DFB-Pokal Finale 2018: Bayern München - Eintracht Frankfurt

Dieses Thema im Forum "DFB Pokal" wurde erstellt von Holgy, 12 Mai 2018.

?

Wer gewinnt?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 20 Mai 2018
  1. Bayern München

    80,0%
  2. Eintracht Frankfurt

    20,0%
  1. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    21.148
    Likes:
    1.752
    Lass ma, gurgeln mit Eigenurin soll zwar gegen Halsentzündungen helfen, aber ausprobieren muss ich das nicht.

    Und sogenannte Pisspropheten hat man im alten Ägypten gebraucht, wir haben inzwischen BZ-Messgeräte. ;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    21.148
    Likes:
    1.752
    Für Herrn Zwayer war das bei Minute 3:50 hier ja auch kein Elfmeter... Da war der Kontakt bestimmt auch nicht ursächlich...

     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    31.294
    Likes:
    4.186
    Kann das Video leider in Spanien nicht sehen. Aber jetzt wird mir klar, woher der Wind weht... ;)
     
  5. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    21.148
    Likes:
    1.752
    Dass das ein und derselbe Schiedsrichter war, darüber bin ich gestern durch Zufall gestolpert.

    Mir scheint es nur eben so, dass er im zugeben von Fehlentscheidungen eben keine Eier in der Hose hat. Das Ding in Köln war so klar und deutlich, dass es wahrscheinlich nur einen Typen gibt, der da nicht bei der Videosichtung auf Elfer entscheidet. Dummerweise hat der das Spiel pfeifen dürfen.
     
  6. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.318
    Likes:
    475
    Hat nicht Boateng gesagt, sondern Hradecky.
    Schon merkwürdig, wie du dich darüber aufregst, das ausgerechnet die Bayern angeblich "beschissen" worden sein sollen.:gruebel:
     
    Dominik84 gefällt das.
  7. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    570
    Likes:
    73
    Auch wenn es mir vollkommen schnuppe ist.
    Selten so dummes Zeug gehört. :lachweg::vogel:
    Der Typ hat für mich ne Meise unterm Pony.
     
  8. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    21.148
    Likes:
    1.752
    Boateng sagte aber "Den muss er pfeifen".

    Und mir geht es nicht einfach um das Finale, der Weg der Eintracht dorthin war schon mit fragwürdigen Entscheidungen zu ihren Gunsten gepflastert. Von den sechs Spielen inklusive Finale haben sie drei mit Hilfe des Schiedsrichters gewonnen. Und das ist mir dann ein bisschen viel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Mai 2018
  9. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.318
    Likes:
    475
    No, du sprichst mehrfach von Betrug und unterstellst das auch Zwayer. Schiedsrichter werden mittlerweile genauso wenig respektiert wie Polizisten, eine sehr traurige Entwicklung. Auch Zwayer ist nur ein Mensch, und wir ALLE machen Fehler. Gäbe es diesen Scheiß Video-Beweis nicht, wäre es eine Tatsachenentscheidung und es gäbe auch keine ätzende Diskussionen mehr.
     
    Dominik84 gefällt das.
  10. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    21.148
    Likes:
    1.752
    Ich bin schon seit Monaten dafür, den Videobescheiß abzuschaffen.

    Eben weil man sich dadurch in gewissen Situationen von vorn bis hinten verarscht fühlt.
     
  11. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.318
    Likes:
    475
    Ich war von vornherein dagegen, außer bei der Torlinientechnik sind alle technischen Hilfsmittel Schaufeln, die das Grab des Fußballs graben. Bei der Torlinientechnik braucht der Schiedsrichter nur auf seine Smartwatch zu sehen und hat eine klare Angabe.
    Mach's wie ich, wenn du die derzeitige Entwicklung nicht länger ertragen kannst, geh zu Oberliga Spielen.:schmatz:
     
    Dominik84 gefällt das.
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.610
    Und seit wann ist ausgerechnet Boateng für dich so maßgeblich?
     
  13. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    8.434
    Likes:
    599
    Wieso macht man es nicht so, dass der Videoschiri nur bei eindeutigen Fehlern eingreift, und dann der Schiri auf dem Feld sich das Video auch gar nicht mehr ansieht, sondern seine Entscheidung revidiert. Dann gäbe es wohl auch nicht mehr dieses lange Warten. Und für nicht-eindeutige Sachen, also wenn sich der Videoschiri auch nicht sicher ist, braucht es den Videobeweis dann auch nicht. Ist das zu kurz gesprungen?
     
  14. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.318
    Likes:
    475
    Gar Grau ist alle Theorie. Frei nach Goethe.
    Es sollte ja auch theoretisch einfach sein, dass es aber nicht so funktioniert wissen doch eigentlich alle, aber die Interessen die dahinter stehen, sind eben nicht die des Fußballs und seiner Fans.
     
    Dominik84 gefällt das.
  15. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    25.430
    Likes:
    2.282
    Was Boateng sagt, ist letztendlich zweitrangig. Zwayer vertritt seine Entscheidung/seine Meinung.
    Für Zwayer war es halt für ein Foul/einen 11er zu wenig.
    Ob man diese Entscheidung jetzt als WischiWaschi ansehen will, ob man sie akzeptieren will, oder nicht, so what.

    Speziell dir gehts dabei um die Eintracht, der du den Titel nicht gönnst. Würde deinen Kommentar zu einem derartigen Vorkommnis gerne mal lesen wenn es Gladbach oder den HSV betreffen würde. :D
    ............Von wegen parteiisch, oder unparteiisch...........:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Mai 2018
  16. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    570
    Likes:
    73
    Herr Zwayer war übrigens 2005 mal 6 Monate gesperrt, weil er u. a. Geld von Hoyzer angemommen hatte, um beim Spiel Wuppertal - Bremen II als Schiri-Assi kritische Situationen für den WSV zu vermeiden.
    Tut natürlich nichts zur Sache, außer die Frage, warum er überhaupt noch Spiele leiten darf.
     
  17. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    25.430
    Likes:
    2.282
    Also wenn man sich denn fragen muss, warum er noch Spiele leiten darf............ obwohl die Geschichte über 10 Jahre her ist, nach einer mMn recht umstrittenen Entscheidung holt ihn, demnach, seine Vergangenheit wieder ein.:D

    Soviel ich weiß, durfte Hoyzer nie wieder Spiele leiten.
    Seit 2011 darf Hoyzer zumindest wieder Fussball spielen. Aber nur als Amateur auf Landesverbands-Ebene.
    Theo Zwanziger akzeptierte Hoyzers Gnadengesuch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Mai 2018
  18. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    21.148
    Likes:
    1.752
    Warum ich Frankfurt den Titel in dieser Form nicht gönne, habe ich ausgeführt. Samstag noch ziemlich unsachlich, heute sachlich. Und glaub mir, dass ich den Bayern mal recht gebe, kommt nicht soooo oft vor. :D

    Ich muss ´ne Mannschaft / einen Verein nicht mögen, um ihr / ihm gratulieren zu können.

    Wenn jemand so durchgemogelt wird, krieg ich das aber nicht hin.
     
  19. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    21.148
    Likes:
    1.752
    Wenn selbst der betroffene Spieler sagt, dass es ein Foul war, sagt das einiges aus. Ob das nun Boateng oder Alex Meier oder sonstwer gewesen wäre. Das Foul kam nunmal von Boateng. Und auch Kovac hat nach dem Spiel zugegeben, dass es ein Elfmeter war.
     
  20. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    21.148
    Likes:
    1.752
    Zunmindest beim HSV hab ich den Schrott ja jetzt für ein Jahr nicht mehr anner Hacke.
     
  21. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.610
    Nur sind Spieler nicht immer regelfest, und die Wahrnehmung eines Beteiligten nicht unbedingt objektiv.
    Wie oft sagen Spieler/Trainer/Sportdirektoren: War/kein Foul?
    Und wie oft bist du anderer Meinung?

    Dass Boateng jetzt sagt, es war ein Foul, dann vielleicht nicht weil er davon überzeugt ist, sondern weil es die beste Antwort ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Mai 2018
  22. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    13.711
    Likes:
    1.925
    Wie regelfest muss er sein um zu wissen, dass es bei dem wohl vorliegenden Kontakt (er holt aus und trifft Martinez am Fuß ohne den Ball zu spielen und hindert Martinez somit am Weiterspielen) ein Foul ist?
     
  23. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.610
    Er lässt dabei zum Beispiel sämtliche Vorteilsregeln ausser Acht, weil er sie gar nicht beurteilen kann.

    Nur so zum Beispiel.
     
  24. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    6.093
    Likes:
    1.161
    Hinzu kommt das in unserer Pussiliga einfach fast jeder Kontakt unterhalb der Guertellinie im 16‘er zum Elfer führt. Deswegen sagt auch fast jeder, kann man geben, obwohl so gut wie nix passiert ist. Eventuell ein Grund weswegen wir international so abgebaut haben.
    Mehr zudenken gibt mir folgendes
    Was heißt das? Das wir in Zukunft keine mutige Entscheidung des Schiedsrichters mehr zu sehen bekommen? Das per direktschalte zum „Unparteiischen“ Sender Sky der seine lieblingstraditionsvereine in einem Voting abstimmen lässt ob es ein Elfer fuer xyz war? Fußball wird immer schlimmer...
     
    powerhead und Holgy gefällt das.
  25. Ichsachma

    Ichsachma Loretta-Spezerl

    Beiträge:
    19.273
    Likes:
    3.374
    Ich habe mit ca. 60 Leuten, alle aktive oder ehemalige aktive Fussballer geschaut.

    Jeder von denen hat nach den Bildern gesagt: Elfer.

    Vorteil, weil geblockter Abschluss? Wäre mir neu.

    Sei es, wie es ist:

    Ich bin letztendlich gar nicht so unglücklich, weil

    1. die Seilschaft des letzten Spieltags wider aller Erwartungen nicht aufgegangen ist und

    2. mir eine Verlängerung erspart wurde.
     
  26. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.025
    Likes:
    4.050
    Ich fand es auch in Ordnung, dass es keinen Elfer gab; als Begründung kann ich nur meine Subjektivität anführen: Der Elfer hätte irgendwie gestunken :)
     
  27. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.610
    Ich sage nicht, dass es kein Elfer war. Ich sage auch nicht, dass Zwayer richtig liegt. Dafür habe ich mir die Szene zu wenig oft angeschaut.
    Ich sage nur, ein Spieler kann das unter Umständen gar nicht richtig beurteilen, das soll und muss er auch nicht.
    Und ob er hinterher eine objektive Aussage tätigt, kann der Zuschauer wiederum nicht beurteilen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Mai 2018
    powerhead und Ichsachma gefällt das.
  28. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    21.148
    Likes:
    1.752
    Die wohl aus seiner Sicht beste (weil in alle Richtungen diplomatischte Antwort) wäre wohl "Kann er pfeifen", nicht "Muss er pfeifen" gewesen, aber das ist dann Haarspalterei.

    Ich gehe einfach davon aus, dass das da ein Schiedsrichter war, der seine (Fehl-)Entscheidung warum auch immer nicht korrigieren wollte. Das er falsch liegt hätte ich ohne Videobeweis hingenommen, damit seh ich es als absolut irrwitzig an. Da kann er danach auch noch so viele Romane erzählen, Foul bleibt Foul.
     
  29. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    50.557
    Likes:
    3.616
    Zwayer liegt völlig richtig. In Zuschauerkreise hat sich die Ansicht verbreitet, dass jeder Körperkontakt ein Foul ist. Ist es aber nicht. Das der DFB auch noch in dieses Horn stößt, ist wirklich bedenklich. So wird die Fallerei bei jeder kleinsten Berührung weitergehen plus Spielermekerei, Rudelbildung und Publikumsempörung.
     
    powerhead gefällt das.
  30. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.318
    Likes:
    475
    Ich bin erstaunt , dass in einem Fussball-Forum sich so eine absurde Meinung auf breiter Front durchsetzen kann. Die von Zwayer angeführte "Ursache und Wirkung" sollte eigentlich jedem außer Betonköpfen nachvollziehbar sein. Schaut man sich die Szene wirklich genau an, muss einem auffallen, dass das Treffen des linken Fuß nicht das hochreissen des rechten Standbein (auf dem ja das gesamte Körpergewicht ruht) zur Folge haben kann. Hätte sich Martinez auf die linke Seite gedreht und sich dann fallen lassen, hätte er wohl einen Elfer bekommen. Aber so war es ein total unnatürliches Umfallen. Eben Wie ein nasser Sack. Das Schiedsrichter in Deutschland wie Deppen, Versager, Feiglinge und "Betrüger" hingestellt werden, zeugt davon, dass der Fußball am sterben ist.
    E
    Wenn ich allein sehe, wie Trainer und Betreuer den vierten Offiziellen jeden Spieltag bestürmen, obwohl der überhaupt keinen Einfluss auf Entscheidung des Schiedsrichter auf dem Platz hat, bekomme ich das Kotzen.
     
  31. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    21.148
    Likes:
    1.752
    Hab es mir gerade noch viermal angeguckt: Klar fällt der blöd. Ändert nichts daran, dass er deutlichst getroffen wurde. Im Mittelfeld ist das ein Foul, warum dann im Strafraum plötzlich nicht mehr?

    Oder anders gefragt: Hätte irgendjemand "Fehlentscheidung!" geschrien, wenn er Elfmeter pfeift?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden