Deutscher Meister 2015: FC Bayern München

André

Admin
Nix können die selber. Erst kaufen sie uns den Kurt weg und dann lassen sie sich von uns noch zum Meister machen.

Glückwunsch ihr Bazies! ;)
 

André

Admin
Eberl: "Ich denke die Bayern hätten es auch ohne unsere Hilfe geschafft. Die Weißwürste würde ich trotzdem nehmen, wenn sie uns welche schicken"
 

osito

Titelaspirant
Glueckwunsch an die Bayern, und lasst es jetzt mal bissle ruhig angehen....zumindest was den naechsten aehh huest...
 

Dilbert

Pils-Legende
Bla bla bla hochverdient sülz mit grossen Vorsprung schwafel jahrzehntelange hervorragende Arbeit seier laber besser als die Konkurrenz rhababer grossartiger Kader luller teilweise brillianter Fussball klöter und überhaupt und so...

Interessiert das überhaupt noch irgendwen? Steht doch schon seit zwei Monaten mehr oder weniger fest...
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Das soll es dann auch mit der Gratulationscour gewesen sein. Sollen sie es jetzt mal ruhig angehen lassen, vor allem am kommenden Dienstag. :p
 

Raffelhüschen

Forennutzer
Der FC Bayern ist der Liga finanziell soweit voraus, dass sie die Meisterschaft nicht gewinnen, sondern nur verlieren können.
Dennoch Glückwunsch, dass sie ihrer Favoritenrolle gerecht wurden.
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Soooo, da isses, das (erste) Ding! Hab mir zur Feier des Tages erstmal 'ne Brause aufgemacht.

Nun noch drei Siege in den nächsten drei Wochen, dann ist alles gut. :zahnluec:
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Das weiß der Klopp, der sagte es ja.
nee, is klar, ich zitiere aus dem link:
Regisseur Shinji Kagawa hofft auf einen Coup: „Dieses Spiel kommt uns sehr gelegen. Wir haben wieder die richtige Richtung eingeschlagen.“
1. Klopp nehme ich nicht ab, dass er auf Krawall gebürstet ist. Wozu ? Er ist das, was man eine lame duck nennt.
2. Kagawa ist bitte was ?? Die Frankfurter Allgemeine ist sicherlich eine seriöse Zeitung, aber nicht deren Sportteil. Shinji ist ein guter Mittelfeldspieler, aber das war es auch schon.
3. Der BVB soll sich lieber darauf konzentrieren, die EL zu erreichen. Dieses Ziel erscheint mir realistischer. Paderborn und die SGE waren schlagbar, aber der FCB zu Hause ist ein verdammt dickes Brett.
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Naja oldschool, was sollte der BVB und/oder Klopp denn sonst sagen? ^^ Dass sie gerne so richtig einen auf die Mütze bekommen möchten, keine Chance haben und sich lieber auf das Buli-Restprogramm konzentrieren möchten?

Dann doch lieber wie "früher" angriffslustig und suggerieren, man sei auf Augenhöhe. Der Pokal ist ja - wie wir wissen - ein Turnier mit sehr eigenen Gesetzen. *pling* Ich denke mal, Klopp und "sein" Team würden sich sehr gern mit einem letzten Sieg gegen den FCB aus der Ära verabschieden. Dazu müssen sie sich eben entsprechend aufpuscheln.
;)
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Man muss ja nicht von einem Extrem ins andere fallen. Also die Spielweise sowohl gg. Paderborn als auch gg. die SGE lässt nicht darauf schliessen, dass Klopp gg. Bayern bis in die Haarspitzen motiviert ist. Wie will er denn den Spielern glaubhaft vermitteln, dass er mit dem LKW nochmals um den Borsigplatz fahren will ? Dieses Szenario zum tränenreichen Abschluss seiner BVB-Karriere möchte ich mir nicht vorstellen. Dazu wird es nicht kommen, es reicht ja schon das Abschiedsspiel gg. Werder. Da werden Tränen genug fliessen, ob mit oder ohne EL Qualifikation. Besser wären aber schon Freudentränen, auch wenn ich die Gefühlsduselei nicht ab kann. Ist ja keiner gestorben.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Es ist mir komplett Latte, was Du dem Klopp abnimmst genauso wie mir Kagawa in dem Zusammenhang Latte ist :D
Ich hab Dir nur gezeigt, was Klopp sagte.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Es ist mir komplett Latte, was Du dem Klopp abnimmst genauso wie mir Kagawa in dem Zusammenhang Latte ist :D
Ich hab Dir nur gezeigt, was Klopp sagte.
aha, verstehe, allerdings hatte ich Rossi geantwortet. Wenn Du Dir schon den Schuh anziehst, dann lass mal Deine Latte aussen vor, die schreibt man nämlich in diesem Fall klein.
:taetschel: ;)
 

Rupert

Friends call me Loretta
Alles klar, Du fragst mich, zitierst mich dann, meinst aber Rossi, die erst später was schrieb :lachweg:
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Natürlich freuen "wir" (FCB-Anhänger/-Sympathisanten) uns wie Bolle. Wenn es auch leider keinen weiteren Trikotstern gibt, wie ich naiverseits erst annahm. Der Verband muss hier wohl mal nachbessern, denn aktuell gibt es einfach nicht mehr als 4 Sterne (für mehr als 20 Meisterschaften)...ob das nun die 25. Meisterschaft ist oder die 199. wäre...wurscht.

Da auch die rechnerische Meisterschaft dieses Mal eben terminlich so beschissen fiel und zudem 2 Tage später schon das nächste Shoot-out stattfindet, wird das eben verschoben - und nicht aufgehoben. Im DFB-Pokal und CL sind "wir" im Endspurt...bestenfalls noch fünf (!) Spiele mit Final-Charakter. Da muss man sich die verbliebenen physischen wie psychischen "Körner" gut einteilen Eine Feier zu diesem Zeitpunkt wäre da genauso schädlich, wie sich vor dem Porto-Rückspiel medial im Müller-Wohlfarth-"Drama" zu verwickeln und die Energie in eine Nebenbahn zu lenken. Und für die Fans (und alle anderen, die schon mal ein Spiel verfolgt haben) war der Drops doch eh schon gelutscht. Wenn die Schale übergeben wurde, finden sich bestimmt ein paar Fans zum Feiern ein.
 
Oben