DFB Pokal: Eintracht Frankfurt - Borussia Mönchengladbach

JayJay

De Fred sei linker Fuß
Solange Frankfurt jemanden wie Ignjovski als rechten Verteidiger aufbringen muss, hat man offensichtlich Qualitätsmängel und dadurch nicht den Hauch einer Chance.

Sicheres Ding für Gladbach, wie ich's vermutet hatte.

Und Seferovic hat sich verletzt. Na is doch geil.
 

JayJay

De Fred sei linker Fuß
Mei O Mei... wie zappenduster wär's, hätten wir den Meier nicht.

Das Gekicke is so trostlos, dass es mich beinah kalt lässt.
 

JayJay

De Fred sei linker Fuß
Kannste knicken! DIE Leier hab ich nämlich mit der Eintracht schon x und y mal erlebt! ... Kurz vor Schluss nochmal Hoffnung und dann fliegen sie dennoch raus. Da lass ich mich nich mehr rauslocken.
 

André

Admin
Ok, ziemlich souverän, aber spielen wir konsequenter müssen wir am Ende nicht nicht zittern. Aber jetzt 15 Spiele ungeschlagen. Die Serie ist um greifen nah.
 
Respekt! Hab erst nach dem Elferschießen in Magdeburg von Konferenz auf Borussia geschaltet. Was man aber so eingeblendet bekam, bzw ab der 60. Minuten komplett zu sehen war, dies war schon eine drückende Überlegenheit, die sich im knappen Ergebnis kaum spiegelt!

Hätte ich nicht mit gerechnet.
 

JayJay

De Fred sei linker Fuß
Wer hat's gesagt? Ich hab's gesagt.


Was einem so durch den Kopf geht:

Ist schon faszinierend, wie schnell sich eine Mannschaft wandelt, wenn Leute wie Rode, Jung, Veh und Co. auf einmal weg sind, weil sie anderswo den größeren Erfolg wittern, obwohl sie für eben diesen gemeinsam den Grundstein im gemeinsamen Team gelegt haben.
Das eine Jahr spielste so um internationale Plätze und ein, zwei Jahre später kann man wieder froh sein, wenn man nicht absteigt.


Wäre ich zu Zeiten von Grabowski Eintracht-Fan gewesen und hätte jene Mannschaften erlebt... ich würde mich heute ganz sicher nicht mehr für die Bundesliga geschweige denn die Eintracht interessieren.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Ich bin auch mächtig überrascht. Das ist wirklich ziemlich gut, bis auf die Chancenverwertung.

Das hätte ich zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison nicht erwartet. Wenn jetzt der unter Favre übliche goldene Herbst wieder kommt - das könnte in die mittleren 30 Punkte gehen bis Weihnachten.
 
Wie ich gerade lese, überwintern wir damit im Pokal. Das ist nach so einem endlos blöden Los aller Ehren wert. Was jedoch den güldenen Herbst angeht: Es warten nun doch einige Brocken... mal abwarten ; )
 

Badder

Favre Vater d Erfolgs
Zuhause in Hoffenheim muss einfach gewonnen werden....so nah dran, an dem Weisweiler Rekord, die darf man sich einfach nicht von Hopp'sTrupp nehmen lassen.
 
Ich bin schon "favrisiert" und denke immer nur von Spiel zu Spiel... Das nächste jedenfalls in der BuLi könnte wirklich eine aberwitzig gute Richtung vorgeben. Und das nächste in der EL könnte auch schon beste Weichen stellen.
 

André

Admin
Der Onetouch Fuppes den wir aktuell spielen ist wirklich beeindurckend und auch die Defensive wobei die gestern ja schon ungewohnt Schwächen offenbarte. Auch wenn Frankfurt sich kaum entfalten konnte, hatten sie fast so viele Chancen wie die Bayern.

Wir müssen halt die Konter und Möglichkeiten viel konsequenter ausspielen, dann sind wir wirklich eine Spitzenmannschaft. So machen wir uns das Leben aber selbst schwer, weil wir es mehrfach versäumen die Entscheidung herbeizuführen. Das sieht mir manchmal nach Bruder Leichtfuss aus. Klar viele der Jungs sind Künstler, aber sie überspannen halt auch manchmal und der einfache Weg wäre vielleicht manchmal der bessere. Aber das ist natürlich jammern auf hohem Niveau, aber die Chancenverwertung ist nunmal das einzige was es derzeit zu kritisieren gibt.

Ansonsten ist die Spielanlage sensationell. Wie der Reporter gestern mehrmals sagte: Gladbach hat für jeder Situation eine fußballerische Lösung. Panik oder Hektik scheinen Fremdwörter zu sein. Wirklich beeindruckend.
 
in der ersten Halbzeit war es schon irre, das man sich locker flockig ohne Probleme richtig gute Chancen raus spielt, so wie Kramer es danach sagte, alles ohne Anstrengung.
Das man sowas drauf hat und man den Gegner keine Chance lässt ist beeindruckend.
 

André

Admin
Das man sowas drauf hat und man den Gegner keine Chance lässt ist beeindruckend.
Aber wenn man nichts draus macht ist es halt auch schnell brotlose Kunst.
Vergleich das mal mit nem Boxkampf. Du bist fit, siehst gut aus, führst mit 1300- 50 Schlägen und in Runde 12 macht Iron Mike Tyson nen Lucky Punsh, und du hast verloren. Dann nützt Dir alles andere auch nicht s mehr. ;)
Es ging ja jetzt noch gut, aber es gab auch schon das ein oder andere Spiel wo wir uns nicht belohnt haben. Und hier muss die Chancenverwertung einfach besser werden.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
in der ersten Halbzeit war es schon irre, das man sich locker flockig ohne Probleme richtig gute Chancen raus spielt, so wie Kramer es danach sagte, alles ohne Anstrengung.
Das man sowas drauf hat und man den Gegner keine Chance lässt ist beeindruckend.

Hast aber einen Satz von Kramer vergessen: Wenn man gegen Borussia 1:0 hinten liegt, wirds schwer :)

Mein Gott hat der ein Selbstvertrauen! Simmer Südstern oder was? :)
 
Aber wenn man nichts draus macht ist es halt auch schnell brotlose Kunst.
Vergleich das mal mit nem Boxkampf. Du bist fit, siehst gut aus, führst mit 1300- 50 Schlägen und in Runde 12 macht Iron Mike Tyson nen Lucky Punsh, und du hast verloren. Dann nützt Dir alles andere auch nicht s mehr. ;)
Es ging ja jetzt noch gut, aber es gab auch schon das ein oder andere Spiel wo wir uns nicht belohnt haben. Und hier muss die Chancenverwertung einfach besser werden.

wenn das mit den chancen klappen würde, würden wir jedes spiel mit mind. 2 toren unterschied gewinnen und hätten alles gewonnen und in der Buli sowie EL 1ter.
Das wäre wohl bissel viel oder?
 

Dilbert

Pils-Legende
nö, dann müssten wir uns ständig Kalle und co ausm Süden anhören und da kann ich drauf verzichten :D

Lass uns mal auf zwei bis fünf Punkte zum Saisonende hin rankommen, und schon werden unsere Spieler mit exorbitanten Angeboten der Bajuwaren zugekleistert. Natürlich nur weil "Gute Spieler für den FC Bayern immer interessant sind", und nicht um den Konkurrenten zu schwächen. (HUST!!!)

Kruse, Dominguez, Hahn oder Xhaka in rot-blau... Mir graust es bei der Vorstellung.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Lass uns mal auf zwei bis fünf Punkte zum Saisonende hin rankommen, und schon werden unsere Spieler mit exorbitanten Angeboten der Bajuwaren zugekleistert. Natürlich nur weil "Gute Spieler für den FC Bayern immer interessant sind", und nicht um den Konkurrenten zu schwächen. (HUST!!!)

Kruse, Dominguez, Hahn oder Xhaka in rot-blau... Mir graust es bei der Vorstellung.

Luxusproblem :)
 
Oben