Derdiyok oder Lasogga?

Kreuzer und Fink sind auf der suche nach einem neuen Stürmer, doch wer soll es werden?

beide dürfen wenns geht nix kosten, darum nur ne leihe.
Derdiyok soll sogar auf gehalt verzichten um aus Hoffenheim wegzukommen.

Was meint ihr?
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Derdiyok, der hat viel mehr Erfahrung in höheren Ligen und Wettbewerben als Lasogga.
 

André

Admin
Derdiyok könnte ich mir vorstellen. Der trainiert ja eh nur in der Trainingsgruppe B, und ist bloß noch ein Kostenfaktor. Da wird die TSG 1899 wohl keine Steine in den Weg legen. ;)
 
Derdiyok will weg und auch Lasogga soll keine lust auf bank haben, logisch im hinblick auf sein alter und seinem potenzial.

Denke das der Schweizer zwar mehr Erfahrung hat, jedoch ist ja nun seit fast nem jahr völlig raus.
Lasogga ist verletzt und ob er wieder voll reinkommt und seine leistung abruft ist auch nicht sicher.

da hat sich der HSv wieder zwei typen rausgesucht, wo man nur hoffen kann das die wieder in die spur finden.

Denke auch das es Derdiyok wird, da man ihm auch nach der leihe kaufen kann, Lasogga eher nicht.
 

Schröder

Problembär
Derdiyok wird eher nix.
Der hatte schon Angebote von Hannover und FC Turin, beide Wechsel sind an seinen Gehaltsvorstellungen gescheitert. Da werden wir uns den sicher nicht leisten können.
 
Zuletzt bearbeitet:

osito

Titelaspirant
Habe auch irgendwo gelesen das Italien fuer ihn nicht in Frage kommt. Wenn es verlangt wird, kann ich es raussuchen. Aber Derdiyok ist ein Risiko. Wenn er es endlich schaffen wuerde sich mal zusammen zureissen, ist das sicher kein schlechter Stuermer. Aber leider war er bisher eher ein Phlegmatiker vor dem Herren.
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Gewagte These, keiner von Beiden. Wir haben kein Geld und daher kommt eher so ein No-Name Kandidat, der uns nicht weiter bringt... :undweg:
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Lasogga? kann ich mir kaum vorstellen. Würde Hertha einen Konkurrenten stärken? Mmmhhh. Ich denke eher nein.
 

Schröder

Problembär
Ich wär ja fast dafür, den Petric zurück zu holen. Der ist vereinslos und verlangt mit seinen 32 Jahren wohl keine großen Summen mehr. Und das er weiß, wo das Tor steht, hat er bei uns ja schon bewiesen.

Seine Trefferquote bei Fulham sieht zwar mau aus (5 Tore bei 23 Einsätzen) allerdings wurde er dabei auch 13 mal erst in der letzten halben Stunde eingewechselt, durchgespielt hat er nur 1 x. Und er übertrifft trotzdem die Quote von Zoua (3 Tore in 24 Spielen bei Basel).
 
Zuletzt bearbeitet:

osito

Titelaspirant
Wenn, dann doch lieber einen Petric. Sieht man ja an unserem 32jaehrigen Spahic, was in dem Alter noch geht, und den haben wir fuer 400.000 Euro bekommen. Bester Deal seit Jahren. Hier noch ein paar Daten, um zu zeigen in welche Richtung es bei Derdiyok in den letzten Jahren ging.
2009/10: 33 Spiele, 12 Tore, 6 Assists, Durchschnittsnote: 3,41
2010/11: 32 Spiele, 6 Tore, 6 Assists, Durchschnittsnote: 3,66
2011/12: 25 Spiele, 7 Tore, 2 Assists, Durchschnittsnote: 3,87
2012/13: 19 Spiele, 1 Tor, 1 Assist, Durchschnittsnote: 4,83
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Sehe ich auch so. Mladen kennt Hamburg und das Umfeld und ist für 10-15 Tore immer gut. Leider scheint Fink nicht so auf ihn zu stehen...
 
Gewagte These, keiner von Beiden. Wir haben kein Geld und daher kommt eher so ein No-Name Kandidat, der uns nicht weiter bringt... :undweg:

darum ja ne leihe mit kaufoption, denke bei Eren sind sich beide seiten schnell einig, die einen wollen ihn loswerden, die anderen suchen ein buli erfahrenen stürmer.
Das er noch auf gehalt verzichten will macht die sache interessant
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Der HSV hat schon mehrmals betont kein Interesse an ihm zu haben. Wäre auch schon komisch. Von Hoffenheims 2. Trainingsgruppe zum HSV, gleichzeitig haben wir aber auch so eine Gruppe... Nene das passt nicht.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Aprospos: Der HSV - ebenso wie Hoffenheim - dürfte es schwer fallen, überhaupt noch an gute Spieler heranzukommen, denn inzwischen wird international vor ihnen gewarnt:

Ausländische Profis werden von ihren nationalen Gewerkschaften sogar vor Wechseln zu 1899 und dem HSV gewarnt. Dies bestätigte Ulf Baranowsky, Geschäftsführer der Spielergewerkschaft VDV.
"Wir hören aus anderen Ländern, dass die Spieler, die sich für die betreffenden Klubs interessieren, aus Gewerkschaftskreisen auf diese Problematik in Hoffenheim und auch beim Hamburger SV hingewiesen werden", sagt Baranowsky und antwortete auf die Frage, ob dies eine konkrete Wechselwarnung sei: "Das ist sehr zugespitzt formuliert. Aber im Kern trifft es zu. Die Vorgänge werden international wahrgenommen und mit großer Verwunderung beurteilt."


Transferärger : Spielergewerkschaft warnt vor Hoffenheim und HSV - Nachrichten Sport - Fußball - Bundesliga - 1899 Hoffenheim - DIE WELT
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Tja, damit hätte ich nun nicht gerechnet. Schade. Mit Lasogga bekommt ihr einen excellentes Kampfschwein. Ich hoffe nur, dass er wieder so auftrumpft wie einst. Am Ende der Saison sehen wir ihn hoffentlich in Berlin wieder. Zudem hoffe ich doch, dass Preetz so clever war und ihn vertraglich festgeschrieben im Spiel der Hertha in Hamburg nicht auflaufen zu lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Dafür bekommt ihr ja unseren Norweger. Der kann auch Fußball spielen :huhu:
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Seltsamer Tausch. Was will der HSV mit dem 4ten Stürmer eines Aufsteigers? Und was will Hertha mit einem ausgemusterten HSV-Stürmer? Ok, vielleicht blüht der ja bei Hertha wieder auf...
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Mittelfeldspieler und ausgemustert ist der Per auch nicht. Er hat nur keinen Stammplatz. ;)
Ausgemustert sind Mancienne, Raijkovic, Tesche und Kacar.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Na dann ist das natürlich ein sinnvoller Tausch! ;) Ich kenn' den Skjelbred auch überhaupt nicht. Aber vielleicht spielt er sich ja bei hertha in die Mannschaft. Wer weiß :weißnich:
 

Schröder

Problembär
Der spielt sich da in die Mannschaft und schießt uns im Rückspiel ab. Der kann nämlich kicken, kommt halt am vdV nicht vorbei.
 
Oben