Der Pyro- und Randale-Diskussions-Thread

jambala

Moderator
Die brauchen doch nicht zu schreiben, die Verhaltensweise spricht für sich. Und dass der ein oder andere wirklich so von der Richtigkeit des Handelns überzeugt ist, dass er dies in einem Leserbrief kund tut, ist doch nicht überraschend und abwegig und spricht doch nur für das absolut fehlende Unrechtsbewusstsein.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Das es so ist, ist doch unstrittig, schließlich gibt es jedes mal eine Strafe und das ist auch bekannt. Trotzdem wird es immer wieder gemacht. Weil es so geil ist.

Fortuna Düsseldorf (44000 Euro Strafe bisher, 2 stehen noch aus) hat nun 7 Zivilgerichtsverfahren gegen Pyro-Täter einleiten lassen.

„Momentan laufen sieben zivilgerichtliche Verfahren, in denen wir versuchen, unsere Ansprüche geltend zu machen“, erklärte Vorstands-Mitglied Sven Mühlenbeck (Organisation). „Ein Vereinsmitglied konnte dabei nicht identifiziert werden. Ansonsten würden wir ein Vereins-Ausschlussverfahren einleiten.“

„Pyro-Prozesse" laufen: Fortuna hat sieben Zivilgerichtsverfahren angestrengt
 
Zuletzt bearbeitet:

Schröder

Problembär
Aha. Und die im Block sind dieselben, die in der Mopo Leserkommentare schreiben.
Was du alles weisst.

Der einzige, der hier gerade über Leichen geht, um deine Ausdrucksweise mal zu gebrauchen, bist du. So rein argumentativ.
Mal sehen...
er schreibt von "wir" und kündigt Fortsetzung an. Natürlich völlig abwegig, das er dazu gehört...
 

Rupert

Friends call me Loretta
Du benutzt ja auch oft wir, wenn Du vom HSV sprichst, dabei gewinnst oder verlierst ja nicht selbst bzw. trägst dazu was bei.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
HT, genauso, dass es andere nicht stören darf, wenn es dich nicht stört wenn Du dabei bist...
Das kann andere gerne stören. Ob es so ist, selbst wenn ich es in einem online-Leserbrief der mopo behaupten würde, ist eben nochmal was anderes.
Und eben deswegen gäbe meine dort publizierte Meinung nicht unbedingt die der Zündler wieder. Aber das kann man entweder nicht verstehen und unterscheiden, oder man will es nicht und antwortet mit „wayne“.
 

jambala

Moderator
HT, lass doch die Spielchen. Du bist doch hier im Faden ständig mit absoluten Aussagen dabei und kritisierst andere dafür. Du stellst doch infrage, dass die Aussage so von einem der Zündler kam, kannst aber selbst das Gegenteil nicht belegen. Da du aber der Überzeugung bist dass es keiner ist darf niemand anders anderer Meinung sein. Hast Du im Stadion jeden Anwesenden gefragt, ob ihn der Rauch gestört hat? Trotzdem sagst Du, dass er nicht gestört hat - so was nennt man Pharisäertum. Und damit glänzt Du regelmäßig
 

HoratioTroche

Zuwanderer
HT, lass doch die Spielchen. Du bist doch hier im Faden ständig mit absoluten Aussagen dabei und kritisierst andere dafür. Du stellst doch infrage, dass die Aussage so von einem der Zündler kam, kannst aber selbst das Gegenteil nicht belegen. Da du aber der Überzeugung bist dass es keiner ist darf niemand anders anderer Meinung sein./QUOTE]
Ich stelle das in Frage, ja. Dazu muss ich nicht das Gegenteil belegen können. Und nein, ich bin nicht der Überzeugung, dass es keiner ist, das habe ich nirgends behauptet.
Natürlich darf jemand anderer Meinung sein, er hat aber keinen Anspruch, dass alle anderen diese dann als richtig ansehen.

Wenn jemand der Meinung, ist, derjenige ist tatsächlich einer der Zündler, auf dieser schmalen Informationsbasis, dann bitte. Der glaubt dann vielleicht auch an den Weihnachtsmann, wenn einer im Werbefernsehen auftritt und behauptet er sei es.
 

jambala

Moderator
Dann lies Deinen Post #810 noch mal durch. Und Du mast Dir eben genau das an, weil Du eben Belege einforderst, selbst regelmässig keine lieferst.
 

Schröder

Problembär
Du benutzt ja auch oft wir, wenn Du vom HSV sprichst, dabei gewinnst oder verlierst ja nicht selbst bzw. trägst dazu was bei.
Immerhin bin ich Vereinsmitglied...
Aber grundsätzlich mal rede ich dann (vielleicht fälschlicherwiese) von "wir", wenn ich mich der betreffenden Gruppe zumindest irgendwie zugehörig fühle. Das ist bei den Pyromanen nun bestimmt nicht der Fall. Und wenn er jetzt schon die Fortsetzung von dem Schwachsinn ankündigt, muss er die Infos ja wohl irgendwo her haben, oder? Woher wohl, wenn er selbst nicht dazu gehört? Und warum sollte er sich fälschlicherweise zu einer Gruppe bekennen, die ja nun gesellschaftlich nicht gerade das beste Standing hat, um es mal milde auszudrücken?

