Deutschland - Gibraltar (14.11.14) - EM-Qualifikation in Nürnberg

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Das gab es noch nie, denn Gibraltar ist ganz neu dabei. Ein Spiel, bei dem man sich nur noch fragt ob es zweistellig ausgeht oder nicht. Oder man fragt wie die Welt, ob das alles noch iwie sinnig ist:

Der langsame Tod der Fußball-Länderspiele
Deutschland tritt in der kommenden Woche zu zwei Länderspielen an. Beide Partien braucht kein Mensch. Gegen Gibraltar gibt es einen Kantersieg. Und gegen Spanien werden die besten Spieler geschont.
http://www.welt.de/sport/fussball/e...-langsame-Tod-der-Fussball-Laenderspiele.html
 

André

Admin
Und Tickets Kosten vermutlich 60 Euro und man wundert sich wieso nicht ausverkauft ist. Selbst als Fußballfan frage ich mich was nerviger ist: Fußpilz oder solche Spiele?

Im Ernst da ist jedes Kreisklassespiel interessanter.

1. Weil es um was geht und 2. Weil man in der Regel nicht vorher weiß dass die eine Mannschaft mit mindestens 6 Toren Unterschied gewinnt.

Aber Anja und Tanja konsumieren alles, hauptsache Schland. :)
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
60 Euro kostet der Spaß? Nix gegen die D-Nati, ich würd mir die ja auch mal live anschauen, wenn die in meiner Stadt spielt, aber sicher nicht gegen Gibraltar für 60 Tacken.
 

André

Admin
Spielt halt nicht bei Stuttgart oder Freiburg. Aber ich als Gladbacher bin froh, schließlich tanzt der für uns schon auf 3 Hochzeiten und die NM interessiert mich erst wieder im Juni 2016. ;)
 
Spielt halt nicht bei Stuttgart oder Freiburg.

Muss auch nicht. Also wenn Löw schon keinen aus Gladbach holt;), dann wenigstens einen von eurem geliebten FC Köln.;)
Löw ist noch immer auf der Suche nach einem LV. Einem Lahm-Nachfolger.

http://www.kicker.de/news/fussball/...tikel_loew-laedt-koelns-jonas-hector-ein.html

Auf der Suche nach neuen Außenverteidigern überrascht Bundestrainer Joachim Löw mit der Nominierung des Kölners Jonas Hector. Bundestrainer Joachim Löw hat den 23-köpfigen Kader für die letzten beiden Länderspiele des Jahres am Freitag kommender Woche in der EM-Qualifikation in Nürnberg gegen Gibraltar und den Test vier Tage später in Vigo gegen Spanien nominiert. Der Weltmeistercoach hat etwas überraschend den 24-jährigen Linksverteidiger Jonas Hector vom 1. FC Köln als einzigen Neuling in das Aufgebot der Nationalmannschaft berufen.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Der Wahnsinn nimmt weiter seinen Lauf. Für sowas müssen die Klubs ihre Spieler abstellen. Und die Fans werden vom Verband auch noch abgezockt. Aber nur darum geht es ja. Rummenigge mag ja gerne Blödsinn erzählen, aber hier hat er mal sowas von Recht. Gibt ja scheinbar noch nicht genug Verletzte in den Vereinen.
 
Ich verstehe die Aufregung hier nicht ganz. Das Spiel gegen Gibraltar ist ein Pflichtspiel und muss gespielt und gewonnen werden, ganz einfach. Für die Nationalsspieler Gibraltars ist das das Spiel ihres Lebens und das ist doch auch eine nette Sache. Außerdem brauchen wir dringend eine gute Tordifferenz in dieser im Moment ja leider (oder sogar zum Glück) für uns sehr ausgeglichenen Gruppe. Klar, über die Preise kann man dabei streiten.
Und das Spiel gegen Spanien ist mir als Testkick doch viel lieber als ein Testspiel gegen Slowenien, Malta oder Armenien. Ich sehe die Gefahr da auch nicht so groß, dass etliche Stammkräfte geschont werden. Aber klar, wenn wir da in einem durchschnittlichen Spiel 1:0 verlieren, dann ist das Geschrei wieder groß, dass diese Testspiele abgechafft gehören...hoffen wir doch einfach mal alle auf ein Fußballfest, dass 3:3 ausgeht ;)
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Ich verstehe die Aufregung hier nicht ganz. Das Spiel gegen Gibraltar ist ein Pflichtspiel und muss gespielt und gewonnen werden, ganz einfach.


