Die Playoffs

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Weltmeister sollen sie ja auch nicht werden, aber sie haben doch viele Spieler, denen man gerne zusieht - nicht zuletzt Franck Ribéry. Mir reicht schon, dass sie uns die Iren erspart haben... :floet:

Wobei: was den Trainer betrifft, lagen meine Sympathien natürlich ganz klar bei Irland. Domenech erträgt in Frankreich wirklich keiner mehr... :rolleyes:

Naja, Trap ist auch keine Offenbarung. Ich würde jedenfalls nicht in Jubelstürme ausbrechen, sollte er mal bei Werder anheuern, so ca mit 95. Wobei ich bei Domenech noch erschütterter wäre, insofern... :D

Was die guten Spieler angeht: Die seh ich oft genug und es ist ja nicht so, dass die allermeisten nicht dabei wären, selbst wenn Frankreich nicht am Start wäre. Hab auch recht selten Klagen von Dir gehört, dass Du bei EM und WM auf Ryan Giggs verzichten musst. ;)
 
servus,

wie bereits vorab geschrieben: wäre es ne em-quali gewesen hätte ich mir wahrscheinlich gewünscht, wir scheiden aus. so ist's ne wm-quali und mit ein bisschen glück kann man auch als destruktives team recht weit kommen. hat's ja schon öfters gegeben in der vergangenheit (an wen ich jetzt denke, muss ich wohl nicht extra hinschreiben :zahnluec:).

jetzt warten wir erstmal die auslosung ab und gucken dann weiter.

zum spiel selber will ich nicht groß was sagen. nur zu otto: was der wieder hinbekommen hat ist schlicht und ergreifend weltklasse.

naja, ick freu mir. mehr habe ich eigentlich nicht zu sagen bis auf

p.s. henry: selbst bei uns basketballer'n hätte man wohl abgepfiffen wegen "schaufeln's". krasse sache das.

so long.
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Joah, was Otto in Griechenland erreicht ist schon absolut Klasse, da gibts nix. Ist ja auch nicht so, dass da in Griechenland ne sonderlich goldene Generation auf dem Platz stehen würde. Schön anzuschauen ist es für den neutralen Zuschauer nicht, aber das muss Otto scheißegal sein.
 
Irland wird nun ein paar Tage trauern und zu Beginn der WM evtl. wieder etwas wehmütig sein.

Frankreich wird nun bis zur WM diesen seltsamen Kauz als Trainer haben, in der Gruppenphase ausscheiden und dann trauern.

Amüsant fand ich nur den Linienrichter während der Liveübertragung - der den irischen Spielern wieder und wieder wild gestikulierend veranschaulichte, dass es kein Handspiel sondern Henry´s Hüfte war. Der hat zwar die Kompetenz des Froschfresser-Trainers - aber immerhin eine sehr (von sich selbst) überzeugende Ausstrahlung.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Naja, Trap ist auch keine Offenbarung. Ich würde jedenfalls nicht in Jubelstürme ausbrechen, sollte er mal bei Werder anheuern, so ca mit 95. Wobei ich bei Domenech noch erschütterter wäre, insofern... :D
Ich sprach von der Sympathie. Traps Spielweise ist sicher nicht sehr attraktiv, wäre aber gestern wieder mal fast erfolgreich gewesen.

Was die guten Spieler angeht: Die seh ich oft genug und es ist ja nicht so, dass die allermeisten nicht dabei wären, selbst wenn Frankreich nicht am Start wäre. Hab auch recht selten Klagen von Dir gehört, dass Du bei EM und WM auf Ryan Giggs verzichten musst. ;)
Klagen ist übertrieben, zumal man sich dann die anderen 10 Waliser Graupen reinziehen müsste... ;) Aber ich pflege ihn regelmäßig zu erwähnen, wenn das Thema aufkommt, welchen guten Spieler ich gerne dabei hätte bei der WM.


PS Uruguay hat es gestern nacht mit einem 1:1 geschafft!
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Tja, da bringt Hiddink jede nation zur einem Tunier, aber ausgerechnet mit den Russen, mit denen sich selbst der jogi qualifiziert hätte ;) scheitert er. wer hätte das gedacht.

freue mich aber für slowenien, die einen guten fußball spielen und viel zu oft knapp gescheitert sind. daher: :top:

die russen hätten in der gruppe schon alles klar machen können. aber woran liegt es? werden die doch etwas überschätzt?

_________________________

Für die Iren tut es mir leid. So von der WM ausgeschlossen zu werden haben sie nun wirklich nicht verdient.
 

JayJay

De Fred sei linker Fuß
Schade, schade... da wurden die Boys in Green um den verdienten Lohn gebracht.
Aber so ist Fussball... gibts leider auch in solch wichtigen Spielen.


Mich wurmt eben nur, dass es vielleicht die irische Nation bewegt hätte, Irland bei der WM zu sehen und der Fussball dort dann an Bedeutung gewonnen hätte. Schade :(

Dafür werde ich eben die WM im Irland-Trikot verfolgen. Einer muss ja dabei sein!
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Mich wurmt eben nur, dass es vielleicht die irische Nation bewegt hätte, Irland bei der WM zu sehen und der Fussball dort dann an Bedeutung gewonnen hätte. Schade :(
Immer schön der Reihe nach und nicht den 2. Schritt vor dem 1. machen:
Es wurde schon erwähnt, dass die Iren das 11m-Schiessen erreicht hätten, was noch lange nicht die Quali zur WM bedeutet hätte !
 
T

theog

Guest
So ein Mist schon wieder wurde Trappatoni "betrogen" nach der WM in Corea 02 wurde unser Trap wiedermal vom Schiri betrogen...da ist doch was faul in der FIFA !!!!!!!

BESCHÄMEND die Teilnahme Frankreichs!!!!!!!!!!
 
Oben