Die Kadernominierung 2010

Das ist kein Argument. Denn die Überwindung eines Formtiefen kann gar kein wesentliches Argument für eine (prinzipielle) Nominierung sein, weil ja das Eintreten und Verweilen in einem Formtief auch kein wesentlicher Grund ist, jemanden zu Hause zu lassen.

Ich verstehe diesen Beitrag nun als Kritik an den Bundestrainer. Ist das richtig?
Bei Joachim Löw ist auf jeden Fall die aktuelle Form eines Spielers ein Nominierungskriterium. Sonst wären im WM Kader andere aktbekannte Spieler nominiert worden.
 
Das Leistunsprinzip in Form von "die Spieler mit der besten Kicker-Druchschnittsnote werden nominiert" existiert nicht. Hat es nie. Und wird es nie. Unter keinem Bundestrainer und in keiner erfolgreichen Nationalmannschaft. Es sind nur alte Aussagen, die Löw jetzt im Mund herum gedreht werden und die so nie getätigt wurden.

Ich sage: Schluss mit dieser Verleumdung. Und appeliere an eigenständiges Denken.
 
Das Leistunsprinzip in Form von "die Spieler mit der besten Kicker-Druchschnittsnote werden nominiert" existiert nicht. Hat es nie. Und wird es nie. Unter keinem Bundestrainer und in keiner erfolgreichen Nationalmannschaft. Es sind nur alte Aussagen, die Löw jetzt im Mund herum gedreht werden und die so nie getätigt wurden.

Ich sage: Schluss mit dieser Verleumdung. Und appeliere an eigenständiges Denken.

Hier redet niemand von "Kicker-Durchschnittsnoten". Die Zahlen und Tatsachen sprechen für sich.
"Gedreht" wird hier nichts. Schöngeredet schon eher. Zumindest von den Löw-Fans.
Die "Aussagen" sind von Löw gemacht worden.
Soviel zum "Drehen".
Die von Löw selber genannten Kriterien vergisst er für seine Lieblingen gerne. Ein guter Trainer würde geradlinig nach seinen festgelegten Kriterien nominiern und sich nicht auf der Nase herumtanzen lassen. Er würde eigenständig Entscheidungen treffen.
 
Zuletzt bearbeitet:

odie

Zeitzeuge
Hast schon recht mit deiner Eingangsfrage. Nämlich, dass du offenbar nicht in der Lage bist, dies inhaltlich, abseits von Beispielen, zu verstehen. Is nich schlimm. Manchmal drücke ich mich eben unverständlich aus. Das kann man manchmal nur schwer nachvollziehen. Aber ich arbeite daran.

Lass es einfach andere für dich tun! ;)
Löws Kuranyi-Entscheidung: Ohne Courage, ohne Mut, ohne Prinzip - WM 2010 - FOCUS Online:
Grundsätzlich hat Joachim Löw das Recht, den Kader vollkommen nach seinen eigenen Vorstellungen zusammenzustellen. Nur: Das muss dann einheitlich geschehen. Tut es aber nicht. Sonst berichtet der Bundestrainer stets stolz vom vorhandenen Leistungsprinzip bei seiner Spieler-Auswahl.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Boahr, was ein Kommentar. Dabei hatte ich den vor meinen Ausführungen noch gar nicht gelesen.....:D

Einschränken muss man den ehrlicherwiese dennoch: Nämlich dahingehend, dass der Bundestrainer Kraft der Autorität seines Amtes gar nix "muss". Er "sollte" vielleicht. Und die Öffentlichkeit "will gerne".

Für mich steht immer noch im Raum, dass der Bundestrainer nicht etwa Konflikte oder klare Linie scheut, sondern es scheut, die Kompliziertheit seines Systems zu erklären. Und deswegen der Journaille lieber ein paar Brocken hinschmeisst.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
so kompliziert kann es doch gar nicht sein.

Glaubst du......wenn man schon (ohne das ich es 100%ig weiss) EDV-Unterstützung zur Beurteilung von Leistungsdaten und Fähigkeiten einsetzen muss....

Zumindest unter Klinsmann habe ich sowas mal gesehen. Ganze Datenbanken mit Daten von zig deutschen (und internationalen) Spielern, die nach etlichen Prioritätssortierungen ausgewertet werden können.

Sowas kannste den BILD-Zeitungslesern eben nicht vermitteln. Die wollen und brauchen es einfacher. Nur einfach geht halt offenbar nicht, ohne dabei durch Unvollständigkeit nicht ganz die Wahrheit zu sagen.
 

odie

Zeitzeuge
es drängt sich doch immer mehr der verdacht auf, dass löw entweder kein konzept findet, das zur mannschaft passt oder krampfhaft an einem konzept fest hält zu dem er aber nicht die passenden spieler findet.

Meiner Meinung nach definitiv zweiteres.
Übrigens hat Löw teilweise sein eigenes Scheitern eingestanden:
WM: Löw: „Nach bestem Gewissen entschieden“ - WM 2010 - FOCUS Online
"Welche Spieler werden denn das Gerüst der Mannschaft bilden?"

Löw: "Ballack, Lahm, Klose, Mertesacker und Schweinsteiger sind die Säulen der Mannschaft. Sie können Verantwortung auf dem Platz und außerhalb übertragen, das haben Sie in der Vergangenheit bewiesen."

Mal anders ausgedrückt: Löw hat es in den letzten 4 Jahren nicht geschafft, neue tragende Säulen in der NM aufzubauen. Deckt sich auch sehr schön mit http://www.soccer-fans.de/deutsche-...-wm-2010-deine-aufstellung-14.html#post610637! :D
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Sagen wir mal so: Insbesondere bei denjenigen, die immer mal wieder wackeln, aus Formgründen, Verletzungsgründen, Spieltpraxisgründen, wie Klose und Ballack, hat er keine Alternativen geschaffen. Bei Ballack mag das in der Tat schwierig sein (andererseits war sein Ziel ja mal, auch den etablierten durch Konkurrenz Dampf zu machen, u.a. auch daraus resultierte seinerzeit Ballacks Interwiew mit der Kritik an Löw), bei Klose wäre das aber m.E. definitiv möglich gewesen.
 
Hier redet niemand von "Kicker-Durchschnittsnoten". Die Zahlen und Tatsachen sprechen für sich.
"Gedreht" wird hier nichts. Schöngeredet schon eher. Zumindest von den Löw-Fans.
Die "Aussagen" sind von Löw gemacht worden.
Soviel zum "Drehen".
Die von Löw selber genannten Kriterien vergisst er für seine Lieblingen gerne. Ein guter Trainer würde geradlinig nach seinen festgelegten Kriterien nominiern und sich nicht auf der Nase herumtanzen lassen. Er würde eigenständig Entscheidungen treffen.

Quelle? Wann hat Löw diese "Aussagen" getätigt und auf was hat er sich bezogen.
Wieder mal eine sture Behauptung, ohne auf die Fakten einzugehen.
 
Quelle? Wann hat Löw diese "Aussagen" getätigt und auf was hat er sich bezogen.
Wieder mal eine sture Behauptung, ohne auf die Fakten einzugehen.

Ich habe dich schon gebeten nicht mit diesen Spielchen anzufangen. Das Löw diese Aussagen gemacht hat, ist allgemein bekannt. Jeder weiss es, nur du anscheinend nicht. Oder du willst es nicht wissen.

Edit
Alles andere dazu ist gesagt und hier nachzulesen. Wenn du es hier nicht findest, versuch es im WWW.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rupert

Friends call me Loretta
Glaubst du......wenn man schon (ohne das ich es 100%ig weiss) EDV-Unterstützung zur Beurteilung von Leistungsdaten und Fähigkeiten einsetzen muss....

Zumindest unter Klinsmann habe ich sowas mal gesehen. Ganze Datenbanken mit Daten von zig deutschen (und internationalen) Spielern, die nach etlichen Prioritätssortierungen ausgewertet werden können.
(...)

Das bringt selbst Löw nicht fertig, dass er sein Team nur auf Basis von Zahlenkolonnen, die eine Datenbankauswertung ausspuckt, aufstellt.
 
Ich habe dich schon gebeten nicht mit diesen Spielchen anzufangen. Das Löw diese Aussagen gemacht hat, ist allgemein bekannt. Jeder weiss es, nur du anscheinend nicht. Oder du willst es nicht wissen.

Edit
Alles andere dazu ist gesagt und hier nachzulesen. Wenn du es hier nicht findest, versuch es im WWW.


Nein nichts ist gesagt. Dieses Ausweichen habe ich satt. Entweder du bringst jetzt konkrete Aussagen von Löw mit den Inhalten, wie sie ja "jeder kennt" oder du hörst mit der Unterstellung auf.

Such mal nach einem Interview in dem Löw das gesagt hat.
 
Nein nichts ist gesagt. Dieses Ausweichen habe ich satt. Entweder du bringst jetzt konkrete Aussagen von Löw mit den Inhalten, wie sie ja "jeder kennt" oder du hörst mit der Unterstellung auf.

Such mal nach einem Interview in dem Löw das gesagt hat.

Als allererstes - Was du "satt" hast, ist mir völlig egal. :top:
Dabei bleibt es. Versprochen.:top:
Löw hat 2008 gesagt, dass er nach dem Leistungsprinzip nominieren will. Das er von seiner Linie abweicht und seine Lieblinge einen Bonus haben, haben Frings und Metzelder schon vor einiger Zeit kritisiert.
Das alles sind Tatsachen, die du als verblendeter Löw-Fan anscheinend nicht erkennen kannst.
Ausserdem ist es allgemein bekannt, was Löw gesagt hat. Nur dir ist es anscheinend nicht bekannt.

Alles andere (nicht nur von dir) ist Schöngerede. Dadurch wird der schlechte Trainer Löw aber leider nicht besser.

Und komm mir nicht wieder mit deinen Wortspielereien. Die kannst du dir, wie schon gesagt, schenken. Danke.

Edit.
Lass den Scheiss von wegen "Unterstellungen" usw. Ich kann nichts dafür, dass du die Tatsachen / Fakten nicht (an) erkennen willst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rupert

Friends call me Loretta
(...)
Ausserdem ist es allgemein bekannt, was Löw gesagt hat. Nur dir ist es anscheinend nicht bekannt.

(...)

'n bissl konkreter könntest Du aber schon werden, ich weiß da jetzt auch nicht auf was Du anspielst.
Sein Leistungsprinzip? Das hat er oft erwähnt, ja, aber wie fast alles niemals detailliert.
Sein "innerhalb von 1,8 Sekunden muss gepasst werden" Prinzip? Hat er niemals umsetzen können.
 
Und wieder verdrehst du dir Realität zu deinen Gunsten. Als Metzelder und Frings kritisiert hatten ging es darum, dass sie einen Stammplatz wollten. Aber sie waren außer Form, nicht fit und es gab/gibts bessere auf ihren Positionen. Wann hat Klose einen Stammplatz in der Nationalelf gefordert? Noch dazu öffentlich? Oder Podolski?
Nie.

Tatsachen die ich als Verblendeter Löw-Fan (als ob ich einer wäre :D) nicht erkenne sind das also.
Mir ist völlig egal, wer Bundestrainer ist, solange es läuft in der Nationalmannschaft. Was man Löw aber vorwirft ist lächerlich und baut auf so NIE getätigten Aussagen.


Achja, du wolltest einen Gegenbeweis fordern? Für die Aussagen? Was soll das bitteschön? Ich weiß ja, dass es dir schwer fallen wird für deine "Argumente" passende Löw-Aussagen zu finden.
 
Konkret - geht nicht. Da Löw nicht nach dem Leistungsprinzip nominiert, obwohl er es wollte. Das hat er, wie gesagt, 2008 verkündet.
Er nimmt schlechte Spieler mit, gute Spieler werden mit Nichtbeachtung gestraft und bleiben zuhause. Man kann man Löws "Leistungsprinzip" nicht konkretisieren.
Also kann man das "Leistungsprinzip" getrost vergessen. Es gibt keins. Löw hätte sich besser die damalige Aussagen schenken sollen.
 
Und wieder verdrehst du dir Realität zu deinen Gunsten. Als Metzelder und Frings kritisiert hatten ging es darum, dass sie einen Stammplatz wollten. Aber sie waren außer Form, nicht fit und es gab/gibts bessere auf ihren Positionen. Wann hat Klose einen Stammplatz in der Nationalelf gefordert? Noch dazu öffentlich? Oder Podolski?
Nie.

Tatsachen die ich als Verblendeter Löw-Fan (als ob ich einer wäre :D) nicht erkenne sind das also.
Mir ist völlig egal, wer Bundestrainer ist, solange es läuft in der Nationalmannschaft. Was man Löw aber vorwirft ist lächerlich und baut auf so NIE getätigten Aussagen.


Achja, du wolltest einen Gegenbeweis fordern? Für die Aussagen? Was soll das bitteschön? Ich weiß ja, dass es dir schwer fallen wird für deine "Argumente" passende Löw-Aussagen zu finden.

Ich "verdrehe" hier nichts. Zum Verdrehen" ist hier alles schon gesagt. Lies nach.
Dein Schöngerede kannst du wiederholen, sooft du willst.

Klose und Podolski haben keine Nominierung und keinen Stammplatz zu fordern. Die spielen grottenschlecht und werden trotzdem von dem schlechten Trainer Löw nominiert.

Zu Löws Aussagen ist ebenfalls alles geschrieben. Lies nach. Wenn du weitere Einwände hast, lies ebenfalls nach.

Argumente - sind hier alle schon geschrieben worden. Nicht nur von mir.:hail:
 
Zuletzt bearbeitet:

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Nein nichts ist gesagt. Dieses Ausweichen habe ich satt. Entweder du bringst jetzt konkrete Aussagen von Löw mit den Inhalten, wie sie ja "jeder kennt" oder du hörst mit der Unterstellung auf.

Such mal nach einem Interview in dem Löw das gesagt hat.

Bestimmte Aussagen, die Löw getätigt hat, und die jeder kennt und inhaltlich zusammenführen können sollte, habe ich höchstpersönlich hier innerhalb der letzten halben Woche in diesem Forum verlinkt. Es ist - trotz Zitiergebot - sicher nicht sinnig, alle 2 Diskussionbsseiten die gleichen Quellen unter Verweis auf das Zitiergebot erneut einzufordern. Und es ist auch nicht nötig, diese Diskussionsbeiträge ständig für User, die die Suchfuniktion nicht nutzen wollen, vorzuhalten.
 
Konkret - geht nicht. Da Löw nicht nach dem Leistungsprinzip nominiert, obwohl er es wollte. Das hat er, wie gesagt, 2008 verkündet.
Er nimmt schlechte Spieler mit, gute Spieler werden mit Nichtbeachtung gestraft und bleiben zuhause. Man kann man Löws "Leistungsprinzip" nicht konkretisieren.
Also kann man das "Leistungsprinzip" getrost vergessen. Es gibt keins. Löw hätte sich besser die damalige Aussagen schenken sollen.

was willst du uns sagen , googel mal wann ein andere BundesTrainer das gemacht hat ...
wenn Löw seine gründe hatte , ist das halt so denn er muß positiv abschneiden nicht du oder ich ...
deshalb ist es mir egal was er gesagt hat , wichtig ist es was er erreicht mit NM ...
erst dann kann man streiten , warum wieso weshalb ....

gruß Catweezle
 
Bestimmte Aussagen, die Löw getätigt hat, und die jeder kennt und inhaltlich zusammenführen können sollte, habe ich höchstpersönlich hier innerhalb der letzten halben Woche in diesem Forum verlinkt. Es ist - trotz Zitiergebot - sicher nicht sinnig, alle 2 Diskussionbsseiten die gleichen Quellen unter Verweis auf das Zitiergebot erneut einzufordern. Und es ist auch nicht nötig, diese Diskussionsbeiträge ständig für User, die die Suchfuniktion nicht nutzen wollen, vorzuhalten.

Ging es da um Aussagen von Löw? Nein, Flick hat irgendwas gesagt.

Ich will eine Aussage von Löw im Bezug auf das Leistungsprinzip, bzw eine Erläuterung von Löw.
 

andon

Glubbsau
Wieso ist es böswillig zu sagen, dass Kuranyi auch bei der WM treffen muss ? Er ist Stürmer und wird ausschliesslich als Stürmer eingesetzt. Ein Stürmer wird an Toren gemessen.

Es wäre böswillig zu sagen, es ist ebenso eine Spekulation, ob oder das Kuranyi auch bei der WM trifft.

Natürlich isses Spekulation, ob Klose und Podolski treffen, isses doch aber bei jedem anderen Stürmer auch, aber bisher haben sie es getan, wenn Löw drauf spekuliert hat.
 

andon

Glubbsau
Ein guter Trainer würde geradlinig nach seinen festgelegten Kriterien nominiern und sich nicht auf der Nase herumtanzen lassen. Er würde eigenständig Entscheidungen treffen.

Genau das macht er doch und genau dafür wird er hier im Forum rauf und runter kritisiert. Die Kriterien sind halt nicht nur "Leistung des Spielers im Verein", sondern u.a. auch "Leistung bei der NM".
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Ging es da um Aussagen von Löw? Nein, Flick hat irgendwas gesagt.

Weiss ich nicht mehr genau. Ist aber auch egal. Weil nämlich die Aussagen Flicks oder Köpkes auch dem Löw zuzurechnen sind. Gegenteiligeres würde ja bedeuten, dass die drei Genannten kein gemeinsames Sprachrohr bilden, sprich sich in unterschiedliche Richtungen artikulieren. Das allerdings wäre rein führungstechnisch ein Desaster für den Cheffe.
 
*an Kopf lang*

Es ist hoffnungslos. Weil Flick irgendwann mal auf eine bestimmte Situation was von Leistungsprinzip gesagt hat ist Löw der schlechteste Nationaltrainer aller Zeiten.
 
Oben