Der "Wer zu spät kommt, den bestraft die Engine"- Laberthread

CurvaMonasteria

Lokomotivführer
Ich zitiere mich mal selber aus meinem Liga-Forum:

Um es aus meiner Sicht mal gaaanz vorsichtig auszudrücken: "Seeeeehr gewöhnungsbedürftig!"

Meiner Meinung nach ist der Charme, den Hattrick mal auszeichnete spätestens mit dem neuen "Design" komplett flöten gegangen.

Ob ich mich daran gewöhnen kann (oder besser gesagt will), weiß ich momentan noch nicht so richtig.

Gruß an alle Ligakollegen,
Fönte
 

NK+F

Fleisch.
Ich war die ersten Tage auch nicht unbedingt ein Freund des neuen Designs.Das lag aber eher daran das ich Probleme hatte alles zu finden.
Mittlerweile finde ich sogar das alles viel ausgeklügelter angeordnet ist. Der Dressdesigner ist übrigens der Hammer.
 

DaKar

Mainzelbabe
Trainiert er nicht schon Kondi? Zumindest ist er mir schon ein paar Mal auf dem Transfermarkt über den Weg gelaufen, als ich nach Konditrainees suchte. :floet:
 

Gaudloth

Bratze
Hat er zumindest früher, hat glaube ich dann überlegt, als die Änderung im Konditraininng kam, zu wechseln, aber hat er wohl doch nicht getan.
 

DaKar

Mainzelbabe
Du trainierst Kondi? Wie schauts mit der Form aus?
Trainingsart: Allgemein (Form)
Anteil Konditionstraining: 65 %
Trainingsintensität: 100 %

Seit knapp 1,5 Saisons trainiere ich jetzt Kondi. Formmäßig sieht es momentan ziemlich gut aus, allerdings gibt es auch hier halt einige Schwankungen wie bei jeder anderen Trainingsart auch.

Lohnt sich sowas?
Durchschnittlich mache ich pro Trainee 100k Gewinn. Ist nicht wirklich viel, aber bei Konditrain macht es halt die Masse (diese Saison bis jetzt 42 Transfers).

Vorteil ist, dass man eine Rentnertruppe haben kann und dadurch einiges an Gehalt einsparen kann (mein Kader ohne Trainees kostet 290k Gehalt und bringt zuhause bis zu 350 HatStats).
Nachteil ist, dass Konditrain recht aufwendig ist und die Teamstimmung unter den vielen Transfers leidet. Außerdem kann man durch andere Trainingsarten mehr Gewinn machen, allerdings kann ich es mir in der dritten Liga nicht leisten, irgendwelche fantastischen Trainees aufzustellen.
 

Kamel

www.hattrick.org
Das sind hochgerechnet auf die Saison knapp 6 mio. Wobei die Leistung für 290k Gehalt eigentlich top ist. Damit scheint man also doch gut über die Runden zu kommen :top:

Bei PS training läuft wohl auch ähnlich ab. Jetzt bleibt nur die Frage wie sich Stannitraining rechnet :zahnluec:
 

DaKar

Mainzelbabe
Das sind hochgerechnet auf die Saison knapp 6 mio.
Die 42 Transfers waren 20 Käufe und 22 Verkäufe, es sind also eher knapp 3 Mio. Gewinn pro Saison. ;)

Wobei die Leistung für 290k Gehalt eigentlich top ist. Damit scheint man also doch gut über die Runden zu kommen :top:
Das Problem ist halt, dass meine Rentner ab und an mal einen Skilldown haben und ab einem gewissen Alter so gut wie nichts mehr wert sind. Meine Konditraingewinne werden also dazu gebraucht, um nach und nach die ganz alten Spieler durch alte Spieler zu ersetzen. :zahnluec:

Bei PS training läuft wohl auch ähnlich ab. Jetzt bleibt nur die Frage wie sich Stannitraining rechnet :zahnluec:
Ich habe eine halbe Saison lang PS-Train betrieben, bevor ich auf Kondi gewechselt bin.
Ich hatte bei PS das Problem, dass selbst nackte, junge 15er IMs schon knapp. 4 Mio. gekostet haben und dass bei solchen Spielern kaum Trainingsgewinne möglich waren. Nachdem ich mir vier IMs, einen Winger und zwei Stürmer gekauft hatte, war kein Geld mehr übrig, um sich noch "kleinere" Trainees zu holen, mit denen man Gewinn hätte machen können. Außerdem waren die Gehälter ziemlich hoch und für mich dauerhaft nicht zu bezahlen, daher habe ich die Sache mit dem PS-Train ziemlich schnell wieder verworfen gehabt. :floet:
 

DaKar

Mainzelbabe
IMs (die einzigen, bei denen die Kondi in den Transfervergleich miteinfließt) mit schlechter Kondi billig kaufen, trainieren und mit guter Kondi teurer verkaufen. ;)
 

NK+F

Fleisch.
IMs (die einzigen, bei denen die Kondi in den Transfervergleich miteinfließt) mit schlechter Kondi billig kaufen, trainieren und mit guter Kondi teurer verkaufen. ;)

Ich habe mich damit bisher noch nicht beschäftigt.
Wäre das auch etwas für niedrigere Skills (bis etwa grossartig/brilliant)?
Wie sehr schlägt sich der hohe Kondianteil auf die Form?
 

DaKar

Mainzelbabe
Wäre das auch etwas für niedrigere Skills (bis etwa grossartig/brilliant)?
Ich suche nach Trainees mit einem SA-Wert von sehr gut bis übernatürlich. Die meisten Trainees haben bei mir einen Skill von ungefähr brillant (1x sehr gut, 4x großartig, 6x brillant, 1x fantastisch, 1x Weltklasse, 2x übernatürlich).

Um Konditraining wirklich sinnvoll zu betreiben, muss man allerdings auch einiges an Geld auf dem Konto haben. Die 15 Trades, die ich momentan im Kader habe, haben alleine an Einkaufskosten knapp 14 Mio. gekostet, dazu kommen noch wöchentliche Gehälter von ca. 135k €. ;)

Wie sehr schlägt sich der hohe Kondianteil auf die Form?
Durch das Allgemeintraining werden die negativen Folgen des hohen Kondianteils ausgeglichen.
 

Kamel

www.hattrick.org
Die 42 Transfers waren 20 Käufe und 22 Verkäufe, es sind also eher knapp 3 Mio. Gewinn pro Saison. ;)

:suspekt:wow das ist weniger als ich dachte :(

Das Problem ist halt, dass meine Rentner ab und an mal einen Skilldown haben und ab einem gewissen Alter so gut wie nichts mehr wert sind. Meine Konditraingewinne werden also dazu gebraucht, um nach und nach die ganz alten Spieler durch alte Spieler zu ersetzen. :zahnluec:

ja das glaub ich dir :)
ich finde 29y IM`s kann man beispielsweise noch gut bis 33y nutzen selbst wenn man wie ich kein kondi als hauptbeschäftigung betreibe :zahnluec:

Ich habe eine halbe Saison lang PS-Train betrieben, bevor ich auf Kondi gewechselt bin.
Ich hatte bei PS das Problem, dass selbst nackte, junge 15er IMs schon knapp. 4 Mio. gekostet haben und dass bei solchen Spielern kaum Trainingsgewinne möglich waren. Nachdem ich mir vier IMs, einen Winger und zwei Stürmer gekauft hatte, war kein Geld mehr übrig, um sich noch "kleinere" Trainees zu holen, mit denen man Gewinn hätte machen können. Außerdem waren die Gehälter ziemlich hoch und für mich dauerhaft nicht zu bezahlen, daher habe ich die Sache mit dem PS-Train ziemlich schnell wieder verworfen gehabt. :floet:

Du hast das Problem, dass du alle Spieler neu kaufen musst. Ich nehme mal an das es einfacher ist, wenn man von SA Training sich ein paar Stürmer kauft und dann rüber nach PS Training wechselt.
HSV BaMbErOs (523541) betreibt das PS training ganz gut, das Gehalt zahlt er mit 17y Wingern im B-Team und im A-Team trainiert kauft er sich immer erst nen höheren A-Skill wenn der alte austrainiert ist Bsp: er trainiert nen Wk Spieler bis auf ps fanta und holt sich dann nen übern/gig Spieler etc.



Ich hab ja noch Hoffnungen auf Stannitraining, aber mir fehlt eine feste Gewinnspanne mit der ich planen kann. Das heisst ich muss mich mit dem Thema noch ein bisschen mehr beschäftigen. :zahnluec:
 

DaKar

Mainzelbabe
:suspekt:wow das ist weniger als ich dachte :(
Naja, es ist ausreichend, um sich zwei neue IMs zu holen, irgendwelche 30-jährigen IMs mit 14er SA und 7er PS kosten ja nur knapp 1,5 Mio. ;)

ja das glaub ich dir :)
ich finde 29y IM`s kann man beispielsweise noch gut bis 33y nutzen selbst wenn man wie ich kein kondi als hauptbeschäftigung betreibe :zahnluec:
Ich werde mal schauen, wie lange meine Spieler durchhalten. Letztens hatte ein 33-jähriger gigantischer IM seinen ersten Skilldown, bis 35 oder 36 kann ich den sicher noch gebrauchen.

Du hast das Problem, dass du alle Spieler neu kaufen musst. Ich nehme mal an das es einfacher ist, wenn man von SA Training sich ein paar Stürmer kauft und dann rüber nach PS Training wechselt.
Gut möglich. Ich hatte vorher VT trainiert und durch Verkäufe von VT-Trainees mir das PS-Train finanzieren wollen. Das Geld war halt nicht ganz ausreichend. :zahnluec:
 

DaKar

Mainzelbabe
Ich habe sieben IMs im Kader (dazu noch ein Winger mit anständig SA), da kann sich einer ruhig mal verletzen, sogar ein zweiter wäre noch ersetzbar. ;)
 
Oben