DFB-Pokal Finale 2018: Bayern München - Eintracht Frankfurt

Dieses Thema im Forum "DFB Pokal" wurde erstellt von Holgy, 12 Mai 2018.

?

Wer gewinnt?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 20 Mai 2018
  1. Bayern München

    80,0%
  2. Eintracht Frankfurt

    20,0%
  1. Dominik84

    Dominik84 Dinojäger

    Beiträge:
    2.216
    Likes:
    101
    Ja genau Super Cup im Waldstadion gegen die Bayern
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Dominik84

    Dominik84 Dinojäger

    Beiträge:
    2.216
    Likes:
    101
     
  4. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.569
    Likes:
    559
    Im Videotext ARD :
    "Es ist ganz klar : Im Sechzehner haut er ihm die Füße weg. Für mich ist das ein ganz klarer Elfmeter." Salihamidzic
    Es ist ganz klar : Salihamidzic hat gar nichts gesehen.
    Statt zur Double-Party geht es auf dem Rathausbalkon zur kurzen Single-Nummer für die Bayern. Thomas Müller : "Das wird ein ganz bitterer Gang, aber die Fans haben sich das verdient."
    Jawohl, das haben sie !!:beifall:
     
  5. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.569
    Likes:
    559
    Jupp Heynckes zum nicht Erscheinen zur Siegerehrung "Daran haben die Spieler und ich in diesem Moment nicht gedacht."
    Klar, wer denkt schon bei einem Finale an eine Siegerehrung wenn man nicht selbst gewonnen hat.:nene:
     
  6. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    7.685
    Likes:
    550
    Glückwunsch an die Frankfurter. Bei den Bayern hat irgendwer nach dem Champ-League Aus den Stecker gezogen. Frankfurt hat das gut genutzt und unterm Strich nicht unverdient gewonnen. Schade für den Jupp. Er hätte einen anderen Abschied verdient.
    Mit Blick auf die neue Saison sollte den Bayern nach den letzten Wochen klar geworden sein das die Offensive noch einen neuen Topspieler braucht. Die Chancenverwertung ist eine Katastrophe.
     
    Dominik84 gefällt das.
  7. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.458
    Likes:
    4.166
    Oha, gerade Heynckes und seinen Spielern sollte man, nach Trainers Bekunden, vorher bitte sagen, dass es eine Siegerehrung gibt. :lachweg:

    Sauhaufen.
     
  8. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    6.092
    Likes:
    1.161
    Was ich im Nachhinein noch etwas skurril finde ist, das die Bayern so etwas wie der Türsteher für die EL, in der letzten Woche der Saison waren. Erst den VfB mit einem 1:4 herzlich willkommen heißen, um sie eine Woche später wieder rauszuschmeissen. Auch nicht die feine englische Art...:D
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    31.276
    Likes:
    4.181
    Hauptsache sie machen in der neuen Saison so weiter. :)
     
  10. U w e

    U w e Moderator Moderator

    Beiträge:
    21.635
    Likes:
    4.380
    Glückwunsch an die Eintracht, war ein verdienter Sieg.
     
    Dominik84 gefällt das.
  11. Dominik84

    Dominik84 Dinojäger

    Beiträge:
    2.216
    Likes:
    101
    Der Super Cup kommt ja auch noch vor heimischer Kulisse wird zeit das Bayern da nochmals verliert.
     
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.522
    Likes:
    1.629
    Kleingeistig ist dein beharrliches Herbeifantasieren von Betrugsszenarien.
     
    Dominik84 gefällt das.
  13. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Well-Known Member

    Beiträge:
    25.962
    Likes:
    2.344
    Jo. Die müssten ja selten dämlich gewesen sein. Am Ende der Saison stand der VfB Stuttgart auf dem 7. Tabellenplatz.
    Stuttgart war auf dem EL-Quali-Platz.
    Durch den 4:1 Sieg gegen die Urlauber aus München ist Frankfurt vom 7. Tabellenplatz verdrängt worden.
    Durch den Pokalsieg spielt die Eintracht EL und Stuttgart ist raus.

    So btw.
    Durch den Titelgewinn der Frankfurter hat RBLeipzig sein Ticket für die EL nicht mehr sicher. Sie müssen durch die Quali.
     
  14. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    592
    Likes:
    70
    Wie letztes und vorletztes Jahr auch, geht den Bayern im April/Mai die Puste aus. Nicht wahr?!
    Die Mannschaft mit mehr Herz und Leidenschaft hat gewonnen.
    Vor allem die 1. Halbzeit fand ich die Bayern schlapp, arrogant und bräsig. Wie schon gegen Stuttgart hat man wohl gedacht, man könne das Spiel im Ausgalopp gewinnen.
    Konnte kein Konzept und kein Wille erkennen.
    Häufig unpräzise Flanken oder sinnlose Flanken aus dem Halbfeld heraus, Standards unter aller Sau.
    Dazu das Auslassen von Chancen. Tölpelhafte Gegentore. Unter dem Strich muss man sich dann nicht wundern, wenn man verliert.
    Für mich war das übrigens ein klarer Elfer. Kevin Prince sage ja bei Sky, dass er fest mit einem Elfer gerechnet habe.
    Bekanntlich hatte Herr Zwayer keine Eier den zu geben.
     
  15. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Well-Known Member

    Beiträge:
    25.962
    Likes:
    2.344
    So. :top::top:Das war klar, knallhart und überüberdeutlich. Und, den Bayernbonus gibt es somit nicht, oder er hatte gestern ne Pause eingelegt.
    Der "Beschiss", der in der Nachspielzeit nicht gegebene 11er, hat klar gezeigt, dass der Videobeweis überflüssig ist. Der Schiedsrichter hat lange genug in die Glotze geguckt.

    Die Bayern sollten einen Antrag auf Spielwiederholung stellen. Obwohl........dann müssten sie etwas später in Urlaubfahren. Oder nötigenfalls wieder zurückkehren.
    Der Antrag könnte fatale Folgen nach sich ziehen............
     
  16. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    51.468
    Likes:
    3.783
    Das ist doch jedesmal so wenn die Bayern verlieren: Sie waren besser, aber a) der Schiedsrichter b) (...)

    Dass es kein Elfer ist, wenn ein Spieler in der Schussbewegung ist und ein anderer seinen Fuß davor hält, weiß Sali sicher auch, aber das er muss es halt sagen. Als Laufbursche darf man kein Rückrad haben.

    Frankfurt hat halt gezeigt wie es geht. Mit Oldschool-Fußball kann man die Bayern schlagen: Jeden Mann, der am Ball ist, attakieren. Da können die halt nix aufbauen und kriegen nichts zustande und sind irgendwann frustriert, wenn der Gegner das durchzieht. Und das hat Frankfurt, die hatten genug Kraft und Motivation. Nach dem 1:1 mal eine kurze Phase nicht, da schienen sie aufgeben zu wollen und Bayern war kurz am Drücker, aber die Frankfurter haben sich nochmal aufgerafft und mit dem 2:1 wurde das auch belohnt. Und das 3:1 war dann noch Extraschön.

    Das die Bayern nicht verlieren können - kennen wir schon. Da wird dem Schiedsrichter die Schuld gegeben, dann verhalten sie sich respektlos gegenüber dem Gegner. Außer Neuer, der sei hier mal ausgenommen. Und dann wundern sich manche Bazis, dass die meisten Fußballfans sie scheise finden. Hallo Sali, stell mal einen Benimmtrainer ein und lass Dich selbst nochmal in den FuBa-Regeln nachschulen - oder biste wirklich nur der Laufbursche von Steuer-Uli und Rolex-Kalle?
     
    Dominik84 gefällt das.
  17. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Well-Known Member

    Beiträge:
    25.962
    Likes:
    2.344
    Der Jupp wird sich seinen Abschied sicherlich anders vorgestellt haben. Immer wieder raus mit Applaus ist auch nicht gerade ........perfekt.
    Was bleibt, ist "nur" die deutsche Meisterschaft.


    Das übliche Spiel der Frankfurter halt. Sie haben im Rahmen ihrer Möglichkeiten gespielt. Und die Fehler der Bayern genutzt.
    Schiedsrichterentscheidungen hin oder her, die Bayern hatten 90 Minuten Zeit zum Toreschiessen.

    Hier haste mal was dazu......

    Und denn, passend dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Mai 2018
  18. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    51.468
    Likes:
    3.783
    Immerhin hat Rolex-Kalle zugegeben: "Eintracht Frankfurt hat verdient gewonnen (...) Ich möchte das Spiel nicht schönreden. Wir wissen alle, dass wir nicht die Leistung gebracht haben, die man von uns erwartet hat."

    Rummenigge: "Vorwurf müssen wir uns gefallen lassen"
     
  19. Dominik84

    Dominik84 Dinojäger

    Beiträge:
    2.216
    Likes:
    101
    Schön voll auf dem Römer und Paulsplatz mit Leinwand geschätzt 25.000 Tendenz steigend ... ÖPNV lahmgelegt.

     
  20. Dominik84

    Dominik84 Dinojäger

    Beiträge:
    2.216
    Likes:
    101
    LIVE im Römer
     
  21. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    592
    Likes:
    70
    Echt. Woher hast du das?
    .....Einen Gegner treten (oder es versuchen)...., ist eine von sechs Aktionen, die als "Verbotenes Spiel" gewertet werden und somit mit Freistoß oder Strafstoß zu ahnden sind.
    Mein Kenntnisstand, als ich noch kickte, vor ca. 20 Jahren. Scheint sich geändert zu haben.
    Oder man wertet diesen Tritt nicht als Tritt.
     
  22. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    51.468
    Likes:
    3.783
    Ein Tritt ist, wenn das Ziel der Bewegung der Gegner ist. Hier ist es kein Tritt, sondern ein Schuss (Ziel ist der Ball). Boateng (oder wer das war) kann weder ahnen noch was dagegen tun, wenn der Gegenspieler dann seinen Fuß zwischen Ball und Boatengs Fuß bringt.* Das ist vergleichbar mit: Wenn bei einem Kopfballduell zwei Köpfe aneinanderkrachen ist das auch kein Foul. Wenn Zidane aber einen Kopfstoß gegen - na, wie hieß er noch gleich? - führt, ist das natürlich ein Foul.

    *Das hat Zwayer ja auch gleich erkannt und im Video konnte man es auch gut sehen.

    Aber klar: Das nützt alles nix, die Diskussionen bleiben und wenn sogar ein Salihamidzic so einen Käse erzählt... Da kann man sich den Videobeweis doch tatsächlich schenken. Hält nur unnötig das Spiel auf. Und nervt mich, weil ich warten muss und fürchten muss, dass nun auch noch eine richtige Entscheidung zurückgenommen wird. Wenigstens ist letzteres nicht passiert! Note 1 für Zwayer!

    edit: Materazzi natürlich! Jetzt isses mir wieder eingefallen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Mai 2018
    Marcos gefällt das.
  23. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    592
    Likes:
    70
    So gesehen könntest Du recht haben. :);)
     
  24. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Well-Known Member

    Beiträge:
    25.962
    Likes:
    2.344
    (Weiß jetzt gerade nicht ob es schon gepostet wurde..........)
    Wenn es nach dem Prinzen Boateng geht, war es ein 11er.
     
  25. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    592
    Likes:
    70
    Für mich war das auch Elfer. Was Holgy schreibt hört sich aber auch logisch an, kann man so drehen.
    Fahrlässigkeit schützt allerdings auch vor Strafe nicht. Wäre ja schöne gewesen, wenn Z. seine Entscheidung mal begründet hätte. Das wäre spannend gewesen.
    .
     
  26. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    51.468
    Likes:
    3.783
    Vielleicht. Vielleicht aber auch nicht. Solange Fußball nicht zum köperlosen Sport erklärt wird, wird es immer Zweifel und ein Restrisiko geben bei solchen Szenen und da hilft auch kein Video, keine Zeitlupe und keine 10 Perspektiven.

    Und ob die Bayern den Elfer rein gemacht hätten, weiß ja auch keiner. Und wenn, dann wäre es eben 3:2 ausgegangen. :D
     
  27. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    592
    Likes:
    70
    Sehr geil, dass du das schreibst. Das sage ich den Gladbach Fans auch immer wieder, wenn sie wegen dem Pokalhalfinale 2004 anfangen zu weinen. :lachweg:
     
  28. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Well-Known Member

    Beiträge:
    25.962
    Likes:
    2.344
    Das dritte Gegentor war dann auch egal. Das Tor der Bayern leer. Ulreich war vor dem Tor der Geier.
    Beim 2:2 wäre er wohl nicht nach vorne gelaufen.
    Wie auch immer..........die Bayern hatten 90 Minuten Zeit zum Tore Schiessen.
    Von daher ist eher die schlechte Leistung der Bayern der Hauptgrund für die ..........ähem......... Klatsche.;);)
     
  29. Dominik84

    Dominik84 Dinojäger

    Beiträge:
    2.216
    Likes:
    101
  30. Dominik84

    Dominik84 Dinojäger

    Beiträge:
    2.216
    Likes:
    101
    Adler bitte biste schon so halb wie Dilbert.
     
  31. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    51.468
    Likes:
    3.783
    Rischtisch. Den Bayern ist primär einfach nichts eingefallen gegen die Eintracht und daher haben sie auch zurecht verloren.

    Ich find's immer extragut, wenn ein Torwart im gegnerischen Strafraum rumdödelt und dann ein Spieler mit dem Ball in sein leeres Tor reinmaschiert. :D
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden