Deutschland - Brasilien 27.03.2018

Hi Leute,

ich fahre zum kommenden Länderspiel am 27.03.2018 unserer Nationalelf gegen Brasilien nach Berlin. Aus dem Grund suche ich noch eine Mitfahrgelegenheit für den Rückweg nach Hamburg im Anschluss an das Spiel. Da ich nicht alleine reise, wäre es super wenn es platz für zwei geben würde
1f642.png
:) an Fahrtkosten etc. würden wir uns selbstverständlich beteiligen. Wir sind ziemlich umgänglich und freuen uns riesig auf das Spiel, daher wären wir für jede Hilfe dankbar. Ernst gemeinte Tipps oder Anfragen per PN an mich. Vielen dank schon mal vor ab!!!
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Ich tippe mal 7:0 :undweg:

Di. 27.03.2018, 20:45, Olympiastadion, Berlin.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Und dann war da noch der Typ, der damals das 7:1 prophezeit hat:

 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Und dann war da noch der Typ, der damals das 7:1 prophezeit hat:
Münster halt. ;)

Hab nur die letzte Viertelstunde der ersten Halbzeit gesehen, samt brasilianischem Tor. Die Brasis wirken für mich irgendwie entschlossener, was ich gut verstehen kann.
Ehrlich gesagt würde ich ihnen die Revanche in diesem Testspiel auch gönnen. Zumal den Deutschen solche Testspielniederlagen vor WMs eigentlich noch nie geschadet haben.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Ohne Borussen wird das nix heute. Aber Hauptsache Gomez spielt am Limit, und zwar am unteren. Sané viel zu eigensinnig. Ma gucken, wen Jogi in der 2. HZ bringt...
 

fabsi1977

Theoretiker
Klar, mit Reus und Götze würde es total anders aussehen und der Schmelle würde die Selecao allein erledigen.
 

Dilbert

Pils-Legende
Deutschland - Brasilien vor 70000 Zuschauern, und ´ne Geräuschkulisse wie auf ´nem Gemeindesportplatz beim Unterhaching-Testspiel in Wedar-Wiedenbrück.
 
In dem zusammengewürfelten Haufen der Testspiel-spieler passt iwie nicht alles zusammen.

Trotzdem, das 0:1 musste auch nicht sein. Den Ball darf der Trapp übers Tor lenken.
 

Dilbert

Pils-Legende
Wegen der guten Abwehrarbeit der Brasilianer und der fehlenden Durchschlagskraft der Deutschen ein insgesamt ziemlich öder Kick mit einem Krüppel von einem Tor als Entscheidung.
 
Wegen der guten Abwehrarbeit der Brasilianer und der fehlenden Durchschlagskraft der Deutschen ein insgesamt ziemlich öder Kick mit einem Krüppel von einem Tor als Entscheidung.

Was willst du von einem zusammengewürfelten Haufen verlangen. In der Formation haben sie noch nie zusammengespielt und sie werden so wohl auch nie wieder zusammenspielen.
Vom Gefühl her würde ich ma sagen, Germany hätte noch stundenlang spielen können, sie hätten den Ball nicht ins Tor der Brasilianer bekommen.
Brasilien hat wacker gekämpft, trotzdem kamen sie, selbst gegen eine zusammengewürfelte deutsche Mannschaft, die offensichtlich noch gar nicht spielerisch harmoniert, nur zu einem recht glücklichen Tor.
An einem für den Keeper guten Tag kann er den Ball noch soeben übers Tor lenken.

Die Brasilianer, die (lt. Jogi) "mit ihrer besten Mannschaft angetreten sind", haben sich den Arxxx aufgerissen und versucht das Spiel ihres Lebens zu machen. Das 1:7 wiegt sicherlich immer noch schwer.
Trotz des Sieges haben die Brasilianer die Fussballwelt nicht gerade aus den Angeln gerissen.
 
Zuletzt bearbeitet:

osito

Titelaspirant
Das war Deutschland? Na dann gute Nacht! Ein hundsmiserabler Kick, mit einem verdienten Sieger. Wieviel Chancen hatte Deutschland....glaube keine wirklich zwingende. Goretzka, Gündogan und Gomez eine einzige Katastrophe.
 

fabsi1977

Theoretiker
Du siehst Dich zum einen zurecht als Theoretiker, aber doch eher als BVBorussen Polemiker.

Weißt du, meinetwegen dürfen die beiden gerne ein Riesenturnier spielen, allein mir fehlt der Glaube. Die Frage ist ja, wer mit der Polemik begonnen hat. Nur zur Erinnerung, der BVB, das ist der Club für den Vereine wie Nikosia und RB Salzburg zu stark waren. Warum nun ausgerechnet Spieler dieser Mannschaft gegen Brasilien unverzichtbare Größen sein sollen, erschließt sich mir nicht. Mann könnte deinen ersten Satz aber auch als Sarkasmus auslegen, so hab ich ihn zumindest verstanden.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Weißt du, meinetwegen dürfen die beiden gerne ein Riesenturnier spielen, allein mir fehlt der Glaube. Die Frage ist ja, wer mit der Polemik begonnen hat. Nur zur Erinnerung, der BVB, das ist der Club für den Vereine wie Nikosia und RB Salzburg zu stark waren. Warum nun ausgerechnet Spieler dieser Mannschaft gegen Brasilien unverzichtbare Größen sein sollen, erschließt sich mir nicht. Mann könnte deinen ersten Satz aber auch als Sarkasmus auslegen, so hab ich ihn zumindest verstanden.
die beiden ? Du hast Schmelzer vergessen oder absichtlich übergangen. Aber Löw steht nicht auf Spieler des BVB, deshalb kommen Götze und Reus nicht zum Zuge. Von "unverzichtbar" habe ich nichts gesagt und bei dem Auftritt der "Mannschaft" gestern sollen sie froh sein, dass sie nicht dabei waren. Und zur Frage, wer mit der Polemik begonnen hat, nehme ich ein board-eigenes icon her:
:21schild:
 
Oben