DFB Akademie wird in Frankfurt gebaut

Traurig für den Turf in Deutschland, eine traditionelle Rennbahn verschwindet für immer, als ob es keinen anderen Platz dafür gegeben hätte.
 

fabsi1977

Theoretiker
Ok, welchen denn?

Ist natürlich auch immer das blödeste Ergebnis eines Bürgerentscheids, die Gegner hatten die Mehrheit der abgegebenen Stimmen, aber das Quorum wurde verpasst weil zu wenige an der Abstimmung teilnahmen.
 

Dominik84

Dinojäger
20,9% (104.000 alle zusammen mit JA und NEIN) haben teilgenommen
wahlberechtigte waren es ca. 498.784 ....

Einwohner Frankfurt 742.539
 

Junker

Altborusse
Beide sind mir unsympathisch aber FFM ohne Rennbahn komisch der DFBäääh bringt Kohle in die verhasste Stadt:gruebel: hab ich mir sagen lassen:opa:
 

Rupert

Friends call me Loretta
In dem Artikel der FAZ steht u.a. folgendes:
"Der Verband will bis Ende 2018 für rund 90 Millionen Euro auf dem südlichen Teil des Rennbahngeländes eine Akademie errichten, unter deren Dach Verwaltung, Spitzensport sowie Trainer- und Schiedsrichterausbildung vereint werden sollen. Das Vorhaben gilt als das größte Bauvorhaben in der Geschichte des DFB."

Das größte Bauvorhaben kommt also mal v.a. der Verwaltung und dem Profifußball zugute.
Ich weiß ja nicht wieviel der DFB, als gemeinnütziger Verein, dem sog. Breitensport spendiert aber das Gschmäckle, dass hier halt v.a. mal was Repräsentatives rausgeklotzt werden soll, ist, zumindest bei mir, schon da.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Akademie für was?
Leistungszentren gibt es doch in den Landesverbänden. Dort ist die Ausbildung auch sehr viel besser aufgehoben, wie ich finde.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Das hab ich mich auch gefragt, was wohl ein Bürgerpark ist.
Gibt's in FfM auch andere Parks, wo die Bürger nicht reindürfen? :D
 

fabsi1977

Theoretiker
20,9% (104.000 alle zusammen mit JA und NEIN) haben teilgenommen
wahlberechtigte waren es ca. 498.784 ....

Einwohner Frankfurt 742.539

Ja, ich kenne die Zahlen, macht es aber dennoch nicht besser. Und das sage ich als Verfechter der Quorums. Das Problem ist eben, keiner hat richtig gewonnen, keiner richtig verloren.
 
Frag mich nur, warum Krankfurt dadurch jetzt *Fussballhauptstadt* wird ?
Sieht eher nach institutionalisiertem Funktionärsaltersheim aus.

Die Frage ist doch: Wie definiert man "Fußballhauptstadt"?

Bestimmt nicht durch den Sitz der Verwaltung.
Immerhin ist Fußball ein Sport und keine öffentliche Institution.

Durch das größte Stadion? Den höchsten Zuschauerschnitt?
(Nein keine BVB Sicht! Ich will hier nicht behaupten das Dortmund Deutschlands Fußballhauptstadt wäre, obwohl Dortmund hier in vielen Kategorien zumindest Frankfurt überlegen wäre)

Den größten Fußballverein nach Mitgliederanzahl?
Den Landkreis mit den prozentual höchsten Anteil aktiver Fußballspieler?
Die Region mit den meißten öffentlich anerkannten Fanclubs?
Den Verein mit der längsten Tradition (dünnes Eis, wie war das noch mit Traditionsvereinen und "Werksclubs")

Keine Ahnung wer das festlegt und mit welcher Begründung?!?
 

Dominik84

Dinojäger
Die Frage ist doch: Wie definiert man "Fußballhauptstadt"?

Bestimmt nicht durch den Sitz der Verwaltung.
Immerhin ist Fußball ein Sport und keine öffentliche Institution.

