Deutschland - Kroatien 1:2

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Dem Jogi trau ich nicht so recht über den Weg, der kommt immer so gewieft daher, ist sich immer sicher in seiner Rhetorik. Den kannst du nicht auf dem falschen Fuss erwischen, der hat auf jede Frage eine Antwort.
Der hat schon in der Quali die Tschechen an uns vorbei ziehen lassen, hat eine Heimniederlage in Kauf genommen, da war auch schon vom taktischen 2. Platz die Rede.
Wenn die Ösis am Montag gegen die Wand gespielt werden, wirkt die gestrige Niederlage im Nachhinein auch wieder wie ein Hinarbeiten auf einen "taktischen 2.Platz". Es muss doch verdorri noch mal einen Grund geben, warum sich Frings und Ballack so zurück gehalten haben, das Mittelfeld war ja praktisch nicht vorhanden. Ich habe kaum einen vernünftigen Ballvortrag gesehen. :suspekt:
Die Hereinnahme von Odonkor war doch die Krönung des taktischen Fehlers, so dumm kann doch Jogi nicht sein, um ihn dann auch noch hinten rechts spielen zu lassen. Ich glaube bald, der führt die Öffentlichkeit an der Nase herum. Der probiert da was aus, kalkuliert die Niederlage ein. Ich glaube bald, ich hatte recht, was ich im post #36 als waghalsig vermutet hatte. Montag abend werden wir sehen, entweder raus oder Portugal, wobei ich immer noch der Meinung bin, dass die uns liegen.
:huhu:
 
Also ich würde Podolski an die Spitze setzen (hat er sich bei seinem momentanen Spieltrieb auch verdient ^^), Gomez raus (der hat halt noch n bissel Angst vorm Ball) und Schweini dann an Poldis Position (sobald er wieder spielen darf).
 
servus eckham,

das find ich interessant:

Mir hat das Spiel eine Erkenntnis gebracht: Für bessere Gegner als Polen ist die Aufstellung zu offensiv.

und dabei haben die kroaten "nur" mit einer spitze gespielt, die "nur" olic hieß.

das bedeutet, dass wenn ein team mit zwei sehr guten angreifern (sagen wir mal zlatan und larsson) und vielleicht noch nem dritten guten offensiven (sagen wir mal ljungberg) kommt, du auch drei innenverteidiger aufbieten würdest? ;)


sorry musste sein.

kroaten waren klar besser, trotzdem wäre mit ein wenig schland-dusel ein punkt drin gewesen.

so long.
 

Layard

Dschungel-Kronprinz 2014
Moderator
Hier mal meine Noten:

Lehmann (3,5) - Lahm (4), Metzelder (5), Mertesacker (4,5), Jansen (5,5) - Frings (4), Ballack (5) - Fritz (4,5), Podolski (3,5) - Gomez (5), Klose (5)
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Hier mal meine Noten:

Lehmann (3,5) - Lahm (4), Metzelder (5), Mertesacker (4,5), Jansen (5,5) - Frings (4), Ballack (5) - Fritz (4,5), Podolski (3,5) - Gomez (5), Klose (5)

Ham wir ein anderes Spiel gesehn? Lehmann 3,5? Metzelder 5 und damit schlechter als Merte? Lahm nicht besser als Frings?

Lehmann (5) - Lahm (3,5), Mertesacker (5), Metzelder (3,5), Jansen (6) - Frings (4,5), Ballack (5) - Fritz (5), Podolski (4) - Klose (4,5), Gomez (4,5)
 
Lehmann (3,5) - Lahm (2,5), Mertesacker (4), Metzelder (4,5), Jansen (6) - Frings (3,5), Ballack (5,5) - Fritz (4,5), Podolski (3,5), Klose (5), Gomez (5)
 

Princewind

Rassist und Lagerinsasse
Lehmann (3,5) - Lahm (2,5), Mertesacker (4), Metzelder (4,5), Jansen (6) - Frings (3,5), Ballack (5,5) - Fritz (4,5), Podolski (3,5), Klose (5), Gomez (5)


im Prinzip Zustimmung, ausser bei Ballack-Frings. Wenn Frings 3,5 dann Ballack 4,5, ich würde eher Frings ne 4 geben und Ballack ne 5. Obwohl ich einzelne Noten immer sehr skeptisch ansehe, wenn wir die 5-0 geputzt hätten und Ballack genauso wie gegen die Kroaten gespielt hätte, dann wäre er mit ner 3,5 mit durchgelaufen.
 
Tja liebe deutsche, die letzten wochen waren ein grauen an überheblichkeit und hochnäsigkeit eurerseits.:suspekt::schlecht:
Aber wie ihr bestimmt mtbekommen habt :D, reicht für euch ein eurer meinung nach "mittelmäßiger gegner" :box1:wie Croatien:prost: um euch von eurem viel zu hohen roß zu stürzen.:pferd:
Ihr könnt von glück reden das euch die niederlage gegen CROATIA:hail:noch in der vorrunde erwischt hat,jetzt können eure spieler nochmal durchatmen und auf den boden der tatsachen zurückkehren, denn im viertelfinale oder halbfinale warten die nächsten knaller auf euch, und dort gibts keine 2. chance.
Unsere Mannschaft hat euch mal richtig gezeigt wie man fußball mit leidenschaft spielt :hail: und auf dem Platz mit dem "selbsternannten übermächtigen neuen EUROPAMEISTER" tanzt:tanz:
Aber nicht Traurig sein, ich bin mir trotzdem sicher das es die duetschen noch weit bringen werden,wir sehen uns im finale

VIVA LA CROATIA :top: :pokal:

2:1 sieg ist mehr als verdient, hätte sehr böse ausgehen können füe die Deutsche elf
 
Zuletzt bearbeitet:

NK+F

Fleisch.
Wenn es gut läuft treffen wir uns ja im Halbfinale wieder.
Ist ja noch alles drin.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das geht selbst dann nicht, wenn Deutschland zum Zauberfußball findet und Kroatien brasilianisch spielt ;)

ok ok, das mit dem finale klappt dann leider von eurer seite aus nicht ;) :prost:

aber ein 2. aufeinandertreffen wäre bestimmt interessant, denn dann heißt es dankeschön und :huhu:

Aber egal wie es für Croatien wietergeht, in CROATIEN:hail: war die Party :prost:
größer als bei einem titelgewinn...:danke:

Aber Europa war vorgewarnt:pferd:, die 1. die unsere wiedererlangte stärke zu spüren bakamen waren die :auslach:ENGLÄNDER:aetsch2: und die 2. :taetschel:DEUTSCHLAND.:hammer2:.

Da sag ich nur :respekt: weiter so Croatia:laola:

:prost:Der nächste bitte :baseball:

:banane:CROATIA 4 CHAMPIONS :banane:
 
Zuletzt bearbeitet:

Werdie

Werder Fan auf Ewig.
Was für ein Spiel so eine schlechte leistung habe ich lange nicht mehr von den deutschen gesehen hoffentlich wird es im abschließenden Spiel besser.
 

HESSENZEBRA66

Kinzigtaler
Weil die Portugiesen technischen Fussball spielen. Ist zwar schön anzusehen, aber auch leichter gegenzuhalten, als gegen eine Manschaft die über den Kampf kommt. Da kann man mit Kondition und Kampf vieles ausgleichen.

Das soll nicht bedeuten, das wir in jedem Fall gewinnen.

Aber meiner Meinung nach sind die Chancen weiterzukommen gegen Portugal am größten.


dito :jaja:
 

André

Admin
Mir kam nach seinen Kommentaren zum Spiel und zu Löw einfach nur die Galle hoch. André, kritisieren darf man, aber du bist da einfach über´s Ziel hinausgeschossen. Genau wie ich mit meiner Antwort.
Angenommen. :top: :prost:
Weil keiner mehr in der Lage ist, den Plan zu verlassen und eigene Kreativität zu zeigen, die wurde ihnen nämlich gründlich aberzogen.
Und aus diesem Grund des Gehorsams hat sich auch keiner von Jogis Jungs getraut, dem Teamchef vor dem Spiel gegen Kroatien darauf aufmerksam zu machen dass Sie noch die 15 Kg Bleiwesten vom Training anhaben.

Bei der Aufarbeitung und Analyse wird Jogi seinen Fehler bemerken und kurz vorm Spiel gegen die Dösis dürfen die Spieler die Bleiwesten ausziehen, was meint Ihr wie dann abgehen. ;-)
 

Achim

Moderator
Ham wir ein anderes Spiel gesehn? Lehmann 3,5? Metzelder 5 und damit schlechter als Merte? Lahm nicht besser als Frings?

Lehmann (5) - Lahm (3,5), Mertesacker (5), Metzelder (3,5), Jansen (6) - Frings (4,5), Ballack (5) - Fritz (5), Podolski (4) - Klose (4,5), Gomez (4,5)

Stimme Dir da fast zu:

Lehmann 4,5: Nie wirklich sicher eine gute Parade!
Lahm 3,5: Zu wenig Impulse nach vorne
Mertesacker 4 : Teilweise Retter in der Not bei ersten Tor Mitschuld
Metzelder 4: Strahlte keine Sicherheit aus!
Jansen 6: Katastrophen Kick!
Frings 4,5: Kein Leader zu wenig Impulse
Ballack 5: Nahm kaum am Spiel teil zu viel Ballverluste
Fritz 5: Ein Schatten vom ersten Spiel
Podolski 4: Schönes Tor ansonsten blass
Klose 5:Ein Schatten seiner selbst!
Gomez 5: Meist im Abseits ansonsten enttäuschend.
 

Herthingo

Höha, schnella, Hertha
Mal ne Frage: bin ja sonst eher ein Fan von Gomez, aber für was bekommt ein Stürmer denn von euch 'ne 6 ??? Dreimal (!!!) in's Abseits gelaufen, obwohl der letzte Mann direkt neben ihm stand, null Laufbereitschaft, null Torgefahr. Für mich ein absoluter Totalausfall. Lehmann bei mir gerade noch 'ne vier, den abgefälschten Schuß vor dem 0:2 müßte ein Torwart mit so ner großen Klappe wie er und dem selbstgestellten Anspruch der internationalen Klasse eigentlich sogar festhalten. Ansonsten Übereinstimmung mit den Noten hier, insbesondere mit der 6 für Jansen, dem der kicker aber 'ne 5 gibt... :lachweg:
 
Das war schlecht, keine Frage. Aber wie kommst du auf den Trichter, einen Odonkor gegen ein Team zu verteufeln, das sich hinten reinstellt und versucht den Laden dichtzumachen? Hatte nicht genau der bei der WM gegen defensive Polen die Vorlage zum Siegtor gegeben?

Und er wurde nicht von seiner Einwechslung an als Aussenverteidiger aufgeboten, sondern rückte erst zurück, als Kuranyi reinkam. Da dem gesamten Team, von Lehmann bis Gomez, heute irgendwie die zündende Idee fehlte, ist es total lachhaft die Pleite jetzt an dieser Massnahme festzumachen. Man hätte elf Leute auswechseln können, aber das ist leider nicht erlaubt.

Trainerdiskussion ist völliger Quatsch, aber dennoch lag Löw mit seinen Wechseln total daneben.
1) Odonkor hat außer dem einen Pass gegen die Polen vor zwei Jahren noch nicht einen vernünftigen Ball gespielt. Warum er hier dabei ist, ist löws Geheimnis (das gleiche gilt für Trochowski). Doch als er gemerkt hat, dass o. kein Bein auf die erde bekommt (was nicht allein an defensiven kroaten lag sondern an seinen eigenen technischen unzulänglichkeiten und seinem eingeschränkten spielerischen Verständnis), hätte er ihn für einen weiteren Stürmer wieder rausnehmen können, aber doch nicht auf die Außenverteidigerposition ziehen, wo er sich lächerlich macht. ein Glück, dass wir dadurch nicht noch zwei Tore mehr kassiert haben.

Besser wäre meines Erachtens gewesen, jansen drinzulassen, mit der maßgabe, sich noch stärker auf die defensive zu konzentrieren (er war zum Beispiel nicht allein schuld an dem 0:1m, auch wenn er klar zu spät kam; lahm hat auf der anderen seite den kroaten seelenruhig flanken lassen).
Dafür hätte er den blassen gomez rausnehmen können, poldi in den Sturm und schweini auf seine linke Außenposition (der hätte jansen auch besser unterstützen können als poldi). Und nach einer stunde hätte er dann mit neuville (wäre für das spiel der effektivere Stürmer gewesen) oder meinetwegen kuranyi die spitzen noch unterstützen können. und er hätte noch eine dritte Wechselmöglichkeit gehabt.

aber wie sah es nach den wechseln aus? mit jansen und fritz nahm er zwei leute raus, die halbwegs flanken können, hat aber gleichzeitig mit klose und Gomez/Kuranyi Spitzen, die flanken brauchen. Das machte die angriffe noch ausrechenbarer.
 
Wenn die Ösis am Montag gegen die Wand gespielt werden, wirkt die gestrige Niederlage im Nachhinein auch wieder wie ein Hinarbeiten auf einen "taktischen 2.Platz". Es muss doch verdorri noch mal einen Grund geben, warum sich Frings und Ballack so zurück gehalten haben, das Mittelfeld war ja praktisch nicht vorhanden. Ich habe kaum einen vernünftigen Ballvortrag gesehen. :suspekt:

:huhu:

wie sich die ösis an die wand spielen lassen, haben wir ja in den beiden partien bis jetzt gesehen. Ich hatte da eher einen anderen eindruck...
Ich erinnere auch an das freundschaftsspiel, bei dem die deutsche elf auch erst zum Schluss souverän war.

Diese Überheblichkeit ist genau der Stoff, aus dem "Cordobas" gemacht sind.
Die Kroaten (z.B. Petric) haben sich schon vor dem Turnier bitterlich beklagt, dass die deutschen so arrogant über ihre vorrundengegner gesprochen haben und das weiterkommen als formsache angesehen haben. Die haben uns jetzt die quittung gegeben, und weil sie clever gespielt haben und uns immer einen Schritt voraus waren, haben unsere Großmäuler Frings und Ballack auch kein Bein auf die Erde gekriegt.

Das Gleiche kann uns am Montag auch passieren, wenn wir weiterhin so großkotzig auftreten. Für die Ösis wäre es zwar nicht so schlimm, wenn sie ausscheiden, das haben auch im eigenen land die meisten erwartet. Aber wenn sie uns schlagen, werden sie unsterblich. wie 1978, da hat ihnen das 3:2 gegen uns auch rein gar nichts gebracht; aber sie haben uns mit aus dem turnier geschossen. Also vorsicht! Das ist ein Endspiel, und so fickerig wie die deutschen nach dem Rückstand im kroatienspiel geworden sind, möchte ich keinen Führungstreffer für die ösis erleben. Dann bebt das stadion, und wir fliegen weg.
 
Tja liebe deutsche, die letzten wochen waren ein grauen an überheblichkeit und hochnäsigkeit eurerseits.:suspekt::schlecht:
Aber wie ihr bestimmt mtbekommen habt :lachweg:, reicht für euch ein eurer meinung nach "mittelmäßiger gegner" :box1:wie Croatien:prost: um euch von eurem viel zu hohen roß zu stürzen.:pferd:
Ihr könnt von glück reden das euch die niederlage gegen CROATIA:hail:noch in der vorrunde erwischt hat,jetzt können eure spieler nochmal durchatmen und auf den boden der tatsachen zurückkehren, denn im viertelfinale oder halbfinale warten die nächsten knaller auf euch, und dort gibts keine 2. chance.
Unsere Mannschaft hat euch mal richtig gezeigt wie man fußball mit leidenschaft spielt :hail: und auf dem Platz mit dem "selbsternannten übermächtigen neuen EUROPAMEISTER" tanzt:tanz:
Aber nicht Traurig sein, ich bin mir trotzdem sicher das es die duetschen noch weit bringen werden,wir sehen uns im halbfinale

VIVA LA CROATIA :top: :pokal:

:respekt:und:danke: VATRENI

egal wie es für Croatien wietergeht, in CROATIEN:hail: war die Party :prost:
größer als bei einem titelgewinn...:danke:

Europa war vorgewarnt:pferd:, die 1. die unsere wiedererlangte stärke zu spüren bakamen waren die :auslach:ENGLÄNDER:aetsch2: und die 2. :taetschel:DEUTSCHLAND.:hammer2:.

Da sag ich nur :respekt: weiter so Croatia:laola:

:prost:Der nächste bitte :baseball:

2:1 sieg ist mehr als verdient, hätte sehr böse ausgehen können füe die Deutsche elf
 
Zuletzt bearbeitet:

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Löw fliegt nun seine "Symphatie vor Leistung"-Kaderzusammenstellung um die Ohren. Man kann vielleicht mal einen Spieler ohne Spielpraxis nach Verletzung mit durchziehen, eine komplette Achse jedoch geht auf diesem Niveau halt nicht.
Metzelder pomadig, keine Spritzigkeit, warum spielt nicht Westermann ?
Odonkor, sicherlich ein guter Sprinter, aber rein fussballerisch höchstens Regionalliga-Niveau. Der kann keinen Gegenspieler ausspielen. Gegen tief stehende Gegner ist er quasi hilflos. Marin wäre gerade gestern die deutlich bessere Wahl gewesen. Obwohl ich als Gladbachfan froh bin, das er nicht dabei ist und sich gut erholt für die Buli. Ausserdem bekommt er von den Schweinis dieser Welt nicht die Möchtegern-Beckham-Flusen in den Kopf gesetzt und hat dann das Gefühl, er müsste sofort zu einem Weltklasseverein wechseln. Und da gibt es ja schließlich nur einen hinter dem Weisswurstäquator in Deutschland;)
Jansen hat die WM 2006 jedenfalls nicht gutgetan diesbezüglich.
Gomez ist bis jetzt auch ein Totalausfall bei der EM, Klose mit kleinen Lichtblicken
ebenfalls. Aber anscheinend hat Löw keine ernsthaften Alternativen im Kader, und das ist traurig.
Mich regt dieses ständige Metzelder-Bashing sowas von auf. Er ist eigentlich unser Abwehrchef und sollte deshalb unangefochten sein. Außerdem war er jawohl neben Lahm noch der einzige, der nicht grottig war.
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Er ist nicht in deiner Wunsch-Stammelf, das nimmt mich emotional eben gewaltig mit. :D
Ich wollte dir eigentlich nur klar machen wie du rüberkommst. ;)
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Tja, genauso gespielt wie gegen Polen, das reicht dann eben nicht gegen die Kroaten. Nach dem Spiel gegen Polen hätte ich mir schon eine deutliche Steigerung der dt. Mannschaft erwearte. Aber scheinbar hat die pstriotische Brille mit der das Spiel gegen Polen angesichts des ergebnisses gesehen wurde, selbst LÖw und seine Mannen derart eingelullt, dass sie tatsächlich glaubten ein gutes Spiel gegen Polen gemacht zu haben. Dabei hatte doch Ballack ganz richtig zum Spiel gegen Kroatien gemeint: "Danach wissen wir, wo wir stehen." Als neutraler Beobachter dachte ich: Ok, sie haben im Gegensatz zu Fans uns Presse, wenigstens selber gemerkt, dass das gegen Polen nix war (Ballack sprach irgendwo von 80% Leistung). Das es dann aber keinerlei Steigerung gab, das lässt mich nun grübeln:

  • Unvermögen? Können die deutschen Spieler einfacvh nicht viel mehr?
Dafür spricht einiges. Zwar stand überall zu lesen, dass alle deutschen Spieler doch so viel besser geworden sind, aber außer bei ballack ist mir das bei keinem aufgefallen. Und auch der spielt ja nun überhaupt nicht gut. Auch unsere anderen leistungsträger nicht. aber warum? :weißnich:

  • Stellt Jogi richtig auf?
Auch da habe ich meine Zweifel. Da stellt er einerseits lieber Spieler auf, die schon länger in der Mannschaft Spielen, egal wie stark sie gerade sind. Andererseits stellt er aber Gomez als ganz neuen Spieler vorne rein und zerstört so die eingespielten Sturmduos. Nix gegen Gomez als Spieler, aber man muss eben erst in so eine Mannschaft reinwachsen. das dauert etwas und reibungsverlusten verbunden. Löw hat weder Gomez noch der Mannschaft einen gefallen damit getan, ihn sofort einzusetzen.
Jansen, Metzelder, Schweini? Haben wir auf der Bank wirklich keine besseren Spieler? Dann sieht es aber wirklich finster aus!

naja, soweit erst mal. Um mal das Phrasenschwein zu füttern: so eine niederlage weckt ja vielleicht alle doch nochmal auf: die spieler und den Jogi. wenn jogi richtig aufstellt und die spieler auf dem platz wieder wissen, dass sie keinesfalls holländer, spanier oder portugiesen sind, sondern eben ... naja .... das eben noch so einiges fehlt und sie bei einer europameisterschaft in jedem spiel bis an ihr limit gehen müssen, weil sonst wird das nix. und dann soll man auch verdient nach hause fahren.

aber österreich wird schon packen sein. aber selbst die werden mit der polen-kroaten-leistung wohl nicht zu schlagen sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tja, genauso gespielt wie gegen Polen, das reicht dann eben nicht gegen die Kroaten(...)


Wo bitte haben die Deutschen genauso gespielt wie gegen Polen? Alles was im ersten Spiel noch prima funktioniert hat, war im zweiten Spiel nicht mehr zu sehen.
Die Leistung im ersten Spiel war doch um Welten besser als gegen Kroatien. Oder meinst du jetzt nur die Mannschaftsaufstellung?:gruebel:
 
Wo bitte haben die Deutschen genauso gespielt wie gegen Polen? Alles was im ersten Spiel noch prima funktioniert hat, war im zweiten Spiel nicht mehr zu sehen.
Die Leistung im ersten Spiel war doch um Welten besser als gegen Kroatien. Oder meinst du jetzt nur die Mannschaftsaufstellung?:gruebel:

Nun, Kroatien ist halt auch ein anderes Kaliber als Polen. Dazu vermutlich noch ein bißchen Überheblichkeit, nach dem Motto: "Och wir haben die Polen geputzt, jetzt hauen wir mal ebend die Kroaten weg .... "
Das geht halt in die Hose.
 
Oben