Unter den HSV-Fans übrigens auch nicht, zumindest wenn man mal das Fan-Forum als Basis nimmt. Da würden einige denen mal gerne eins mit der Holzlatte überbraten.
 
Zuletzt bearbeitet:

jambala

Moderator
Aha.Und die im Block sind dieselben, die in der Mopo Leserkommentare schreiben .
Was du alles weisst.

Der einzige, der hier gerade über Leichen geht, um deine Ausdrucksweise mal zu gebrauchen, bist du. So rein argumentativ.
Immer schön rumlavieren. Was willst Du in dem fett markierten Teil von Post #810 anderes sagen, als dass es KEINER der Zündler war, der die Aussage getan hat? Mit der anschliessenden Frage willst Du das Erbringen eines Belegs provozieren. Dein übliches Spiel.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Er will damit sagen, behaupte ich, dass es nicht sichergestellt ist, dass dieser Kommentator jemand ist, der selbst Pyrotechnik im Stadion verwendet und es auch nicht sichergestellt ist, dass er einer Gruppe angehört, die das tut.
Denn: Einen Kommentar unter einen Online-Artikel zu schreiben, kann jeder: Du, ich, HT, Hans Maier, Lieschen Müller, Cetc.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Er will damit sagen, behaupte ich, dass es nicht sichergestellt ist, dass dieser Kommentator jemand ist, der selbst Pyrotechnik im Stadion verwendet und es auch nicht sichergestellt ist, dass er einer Gruppe angehört, die das tut.
Denn: Einen Kommentar unter einen Online-Artikel zu schreiben, kann jeder: Du, ich, HT, Hans Maier, Lieschen Müller, Cetc.
Genauso, wie man schreiben kann, jemandem eins mit der Holzlatte überbraten zu wollen. Das ist von der Tat dann noch ein bisschen weg.

Schon mangels Holzlatten.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Und wenn er jetzt schon die Fortsetzung von dem Schwachsinn ankündigt, muss er die Infos ja wohl irgendwo her haben, oder?
Muss er nicht, kann er einfach behaupten. Der Kampf geht weiter - kann ich auch behaupten.
Und warum sollte er sich fälschlicherweise zu einer Gruppe bekennen, die ja nun gesellschaftlich nicht gerade das beste Standing hat, um es mal milde auszudrücken?
Um zu provozieren, sich mit fremden Federn zu schmücken, einfach so aus Spass.
Die Reihenfolge dieser Aufzählung ist keine Wertung, noch erhebe ich den Anspruch, sie sei vollständig.

Im Internet tummeln sich seltsame Typen.
Manche bekennen sich sogar zu Schalke 04.
 

Schröder

Problembär
Genauso, wie man schreiben kann, jemandem eins mit der Holzlatte überbraten zu wollen. Das ist von der Tat dann noch ein bisschen weg.

Schon mangels Holzlatten.
Wobei "man würde gern" ja gerade die Ausführung ausschließt. Meinetwegen auch wegen fehlender Holzlatten. Im Gegensatz zu "Wir machen das", was eine Tatankündigung ist.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Wenn ich das nächste Mal von jemandem höre: „Ich würde jetzt gerne“
- noch ein Bier trinken
- noch ne Wurst auf den Grill legen
- ins Kino gehen
- noch ne Runde schwimmen
...

werde ich abwarten was passiert und an dich denken.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Am 10. März 2017 hatten Bremer Ultras im Gästeblock der BayArena vor dem Spiel Pyrotechnik gezündet. Eine junge Frau erlitt daraufhin wegen der starken Rauchentwicklung einen Asthmaanfall im Oberrang des Blocks.

Drei jungen Männer wurde in einem Prozess vor dem Amtsgericht Leverkusen nun eine Mittäterschaft bei der schweren Körperverletzung vorgeworfen.

Urteil: Pyro in der BayArena: Bremer Fans müssen Geldstrafen zahlen

Urteil: Beihilfe zur schweren Körperveletzung. 900 bzw. 1500 Euro Strafe.
 

Schröder

Problembär
Wenn ich das nächste Mal von jemandem höre: „Ich würde jetzt gerne“
- noch ein Bier trinken
- noch ne Wurst auf den Grill legen
- ins Kino gehen
- noch ne Runde schwimmen
...

werde ich abwarten was passiert und an dich denken.

In diesen Fällen ist das eine unterschwellige Fragestellung, jedenfalls hängt die Ausführung sehr wahrscheinlich von der Erlaubnis / dem Einverständnis anderer ab (oder eben anderen Faktoren, wie den finanziellen Mitteln oder dem Vorhandensein von Holzlatten).

Auch das ist ein Unterschied zur direkten Tatankündigung (wie im Falle des Leserbriefschreibers)...
"Ich trink noch eins!"
"Ich schmeiß noch ´ne Wurst drauf!"
"Ich geh ins Kino"
"Ich geh noch `ne Runde schwimmen!"

"Ich / Wir werden weiterzündeln!"

... der dann zu ca. 99% auch die Durchführung folgt.
 
Oben