DFB-Pokal 2006/2007

Tobber

Der einzig wahre König!
64 Mannschaften nehmen wieder teil. Die erste Runde wird am 09./10. September diesen Jahres ausgespielt.

Folgende Teilnehmer stehen bereits fest

18 Erstligisten der Saison 2005/06
FC Bayern München
SV Werder Bremen
Hamburger SV
FC Schalke 04
Bayer 04 Leverkusen
Hertha BSC Berlin
Borussia Dortmund
1.FC Nürnberg
VfB Stuttgart
Borussia Mönchengladbach
FSV Mainz 05
Hannover 96
Arminia Bielefeld
Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
1.FC Kaiserslautern
1.FC Köln
MSV Duisburg


18 Zweitligisten der Saison 2005/06
VfL Bochum
Alemannia Aachen
Energie Cottbus
SC Freiburg
Greuther Fürth
Karlsruher SC
Erzgebirge Aue
Wacker Burghausen
SC Paderborn
FC Hansa Rostock
Kickers Offenbach
Eintracht Braunschweig
1860 München
SpVgg Unterhaching
Dynamo Dresden
1.FC Saarbrücken
Rot-Weiß Ahlen
Sportfreunde Siegen


Tabellenerster und -zweiter der Regionalliga Nord
Rot-Weiß Essen
FC Carl-Zeiss Jena


Tabellenerster und -zweiter der Regionalliga Süd
FC Augsburg
TuS Koblenz


Hinzu kommen...

Sieger Oddset-Pokal HH:
Meiendorfer SV - FC St.Pauli 0:7

Sieger LfVMV-Pokal:
FC Hansa Rostock II - FSV Bentwisch 2:1

Endspielteilnehmer NFV-Pokal:
BV Cloppenburg - VfL Osnabrück 6:4 n.E.

Sieger Rolandpokal:
FC Bremerhaven - Brinkumer SV 4:3

Sieger FLB-Pokal:
SV Babelsberg - MSV Neuruppin 2:1

Sieger Landespokal Sachsen-Anhalt:
FC Magdeburg - SV Straßfurt 1:0

Sieger Oddset-Pokal B:
Hertha BSC Berlin II - TeBe Berlin 1:2

Endspielteilnehmer Westfalen-Pokal:
Westfalia Herne - SC Delbrück 6:4

Sieger Netcologne-Pokal:
Bayer Leverkusen II - Alemannia Aachen II 1:2

Sieger ARAG-Pokal Niederrhein:
Wuppertaler SV - SpVgg Velbert 0:1

Sieger Thüringer Fußball-Pokal:
1.FC Gera 03 - FC Carl-Zeiss Jena 2:4
Gera rückt nach, weil Jena ja schon als Tabellenzweiter der Regionalliga Nord qualifiziert war.

Sieger Oddset Rheinlandpokal:
TuS Koblenz - SG Rossbach 2:0
Rossbach rückt nach, weil TuS Koblenz ja schon als Tabellenzweiter der Regionalliga Süd qualifiziert war.

Sieger Hoepfner-Cup (Badischer Fußballverband)
SV Sandhausen - Karlsruher SC II 4:1

Sieger SWFV-Pokal:
FK Pirmasens - FSV Mainz 05 II 2:1

Sieger SBFV-Pokal:
SC Pfullendorf - FC Denzlingen 2:0 n.V.

Sieger Saarlandpokal:
FC Kutzhof - FC Homburg 1:3

Sieger WfV-Pokal:
Stuttgarter Kickers - SSV Ulm 7:6 n.Elfm.

Sieger SHFV-Pokal:
TSV Kropp - VfB Lübeck 0:4

Sieger HfV-Pokal:
FSV Frankfurt - SV Darmstadt 98 1:2

Sieger Landespokal Sachsen:
VFC Plauen - Chemnitzer FC 0:1

Endspielteilnehmer BfV-Pokal:
TSG Thannhausen - SpVgg Bayreuth
Finale wird wohl nach der WM ausgetragen. Thannhausen und Bayreuth sind aber beide qualifiziert.
 

Karlsruuuuha

Chili Gonzales
Am 16. Juli wird in der ARD-Sportschau die erste Hauptrunde im DFB-Pokal der Saison 2006/2007 ausgelost. Gezogen werden die 32 Partien der ersten Runde, die am 9. und 10. September 2006 ausgespielt wird.
 

Karlsruuuuha

Chili Gonzales
KSC muss im Pokal bei TeBe Berlin ran

Gleich in der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde muss der Karlsruher SC weit reisen: Am 9. bzw. 10. September sind die Badener zu Gast in der Bundeshauptstadt Berlin beim Oberligisten TeBe Berlin. Dies ergab die heutige Auslosung im Rahmen der ARD-Sportschau.

ksc.de
 
Oben