Der Pyro- und Randale-Diskussions-Thread

Dieses Thema im Forum "Fussball Stammtisch" wurde erstellt von BoardUser, 31 Juli 2011.

  1. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.227
    Likes:
    1.612
    Ziemlich wahrscheinlich ist noch lange nicht richtig. Ein kurzer Blick ins Internet, und Detti findet es selber raus.
    Du kannst das!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Brandenburger

    Brandenburger Breisgau-Brasilianer

    Beiträge:
    1.326
    Likes:
    181
    Sehr gute Einstellung Rupert, ich benutze so ein Zeug auch nicht, schmeiße doch mein Geld nicht zum Fenster raus, oder stelle mich noch die halbe Nacht vor irgendeinem Laden an, um das Zeug zu kaufen. :vogel:
    Wer das gerne tun möchte, kann es ja so machen, ich jedenfalls nicht. :nene:
     
  4. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    13.688
    Likes:
    1.859
    Guck Dir noch mal an, wer Bengalos wann zuenden darf. Bengalos fallen unter die Kategorie T1:

    "[...] Technisches Feuerwerk der Kategorie T1 und P1 darf in Deutschland ab 18 Jahren ganzjährig erworben werden. Für die Verwendung ist aber in der Regel eine entsprechende Genehmigung der zuständigen Behörde erforderlich (siehe §23 Absatz 3 1. SprengV). [...]"


    Technisches Feuerwerk – Wikipedia

    Den entsprechenden Paragraphen der Sprengverordnung kannst Du hier lesen:

    § 23 1. SprengV - Einzelnorm
     
  5. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    13.688
    Likes:
    1.859
    Echt? Beim KSC decken sich die Ultras vom 29.-31. Dezember so mit Sprengkoerpern ein, dass es fuer den Rest des Jahres reicht? Gute Vorratshaltung!
     
  6. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.227
    Likes:
    1.612
    Nein Detti. Der Punkt ist, dass an Sylvester eben nicht alles in der Art verboten ist, wie du suggeriert hast. Ich denke das weißt du auch und war von dir beabsichtigt.
    In deiner verlinkten Verordnung fällt das dann unter „in der Regel“.
     
  7. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.500
    Likes:
    231
    Es ist aber auch nicht alles erlaubt. Und ob jeder Böller und jedes Bengalo, das in Stadien gezündet wird, auch ein deutsches Prüfzeichen trägt kann man wie von Detti angeführt sehr wohl in Zweifel ziehen.
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.227
    Likes:
    1.612
    Er zielte darauf ab, was auch an Sylvester verboten sei. Und das is theoretisch schon weniger als er suggeriert und praktisch noch weniger.
    Da es aber sowieso verboten ist (ich sag’s lieber nochmal), ist so ein Prüfzeichen auch nachrangig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 November 2018
  9. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    13.688
    Likes:
    1.859
    Polenboeller sind an Silvester genauso verboten wie im Rest des Jahres, und die Verwendungserlaubnis von Bengalos haengt schlicht nicht vom Tag des Jahres ab. Welche Artikel, welche die Ultras im Stadion ueblicherweise so zuenden, sind denn an Silvester erlaubt?
     
  10. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.227
    Likes:
    1.612
    Wer redet denn von Polenböllern.
    Es geht übrigens auch gar nicht drum, was erlaubt und was verboten ist. Das Thema ist durch.

    Ich sag’s nur, falls es irgendjemand hier noch nicht mitgekriegt hat.
    Scheint mir fast so.
     
  11. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    11.675
    Likes:
    1.027
    An offenen Bahnsteigen dürfte die Beeinträchtigung durch den Qualm eh nicht besonders groß sein. Insofern hat das Verbot nix mit Gesundheitsmaßnahmen zu tun, sondern man will verhindern, das die Raucher ihre Kippen im ganzen Bahnhof auf den Boden schnippen.

    Zufällig stehen nämlich in diesen Raucher-Vierecken immer so praktische Aschenbecher und die Linien sind so gezogen, dass man von überall innerhalb des Bereichs auch garantiert darein werfen kann. Sofern man den Ascher nicht mutwillig ignoriert.
     
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.227
    Likes:
    1.612
    Das klappt ja prima, wenn ich so auf die Gleise sehe. Und parallel dazu schafft man in den Innenstädten Abfallbehälter mit Aschenbecher ab. Klingt logisch.
    Musste jetzt noch dem faceman erklären worum es eigentlich geht.
     
  13. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.028
    Likes:
    4.050
    Natürlich klappt's nicht solange Rauchen noch erlaubt ist.
    Wäre ja interssant, was passierte, wenn man mal die USKs ausschickt Raucher zu fangen oder mal 'nen Einsatz gegen die Mädls und Jungs macht, die da rauchend am Gehsteig stehen.
    Wird aber nicht passieren: Wir zahlen die :taetschel::aetsch2:

    Rupert-Randilca raucht auch ausserhalb der gelb umzäunten Zonen - so ca. 50m am Hintern des Bahnsteigs, da draussen wo mal gar keiner mehr steht. Aber Achtung: Er ist so gedrillt mittlerweile, dass er seine Kippe innem Abfalleiner entsorgt. Ne, es brennt dann auch nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 November 2018
  14. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    16.339
    Likes:
    1.116
    Was kommt nach Pyro? Richtig, eine noch wirkungsvollere Präsentation.



    Bei 0:56 zu sehen ... Schließlich geht es ja auch in diesem Sektor um Innovationen. Wenn das jedoch jemanden stört, ist das sein Problem, es gibt ja 97% andere Plätze. :D
     
  15. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    11.675
    Likes:
    1.027
    Ob das nun klappt oder nicht... Wer sich um Regeln nicht schert, da hilft auch ein absolutes Rauchverbot nix. Es sei denn die würden dann auch mal ordentlich zur Kasse gebeten. 20,- € für eine weggeschnippte Zigarette und der Sünder überlegt es sich vielleicht doch mal - sind immerhin 3 neue Schachteln.

    Die Gleise sind mir allerdings ziemlich egal, die Kippen auf´m Bahnsteig und im Bahnhofsgebäude selbst sind schon merklich weniger geworden.
     
  16. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    13.688
    Likes:
    1.859
    Pyro ist kein Verbrechen! Mollis schon gar nicht!
     
  17. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.227
    Likes:
    1.612
    Vergleich wie zwischen Falschparkern und Ku-Damm Rasern.
    Jedem das Seine, diskussionsmässig.

    Aber gibt der Thread-Titel ja schon her, die Äpfel und die Birnen.
     
  18. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.227
    Likes:
    1.612
    Achja, vom Spiel hat übrigens niemand was verpasst. Erkennbar am Mittelkreis.
    Von Randale keine Spur. Von Verbrechen auch nicht.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 28 November 2018
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.227
    Likes:
    1.612
    Der Bahn ganz und gar nicht.
     
  20. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    13.688
    Likes:
    1.859
    Ja, da sollen sich die anderen Berner Fans eben einen anderen Platz suchen, wenn sie der Rauch stoert. Schliesslich hat so ein ordentlicher Berner Ultra einfach mehr Rechte als ein normaler Berner Fussballfan, der einfach zum Fussballgucken nach Manchester faehrt.
     
  21. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.227
    Likes:
    1.612
    Wie gesagt, der störte nicht. Zu sehen gab es noch nix, und seiner Natur folgend stieg er nach oben. Und ein paar Sekunden später war er verflogen.
    Der normale Berner Fußballfan, der zum Fußballgucken nach Manchester fährt: Der bin dann übrigens ich. Von welchen Rechten sprichst du?
     
  22. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    13.688
    Likes:
    1.859
    Der Ultra nimmt sich das Recht raus zu zuendeln, selbst wenn es den Nichtultra stoert. Das ist ungefaehr so, als wenn ich neben Dir im Kino sitze und Dich die ganze Zeit volllabere, Du aber nur ungestoert den Film gucken willst. Meine anschliessende Empfehlung "Dann setzt Dich doch woanders hin, wenn Du den Film ungestoert gucken willst" wird Dir auch wenig helfen, wenn das Kino voll ist.
     
    faceman und Holgy gefällt das.
  23. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.227
    Likes:
    1.612
    Die Möglichkeiten der Wahl kennst du: Da ich dich als körperlich deutlich unterlegen einschätze, würdest du meine Drohung mit den Hausherren vermutlich ernst nehmen.

    Dort wo ich stand, war niemand gestört. Habe ich jedenfalls nicht vernommen. Ob sich woanders jemand gestört gefühlt hat, weißt du sicher nicht besser.

    Ach halt, du bist ja der Detti. Der weiß von Sofa in Neuseeland aus alles besser.
    Aber für den ist ja immer Statistik so wichtig: wer hat wohl die validere Datenbasis: Der Sofastatistiker aus Neuseeland? Kennt der überhaupt einen einzigen „normalen Berner Fußballfan“ (einen Ultra zu kennen ist aber auch zu viel verlangt). Und weiß er also, wie die so ticken? Nämlich wie er sich das in Neuseeland so ausmalt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 November 2018
  24. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    16.339
    Likes:
    1.116
    Interessant. Du bestimmst also, ob der Rauch störte? Und woher nimmst Du Dir das Recht darüber zu urteilen, ob das andere störte bzw. stört. Das da noch nichts zu sehen war ist ja nunmal gar kein Kriterium? Aber scheinbar interessieren andere Kriterien gar nicht. Das der Rauch "seiner Natur folgend noch oben stieg" mag in diesem Fall vielleicht so gewesen sein, interessiert sonst aber nicht. Bengalos werden in der Regel nicht nach Berücksichtigung der Windrichtung gezündelt. Nicht selten ist nunmal das halbe Stadion mit diesem Dreckszeug zugequalmt.
     
  25. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.227
    Likes:
    1.612
    Weil ich dabei war. Das hilft bei der Beurteilung, wie störend etwas ist. Mich und andere, die dort standen wo ich stand, störte das nicht. Auch sonst hab ich nicht mitbekommen, dass es jemanden gestört hätte.

    Du bist anscheinend überzeugt, es hat welche gestört. Worauf beruht diese Meinung? Irgendwelche Erkenntnisse? Oder nur so ein Gefühl aus der Distanz? Nach welchen Kriterien beurteilst du denn, ob etwas jemanden zu stören hat: Dass es dich selber stören würde? Bisschen wenig.


    Aber nochmal die Bahnsteigfrage: Wie reagierst du?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 November 2018
  26. Marcos

    Marcos Erfolgsfan

    Beiträge:
    570
    Likes:
    73
    Habe selber schon erlebt, dass Ultras von den eigenen Zuschauern ausgepfiffen und mit "Ultras raus" Rufen bedacht wurden. Und das nicht gerade leise. Vermutich war das nicht mal ein Einzelfall. Scheint also doch einigen zu stören.
     
  27. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.227
    Likes:
    1.612
    Und die haben das dann auch geäußert. Ist doch schön. Wobei ich auch schon gehört habe, dass das nicht immer nur mit Pyro sondern gewissen Meinungen zu tun hatte, wo so etwas vorkam. Fragt sich dann auch, was für einer Guppe diese Zuschauer vielleicht angehören... muss man sich im Einzelfall immer genau angucken. Deswegen ja „Ultras raus“ und nicht „Pyro raus“. Das habe ich auch schon gehört.

    Wie auch immer, das war am Dienstag nicht der Fall.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 November 2018
  28. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    16.339
    Likes:
    1.116
    ... und das ist demzufolge ein ultimatives Kriterium? Bei solchen Einstellungen bzw. Argumentationsweisen und der damit verbundenen Toleranz solcher Aktionen wundert mich die Uneinsichtigkeit von Bengalofans so rein gar nicht.
     
  29. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    16.339
    Likes:
    1.116
    Du meinst also, das die Zuschauer dann schon "Pyro raus" rufen sollten, wenn sie das nicht wollen?
     
  30. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.227
    Likes:
    1.612
    Das ist jetzt wieder deine Interpretation, habe ich nicht behauptet.
    Ich meine aber nicht nur, sondern ich weiss, dass "Ultras raus" durchaus auch schon andere Gründe hatte als ausschliesslich Pyro, insbesondere von den sogenannten "unpolitischen" Fans. Und da muss man eben aufpassen, ob man da mitbrüllt.

    Aber grundsätzlich ist es immer gut, wenn man sich klar äussert. Und das "Pyro raus" das ich mal gehört habe, kam durchaus besser beim Adressaten an als das pauschale Ultras raus.
     
  31. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.227
    Likes:
    1.612
    Das ist jetzt wieder deine Interpretation, habe ich nicht behauptet.
    Tja, gibt eben noch andere Einstellungen und Argumentationsweisen als deine, und damit verbunden eine andere Toleranzschwelle als deine. Finde dich damit ab.

    Ich finde mich auch gut damit ab, dass du das anders siehst. Kannst die Meinung gerne haben.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden