DFB-Pokal Halbfinale Schalke vs. Bayern

Wie fallen die beiden Spiele aus

  • Bayern siegt gegen Schalke.

    Stimmen: 17 53,1%
  • Schalke siegt gegen Bayern.

    Stimmen: 15 46,9%

  • Umfrageteilnehmer
    32

Dilbert

Pils-Legende
Die Bayern machen sich mit ihren Aussagen nach dem Spiel nur noch lächerlich. Der Hoeness mokiert über den Rasen und dessen absichtliche Vernachlässigung rum. Dabei gibt es in vielen modernen Stadien Probleme mit dem Platz, weil der einfach nicht genug Sonne und Frischluft bekommt. Und nicht zuletzt der lange, harte Winter wird da noch etwas zu beigetragen haben, Rasenheizung und rausfahrbarer Platz hin oder her.

Auf meiner Deppenliste ganz weit oben steht inzwischen aber Schweinsteiger, der sich auch nach dem Spiel noch rausnahm, die Schalker für ihre Spielweise zu kritiieren. Und wer hat im Spiel mit die meisten Fouls begangen? Herr Schweinsteiger persönlich. Fresse halten und an die eigene Nase fassen.

Dass die Bayern verdient gewonnen haben, daran besteht kein Zweifel. Die ganzen Sprüche vor und nach dem Spiel sind nur noch dumm und armselig. Aber wenn man sich die besseren Einzelspieler leisten kann, dann kann man das Maul ja auch aufreissen, vorallem, wenn man gewonnen hat.
 

Rupert

Friends call me Loretta
(...) Aber wenn man sich die besseren Einzelspieler leisten kann, dann kann man das Maul ja auch aufreissen, vorallem, wenn man gewonnen hat.

Da hast recht, das kann man dann sehr gut und v.a. auch schon vor dem Spiel unabhängig davon wie's ausgehen wird.

Flenne, Fußballrepublik, der FC Bayern spricht :D
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Die Bayern machen sich mit ihren Aussagen nach dem Spiel nur noch lächerlich. Der Hoeness mokiert über den Rasen und dessen absichtliche Vernachlässigung rum. Dabei gibt es in vielen modernen Stadien Probleme mit dem Platz, weil der einfach nicht genug Sonne und Frischluft bekommt. Und nicht zuletzt der lange, harte Winter wird da noch etwas zu beigetragen haben, Rasenheizung und rausfahrbarer Platz hin oder her.

Auf meiner Deppenliste ganz weit oben steht inzwischen aber Schweinsteiger, der sich auch nach dem Spiel noch rausnahm, die Schalker für ihre Spielweise zu kritiieren. Und wer hat im Spiel mit die meisten Fouls begangen? Herr Schweinsteiger persönlich. Fresse halten und an die eigene Nase fassen.

Dass die Bayern verdient gewonnen haben, daran besteht kein Zweifel. Die ganzen Sprüche vor und nach dem Spiel sind nur noch dumm und armselig. Aber wenn man sich die besseren Einzelspieler leisten kann, dann kann man das Maul ja auch aufreissen, vorallem, wenn man gewonnen hat.

Also Dilbert, wenn du hier schon auf Schweinsteiger rumhackst, solltest du ihn auch richtig zitieren. Im Interview nach dem Spiel hat er gesagt, dass nur eine Mannschaft Fußballspielen wollte, was denke ich mal auch jeder sehen konnte. Was hat das denn bitte mit den Fouls zu tun? Da kritisiert er die Mauertaktik der Schalker. Die Thematik Foulspiel hat Nerlinger angesprochen. Oder kannst du mir ein Zitat von Schweinsteiger nach dem Spiel bringen, in dem er sich über die häufigen Fouls der Schalker beschwert hat?

Und bezüglich des Rasens kannst du mir ja dann sicherlich auch aktuelle Fälle aus der Bundesliga nennen, wo der Rasen in einem ähnlich katastrophalen Zustand ist. Da bin ich mal sehr gespannt. Mir ist in den Zusammenfassungen der letzten Wochen zumindest nicht einer aufgefallen. Aber du wirst mich da ja sicher eines besseren belehren können, so wie du dich hier aus dem Fenster lehnst.
 

Dilbert

Pils-Legende
Also Dilbert, wenn du hier schon auf Schweinsteiger rumhackst, solltest du ihn auch richtig zitieren. Im Interview nach dem Spiel hat er gesagt, dass nur eine Mannschaft Fußballspielen wollte, was denke ich mal auch jeder sehen konnte. Was hat das denn bitte mit den Fouls zu tun? Da kritisiert er die Mauertaktik der Schalker. Die Thematik Foulspiel hat Nerlinger angesprochen. Oder kannst du mir ein Zitat von Schweinsteiger nach dem Spiel bringen, in dem er sich über die häufigen Fouls der Schalker beschwert hat?

Und bezüglich des Rasens kannst du mir ja dann sicherlich auch aktuelle Fälle aus der Bundesliga nennen, wo der Rasen in einem ähnlich katastrophalen Zustand ist. Da bin ich mal sehr gespannt. Mir ist in den Zusammenfassungen der letzten Wochen zumindest nicht einer aufgefallen. Aber du wirst mich da ja sicher eines besseren belehren können, so wie du dich hier aus dem Fenster lehnst.

Den Spruch mit den vielen Fouls hat Schweinsteiger vor dem Spiel abgelassen. Um dann selber zum unfairsten Mann auf dem ganzen Platz zu werden.

Und ich weiss, dass der Rasen z.B. in Hamburg und Dortmund ein Dauerproblem ist, weil der nach ein paar Spielen nichts mehr taugt.
 
Zuletzt bearbeitet:

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Den Spruch mit den vielen Fouls hat Schweinsteiger vor dem Spiel abgelassen. Um dann selber zum unfairsten Mann auf dem ganzen Platz zu werden.

Und ich weiss, dass der Rasen z.B. in Hamburg und Dortmund ein Dauerproblem ist, weil der nach ein paar Spielen nichts mehr taugt.

Wo hat Schweinsteiger das denn bitte gesagt? Kannst du mir doch bestimmt belegen. Mir ist das nämlich neu und ich glaube auch nicht das dies von Schweinsteiger so gesagt wurde. Wenn du diese Behauptungen machst bitte auch belegen.

Und bezüglich Rasen in Hamburg und Dortmund. Es mag dort ja ein Dauerproblem sein das der Rasen häufiger gewechselt werden muss. Aber wann war der denn mal bei einem der Spiele in den letzten Wochen in einem solch katastrophalen Zustand? Die stellen das nämlich entsprechend ab, so wie es sich eben gehört.

Sorry Dilbert, ich habe den Eindruck du hast mal wieder deine übliche Bayern Schublade aufgemacht und einen schönen Thread mit viel Polemik geschrieben. Für mich bisher aber nur heiße Luft. Aber vielleicht kommen ja doch mal ein paar Fakten von dir :huhu:
 
Danke. Besser hätte ich auch nicht antworten können.:top:


Kein Mitarbeiter von Gazprom sitzt im Vorstand, oder im Aufsichtsrat bei Schalke 04.
Gazprom hat kein Mitspracherecht.

Wenn die Bayern einmal wieder Geld brauchen, werden Stadler oder Winterkorn, bzw. VW es richten. Gut möglich, daß dann der nächste VW Boss bei den Bayern einsteigen wird.. VW wird logischerweise immer mehr Mitspracherecht verlangen.
Irgendwann werdet ihr die Arroganzarena umbenennen müßen. Vielleicht kommt nur der Anhang "Zweigstelle VW".........:D dazu.

Dann habt ihr noch einmal Glück gehabt.:lachweg:

darin mit Geld umgehen eher weniger.

Leider wahr.:rolleyes:
 

Dilbert

Pils-Legende
Wo hat Schweinsteiger das denn bitte gesagt? Kannst du mir doch bestimmt belegen. Mir ist das nämlich neu und ich glaube auch nicht das dies von Schweinsteiger so gesagt wurde. Wenn du diese Behauptungen machst bitte auch belegen.

Und bezüglich Rasen in Hamburg und Dortmund. Es mag dort ja ein Dauerproblem sein das der Rasen häufiger gewechselt werden muss. Aber wann war der denn mal bei einem der Spiele in den letzten Wochen in einem solch katastrophalen Zustand? Die stellen das nämlich entsprechend ab, so wie es sich eben gehört.

Sorry Dilbert, ich habe den Eindruck du hast mal wieder deine übliche Bayern Schublade aufgemacht und einen schönen Thread mit viel Polemik geschrieben. Für mich bisher aber nur heiße Luft. Aber vielleicht kommen ja doch mal ein paar Fakten von dir :huhu:


Klar. Logisch. Natürlich hab ich Belege für Fernsehinterviews. Wer hat die nicht? Ich weiss, was ich gehört habe, wenn du später einschaltest, kann ich nichts dafür. Er hat eindeutig gesagt, dass die Schalker mit vielen Fouls spielen. Vielleicht wollte er Nerlinger in den Hintern kriechen, der Grund ist mir da auch egal. Die Aktion in Verbindung mit dem, was er im Spiel dann ablieferte war saublöd.

Und vor allem: Warum sollte ich hier solchen Müll verbreiten, wenn er nicht stimmt? Ich hatte vorher nichts gegen Schweinsteiger. Oder hab ich mich hier irgendwann sonst negativ gegenüber ihm geäussert?

Polemik? Nö. Die Bayern-Brille schlägt bei dir voll zu. Hab ich irgendwo ansatzweise geschrieben, dass der Sieg unverdient war? Es war ein Kackspiel von beiden, mit einem verdienten Sieger. Die Polemik haben die Verantwortlichen der Bayern und Schweinsteiger reingebracht. Und da kannste auch nichts verdrehen. So gern du das auch möchtest.

Nachtrag: Abgesehen davon konnte es mir scheissegal sein, wer da ins Finale kommt. Die Schalker Finanzschieber finde ich nicht sonderlich sympathisch, die Bayern auch nicht. Über den Werder-Sieg am Vortag hab ich mich geärgert, weil ich dem Jos die Daumen gedrückt hab. Bei diesem Spiel nur über das Gesabbel der Bajuwaren und darüber, dass sich das fussballerische Elend über 120 Minuten hingezogen hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rupert

Friends call me Loretta
(...)

Wenn die Bayern einmal wieder Geld brauchen, werden Stadler oder Winterkorn, bzw. VW es richten.(...)

Eben, eben, so wie es ja ständig passiert: Über der Säbenerstr. prasseln die Euros aus Wolken hernieder, die der Vorstand ruft :lachweg:

Achja: Wie läuft das denn nun in GE, wenn man mal wieder Geld braucht aber die Zuschauereinnahmen schon bis zum Sanktnimmerleinstag als Pfand in London liegen?
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Klar. Logisch. Natürlich hab ich Belege für Fernsehinterviews. Wer hat die nicht? Ich weiss, was ich gehört habe, wenn du später einschaltest, kann ich nichts dafür. Er hat eindeutig gesagt, dass die Schalker mit vielen Fouls spielen. Vielleicht wollte er Nerlinger in den Hintern kriechen, der Grund ist mir da auch egal. Die Aktion in Verbindung mit dem, was er im Spiel dann ablieferte war saublöd.

Und vor allem: Warum sollte ich hier solchen Müll verbreiten, wenn er nicht stimmt? Ich hatte vorher nichts gegen Schweinsteiger. Oder hab ich mich hier irgendwann sonst negativ gegenüber ihm geäussert?

Polemik? Nö. Die Bayern-Brille schlägt bei dir voll zu. Hab ich irgendwo ansatzweise geschrieben, dass der Sieg unverdient war? Es war ein Kackspiel von beiden, mit einem verdienten Sieger. Die Polemik haben die Verantwortlichen der Bayern und Schweinsteiger reingebracht. Und da kannste auch nichts verdrehen. So gern du das auch möchtest.

Nachtrag: Abgesehen davon konnte es mir scheissegal sein, wer da ins Finale kommt. Die Schalker Finanzschieber finde ich nicht sonderlich sympathisch, die Bayern auch nicht. Über den Werder-Sieg am Vortag hab ich mich geärgert, weil ich dem Jos die Daumen gedrückt hab. Bei diesem Spiel nur über das Gesabbel der Bajuwaren und darüber, dass sich das fussballerische Elend über 120 Minuten hingezogen hat.

Dann belassen wir es dabei. Bringt ja nix zu diskutieren wenn du deine Aussage nicht belegen kannst. Ich habe die Vorberichte auf Sky gesehen und da war von Schweinsteiger diesbezüglich nichts zu hören. ARD habe ich nicht geguckt. Wobei ich natürlich nicht behaupten möchte das du lügst. Das möchte ich ausdrücklich klarstellen. Vielleicht bringst du ja nur etwas durcheinander:undweg:

Und den Rasen eine Katastrophe zu nennen ist keine Polemik, sondern eine Feststellung.

Nachtrag: Die Foulstatistik hat Schalke in diesem Spiel eindeutig gewonnen. Wenn Schweinsteiger da was zu gesagt hat wurde dies ja damit bestätigt. Wobei er, falls er sich auf Nerlinger bezogen hat, ja auch die Taktischen Fouls meinte. Und hier jetzt ein Spiel herauszunehmen reicht sicher nicht aus. Denn die Statistik dieser Saison hat Nerlingers Aussage, die er übrigens nach dem Schalke Spiel gegen Stuttgart gemacht hat und nicht direkt vor dem Bayern Spiel, eindeutig belegt. Also ist auch dies keine Polemik gewesen.
 
Nach dem Pokal-Halbfinale gegen Bayern München am Mittwoch (24.3.) hatten FCB-Präsident Uli Hoeneß, Bundestrainer Joachim Löw und DFL-Geschäftsführer Holger Hieronymus die Platzverhältnisse teils heftig kritisiert. „Ich weiß nicht, wer in der deutschen Fußballwelt die Qualität der Spielfelder überprüft“, meinte Magath. „Mag sein, dass es der Bayern-Präsident oder der Bundestrainer sind. Sie können ja dann mit Herrn Hieronymus alle Stadien begehen und begutachten, ob die Flächen bespielbar sind. Bislang gibt es eine solche Kommission jedoch nicht.“

Auf dem Schalker Rasen hätten schon viele Mannschaften gespielt, ohne etwas zu beanstanden, zuletzt etwa der VfB Stuttgart. „Wir haben ein DFB-Pokal-Viertelfinale in Osnabrück ausgetragen, wo die Bedingungen auch nicht optimal waren, und haben uns nicht im Geringsten beschwert“, so Magath weiter. „Damals habe ich nichts vom Bundestrainer gehört, dass der Platz nicht bespielbar wäre.“

Zum harten Winter gesellte sich dieses Jahr eine verkürzte Winterpause zugunsten der WM-Vorbereitung der Nationalmannschaft. „Auch auf Wunsch von Joachim Löw haben wir 14 Tage eher mit der Rückrunde begonnen“, betonte der 56-Jährige, „sonst hätten wir bessere Bedingungen gehabt und es hätte niemand etwas beanstanden müssen“. In den Wintermonaten sei der Rasen nie in einem optimalen Zustand. „Wie in den Vorjahren haben wir frühzeitig mit den entsprechenden Maßnahmen begonnen und zum Beispiel neu gesät“, erklärte der Chef-Coach. „Und wir werden es in Zukunft weiter so machen wie in der Vergangenheit, als sich der FC Bayern auch nicht beschwert hat.“

Magath kontert Kritik am Schalker Rasen. ;)
 

Dilbert

Pils-Legende
Dann belassen wir es dabei. Bringt ja nix zu diskutieren wenn du deine Aussage nicht belegen kannst. Ich habe die Vorberichte auf Sky gesehen und da war von Schweinsteiger diesbezüglich nichts zu hören. ARD habe ich nicht geguckt. Wobei ich natürlich nicht behaupten möchte das du lügst. Das möchte ich ausdrücklich klarstellen. Vielleicht bringst du ja nur etwas durcheinander:undweg:

Und den Rasen eine Katastrophe zu nennen ist keine Polemik, sondern eine Feststellung.

Nachtrag: Die Foulstatistik hat Schalke in diesem Spiel eindeutig gewonnen. Wenn Schweinsteiger da was zu gesagt hat wurde dies ja damit bestätigt. Wobei er, falls er sich auf Nerlinger bezogen hat, ja auch die Taktischen Fouls meinte. Und hier jetzt ein Spiel herauszunehmen reicht sicher nicht aus. Denn die Statistik dieser Saison hat Nerlingers Aussage, die er übrigens nach dem Schalke Spiel gegen Stuttgart gemacht hat und nicht direkt vor dem Bayern Spiel, eindeutig belegt. Also ist auch dies keine Polemik gewesen.

Wie ich schon schrieb, ich fand es peinlich, da erst Vorwürfe zu machen (war ein 20-Sekunden Schipsel) und sich dann selbst oftmals nicht anders helfen zu können. Besonders peinlich war die American-Football-Einlage nach einem selbstverschuldeten Ballverlust. Dafür bekam er zurecht Gelb.

Was die Foulstatistik im gesamten Spiel angeht, hab ich nicht drauf geachtet, ich hab eben nur Schweinsteiger unfreiwillig auf dem Kieker gehabt wegen seines Spruchs vorher, der hängengeblieben war. Und einen anderen aktiven Bayern-Kicker hab ich hier ja auch nicht kritisiert.

Ich finde solche Sprüche im Vorfeld eines solchen Spiels allerdings insgesamt nicht in Ordnung, egal von wem sie kommen. Du magst das vielleicht unter "psychologischer Kriegsführung" abheften. Wenn man so will, hat Nerlinger da auf jeden Fall "gut" von Uli gelernt. Aber wie ich schon schrieb, wenn man sich die besseren Einzelspieler leisten kann, kann man auch einfach mal das Maul aufreissen, wenn ein Gegner ansteht, der von der Qualität her nicht mithalten kann und deshalb eher rustikal zu Werke geht.

Ich bin aber immer noch der Meinung, dass man sowas auch einfach sein lassen kann. Und wenn man es doch macht, dann darf man sich nicht wundern, wenn man in der Öffentlichkeit als arrogantes Arschloch rüberkommt.
 
Eben, eben, so wie es ja ständig passiert: Über der Säbenerstr. prasseln die Euros aus Wolken hernieder, die der Vorstand ruft :lachweg:

Und im aktuellen Falle hat man eben den "Umweg" über Audi genutzt um VW Millionen unbemerkt nach München zu transferieren^^

Das Audi als Gegenleistung fast 10% der Aktien erhält und alleiniger Fahrzeugaustrüster für den Verein ist, ist natürlich auch zum alleinigen Vorteil der Bayern, Nachteil aller Konkurrenten und hat nichts mit dem seriösen wirtschaften des Vereins zu tun :)

Wer einem BayernFan die rose Brille vom Gesicht reissen will, sollte dabei nicht selber die Hass-Brille tragen.

Was die Foulstatistik im gesamten Spiel angeht,

24x haben die Schlaker gefoult
9x die Bayern.

ohne Gewähr, glaube das dieser Tage so im Internet gelesen zu haben.
 
24x haben die Schlaker gefoult
9x die Bayern.

ohne Gewähr, glaube das dieser Tage so im Internet gelesen zu haben.

100 % der gelben Karten im Spiel haben die Bayern Spieler erhalten
0 % die Schalke Spieler.

Quelle ;)


Im übrigen hat van Gaal in der Nachspielzeit der Verlängerung Schweinsteiger gegen Altintop ausgewechselt. Ein (durchaus legitimes) Mittel um noch mal Zeit zu gewinnen und S04 die letzte zumindes theoretische Möglichkeit für einen Ausgleich zu nehmen.
Wie wäre Uli wohl ausgetickt wenn wenn es ungekehrt gelaufen wäre? Die BLIND Zeiten hätte wohl 5 extra Seiten drucken müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Und wer glaubt das die auf Schalke nix zu sagen haben, nur weil sie nicht offiziell im Aufsichtsrat sitzen, der glaubt auch Tiger Woods ist noch eine männliche Jungfrau.:D

Warum nicht ?:idee: Vielleicht sind die Love-stories um Woods nur PR gags........:D


@TRK
Laß dieses ewige scheiß Haßgelaber. Es steht dir nicht.

Im übrigen habt ihr Bayerfans schon recht. 90 Millionen sind nur Dank Winterkorn auf die Säbener Straße herabgeprasselt. Allerdings ist auch ein zweiter VW-Boß, der dann auch sofort Uli`s Stellvertreter als Aufsichtsratsvorsitzender wurde, mit herabgeprasselt.:lachweg::lachweg:

Bei der nächsten Anfrage nach VW-Geld werden dann sicherlich 2% der Aktien verhökert. Die Bayern bekommen, wie soll es auch anders sein, sicherlich weit mehr, als nur die lächerlichen 90 Millionen.
Alles voraussehbar. Man hat schließlich zwei VW-Boße in den eigenen Reihen. :top:
Und dann werden es drei VW-Boße sein.

Gewöhnt euch schon mal an:"FC Bayern - Zweigstelle VW".:lachweg::lachweg:
 
Zuletzt bearbeitet:

fcbftw

FCB #1
@Schalke-Königsblau: Hast du was geraucht? :D Nur weil dein Verein nicht fähig ist mit Geld umzugehen, brauchst du hier nicht so dumme Unterstellung zu machen.
 
@Schalke-Königsblau: Hast du was geraucht? :D Nur weil dein Verein nicht fähig ist mit Geld umzugehen, brauchst du hier nicht so dumme Unterstellung zu machen.

@ Rosa Brille
Unterstellungen...........sicher............sicher..........:top:

Typisch Bayernfans. Erst kommen sie mir ihrem Haßgelaber, dann werden sie lustig.............:lachweg::lachweg:
 
Zuletzt bearbeitet:

DeWollä

Real Life Junkie
Auja, that's it:
Die Allianz Arena wird einstürzen, die Isar über's Hochufer laufen, die Säbenerstr. überfluten und München untergehen, weil der Herr M. in G. Jugendfußball mit 10er-Abwehrkette ausprobiert :D


Bis jetzt habt Ihr noch garnichts gewonnen, keine Meisterschaft, keinen Pokal und keine CL und wenn meine Bitten und Flehen wirkt, werdet Ihr auch nichts gewinnen....dann ist Feiertag für mich, egal welche Mannschaft Euch schlägt....:prost:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Bis jetzt habt Ihr noch garnichts gewonnen, keine Meisterschaft, keinen Pokal und keine CL und wenn meine Bitten und Flehen wirkt, werdet Ihr auch nichts gewinnen....dann ist Feiertag für mich, egal welche Mannschaft Euch schlägt....:prost:

Die gewonnenen Meisterschaften kann ich nicht mehr zählen und 1987, 1999 sowie 2001 waren Erlebnisse, die Größe hatten.

Wir machen uns halt die Feiertage selbst und müssen nicht flehen :D
 

DeWollä

Real Life Junkie
Die gewonnenen Meisterschaften kann ich nicht mehr zählen und 1999 sowie 2001 waren Erlebnisse, die Größe hatten.


man gewöhnt sich an den Erfolg, er wird selbstverständlich, auch die Heulerei ist selbstverständlich, das Gebahren in der Öffentlichkeit, die Psychospielchen usw.
alles selbstverständlich.....



Wir machen uns halt die Feiertage selbst und müssen nicht flehen :D

was ist erbärmlicher, Flehen oder Heulen ? :floet:



Ich bin gespannt, ob ihr euch dieses Jahr die Feiertage auch wieder selbst macht. Nächsten Mittwoch kann sich entscheiden, ob der erste Feiertag ausfällt, oder doch nicht ?


Werder war mir immer symphatisch und unter uns gesagt, ich habe Rehhagel nie verziehen, daß er zu Bayern gegangen ist.....ich habe große Hoffnungen auf Neuer, daß er nicht hingeht....wenn überhaupt jemand das schafft, dann er.....auch wenn er deshalb nicht die Nr. 1 werden kann....aber er wird ein Idol bleiben, von hunderten Bayernspieler kennt man die Namen nichtmal mehr, wenn man kein 100% Bayernfan ist.....Neuer wird auf Schalke noch jedes Kind in 100 Jahren kennen.
 
Zuletzt bearbeitet:
.....ich habe große Hoffnungen auf Neuer, daß er nicht hingeht....wenn überhaupt jemand das schafft, dann er.....auch wenn er deshalb nicht die Nr. 1 werden kann....aber er wird ein Idol bleiben, von hunderten Bayernspieler kennt man die Namen nichtmal mehr, wenn man kein 100% Bayernfan ist.....Neuer wird auf Schalke noch jedes Kind in 100 Jahren kennen.

Neuer ist ein Schalker Urgestein. Und, wie du schon sagtest, jetzt schon ein Idol auf Schalke. Er hat noch immer seine Freunde in der NK, zu denen er ab und zu nach dem Spiel geht.:top::top:
Ob er die Nummer eins wird............. . Ich glaube, solange Löw der Trainer ist, wird Neuer nicht die Nummer eins. Auch ein Grund warum ich hoffe, daß Löw bald geht.

Neuer paßt mMn nicht zu den Bayern. Die Bayernfans in meinem Umfeld wollen Neuer nicht im Tor der Bayern sehen. Die haben die Fahnenaktion nicht vergeßen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben