der spanische Beitrag zum Eurovision Songcontest 2008

Es ist eine Katastrophe für das spanische Schlagergeschäft und ein Fest für die Internauten. Die Online-Abstimmung für die Auswahl des spanischen Teilnehmers an der Eurovision 2008 in Belgrad wurde von den "Frikis" (spanisch für Freaks) gesprengt. Das spanische, öffentliche Fernsehen TVE hat eigens zwei Seiten im Internet eingerichtet. Dort werden die Bewerber vorgestellt und Neuigkeiten kommentiert. Auf MySpace darf jeder sein Lied einstellen und bis Montag um Mitternacht abstimmen. Spaniens Internauten machten regen Gebrauch. Doch was dabei herauskam, hatte bei TVE so keiner erwartet.

taz.de - Spanien sucht Beitrag für Eurovision 2008: Tanz den ChikiChiki

Platz 1 geht an "El Gato", einen 70-jährigen Rentner, der "La Bicicletera" (also "die Radfahrerin") besingt. :D
Auf Platz 2 rangiert Rodolfo Chikilicuatre. Mit einer Plastikguitarre bewaffnet macht der Komiker des Privatsenders "La Sexta" Werbung für seinen neuen Tanz, den ChikiChiki. :D

Die Jury hat "El Gato" inzwischen durch Aberkennungvon 100.000 Stimmen aus dem Rennen genommen ("geschicktes Betrugsmanöver beim Klicken im Netz"). An Platz 2 wagen sie sich allerdings nicht ran. Dieser Rodolfo scheint nämlich eine Art Stefan Raab in Spanien zu sein... ;)

Die fünf Erstplatzierten der Abstimmung kommen in eine finale TV-Show, wo der endgültige Teilnehmer am ESC ermittelt wird.


YouTube - Antonio "El Gato" - La bicicletera (Videoclip Oficial)

YouTube - Rodolfo Chikilicuatre Baila el ChikiChiki (video Oficial)
 
Oben