DFB Pokal Achtelfinale: VfB Stuttgart vs. FC Bayern München

Die 2. Halbzeit hab ich mir jetzt mal angesehen, deshalb folgende ernst, aber nicht provokativ gemeinte Frage: Wehrt Ulreich im Normalfall auch mal Baelle ab oder ist praktisch alles, was auf sein Tor komm, auch in anderen Spielen gleich drin?

Mit Bayern-Spielen hat ers nicht so. :D

Ein paar ordentliche Aktionen waren trotzdem dabei. Die Niederlage geht keinesfalls auf seine Kappe.
 
Fair fand ich allerdings die Aktion von Schweini bei der Roten Karte für Boulahrouz:top: Allerdings frage ich mich, warum der Schiri auf bei seiner Entscheidung blieb, wenn schon der Gegner sagt, dass er kein Rot geben soll:suspekt:

Stell dir mal vor, der Schiedsrichter wäre nicht bei seiner Entscheidung geblieben. Die Folgen wären ..........:rolleyes::rolleyes::rolleyes:. Bei vielen Fouls wäre die Revidierung der Schiedsrichterentscheidung herausgekramt worden. Angefangen von - warum ist damals derart gehandelt worden und nicht bei uns......usw.......... .
 

Rupert

Friends call me Loretta
War ja nett gemeint vom Schweinsteiger aber der Schiedsrichter hatte die Karte schon gegeben. Aus, vorbei.
 

Borusse91

schwarz-gelber-borusse
Stell dir mal vor, der Schiedsrichter wäre nicht bei seiner Entscheidung geblieben. Die Folgen wären ..........:rolleyes::rolleyes::rolleyes:. Bei vielen Fouls wäre die Revidierung der Schiedsrichterentscheidung herausgekramt worden. Angefangen von - warum ist damals derart gehandelt worden und nicht bei uns......usw.......... .
wie soll die eigene MAnnschaft, denn die revidierung fordern, wenn dann kein Gegner es tut? Es geht also nur bei so fairen Aktionen wie bei Schweinis.

War ja nett gemeint vom Schweinsteiger aber der Schiedsrichter hatte die Karte schon gegeben. Aus, vorbei.

Man kann Karten auch zurücknehmen;)
 
wie soll die eigene MAnnschaft, denn die revidierung fordern, wenn dann kein Gegner es tut? Es geht also nur bei so fairen Aktionen wie bei Schweinis.



Man kann Karten auch zurücknehmen;)

Tatsachenentscheidungen des Schiedsrichters, die der Schiedsrichter selber zurücknimmt,...... selber zurückzunehmen wäre mMn tödlich für die zukünftigen Schiedsrichterentscheidungen.

Ich gehe mal davon aus, dass die meisten der TV zuschauenden Fussballfans Schweinsteigers Aktion als positiv empfanden. Einfach ..............menschlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kthesun

Guest
PS: Das Ding von Ottl war schon ein Traumtor. :)

Das war ein Torwartfehler, mehr nicht. Und wie man so ein Tor als Traumtor bezeichnen kann werde ich wohl nie verstehen. Den Ball einfach aus 25 m drauf dreschen kann jeder. Und jeder der Fussball spielt weiß, dass solche Bälle beim 100. Versuch halt mal perfekt aufs Tor gehen. Und das Tor von Ottl war noch nicht mal so, dass der Ball unhaltbar gewesen wäre.

Ottl ist so eine Lusche. Verstehe absolut nicht warum der überhaupt spielt.
 
Das war ein Torwartfehler, mehr nicht. Und wie man so ein Tor als Traumtor bezeichnen kann werde ich wohl nie verstehen. Den Ball einfach aus 25 m drauf dreschen kann jeder. Und jeder der Fussball spielt weiß, dass solche Bälle beim 100. Versuch halt mal perfekt aufs Tor gehen. Und das Tor von Ottl war noch nicht mal so, dass der Ball unhaltbar gewesen wäre.

Ottl ist so eine Lusche. Verstehe absolut nicht warum der überhaupt spielt.

Trotzdem war sein Tor gut. Als Traumtor würde ich es nicht bezeichnen. Aber es war wirklich gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben