DFB-Pokal Achtelfinale: Borussia-Werder

T

theog

Guest
BORUSSIA DORTMUND -WERDER BREMEN

hehehe...Heimspiel:D. Hoffentlich läufts so wie letztes Jahr...:prost:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

lenz

undichte Stelle
Von mir dürfte es auch ein bisschen weniger spannend / knapp werden als letzte Saison.
 
T

theog

Guest
Von mir dürfte es auch ein bisschen weniger spannend / knapp werden als letzte Saison.

Stimmt. Letzte Saison wars verdammt knapp, 2 Elfer fuer die Werderaner, und den 2, Elfer hat damals Diego verschossen...

Es war spannend bis zum Schluss, aber so schoen, jenes Spiel LIVE im Westfalenstadion erleben zu dürfen...:prost:
 

Borusse91

schwarz-gelber-borusse
Warum steht da Dortmung ?
Mit sicherlich ein Atraktives, wenn auch schweres Los. Hoffen wir das es wie letztes Jahr gegen Bremen sein wird.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Schade, hätte meine beiden Lieblingsmannschaften lieber im Endspiel gegeneinander gesehen - natürlich mit dem gleichen Ergebnis wie 20 Jahre vorher... ;)
 

Benedikt-BVB

Das Runde muss ins Eckige
Tja, bin ja mal gespannt, welchen Spiel im Free TV übertragen wird, BVB : Werder oder VfB: FCB

Tippe mal eher auf das zweite.... Ist ja das Süd Derby!
 
Ich kann es nicht glauben,
die Bayern nach ca. 527 Jahren, 11 Monaten, 30 Tagen im DFB Pokal wieder auswärts! :)
 
T

theog

Guest
Mir ist wurscht, ob das Spiel BVB-Werder LIVE übertragen wird oder nicht, ich werde es LIVE erleben. :prost:
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
Ich kann es nicht glauben,
die Bayern nach ca. 527 Jahren, 11 Monaten, 30 Tagen im DFB Pokal wieder auswärts! :)
Ach komm, so schlimm ist das gar nicht.

Bayern-Bilanz im DFB-Pokal die letzten zehn Jahre (ohne 1. Runde / Finale): 17 Heimspiele, 14 Auswärtsspiele.
BVB: 8 Heimspiele, 6 Auswärtsspiele.

@huelin: Wo fand denn dieses Spiel hier statt? :floet:
2. Runde: Mi 22.09.04 20:00 Borussia Dortmund - SpVgg Unterhaching 3:1 (1:0)
(Übrigens vor sagenhaften 19.500 Zuschauern)

Wenn hier einer über mangelnde Heimspiele klagen kann, dann nur ich :zahnluec:
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
Das sagt ausgerechnet ein Fan eines Vereins, der 2002 im entscheidenden Spiel um die Meisterschaft in Nürnberg die Hälfte der ihm zustehenden 4000 Karten wieder zurückgehen ließ... :lachweg: :lachweg:
Nun ja, Cottbus wäre mit Platz 11 am Ende der Saison wohl zufrieden, Bayern nicht…

Dein Satz muss aber noch weiter gehen: ..., dafür aber ein Jahr später beim ebenfalls alles entscheidenden Spiel gegen den Abstieg mit 5000 Fans anreise. Aber gut, ich will dich weiterhin nicht mit Fakten verwirren, dann kannst du auch weiter behaupten, der BVB hätte zwischen 1998 und 2006 kein Heimspiel im DFB-Pokal gehabt.
 
Zuletzt bearbeitet:

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
...dafür aber ein Jahr später beim ebenfalls alles entscheidenden Spiel gegen den Abstieg mit 5000 Fans anreise.
Nichtabstieg ist also für euch wichtiger als die Meisterschaft, oder was? Mir soll's recht sein... :D

...ich will dich weiterhin nicht mit Fakten verwirren...
Den Satz höre ich von dir jetzt schon gefühlt zum 200. Mal. Könntest dir ja inzwischen auch mal was neues einfallen lassen... :rolleyes:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Nichtabstieg ist also für euch wichtiger als die Meisterschaft, oder was? Mir soll's recht sein... :D
(...)

Kapiere ich nicht, was Du damit sagen willst.
Natürlich ist der Nichtabstieg wichtiger als eine Meisterschaft - das dürfte ja wohl bei nahezu jedem Fan jeder Mannschaft so sein.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Wundert mich auch nicht, dass du mir in der Sache immer noch nicht geantwortet hast.
In welcher Sache? Soll ich jetzt dazu Stellung nehmen, dass du dich hier tierisch daran aufgeilst und es gleich zweimal geradezu triumphierend erwähnst, dass ich mich geirrt habe und der BVB nicht acht sondern nur sechs Jahre ohne Heimspiel im DFB-Pokal war? :gruebel:
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
Nein, darum geht es mir nicht. Es geht mir darum, dass du dich seit einigen Beiträgen immer an Nebensächlichkeiten in meinen Beiträgen aufhängst.

Zudem verstehe ich nicht, was an meiner Bemerkung, das Spiel gegen Unterhaching habe vor knapp 20.000 Zuschauern stattgefunden so schlimm sein soll. Ich fand es eben überraschend, dass ein heutiger Garant für hohe Zuschauerzahlen noch vor einigen Jahren in nem DFB-Pokalspiel ziemlich wenig Leute anzog. Die „Begründung“ deiner Antwort ist dann aber sehr seltsam. Oder willst du dich vielleicht auch nicht mehr über die Bayern lustig machen, weil der BVB letzte Saison nur 13. war? Etwas sinnlos, das Ganze, oder?

Vor allem verstehe ich nicht, wie du als ansonsten doch sehr diskussionsfähigem Mitglied in diesem Forum genau bei einem Thema fast wie im Hass schreibst. Ich meine, es gibt sicherlich genug zu kritisieren an Bayer und dem Verein, was nicht auch woanders weit verbreitet ist, aber was du hier machst, grenzt an Lächerlichkeit. Alles wird möglichst negativ ausgelegt, es ist absolut keine Diskussion mit dir darüber möglich und Praktiken, die in der Bundesliga anderswo absolut üblich sind oder Themen wie die „Unfairness“ in der Bundesliga werden von dir genau bei einem Verein negativ angeprangert. Auch hier ist keine Diskussion möglich. Was soll das? Willst du einen heiligen Krieg gegen die bösen multinationalen Konzerne fahren? Dann kaufe deren Produkte nicht. Wirkt im Kapitalismus normalerweise am besten. Willst du die Kommerzialisierung in der Bundesliga zurückdrängen? Dann suche dir andere Opfer, dein Nebenkriegsschauplatz ist sicherlich nicht für die Kommerzialisierung des Fußballs verantwortlich, noch wurde hier ein Verein unverhältnismäßig stark unterstützt; ob du es glaubst oder nicht, aber jeder Verein hat mal klein angefangen, die einen früher und andere eben später.

Aber klar, wir können natürlich auch die Bundesliga in eine geschlossene Gesellschaft umwandeln, in die nur Traditionsvereine reindürfen. Musst du dir nur noch ein gutes Kriterium ausdenken, was ein Traditionsverein ist. Nur mit deutschen Meistern wirst du jedenfalls keine Liga vollbekommen.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Nein, darum geht es mir nicht. Es geht mir darum, dass du dich seit einigen Beiträgen immer an Nebensächlichkeiten in meinen Beiträgen aufhängst.

Zudem verstehe ich nicht, was an meiner Bemerkung, das Spiel gegen Unterhaching habe vor knapp 20.000 Zuschauern stattgefunden so schlimm sein soll.

Sorry, aber für mich war deine Bemerkung mit den 20.000 Zuschauern doch mit einer gewissen Häme behaftet, denn eigentlich war die Angabe der Zuschauerzahl im Prinzip völlig uninteressant im Rahmen dieses Threads. Man kann ja viel gegen den BVB vorbringen, aber in punkto Zuschauerzahlen können da europaweit nur noch Vereine mithalten, die regelmäßig um die Meisterschaft und um die CL spielen - daher fand ich diese Bemerkung etwas lächerlich, und habe entsprechend gekontert. Du bist aber auch ganz gerne darauf angesprungen, anstatt sofort mit einer Antwort zu kommen, wie du sie jetzt gebracht hast. Ebenso bist du vor ein paar Tagen bereitwillig auf ein einziges Wort ("Retortenklub") angesprungen und hast eine seitenlange Diskussion in Gang gesetzt.

Aber gut, ich verstehe irgendwie auch, dass dich das nervt, und werde mich demnächst wieder mehr zurückhalten. Zumal unsere Konversationen über anderen Themen ja meist durchaus fruchtbar sind. In diesem Sinne (auch wenn es völlig off-topic ist): Was sagst du dazu, dass Molde heute abend gegen den amtierenden Meister zu zehnt noch ein 0:2 in ein 3:2 umgewandelt hat? ;)
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
Was sagst du dazu, dass Molde heute abend gegen den amtierenden Meister zu zehnt noch ein 0:2 in ein 3:2 umgewandelt hat? ;)
Tja, was soll ich dazu sagen..? Ich dachte ja, Werder hätte sich gegen Hoffenheim dämlich angestellt, aber sowas… Gut, der Rückstand zur Pause wurde meiner Meinung nach dem Spiel nicht unbedingt gerecht. Andererseits: Wenn man die Dinger vorne nicht macht…

Was Brann danach gemacht hat, kann ich mir auch noch nicht ganz erklären – wenngleich ein Fan im Brann-Forum schrieb: „Ich dachte ja, es sei feige, mit nem 2:0 aus dem Hinspiel sich noch gegen 10 Spanier hinten reinzustellen (gemeint war das UEFA-Cup-Rückspiel gegen Deportivo La Coruña, das Brann im Elfmeterschießen verlor). Aber das heute war die Krönung.“ Zudem hat Brann einen auffälligen Molde-Komplex diese Saison, aus allen Spielen gegen Molde lautet die Bilanz 0-0-3 bei 5:15(!!) Toren. (3:4 zu Hause, 0:8 im Pokal, 2:3 in Molde)

Da fällt mir ein, dass ich den Norwegen-Thread hier mal wieder auf Vordermann bringen muss. Aber nicht mehr heute…
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

wupperbayer

*Meister 20xx*
Nein, es war zwar zu diesem Zeitpunkt nicht die absolut stärkste Brann-Mannschaft, aber es wurden auch nur zwei, drei Spieler rotiert, deren Ersatz normalerweise so viel schlechter nicht ist.
Bei Molde war jeder Schuss ein Treffer, aber so abschlachten darf man sich natürlich nicht lassen. Ich glaube, mach ein Bergenser sucht heute noch nach einer Erklärung für das Pokalergebnis. Gut, hat er jetzt eine neue Aufgabe, das 3:2 gegen zehn Mann bei 2:0-Führung ;) Netterweise stand da bei Brann noch ein Nationaltorhüter (Håkon Opdal) im Tor, der ist mittlerweile beide festen Plätze los…
 

CurvaMonasteria

Lokomotivführer
Beschränkt Euch auf das Pokalachtelfinale Borussia Dortmund - Werder Bremen oder sucht Euch ´nen anderen Thread in ´nem anderen Board für Eure "Beiträge"
 
T

theog

Guest
:prost: Heute um 08:45 habe ich es geschafft, Tickets fuer die Ost-Tribuene zu reservieren:prost: Jetzt kann nix schief gehen...:zahnluec:
 

CurvaMonasteria

Lokomotivführer
So, da das Pokalspiel der nächste wichtige Termin ist, hole ich den Thread mal hoch.

Übrigens sind laut Homepage nach derzeitigem Stand bereits 96% der Karten weg.
 
T

theog

Guest
:prost: da freue ich mich schon darauf...:prost:

Hoffentlich wirds bisel wärmer bis dahin
 
Oben