Durch das größte Stadion? Den höchsten Zuschauerschnitt?
(Nein keine BVB Sicht! Ich will hier nicht behaupten das Dortmund Deutschlands Fußballhauptstadt wäre, obwohl Dortmund hier in vielen Kategorien zumindest Frankfurt überlegen wäre)

Den größten Fußballverein nach Mitgliederanzahl?
Den Landkreis mit den prozentual höchsten Anteil aktiver Fußballspieler?
Die Region mit den meißten öffentlich anerkannten Fanclubs?
Den Verein mit der längsten Tradition (dünnes Eis, wie war das noch mit Traditionsvereinen und "Werksclubs")

Keine Ahnung wer das festlegt und mit welcher Begründung?!?


Das hat mit einem Bundesligaverein nichts am Hut:opa:

Weil der DFB seinen kompletten Hauptsitz inklusive Verwaltung in Frankfurt hat plus der neuen elitären Akademie für Schiedsrichter, Nachwuchs und Forschung.

Zudem hat auch der Frauenfußballverband ihren Haupsitz in Frankfurt und andere Fußballinstitutionen/-verbände sind in Frankfurt auch noch angesiedelt.

In Frankfurt wurde die WM 2006 eröffnet mit der Skyarena und 2011 der Frauen WM Ballzauber alles duch den DFB und der FIFA.

Zudem darf es doch mehr als ein Museum über dem Fußball geben zudem dieses hier in Frankfurt sich um den DFB dreht und eine große Pokalaustellung + Fanshop geben wird.

http://frankfurt.hfv-online.de/fileadmin/hfv-online.de/kreise/frankfurt/jugend/DFB/DFB-Akademie.pdf

Oft wird verkannt, dass der Römer die erste große Fan-Meile Deutschlands war
1990, 2002, nach dem verlorenen WM-Finale in Japan und Südkorea ließ sich die Nationalmannschaft auf dem Frankfurter Rathaus-Balkon für ihren Vize-Weltmeister-Titel feiern.

„Ein Rudi Völler, es gibt nur ein Rudi Völler” - dieses Lied grölten Zehntausende Fußball-Fans am Fuße auf dem Römerberg - und Millionen Menschen im Lande werden ihn für immer im Ohr behalten.

Heute lässt sich die DFB-Elf für Titel und Triumphe in den Straßen von Berlin feiern. Die Fußball-Hauptstadt Frankfurt scheint etwas in Vergessenheit geraten zu sein. Doch ohne 2002 wäre in diesem Land wohl nie eine solche Fußball-Euphorie wieder entfacht worden…


Immerhin bleiben die Frauenweltmeisterinnen und U 17 .... Mannschaften in Frankfurt und feiern dort bei jedem Pokal :D


Ballzauber

Skyarena

Ps. Frankfurt ist schon immer eine Weltmetropole in Sachen Sport.

Wir sind Fußballhauptstadt und wir bleiben es auch !! Ihr seid alle neidisch das könnt ihr auch bleiben das stärkt mich nur noch mehr :laola:
 
Zuletzt bearbeitet:
:lachweg: Stärk du dich mal! :lachweg:

Dass ihr Fußhauptstadt seid ist von der Behauptung mal mindestens genauso abenteuerlich wie deine Meisterambitionen. Aber da weiß man ja dann wenigstens woher dieses neue Hirngespinst herkommt.

Aber "...nur einen Rudi Völler!" und eine vermeintliche Fanmeile als bekräftigendes Argument dafür ran zu ziehen zeigt ja wie dünn das Eis ist auf dem du stehst.
 
Hmmm...

hat er nun auf meine Fragen geantwort und benannt wie er Fußballhauptstadt definiert? - Nein!
Natürlich führt er Gründe auf, die jedoch sehr subjektiv erscheinen.

Dann sage ich jetzt einfach mal:
Das die Ruhrmetropole (meinetwegen mit Erweiterung zum Niederrhein (BMG) und bis nach Düsseldorf und Köln) ist die Fußballhaupstadt, weil hier der Fußball aus den Emotionen der Arbeiter gewachsen und am meißten gefeiert wird. Nicht umsonst spricht man von Fußballtempeln. Um jetzt dem Vorwurf des BVB-subjektiven Blick hier direkt zu entgegnen, halte ich das Verhalten der Schalker Fans (jawohl ich schreibe dieses Wort jetzt tatsächlich einmal aus) in den letzten Spielen für beispielhaft: Sie werfen der Mannschaft vor die Ideale des Vereins nicht zu befolgen (Arbeiter, Kohlebergbau, "Glück Auf") und erwarten schlicht, dass sie sich den Arsch aufreißen, dann dürfen sie auch gerne verlieren. Diese Ideale, diese Emotionen, im Ruhrgebiet sind sie am stärksten ausgeprägt und deßhalb sehe ich hier den Schwerpunkt als Fußballhaupstadt.

Beweise? - Habe ich nicht - ist nur meine subjektive Meinung

naja lassen wir das...
 
Zuletzt bearbeitet:

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Frage mich immer wozu es einen solchen Prunkbau braucht um die "Wettbewerbsfähigkeit der NM und des Vereinsfussballs nachhaltig sicher zu stellen". Die Arbeit dafür wird doch in den Vereinen geleistet, in der täglichen Arbeit mit den Talenten. Da nimmt sich der DFB mal wieder viel zu wichtig und sucht einen Grund die viele Kohle in einen schönen Prunkbau zu stecken. Als wenn es nicht schon genügend Plätze und Möglichkeiten für Lehrgänge etc. gäbe.
Das Frankfurt dadurch nun "Fußballhauptstadt" sein soll ist natürlich auch vollkommen überzogen. Das hat doch nix damit zu tun in welcher Stadt sich die Funktionäre ihren Hintern absitzen.
 

Dominik84

Dinojäger
Hmmm...

hat er nun auf meine Fragen geantwort und benannt wie er Fußballhauptstadt definiert? - Nein!
Natürlich führt er Gründe auf, die jedoch sehr subjektiv erscheinen.

Dann sage ich jetzt einfach mal:
Das die Ruhrmetropole (meinetwegen mit Erweiterung zum Niederrhein (BMG) und bis nach Düsseldorf und Köln) ist die Fußballhaupstadt, weil hier der Fußball aus den Emotionen der Arbeiter gewachsen und am meißten gefeiert wird. Nicht umsonst spricht man von Fußballtempeln. Um jetzt dem Vorwurf des BVB-subjektiven Blick hier direkt zu entgegnen, halte ich das Verhalten der Schalker Fans (jawohl ich schreibe dieses Wort jetzt tatsächlich einmal aus) in den letzten Spielen für beispielhaft: Sie werfen der Mannschaft vor die Ideale des Vereins nicht zu befolgen (Arbeiter, Kohlebergbau, "Glück Auf") und erwarten schlicht, dass sie sich den Arsch aufreißen, dann dürfen sie auch gerne verlieren. Diese Ideale, diese Emotionen, im Ruhrgebiet sind sie am stärksten ausgeprägt und deßhalb sehe ich hier den Schwerpunkt als Fußballhaupstadt.

Beweise? - Habe ich nicht - ist nur meine subjektive Meinung

naja lassen wir das...

Ich habe Beweise vorgelegt du nicht......... langsam wird es hier wieder kindisch und trollig.... man muss annehmen das sich einige wie im Kindergarten benehmen. Da ja scheinbar Trollerei erlaubt ist mache ich dies in anderen Themen auch.. So du mir so ich dir ! :D
 

Dominik84

Dinojäger
Frage mich immer wozu es einen solchen Prunkbau braucht um die "Wettbewerbsfähigkeit der NM und des Vereinsfussballs nachhaltig sicher zu stellen". Die Arbeit dafür wird doch in den Vereinen geleistet, in der täglichen Arbeit mit den Talenten. Da nimmt sich der DFB mal wieder viel zu wichtig und sucht einen Grund die viele Kohle in einen schönen Prunkbau zu stecken. Als wenn es nicht schon genügend Plätze und Möglichkeiten für Lehrgänge etc. gäbe.
Das Frankfurt dadurch nun "Fußballhauptstadt" sein soll ist natürlich auch vollkommen überzogen. Das hat doch nix damit zu tun in welcher Stadt sich die Funktionäre ihren Hintern absitzen.

Frankfurt war schon vor der Akademie Fußballhauptstadt. Ich sage nur 1990 Römer !

Nach deiner Meinung kann man genauso behaupten das Dortmund Köln usw auch keine Fußballhauptstadt ist.

Als nächstes kommt ihr noch auf die Idee das Frankfurt keine Finanzhauptstadt ist .... nicht die 2 größte Messe auf der Welt ist, den höchsten Wolkenkratzer in Deutschland hat mit 300,10 Metern, den größten Kopfbahnhof in Germany hat, größter Flughafen hat und keine Metropole sind usw.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben