Die Italo-Clubs in der CL 08/09 !

Das Glück des einen Vereins ist oftmals einfach die Unfähigkeit des anderen Vereins.

Die englischen Clubs sind zeitweise schon eine Klasse für sich.
Ich bin mir auch relativ sicher das ein englischer Klub die CL gewinnt.
Da kommt auch Barca nicht dran vorbei.

Ja genau, wenn man bedenkt dass Schiri Gonzales in der 43 Min, ein 100% Elfer für Roma nicht gegeben hat, dass nenne ich als sportfans Glück..dann steht 2-0 für die Giallorossi..und weil Arsenal von diese Glanz oder Dominanz nichts gezeigt hat kann man von Unfahigkeit den andere (Roma) nicht reden..noch dazu kam die spieler die angeschlagen in spiel gegangen sind und die verletze Totti -Aquilani-Tonetto-Pizarro-Menez'-Juan-Mexes der gar nicht spielen konnte,Taddei-Baptista der für wieder verletze Juan in der 28 Min, reinkan, Cassetti dass sind alle spieler die entweder gar nicht 100% fit waren, oder nicht zu verfugung standen..De Rossi-Perrotta gesperrt, bei
diese beide hat ja gewusst dass sie nicht spielen konnte..Egal ob man Roma
fan ist oder nicht, wär diese gesamte spiel live verfolgt hat, Roma war die
gesamte 120 Min, die besserer mannschaft, ist nur am Almunia gescheiter,
und Schiri Gonzales der leider in der szene mit Motta foul in Arsenal strafraum
wohl beide Augen zugedrückt hat..
 

Saro

Forza Milan
Roma hat ein super Spiel gemacht .
Aber was mir bisschen gefehlt hat ist ein richtiger Stürmer.
Der ein Spiel alleine entscheiden kann.
J.Baptista kann das nicht erfüllen.
 

Deadringer

Der Atzenkeeper
Tja, das Spiel wäre mit Sicherheit anders ausgegangen, wenn der Elfer gegeben worden wäre. Andererseits fand ichs überhaupt nicht ok von Vucinic so einen Elfer einfach zu verschenken.
 

Saro

Forza Milan
Der Roma hat wenigstens alles gegeben nicht so wie Inter.
Aber auch für die Roma gilt leider .
Für die europäische Spitze reicht es nicht.
 
Roma hat ein super Spiel gemacht .
Aber was mir bisschen gefehlt hat ist ein richtiger Stürmer.
Der ein Spiel alleine entscheiden kann.
J.Baptista kann das nicht erfüllen.


Dass muss gesagt werden, Roma war die bessere mannschaft.
Vucenic hat gestern nicht gereicht, weil Totti als Passgeber nicht fit war,
Totti hat wohl gut gespielt, aber er war angeschlagen, mit Baptista gestern
war auch nicht viel los, auch angeschlagen ins spiel gekommen für der
verletze Juan, und wir alle wissen dass Baptista kein stürmer ist..er ist und
bleibt eine Mezzapunta (trequartista)..Halbstürmer.
Die Giallorossi hätten sich qualifiziert, (A) Wenn Schiri Gonzales den 100% Elfer an Motta gibt. (B) wenn die halbe mannschaft nicht angeschlagen gewesen wäre, Totti angeschlagen, Juan in der 28 Min verletz ausgeschiedenen, für ihn kam Baptista rein, der selbst mit rücken probleme zu tun gehabt hat, Pizarro auch nicht fit, und dass hat man gesehen, Tonetto war nach lange verlezung zeit wieder dabei, Aquilani der für Taddei kam, würde noch am nachmittag am Fuß behandelt, Mexes garn nicht dabei, wegen seine Grippe, Menez' mit Muskel probleme, könnte nicht eigesetz
werden..und trotzdem waren die Giallorossi besser als Arsenal..nur Almunia
hat gezeigt was alles kann, hätte Arsenal noch der "Lehmannchen" im tor
gehabt, hätten die Giallorossi glatt mit 3/4-0 gewonnen..
 
Was ging denn da ab, bei Udinese? Elfer in der 97ten! Hat es jemand gesehen?

Ich habe nur diese komische pfiff der Schiri im strafraum gesehen,dass war in der 63 Min, der hat aber kein Elfmeter für Udinese gegeben, sondern NUR eine direkte Freistoß. ob jetzt noch einmal etwas gegeben hat?? bin am PC und konnte nicht der spiel weiter verfolgen
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Im Großen und Ganzen besaß ManU die modernere Spielweise und hat die Partie vollständig unter Kontrolle gehabt, insbesondere taktisch. Je Halbzeit ein schnelles Tor und danach Konter - perfekt umgesetzt.
Tja, so haben früher mal die Italiener gespielt. Jetzt wundert mich auch nicht mehr, das United in der Premier League monatelang ohne Gegentor blieb. Das Forechecking von denen ist tödlich. Ein wenig geht das Ganze zu Lasten der traditionellen spektakulären Spielweise - inzwischen hält man es in Manchester genau wie in Liverpool oder Chelsea: die Null muss stehen!

Immerhin: Inter hat sich nicht abschlachten lassen, wie ich befürchtet hatte. Sie hatten sogar ein paar gute Chancen, aber man hatte doch nie das Gefühl, dass eine Wende in der Luft lag. War natürlich Pech, jetzt schon gegen United zu kommen - aber wenn man es nicht schafft, in seiner Gruppe Panathinaikos hinter sich zu lassen, kommt sowas vor...

Ibrahimovic war zwar aktiver als in manch anderen CL-Spìelen, aber ihm fehlte dann doch der letzte Zug - wie fast immer in wichtigen Spielen. Balotelli zu Beginn recht ansprechend, später fiel er nur noch durch Fouls auf.

Júlio César wieder mit einigen tollen Paraden, allerdings lässt er etwas zu oft abklatschen. Die Innenverteidigung nicht immer souverän. Santon gegen Ronaldo einige Male überfordert.

Die besten waren wohl noch die fleißigen Zanetti und Cambiasso, der wieder eine Unmenge Bälle abfing. Einige "Steals" gelangen auch Maicon mit seiner Power, aber bei Ballbesitz war er gestern etwas fahrig.

Was bleibt, ist jetzt die volle Konzentration auf die Meisterschaft - womit man sich bei den italienischen Spitzenvereinen ja in guter Gesellschaft befindet. :rolleyes:
 
Udinese gewinnt noch gegen Zenit mit 2-0. die beide Tore müssen in der
letzen 10 Min, gefallen sein. Di Natale-Obodo..und Udinese trainer Marino
würde noch von platz gestellt..und Udinese soll Zenit überlegen gewesen sein
Coppa UEFA - Zenit battuto 2-0: l'Udinese sogna! - Yahoo! Eurosport IT

Für mich eine der Überraschungen des heutigen Spieltags. Wenn die so weiterspielen wird das dann wohl nix mit der "Aufholjagd" in der 5-Jahreswertung.
 

Saro

Forza Milan
Dass muss gesagt werden, Roma war die bessere mannschaft.
Vucenic hat gestern nicht gereicht, weil Totti als Passgeber nicht fit war,
Totti hat wohl gut gespielt, aber er war angeschlagen, mit Baptista gestern
war auch nicht viel los, auch angeschlagen ins spiel gekommen für der
verletze Juan, und wir alle wissen dass Baptista kein stürmer ist..er ist und
bleibt eine Mezzapunta (trequartista)..Halbstürmer.
Die Giallorossi hätten sich qualifiziert, (A) Wenn Schiri Gonzales den 100% Elfer an Motta gibt. (B) wenn die halbe mannschaft nicht angeschlagen gewesen wäre, Totti angeschlagen, Juan in der 28 Min verletz ausgeschiedenen, für ihn kam Baptista rein, der selbst mit rücken probleme zu tun gehabt hat, Pizarro auch nicht fit, und dass hat man gesehen, Tonetto war nach lange verlezung zeit wieder dabei, Aquilani der für Taddei kam, würde noch am nachmittag am Fuß behandelt, Mexes garn nicht dabei, wegen seine Grippe, Menez' mit Muskel probleme, könnte nicht eigesetz
werden..und trotzdem waren die Giallorossi besser als Arsenal..nur Almunia
hat gezeigt was alles kann, hätte Arsenal noch der "Lehmannchen" im tor
gehabt, hätten die Giallorossi glatt mit 3/4-0 gewonnen..

Ohne wenn und aber der Roma fehlt seit 2 Jahren in der CL einen Superstar da werden sie nicht drum rum kommen.
Ansonsten werden sie jedes Jahe spätestens im 1/4 Finale aussscheiden.
 
Ohne wenn und aber der Roma fehlt seit 2 Jahren in der CL einen Superstar da werden sie nicht drum rum kommen.
Ansonsten werden sie jedes Jahe spätestens im 1/4 Finale aussscheiden.


Wir wollen keine Superstars, die nur Geld wollen und keine leistung bringen.
was wir brauchen ist eine Mittelstürmer mit klasse, siehe die zeit mit
Batistuda, und danach hat Spaletti der gesamte spiel System der Giallorossi
gehändert, hat nur noch mit Montella und Cassano-Totti spielen lassen, diese
Trio hat sehr gut funktioniert, alles was danach war hat nicht der durchruck
geschaft, Esposito in Cagliari sehr gut, bei der Gialorossi??? Okaka aus eigene jugend spielt überall gut, nur in Roma nicht..die jugend abteilung bringt
seit jahren viele spieler heraus, die überall stammspieler werden, leider
keine echte Mittelsturmer dabei..die A.S hat in der letze zeit versucht
eine Quagliarella-Boriello-Hunterlaar-Palosci-Crespo-Floccari zu kaufen, aber anscheint wollen bestimmten vereine den A.S kein stürmer verkaufen..die lassen lieber auf die reservebank oder geben es vereine in der Serie B ab, damit A.S nicht zu gefährlich werden kann..vielleicht gelingt nächste saison
entweder Floccari-Quagliarella oder Hunterlaar zu holen..
 
Für mich eine der Überraschungen des heutigen Spieltags. Wenn die so weiterspielen wird das dann wohl nix mit der "Aufholjagd" in der 5-Jahreswertung.


Für mich eigentlich nicht..Udinese ist wohl hier ganz unbekannt, aber seit
jahren im italienische fussball immer nach der oberste tabelle plätze gerichtet.
Noch dazu haben die Udinesi eine junge mannschaft, mit verschiedener spieler
die überall soielen können, Floro-Flores-Quagliarella-Pepe-Coda-Pasquale-
Ferronetti-D'agostino-Inler-Isla-Obodo etc..und sind jetzt die einziger italo
verein der die italienische farbe im UEFA cup vertritt..Bravo Bravo :top::top:
 

Saro

Forza Milan
Wir wollen keine Superstars, die nur Geld wollen und keine leistung bringen.
was wir brauchen ist eine Mittelstürmer mit klasse, siehe die zeit mit
Batistuda, und danach hat Spaletti der gesamte spiel System der Giallorossi
gehändert, hat nur noch mit Montella und Cassano-Totti spielen lassen, diese
Trio hat sehr gut funktioniert, alles was danach war hat nicht der durchruck
geschaft, Esposito in Cagliari sehr gut, bei der Gialorossi??? Okaka aus eigene jugend spielt überall gut, nur in Roma nicht..die jugend abteilung bringt
seit jahren viele spieler heraus, die überall stammspieler werden, leider
keine echte Mittelsturmer dabei..die A.S hat in der letze zeit versucht
eine Quagliarella-Boriello-Hunterlaar-Palosci-Crespo-Floccari zu kaufen, aber anscheint wollen bestimmten vereine den A.S kein stürmer verkaufen..die lassen lieber auf die reservebank oder geben es vereine in der Serie B ab, damit A.S nicht zu gefährlich werden kann..vielleicht gelingt nächste saison
entweder Floccari-Quagliarella oder Hunterlaar zu holen..

Das eine schliesst das andere nicht aus.
Es gibt genug Superstars die Leistung bringen.
Verstehe mich richtig Die Roma gefällt mir.
Sie spielen mit viel Herz nur wenn man noch weiter kommen will brauch man in der Mannschaft ein guten Star am besten im Sturm natürlich.
Bei der Roma sehe ich leider nur Totti der ein Spiel alleine entscheiden kann
 
Das eine schliesst das andere nicht aus.
Es gibt genug Superstars die Leistung bringen.
Verstehe mich richtig Die Roma gefällt mir.
Sie spielen mit viel Herz nur wenn man noch weiter kommen will brauch man in der Mannschaft ein guten Star am besten im Sturm natürlich.
Bei der Roma sehe ich leider nur Totti der ein Spiel alleine entscheiden kann

Stimmt, aber A.S hat eine andere Richtung genommen, denen ich sogar
begrüsse..viele Stars kommen und gehen wieder wenn deren Gehalt von
jahr zu jahr nicht mehr wird, ich könnte unzähliger ex spieler nennen, die heute in andere vereine in Norden ihre Geld verdienen..

Ich verstehe auch was du meinst, eigentlich spielt Roma der schönste
fussball Europa weit, (Auch wenn sie manchmal sich, ein oder zwei mal im
jahr blamieren) genau wie früher Milan mit Sacchi sehr gut gefallen hat, selbst
ich als Roma fans war Begeistert, bis heute viel kopiert aber NIE erreicht diese mannschaft..die Giallorossi spielen nicht nur mit Herz, sonder sie sind
technisch sehr gut, ok teilweise merkt man wenn Totti nicht dabei ist,
aber da sind noch die Aquilani.Pizarro-Taddei-Vucenic-Brigi der in der letzen beiden saison immer besser geworden ist, und jetzt warten die Giallorossi
auf eine Mittelstürmer, und die junge spieler die hoffentlich für einer gute zukünft von A.S sorgen müssen, und da sehe ich viel Potential vorhanden..
 
Für mich eine der Überraschungen des heutigen Spieltags. Wenn die so weiterspielen wird das dann wohl nix mit der "Aufholjagd" in der 5-Jahreswertung.
das wird auch ohne Udinese nicht klappen :zahnluec: oder denkst du das wir nächstes jahr soviel "pech" haben werden wie in dieser Saison?

und mit AC.MILAN spielt das nonplusultra der Championsleaque nächste Saison wieder mit!! :top::top:

mit neuem Powerplay and Players und gegen jeden Gegner...von Bayern über Liverpool bis ManUTD und wir holen uns die REVANCHE gegen Arsenal!!!..wir werden ihnen das Fürchten lehren den "WE ARE MILAN!":top:
 

Saro

Forza Milan
Stimmt, aber A.S hat eine andere Richtung genommen, denen ich sogar
begrüsse..viele Stars kommen und gehen wieder wenn deren Gehalt von
jahr zu jahr nicht mehr wird, ich könnte unzähliger ex spieler nennen, die heute in andere vereine in Norden ihre Geld verdienen..

Ich verstehe auch was du meinst, eigentlich spielt Roma der schönste
fussball Europa weit, (Auch wenn sie manchmal sich, ein oder zwei mal im
jahr blamieren) genau wie früher Milan mit Sacchi sehr gut gefallen hat, selbst
ich als Roma fans war Begeistert, bis heute viel kopiert aber NIE erreicht diese mannschaft..die Giallorossi spielen nicht nur mit Herz, sonder sie sind
technisch sehr gut, ok teilweise merkt man wenn Totti nicht dabei ist,
aber da sind noch die Aquilani.Pizarro-Taddei-Vucenic-Brigi der in der letzen beiden saison immer besser geworden ist, und jetzt warten die Giallorossi
auf eine Mittelstürmer, und die junge spieler die hoffentlich für einer gute zukünft von A.S sorgen müssen, und da sehe ich viel Potential vorhanden..

Also Aquilani ist viel zu überschätzt.
 
Also Aquilani ist viel zu überschätzt.

Letze beide saison hat nur verletzung pech, sonst kann man über seine
fähigkeiten überhaupt nichts dagegen haben.
YouTube - FIFA World Cup 2010 - Italy - Montenegro 1-0 Aquilani goal
YouTube - milan-roma 1-2 magia di aquilani gol di totti
YouTube - Un goal strepitoso di Alberto Aquilani
Aquilani wie Cassano gehören in Italien zu der nicht verstandener Spieler..
Beide haben eine Enorme Potential, aber viele Italiener lieben
Brasilianische und Argentinische spieler, selbst wenn die weniger gut
sind als unsere spieler. und als "BIDONI" herausstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Saro

Forza Milan
Letze beide saison hat nur verletzung pech, sonst kann man über seine
fähigkeiten überhaupt nichts dagegen haben.
YouTube - FIFA World Cup 2010 - Italy - Montenegro 1-0 Aquilani goal
YouTube - milan-roma 1-2 magia di aquilani gol di totti
YouTube - Un goal strepitoso di Alberto Aquilani
Aquilani wie Cassano gehören in Italien zu der nicht verstandener Spieler..
Beide haben eine Enorme Potential, aber viele Italiener lieben
Brasilianische und Argentinische spieler, selbst wenn die weniger gut
sind als unsere spieler. und als "BIDONI" herausstellen.

Auch in der Nationale haben beide enttäuscht.
Sorry aber mit Aquilani kann ich überhaubt nichts anfangen alleine diese ungenauen Pässe gegen Arsenal.
Auch bei der EM enttäuscht als Pirlo Ersatz.
Ok Cassano ist etwas stärker würde ich sagen.In wichtigen Spielen aber beide enttäuscht.
 
Auch in der Nationale haben beide enttäuscht.
Sorry aber mit Aquilani kann ich überhaubt nichts anfangen alleine diese ungenauen Pässe gegen Arsenal.
Auch bei der EM enttäuscht als Pirlo Ersatz.
Ok Cassano ist etwas stärker würde ich sagen.In wichtigen Spielen aber beide enttäuscht.

Als Donadoni fan, muss gefragt werden ob unsere CT bei der EM fehler
getan hat? ein Aquilani rechst spielen zu lassen, ist verschwendung,
Cassano Nur links genau so, eine Luca Toni der nichts gebracht hat
weiter spielen zu lassen, ist pure Egoismus und Luxus, wenn man Borriello
auf die Reservebank schmoren lässt, noch dazu lässt die NM zu devensiv
spielen..Aquilani ist nicht und war nie der Pirlo ersatz, da gebe wohl andere
die man trotzdem nicht mit Pirlo vergleichen kann, der ist Einzigartig..
Cassano hat seine Lektion gelernt, die Cassanate gibt nicht mehr..und
er ist einer von denen die ieder zeit ein spiel entscheiden kann..nach meine
meinung haben die beide nicht enttäuscht, sondern ein teil der NM und
Donadoni, weil ich dachte er hätte viel von Sacchi gelernt..

Wie soll ein spieler der selbst noch an nachmittag angeschlagen war, und
für den verletze Taddei rein kam innerhalb paar Minute 100% leistung
bringen?? und wenn Aquilani zwei drei pässe fehl schlägt, kann man gleich
auf ihn losgehen..nicht vergessen die halbe mannschaft ist gegen Arsenal
angeschlagen in spiel gegangen. plus die welche die aus verschiedener
andere Grunde nicht spielen konnten..aber die kennst ja selbst..
 
Zitat:
Zitat von Saro Beitrag anzeigen
Auch in der Nationale haben beide enttäuscht.
Sorry aber mit Aquilani kann ich überhaubt nichts anfangen alleine diese ungenauen Pässe gegen Arsenal.
Auch bei der EM enttäuscht als Pirlo Ersatz.
Ok Cassano ist etwas stärker würde ich sagen.In wichtigen Spielen aber beide enttäuscht.

In italien hätte man schon zwei/drei Kandidaten für Pirlo..
(A) Maggio von S.S.C Napoli..(B) Marchisio von Juventus Turin
Diese beide interpretieren diese Rolle etwas anders als Pirlo, aber alle beide
sind sehr stark, was Defensiv und Offensiv angeht..(C) Montolivo ist bei Fiorentina stark, man meint ein zweite Antognoni zu haben, aber es fehlt vieles noch, aber in der NM kann er nicht Pirlo ersetzen, müsste der Lippi sehen.
Zu Aquilani nochmal, der bringt die beste leistung, wenn er im zentrale
Mittelfeld spielt und Offensiv agieren kann..
 
Oben