Die schlimmsten TV-Stars

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Bin mit allen bisher genannten einverstanden, sofern ich sie überhaupt kenne. Und Dirk Bach ist wirklich die Krönung...

Spontan fallen mir noch ein: Mario Barth und Barbara Schöneberger.
 
Furchtbar sind auch die Klitschkos, die wie Heidi Klum für so ziemlich alles Werbung machen..
Kader Loth kann man sich auch nicht wirklich antun und dazu kommt noch die ganze Familie Drews. :kotzer:
 

Rockz

Punktelieferant
Bruce Darnell ist absolut schlimm. Weiss nicht ob seine Show noch laeuft aber selbst die Werbung mit ihm tut schon fast weh.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Bin mit allen bisher genannten einverstanden, sofern ich sie überhaupt kenne. Und Dirk Bach ist wirklich die Krönung...

Spontan fallen mir noch ein: Mario Barth und Barbara Schöneberger.

endlich namen, die ich kenne! :D

gegen die beiden letztgenannten ist dirk bach aber geradezu hochkulktur.
 

Layard

Dschungel-Kronprinz 2014
Moderator
Ganz schlimm finde ich ehemalige Trainer, die nur einen Monat bei ihrem Verein waren und dann gefeuert wurden, die im TV als "Experten" arbeiten.
Oder auch Ex-Freundinnen von C-Promis...
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Bei mir ganz oben auf dieser Liste ist Verona Pooth (Feldbusch) Ganz knapp dahinter dieser Bruce Darnell(oder wie der sich schreibt).
Aber eine solche Liste könnte man natürlich beliebig fortsetzen.
 
Die Liste des Schreckens:

Platz 1: J.Baptist Kerne (unangefochten und für immer uneinholbar)
- Showbruder und alleswegmoderiererender Goldhamster
- " Ich bin ja so spitzbübisch"
- auf künstlich witzig getrimmte Parallelsprache (" wenn sie mal schauen wollen?")
- dabei Spiebürger wie er im Buche steht.

Platz 2: Reinhold Beckman
-Showbruder wie Kerner
- zieht bei der Moderation der Sportschaum mit engen Jeans und Sakko lässig Kreise durchs Studio. Wenn er steht wippt er cool mit dem Knie/Bein.
" Ich bin Fan vom Kiezclub, St. Pauli" sagt es jedem , der es nicht hören will

Platz 3: Kai Pflaume
- Schlägt wie ein Pfau ein Rad nach dem anderen, nimmt sich nur vordergründig zurrück, legt Wert auf seine schönen Lederschuhe, die mit der Farbe seines Gürtels harmonieren.
- Talent :0

Platz 4: Jörg Pilawa
(" Bin ich nicht süß ja ,ne?)

Platz 5: Günter Jauch
- maßlos überschätzt, und macht sich daher
- bei QUiZ-Shows wichtig und Stern TV (Niveua :0)
- im Grunde weiß keiner wie intelligent er ist und was ihn antreibt.

PLatz 6: Olli Dietrich
- Selbstbeweihräucherung ist mein Spezialgebiet. (" Da hatte ich die Ehre, dass Uwe Seeler mir die Hand gab, hätte ich nie erwartet/ " Bei der Gala xy wurde ich eingeladen, da habe ich nie mit gerechnet/ " Da habe ich dann Promi xy getroffen, das war schon Wahsinn, dass der sich überhaupt mit mir unterhalten hat)
Jaja hättest du nie gedacht, aber alle sollen es ruhig mal wissen.


Das tückische an den Plätzen 1-3 ist, dass man sie nicht umgehen kann, wenn man Fussball schauen möchte.

Ansonsten nerven aber nicht in der Wucht: Mensch Marcus, Ottfried Fischer, Matthias Riechling, Die neue Sportstudiotante, Poschman, Susanne Fröhlich,

Dagegen sind Pocher, Bolen, Balder die reinsten Sympathieträger.

Die Cindy aus MArzhan verdient an dieser Stelle mal ein richtiges Lob. Die hat sich riesig gesteigert und in genau dieser Comedy liegt die Zukunft (die kann bald in der USA auftreten) und nicht in diesem altbackenen, vertrocknetetn deutschen (Politk)-abarett a la Riechling und auch nicht in in diesem Mario Barth Beziehungskram.
 

Junker

Altborusse
Bei den ersten drei würde ich unterschreiben, Cindy soll ruhig in die USA gehen und Balder, Pocher, Barth, Bohlen und den Rest der RTL Spassfraktion muss ich mir glücklicherweise auch nicht geben. Viel Spass dabei ;)
 

Rockz

Punktelieferant
...
Die Cindy aus MArzhan verdient an dieser Stelle mal ein richtiges Lob. Die hat sich riesig gesteigert und in genau dieser Comedy liegt die Zukunft (die kann bald in der USA auftreten)
...

War die vorher noch mieser? Darin soll die Zukunft liegen? Geschmaecker sind ja verschieden aber wenn das die Comedy-Zukunft sein soll, verabschiede ich mich davon und schaue lieber wieder Laurell & Hardy oder die Marx-Brothers ...
 

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
dass jauch hier auftaucht verstehe ich ehrlich gesagt nicht. für mich kann man eine show wie "wer wird millionär" nicht besser machen als günni das tut :top:
 

Ziege

Pferdehasser
Ganz knapp dahinter dieser Bruce Darnell(oder wie der sich schreibt).

der ist bei mir auch ziemlich weit vorne. hab mir einmal mit ihm etwas von "das supertalent" angesehen, und es ging mir tierisch aufen keks, wie er sich da jedesmal wieder hervor hebt, immer show machen muß. aber wenn man mit dem kopf auch der show wegen 15 mal auf den buzzer hauen muß, weil er meint, das das unheimlich witzig ist.....irgendwoher muß ja sein komisches verhalten herkommen :floet:
 
Bei den ersten drei würde ich unterschreiben, Cindy soll ruhig in die USA gehen und Balder, Pocher, Barth, Bohlen und den Rest der RTL Spassfraktion muss ich mir glücklicherweise auch nicht geben. Viel Spass dabei ;)

Lieber einen Abend mit Bohlen als mit Richling verbringen, oder siehst du das anders?

Mir ging es eigentlich darum, dass Typen wie Bohlen, die sich nicht den ganzen Tag verstellen , und sich eben so geben wie sie sind, mit lieber sind als die ganze verkrampfte Ansammlung derer, die wie Kerner blenden oder wie Richling auch noch in Talkshows aus ihre blöden Kabarettrolle nicht rauskommen.
 
Bohlen und Gottschalk :hammer2:nee nogly hier kommen wir nicht zusammen

Dann stell mal deinen Kandidten gegen Gottschalk auf. Und komm nicht mit dem Ministerialbeanten Günther Jauch, der gerade bei Gottschalk auf der Wetten-Dass-Couch so richtig erblasst ist. Der wäre am liebsten wieder zu Hause. Wetten dass? .Da hat ihm der Thomas wolh keinen Freundschafsdienst mit der Einladung erwiesen.

PS: Dieser hemdsärmelige Küchenbulle Tim Mälzer kommt natürlich auf die Negativliste.
 

Junker

Altborusse
Deine Stars bringen sicherlich Einschaltquoten und sind populär, aber das heisst ja nicht, dass sie auch gut sind. Jauch mag ich bei WWM, Richling fand ich früher ätzend mittlerweile gefällt er mir. Die Kölner find ich meistens gut, besonders den Schmickler. Ansonsten mag ich so Sachen wie Funkhaus im WDR und den Poetry Slam ebenfalls im WDR, wo meistens unbekannte Leute ihre Sachen vortragen. Du siehst, ich mag nicht diese Stars in der Fernsehmanege. ich glaube wir sind im falschen thread
 
Zuletzt bearbeitet:
Deine Stars bringen sicherlich Einschaltquoten und sind populär, aber das heisst ja nicht, dass sie auch gut sind. Jauch mag ich bei WWM, Richling fand ich früher ätzend mittlerweile gefällt er mir. Die Kölner find ich meistens gut, besonders den Schmickler. Ansonsten mag ich so Sachen wie Funkhaus im WDR und den Poetry Slam ebenfalls im WDR, wo meistens unbekannte Leute ihre Sachen vortragen. Du siehst, ich mag nicht diese Stars in der Fernsehmanege. ich glaube wir sind im falschen thread

Genausowenig heißt das aber auch, dass deine Favoriten gut sind, nur weil sie wenige Zuschauer haben. Das ist noch absurder.
Jauch bei WWM finde ich z.B. total unspiriert. Das ist so ein typisches Programm, nach dem Motto: " Das ist aber nicht so schlecht, der Jauch macht das nicht schlecht".
Beim Richling war es bei mir gerade umgekehrt: früher toll (weil es nix anderes gab und Papi Scheibenwischer geschaut hat) und heute ...grusel.

Ich habe auch nicht gesagt, dass ich oft Gottschalk schaue, nur er ist der einzigste in Deutschland der ein Volk noch ein Abendprogramm führen kann. Und ich kann mich noch gut an seine Anfänge mit "Telespiel" erinnern, der war einfach immer eine Schritt voraus.
 

Junker

Altborusse
Telespiel noch nie gehört. Ich sag ja nur, was mir gefällt und das es für mich gut ist. Ich hab früher Kulenkampf, Frankenfeld und Rosenthal gesehen und damit verglichen ist Gottschalk für mich Schrott. sicherlich kann er auf seine Art durch den Abend führen, aber das kann fast jeder von denen die imo die Samstagabende bestreiten. Nur da gefällt mir niemand, dann schon lieber Jürgen Becker und Co
 
Telespiel noch nie gehört. Ich sag ja nur, was mir gefällt und das es für mich gut ist. Ich hab früher Kulenkampf, Frankenfeld und Rosenthal gesehen und damit verglichen ist Gottschalk für mich Schrott. sicherlich kann er auf seine Art durch den Abend führen, aber das kann fast jeder von denen die imo die Samstagabende bestreiten. Nur da gefällt mir niemand, dann schon lieber Jürgen Becker und Co

Und ich sehe Gottschalk genau in dieser Linie Kuhlenkammpf-Rosenthal. Gerade mit Kuhlemkampf hat Gottschalk sehr viel gemeinsam. Frankenfeld nehme ich aus, der spielte in einer eigenen Liga.

Welche Samstagsabende meinst du denn? Ich sehe da niemanden außer Gottschalk.
 

Junker

Altborusse
Welche Samstagsabende meinst du denn? Ich sehe da niemanden außer Gottschalk.
Ich hab nur an den Begriffen : Samstagabend und durch das Programm führen gedacht und da gibt es einige, da ich ja auch mit alten Menschen arbeite orientiere ich mich auch an Carmen Nebel und ähnlichem;)
 
Mir ist es wirklich ein Raetsel, wie man Cindy aus Marzahn ansatzweise lustig finden kann. Das ist fuer mich die mit Abstand schlimmste Person, die im schlimmen deutschen Fernsehen rumgeistert.
 
Oben