Eben! Und wer es nicht gucken möchte, muss ja nicht einschalten oder gar hingehen.

Oder Schland meldet sich von der EM ab, dann brauchen die Deutschländer auch keine Qualispiele machen. Wäre aber schade um den Titel....
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Is ja nur Quali das Spiel gegen Gibraltar :lachweg:
Eben. Sinnfreie Quali. Thema hatten wir hier schon. Der von Holgy oben verlinkte Bericht trifft es genau auf den Punkt. Dient dazu das sich die Funktionäre etc. die Taschen voll machen. Aufgebläht bis zum geht nicht mehr und das zu Lasten von Vereinen (welche die Spieler zahlen), der Spieler selbst (Thema Belastung und deutlich gestiegene Anzahl an Verletzungen, laut Medizinern mangels Regeneration) und Fans (Die viele Spieler nur noch sehen wenn die Kamera mal ab und an auf die Tribüne geschwenkt wird:D)
Dein Lacher oben hinter Gibraltar passt übrigens wie Faust auf Auge. Halt nur nicht so wie du ihn gemeint hast:taetschel:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich weiss, uwin: Immer da zuerst einsparen, wo es sowieso schon weniger zum Einsparen gibt und nicht etwa beim aufgelähten Firmenspielplan, der um ein Vielfaches grösser ist.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Was ist ein einer Quali sinnfrei?
Das gegen Spanien ist einigermassen sinnfrei. Die Quali ist heutzutage nicht aufgeblähter als früher.
Was aufgebläht ist, ist die EM an sich.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Ich weiss, uwin: Immer da zuerst einsparen, wo es sowieso schon weniger zum Einsparen gibt und nicht etwa beim aufgelähten Firmenspielplan, der um ein Vielfaches grösser ist.

Wir brauchen den ganzen Salm nicht nochmal runterleiern. Wenn du das in Ordnung findest was die Verbände da veranstalten ist das doch in Ordnung. Bald kommt ja auch noch der Nationencup. Die EM hat soviele Teilnehmer wie noch nie. Die WM in Katar. Alles ein geballter Schwachsinn.
Und dein Verweis auf die Vereine (Firmen) ist für mich komplett irrelevant. Denn die Vereine bezahlen die Spieler und nicht die Herren Blatter und Platini. Die müssten sich eigentlich nach den Vereinen richten. Leider ist es aber genau umgekehrt.
 
Die Bayern dürften von den Terminen früh genug in Kenntnis gesetzt worden sein. Von daher haben sie sicherlich genügend Zeit um ihre Geldmacherei passend zu planen. Das Geheule ist salso überflüssig.

:gruebel:.............Dem Geheule nach sehr gut vorstellbar, dass gerade die Bayern ihre NM-Spieler am liebsten gar nicht freistellen würden.
(Siehe den Quatsch, den der Rolex-Kalle ausposaunt hat, als Dante und Gustavo zu ihrer NM fliegen wollten)
Eine passende Klausel im Vertrag wäre da sicherlich sehr willkommen.:top:
 
Zuletzt bearbeitet:

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Mit Gibraltar bringe ich alles mögliche in Verbindung, aber keinen Staat und erst recht keine Fussballnation.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Ach, was es alles schon für "Staaten" und "Fussballnationen" gab...
Und von wegen früher war alles besser, kein sinnlose Quali gegen "sogenannte Fussballzwerge" und so:
http://fussballdaten.de/wm/1954/qualifikation/gruppe1/saarland-deutschland/

Die " " setze ich deshalb, weil das Saarland gar nicht mal so chancenlos war wie man meinen könnte. Die waren am Ende nämlich Gruppenzweiter, vor Norwegen.
Hin- und Rückspiel gegen "s Reich" (wie manch Saarländer auch heute noch scherzhaft das Bundesgebiet ausserhalb des Saarlandes bezeichnet) sahen zusammen über 100.000 Zuschauer.
 

U w e

Moderator
Takatukaland und Lummerland haben sich bei der Fifa für die Mitgliedschaft beworben und wollen sich für die WM in Katar qualifizieren.
 
Oben