DFB: Vertragsverlängerung mit Jogi Löw - 2 weitere Jahre Bundestrainer?

André

Admin
Die kommenden 2 Quali-Spiele stehen an. Deutschland kann schon am Freitag in Köln alles klarmachen und sich für die WM qualifizieren.

Die Zukunft des Bundestrainers und des DFB ist wohl schon geklärt. Die Zusammenarbeit soll vermutlich um 2 weitere Jahre verlängert werden, sobald die Qualifikation perfekt ist. Laut dpa könne der Deal bereits kommende Woche verkündet werden.

Löw startet letzte Quali-Mission - Neue Verträge liegen bereit
 

Rupert

Friends call me Loretta
Meine Meinung ist ja sowieso die, dass es keine Konstanz auf diesem Posten braucht.
Es braucht einen 100% Turniertrainer, der 2 Jahre davor anfängt den Haufen zusammenzustellen und genau auf die 3, 4 Wochen einzustellen und dann geht man ins Turnier. Aus und fertig.
Fußballspielen muss der Bundestrainer den Burschen nicht beibringen, das können die sowieso und verfeinern es in ihren Vereinsteams.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Wurde sowas früher nicht immer erst nach einem großen Turnier entschieden?
Das Quali-Turnier mit Platz 1 vor Schweden abzuschliessen ist doch das höchst erreichbare Ziel und daher genau der richtige Zeitpunkt für eine Vertragsverlängerung. Ein grosses Turnier wie die WM14 ist deshalb ungünstig, weil man wieder an Spanien, Italien oder diesmal Brasilien nicht vorbeikommt. Das weiss Löw und nimmt jetzt schon mit was er kriegen kann. Platz 1 in der Quali, das macht doch was her. :isklar:
 

André

Admin
Jogi Löw will verlängern, räumte aber im Express ein im Falle eines Ausscheidens wie seinerzeit die Niederlande nicht an seinem Stuhl kleben zu wollen:

"Wenn man so ausscheidet wie Holland bei der letzten EM und nach der Vorrunde ohne Sieg nach Hause fährt, dann sind wir uns wohl alle im Klaren darüber, dass es dann eine Veränderung geben muss - von meiner Seite aus und von der Verbandsseite. Da sind wir nicht blauäugig."
 
Selbst wenn man Löw mag, gibt es keinen Grund den Vertrag vor der WM zu verlängern.

Man könnte auch der Frau Merkel jetzt gleich 8 neue Jahre zugestehen.
 
Jogi Löw will verlängern, räumte aber im Express ein im Falle eines Ausscheidens wie seinerzeit die Niederlande nicht an seinem Stuhl kleben zu wollen:

"Wenn man so ausscheidet wie Holland bei der letzten EM und nach der Vorrunde ohne Sieg nach Hause fährt, dann sind wir uns wohl alle im Klaren darüber, dass es dann eine Veränderung geben muss - von meiner Seite aus und von der Verbandsseite. Da sind wir nicht blauäugig."

Wie peinlich, Hauptsache mal wieder jemand anderen diskreditiert, wie Bert vMarvick. Der hatte aber 2 jahre vorher 1,5 Hände am WM Pokal ( Robbenchance in der Verlängerung), Löw war noch nicht ansatzweise an einem Titel dran. ( ja ich weiß, er hat den DFB Pokal gegen eine Zweitligamannschaft gewonnen mit so schlechten Spielern wie Eber, Bobic, Balakow).
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Angie will aber keine 8 Jahre mehr Kanzlerin bleiben, das ist ja das Dilemma.
Aber Löw und Merkel könnten ja in 4 Jahren den Job einfach tauschen.
 
Wie peinlich, Hauptsache mal wieder jemand anderen diskreditiert, wie Bert vMarvick. Der hatte aber 2 jahre vorher 1,5 Hände am WM Pokal ( Robbenchance in der Verlängerung), Löw war noch nicht ansatzweise an einem Titel dran.

Nicht? Em-Finale 2008? :weißnich:

Und ansonsten denke ich eher ungern an das WM-Finale zurück. Technischer Fuppes gegen Karate-Kid-Imitatoren!
 

Rupert

Friends call me Loretta
Meiner Erinnerung nach war die dt. Mannschaft doch 2008 komplett chancenlos gegen Spanien; ich wartete da immer nur drauf, dass es noch 2, 3 mal kracht.
 
Naja, die Chance vorm Spiel war auch erstmal 50:50. ;)

Mir ist auch klar, dass Hiolland 2010 deutlich bessere Chancen hatte. Allerdings hätten die gegen Ende der 2. Hlabzeit auch nur noch zu neunt spielen dürfen.

ich erinnere an das jeweilige Einsteigen von van Bommel und vor allem de Jong.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich spreche ja nicht von den Hollis nur von der Chancenlosigkeit der dt. Mannschaft 2008.

Dass das ein ziemliches Getrete der Elftal war im Jahre 2010, war ja unübersehbar.
 

Peter Herter

Erfahrener Benutzer
Mit so einer wiederholt Katastrophalen Abwehrleistung wie in Schweden brauchen wir nicht nach Brasilien zureisenOffensiv Weltklasse kann mann sagen,in der Defensive 2.Klassig,würde mit einer Vertragsverlängerung mit Löw warten bis nach der WM,die eh ins Auge geht,in 7Jahren nicht in der Lage die Abwehr zu stabilisieren,bei mir wäre der Jogi Bär schon lange weg aber die verstaubten DFB funktionäre werden wohl an dem Typ der Arrogant und Hochnäsig rüber kommt wohl festhalten,leider.:vogel::schlecht::weißnich:
 

Peter Herter

Erfahrener Benutzer
Vertrag ohne Wert?? Na ja - die Kohle die Jogi jetzt für nix und wieder nix zusätzlich in der Ars... geblasen wird, hätte ich gerne.
Oder glaubt jemand der neue Vertrag hat die gleichen Konditionen?
Der wird in der Preislage von Gardiola sein aber Löw bekommt die Kohle fürs fast nichtstun in den Arsch geblasen ebenso wie sein Trainerstab,die im Interviev sagten das wäre eine Herzenzangelegenheit,diese Heuchler,viel Kohle für wenig arbeit ,Klasse DFB, bei mir gäbe es nur einen Honorar Trainer aus der Liga,so ein Aufwändiger Job ist das ja nicht
 
Oben