Der Pelé Sports 1970 FG MS

Hi Maik, hallo Christoph, wenn ich da mal "zwischenfunken" darf - ohne deine sicherlich absolut fachkundige Meinung in Frage stellen zu wollen - so habe ich jedoch auf einem Currex-Seminar von dem Seminarleiter dort gehört, dass currex sich selber nicht als orthopädische Sohle sieht. Ich denke auch, dass das insofern deutlich wird, dass je nachdem was man für eine orthopädische Sohle hat, ob das jetzt was mit Pronation, unterschiedlich große Beine oder eben Spreizfuß zu tun hat, eine einzige Sohle garnicht alles abdecken kann.
so wie ich den Vortrag vom seminarleiter verstanden haben will, dient die currex-Sohle allgemein einfach, um die Verbindung zwischen Fuß und Schuh noch einmal angenehmer zu machen. Da spielen dann Komponenten wie Komfort (gegeben durch die zusätzlichen Schaumeinlagerungen), Gewicht und auch dass der Fuß einen sicheren Halt hat (gegeben durch die - wie soll ich sie nennen?! - Mittelfußbrücke(?) der Sohle) eine wichtige Rolle. Demnach kann man die currex nicht mit einer orthopädischen Sohle vergleichen, vielmehr dient die currex dazu das Wohlbefinden und dadurch möglicherweise die Leistungsfähigkeit zu optimieren.
Also das war so der Kernpunkt, den ich aus diesem Seminar mitgenommen habe. Korrigiere mich, wenn ich da total falsch liege, dann sollte die Firma currex möglicherweise überlegen, wen man diese Seminare leiten lässt :D

Gruß, Marco
 

Gerolsteiner

Dr. Football Boot
Hi Maik, hallo Christoph, wenn ich da mal "zwischenfunken" darf - ohne deine sicherlich absolut fachkundige Meinung in Frage stellen zu wollen - so habe ich jedoch auf einem Currex-Seminar von dem Seminarleiter dort gehört, dass currex sich selber nicht als orthopädische Sohle sieht. Ich denke auch, dass das insofern deutlich wird, dass je nachdem was man für eine orthopädische Sohle hat, ob das jetzt was mit Pronation, unterschiedlich große Beine oder eben Spreizfuß zu tun hat, eine einzige Sohle garnicht alles abdecken kann.
so wie ich den Vortrag vom seminarleiter verstanden haben will, dient die currex-Sohle allgemein einfach, um die Verbindung zwischen Fuß und Schuh noch einmal angenehmer zu machen. Da spielen dann Komponenten wie Komfort (gegeben durch die zusätzlichen Schaumeinlagerungen), Gewicht und auch dass der Fuß einen sicheren Halt hat (gegeben durch die - wie soll ich sie nennen?! - Mittelfußbrücke(?) der Sohle) eine wichtige Rolle. Demnach kann man die currex nicht mit einer orthopädischen Sohle vergleichen, vielmehr dient die currex dazu das Wohlbefinden und dadurch möglicherweise die Leistungsfähigkeit zu optimieren.
Also das war so der Kernpunkt, den ich aus diesem Seminar mitgenommen habe. Korrigiere mich, wenn ich da total falsch liege, dann sollte die Firma currex möglicherweise überlegen, wen man diese Seminare leiten lässt :D

Gruß, Marco

Hi Marco,

du darfst immer. Gute Beiträge sind immer gefragt und deine gehören zweifellos dazu. :)

Wer war denn Kursleiter? Steven, Thomas oder???? Mir ist auch schon zu Ohren gekommen, dass die Seminare etwas zu legere durchgeführt werden. Bei mir gab es nach dem 1. Tag immer einen Zetteltest und am zweiten Tag war der Raum schon halb leer. :D

Natürlich kann man nicht beide Einlagentypen miteinander vergleichen. Orthopädische Einlagen folgen eher dem Gedanken, das sie die Knochenstellung des Fußes verändert und das Fußgewölbe aufrichtet. Wissenschaftliche Studien haben aber genau das Gegenteil zu diesem Paradigma belegt. Es war bzw. konnte bei den Trägern vorkommen, dass es eher zu einer Veränderung in eine nicht gewünschte Richtung kam bzw. bewirkt wurde.

Wenn man die herkömmlichen Einlagen in Fußball- bzw. Laufschuhen sieht, kommt dies oft einem Offenbarungseid gleich. :nene: Deshalb war damals klar, wir wollen es besser machen und eine Einlage entwickeln, die in sich ein High End Sportgerät darstellt. Wichtig waren ein geringes Gewicht, hervorragende Trageeigenschaften und Atmungsaktivität.

Man muss sich einfach vorstellen, dass der Fuß wie ein Sensor fungiert, der beim Laufen, Bewegen oder Fußball spielen die entstehenden Reize über die Fußsohle an die myofaszialen Strukturen überträgt und letztendlich beeinflusst. Dies führt dann zu einer Stärkung deiner gesamten Skelettmuskulatur.

Björn (Gustafsson) hat damals immer gesagt, wir können mit der currexSole Bewegungsmuster neu programmieren und so die Muskulatur wieder in Balance bringen.

Was du mit Mittelfußbrücke benennst stimmt soweit nur das diese bei der currrex dynamisch arbeitet im Gegensatz zu orthopädischen Einlagen. Dies führt in der Regel dazu, dass dein Fuß wieder muskulär arbeiten kann. Bedeutet, exzessive Fußbewegungen werden minimiert, der Fuß wird optimal gefedert und während der Belastung in einer optimalen biomechanischen Position gehalten.

Aber jetzt genug mit Fachchinesisch:D

Bleibt eigentlich nur noch zu sagen. Jede hat seine Berechtigung. Die orthopädische Einlage angepasst meist an Straßenschuhen im Alltag und während des Sports die Currex. :)

Liebe Grüße Maik

P.S. Im Juni bin ich wieder in Hamburg und dann ist das Thema und die Inhalte unter die Top 5 . Und wer nicht zuhört bekommt es dann mit dem ............:hammer2:
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Leute,

ich habe eine große Bitte an Euch…

Ich bin derzeit in einem Auswahlverfahren bei der sogenannten ERGO Nationalmannschaft.
Dort werden Fußballer gesucht, die zu einem Spiel gegen den Profikader vom FC Schalke 04 antreten dürfen.
Die erste Hürde der Massenbewerbungen habe ich erfolgreich genommen, sodass ich mittlerweile unter den letzten 49
Bewerbern bin. Der nächste Schritt ist nun das Online Voting, indem ich so viele Stimmen wie möglich sammeln muss, um an einem Probetraining unter Olaf Thon (Trainer der Auswahlmannschaft und Weltmeister 1990) teilnehmen zu dürfen und den Sprung in den Kader zu schaffen.
Ich würde mich freuen, wenn Ihr unter folgendem Link:

Partner für Fans | Community-Voting

für meine Teilnahme stimmen könntet!
Leider ist die Angabe der Handynummer zwingend erforderlich (um Stimmbetrug zu vermeiden).
Die Nummer wird aber nicht weitergegeben oder weiter verwendet, sie dient nur der Übermittlung des Sicherheitscodes!!


Du darfst auch gern den Link weiterleiten an Kollegen, Freunde, Bekannte! Umso mehr Stimmen, umso wahrscheinlicher meine Teilnahme!

Ich brauche so viel Unterstützung wie möglich!!!

Vielen Dank!

Richtiger Name: Tim Petersen ;)
 

Gerolsteiner

Dr. Football Boot
Hi Tim,

dies laß ich mir natürlich nicht zweimal sagen.:D Stimme ist raus,Code 2670 und als Betreuer habe ich mich für den 49jährigen entschieden.

So und dann nochmal hier ein offizieller Aufruf an alle Freunde und Unterstützer von volltreffersport.de ergo PRO-VITA SPORTs:

Votet für Tim! Nur gemeinsam sind wir stark!!!!

@Tim, wenn du es in die Elf schaffst, dann bekommst du von uns ein Paar K-Leder Trinity für das Spiel!!! Die darfst du dann auch behalten!

GLG Maik

P.S. Wir werden heute noch einen Beitrag auf unserer Facebookseite schalten und zur Mithilfe aufrufen. Vielleicht kommen da ja noch ein paar Stimmen zusammen. :D
 
Hi Maik.
Ja genau die 1962 hab ich gemeint...

Na dann werdens wohl die 1970. Wenn dann was richtiges :)
Danke für die Info.

MFG Christoph
 
Woooow Gerolsteiner! Das ist ja mal ne Motivation und eine geniale Aktion von Dir! Ich werde alles geben! Vor allem sensationeller Support durch das verbreiten!:)Ich danke jetzt schon mal allen Votern für EUre Stimmen, ich werde Euch auf dem Laufenden halten! Ich Moment bin ich gut dabei, aber ich brauche jede weitere Stimme!!! Hier kann man den Zwischenstand einsehen: Partner für Fans | Zwischenstand RIESEN DANKE!!!!
 

Gerolsteiner

Dr. Football Boot
Hi Maik.
Ja genau die 1962 hab ich gemeint...

Na dann werdens wohl die 1970. Wenn dann was richtiges :)
Danke für die Info.


MFG Christoph


Hi Chris,

kein Problem. Dafür bin ich ja da. Wenn aber gekauft wird, dann bitte nur mit Gutscheinschein. :)

Gültig bei volltreffersport.de | Der offizielle Onlineshop für Pelé Sports Fußballschuhe , Fußballbekleidung, Nomis Fußballschuhe, Teamsportartikel | Mizuno Fachhändler Volltreffer Sport - Startseite bis Ende Juni und lautet wie folgt:THXDDKJ20130005


 

Gerolsteiner

Dr. Football Boot
Woooow Gerolsteiner! Das ist ja mal ne Motivation und eine geniale Aktion von Dir! Ich werde alles geben! Vor allem sensationeller Support durch das verbreiten!:)Ich danke jetzt schon mal allen Votern für EUre Stimmen, ich werde Euch auf dem Laufenden halten! Ich Moment bin ich gut dabei, aber ich brauche jede weitere Stimme!!! Hier kann man den Zwischenstand einsehen: Partner für Fans | Zwischenstand RIESEN DANKE!!!!

Hi Tim,

du kennst meine Einstellung! Nur gemeinsam ist man stark und nur so hat man eine Chance auch gegen die Großen & Starken. Das trifft sowohl auf dich wie bei mir mit meinem Geschäft zu. :top:

Die Nummer 186 und 187 sind nochmals von mir dazu gekommen. Man(n) gönnt sich ja sonst nichts. :D

Ich drück Dir ganz fest die Daumen!
 
Hi Maik.

Hab jetzt nur noch das Problem mit der Größe. Habe sonst in meinen Adidas Predators 44 2/3 (US 10,5). Wie fallen denn die Pelés aus? Nach der Liste auf Volltreffersport.de müsste ich ja Größe 45 nehmen. Kommt mir aber etwas groß vor?!

Gruß Christoph
 

Gerolsteiner

Dr. Football Boot
Hi Maik.

Hab jetzt nur noch das Problem mit der Größe. Habe sonst in meinen Adidas Predators 44 2/3 (US 10,5). Wie fallen denn die Pelés aus? Nach der Liste auf Volltreffersport.de müsste ich ja Größe 45 nehmen. Kommt mir aber etwas groß vor?!

Gruß Christoph

Bis auf ein paar kleine Ausnahmen haben bzw. konnten die "Adidas-Spieler" ihre Größe auch auf die Pelé Modelle übertragen. Liegt wohl auch etwas daran begründet, dass die Marke vom (Ex-)Vizepräsident von Adidas, Simon Skirrow kommt.

Würde es also mal mit deiner Größe probieren. Sollten wir falsch liegen, dann können wir sie tauschen.

Hier nachzulesen: Artikel drucken - NOMIS-Gründer Simon Skirrow - Fußballnarr und kompromissloser Erneuerer
 
@Maik
Also wer damals der Seminarleiter war, weiß ich leider nicht mehr. Das einzige was letztlich hängen geblieben ist, ist das was ich beschrieben hatte.
Wollte die currex auch auf garkeinen Fall schlecht reden. Ich selber trage sie bisher in meinen Laufschuhen, in die Fußballschuhe hab ich sie noch nicht gelegt. Aber es ist ein absolut gutes Gefühl in den Laufschuhen.
Da denke ich allerdings, dass das jeder für sich entscheiden muss. Ich arbeite bei Runners Point und wenn man den Kunden dort eine currex anbietet und mal in den Schuh reinlegt sind etwa 70% davon überzeugt und angenehm überrascht.
Deshalb ist das sicherlich eine gute Möglichkeit den Schuh (egal ob jetzt Laufschuh oder Fußballschuh [oder sogar Lifestyle-Schuh]) noch angenehmer und besser zu machen.
 

Gerolsteiner

Dr. Football Boot
@Maik
Also wer damals der Seminarleiter war, weiß ich leider nicht mehr. Das einzige was letztlich hängen geblieben ist, ist das was ich beschrieben hatte.
Wollte die currex auch auf garkeinen Fall schlecht reden. Ich selber trage sie bisher in meinen Laufschuhen, in die Fußballschuhe hab ich sie noch nicht gelegt. Aber es ist ein absolut gutes Gefühl in den Laufschuhen.
Da denke ich allerdings, dass das jeder für sich entscheiden muss. Ich arbeite bei Runners Point und wenn man den Kunden dort eine currex anbietet und mal in den Schuh reinlegt sind etwa 70% davon überzeugt und angenehm überrascht.
Deshalb ist das sicherlich eine gute Möglichkeit den Schuh (egal ob jetzt Laufschuh oder Fußballschuh [oder sogar Lifestyle-Schuh]) noch angenehmer und besser zu machen.

Hi Marco,

dies habe ich auch nicht so verstanden!!! Selbst wenn du oder ein anderer zu einem Produkt aufgrund von Erfahrungen etc. eine völlig andere Meinung hast, so ist dies in meinen Augen völlig legitim. Nur wer miteinander redet und sich austauscht, kann sich persönlich wie auch geschäftlich entwickeln. Und hier ging es ja nicht darum, ob die currexSole gut oder schlecht ist, sondern vielmehr ob sie vergleichbar ist mit einer orthopädischen Einlage. :D

Als ich vor vielen Jahren, damals war ich noch Spieler in der 3.Liga, mit der CurrexSole das 1. Mal zu tun hatte war ich auch ziemlich platt über die Tatsache, dass wirklich alle Hersteller mi einer kleinen Ausnahme von Nomis Deutschland zwar ihre gesamte Technologie auf den Lauf- oder Fußballschuhe ausrichten, jedoch die Einlegesohle als zentrale Einheit zwischen Fuß, Schuh und Bewegung total vernachlässigen bzw. aus Kostengründen billig herstellen.

Runners Point hat als 1. größeres Unternehmen dieses erkannt.

Deshalb alles im grünen Bereich.:D
 
So, heute sind meine 1970er Pelés angekommen... Sonntag gibts den ersten Einsatz :) Ich werde dann berichten. Erster Eindruck: DER HAMMER:D

Muss ich beim Pflegen was beachten? Immer einfetten oder gar nicht fetten wegen der Beschichtung?

MFG Christoph
 

Gerolsteiner

Dr. Football Boot
So, heute sind meine 1970er Pelés angekommen... Sonntag gibts den ersten Einsatz :) Ich werde dann berichten. Erster Eindruck: DER HAMMER:D

Muss ich beim Pflegen was beachten? Immer einfetten oder gar nicht fetten wegen der Beschichtung?

MFG Christoph

Cool freut mich!

Bezüglich der Pflege ist folgendes zu beachten:

Wer seine Schuhe liebt, der pflegt selbst und lässt nicht pflegen.

Und damit das klappt hier mal mein Input zu diesem Thema:


8 EINFACHE SCHRITTE DAMIT DU LANGE DIE BESTE PERFORMANCE MIT DEINEN SCHUHEN HAST

Der Fußballschuh ist der wichtigste Teil der Ausrüstung eines jeden Fußballspielers. Und wenn dein Ausrüstung in gutem Zustand ist, dann kann das dabei helfen, dein Spiel zu verbesser. So wie du deinen Körper trainierst und pflegst, solltest du auch deinen Schuhen etwas Sorgfalt und Pflege gönnen.

1. Lockere die Schnürsenkel, bevor du die Schuhe ausziehst – so brauchst du weniger Kraft und schonst den Schuh

2. Entferne Erd- und Rasenreste bevor du die Schuhe in deine Tasche packst. Nimm dazu eine harte Bürste mit Naturborsten, keine Drahtbürste.

3. Für die weitere Reinigung und das Entfernen kleiner Erdreste wische deine Schuhe mit einem feuchten Lappen ab. Verwende bitte keine aggressiven Putzmittel, diese schaden Leder und Dual Friction Technologie.

4. Durch die verwendete Oberflächentechnologie (Dual Friction Technologie) muss das Obermaterial nicht mit Schuhcreme, Lederfett, Politur o.ä. behandelt werden. Reinige ihn einfach nur wie beschrieben mit Wasser.


5. Für Nähte, die Stellen zwischen den Stollen oder andere schwer zu reinigende Stellen nutze am besten eine kleine Bürste (es geht auch eine alte Zahnbürste), um auch aus diesen Stellen Erde und Dreck zu entfernen. Dies ist vor allem wichtig, wenn du bei Nässe gespielt hast.

6. Nach Einsatz bei Regen müssen die Schuhe trocknen: Entferne die Einlegesohle, damit die Schuhe noch mehr atmen können. Stopfe sie dann mit saugfähigem Material aus (z.B. Zeitungspapier). Dieses zieht die Feuchtigkeit aus dem Schuh und lässt ihn zeitgleich seine Form bewahren.

7. Bitte stell deine Schuhe nicht auf die Heizung, in die pralle Sonne oder halte sie unter den Fön. Trockne sie bei normaler Raumtemperatur

Warnung: Trocknen der Schuhe durch direkte und starke Hitzeeinwirkung kann die Fußballschuhe versteifen und schädigt die Klebstoffe. Steife Schuhe reißen schneller und sind weniger dehn- und belastbar. Beschädigte Klebstoffe belasten die Nahtstellen, z.B. zwischen Obermaterial und Sohle. Außerdem kann hohe Hitzeeinwirkung die Sohle verformen.

8. Bei einem Modell mit Schraubstollen empfehlen wir dir, die Stollen zu entfernen und leicht einzufetten – sei sparsam mit dem Fett, da ansonsten die Reibung eingeschränkt werden kann und du die Stollen nicht mehr richtig einsetzen kannst. Wenn du den Schuh gereinigt hast, setze die Stollen wieder ein und ziehe sie fest. Übermäßig viel Kraft brauchst du hierfür nicht: Bei zu festem Anziehen kann die Windung beschädigt werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Vielen Dank an alle Voter!
Das Online Voting habe ich erfolgreich abgeschlossen und versuche jetzt alles im Trainingslager am 22 & 23.06 um gegen S04 zu spielen!
Danke!! :)
 

Gerolsteiner

Dr. Football Boot
Vielen Dank an alle Voter!
Das Online Voting habe ich erfolgreich abgeschlossen und versuche jetzt alles im Trainingslager am 22 & 23.06 um gegen S04 zu spielen!
Danke!! :)

Cool, diese Hürde hast du ja mal locker übersprungen! Wir drücken Dir weiter die Daumen und halte uns bitte auf den Laufenden. Deine K-Leder Schuhe stehen ja noch aus!:D
 
Hi, Sorry für die verspätete Antwort!
ich war am we bei dem Probetraining, aber es hat nicht gereicht :-(
das Niveau war sehr hoch, da hat es leider nicht gereicht:(
 
Das ist echt. Liegt daran, dass der Schuh von einer doch noch recht kleinen Marke ist und nicht so beliebt. Und dann das schwarz mit gelb auch nicht jedermanns Sache. Aber so brutal günstig ist das nun auch wieder nicht. Du bekommst auch z.B. einen Powercat 1 SL für 80 Euro von einen Händler auf ebay (UVP 275 €).
 

Gerolsteiner

Dr. Football Boot
@tob05, kleine Marke ja, unbeliebt nein. :)

Schade ist, dass hier in Deutschland immer wieder festzustellen ist, wie gut hier vor allem Nike und auch Adidas gearbeitet haben. Ich glaube die Schuhe könnten 400 € kosten und teilweise noch schlechter verarbeitet sein, dann würde der Kunde diese auch noch kaufen.

Ansonsten kein Fake, sondern bitterer Ernst. Ich frage mich, wie lange dies noch gut geht. :vogel:
 
@tob05, kleine Marke ja, unbeliebt nein. :)

Schade ist, dass hier in Deutschland immer wieder festzustellen ist, wie gut hier vor allem Nike und auch Adidas gearbeitet haben. Ich glaube die Schuhe könnten 400 € kosten und teilweise noch schlechter verarbeitet sein, dann würde der Kunde diese auch noch kaufen.

Ansonsten kein Fake, sondern bitterer Ernst. Ich frage mich, wie lange dies noch gut geht. :vogel:

Oh na sowas hab ich aber gar nicht gesagt!! Ich sagt nicht unbeliebt, sonder "nicht so beliebt" und zwar im Vergleich mit den Großen, wie du ja auch schreibst, die haben wirklich gut gearbeitet. :D

Wobei man dazu sagen muss, dass es glaube ich auch am Modell liegt. Ein Trinity kann man vom Preis her auf jeden Fall höher ansetzen als einen 1970. Der 1970 passt momentan nicht so in den Hype von leichten Schuhen und die meisten denen das egal ist spielen dann Copas. Das gleiche Problem sehe ich auch beim Puma King, den bekommt man auf Ebay in Auktionen auch für so um die 30€.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gerolsteiner

Dr. Football Boot
Oh na sowas hab ich aber gar nicht gesagt!! Ich sagt nicht unbeliebt, sonder "nicht so beliebt" und zwar im Vergleich mit den Großen, wie du ja auch schreibst, die haben wirklich gut gearbeitet. :D

Wobei man dazu sagen muss, dass es glaube ich auch am Modell liegt. Ein Trinity kann man vom Preis her auf jeden Fall höher ansetzen als einen 1970. Der 1970 passt momentan nicht so in den Hype von leichten Schuhen und die meisten denen das egal ist spielen dann Copas. Das gleiche Problem sehe ich auch beim Puma King, den bekommt man auf Ebay in Auktionen auch für so um die 30€.

Ja so unrecht hast du nicht. Wobei ich diesen Hype nicht verstehen kann. Diesen Schuhen fehlt es oft aufgrund ihrer Gewichtseinsparung an Stabilität und Dämpfung für den Träger. Zudem sind die meisten Spieler schlichtweg zu schwer (ich schreibe jetzt mal nicht bewußt zu dick) für diese Art von Speedschuh.:vogel:
 
Ja so unrecht hast du nicht. Wobei ich diesen Hype nicht verstehen kann. Diesen Schuhen fehlt es oft aufgrund ihrer Gewichtseinsparung an Stabilität und Dämpfung für den Träger. Zudem sind die meisten Spieler schlichtweg zu schwer (ich schreibe jetzt mal nicht bewußt zu dick) für diese Art von Speedschuh.:vogel:

Da muss ich dir größtenteils Rech geben, wobei ich trotzdem bei leichteren Schuhen das Gefühl habe schneller zu sein. Wo bei ich selbst glaube, dass das nicht wirklich so ist. :D Das schlimme daran finde ich nicht mal unbedingt Stabilität oder Dämpfung (v.a. Dämpfung ist glaube ich, wenn man auf einen nicht so harten Rasen spielt zu vernachlässigen), sondern auch die Haltbarkeit die sehr darunter leidet. Je weniger Gewicht, desto weniger Materlialien und umso schneller gehen die Kaputt. Und das bei Schuhe für 200€ +. Aber wahrscheinlich ist auch das so gewollt, bringt schließlich mehr Umsatz^^
 
Hallo,

erstmal Danke für eure interessanten Beiträge.

Ich habe mal eine Frage bezüglich der Größe des 1970er. Ich habe mir neulich den Nomis The Spark bei ebay in Größe 43 2/3 (US 9,5/27,5 cm) gekauft. Leider ist er mir ein bisschen zu groß. Da der 1970er an sich der gleiche Schuh ist (verbessert mich bitte, falls ich falsch liege) möchte ich gerne wissen, welche Größe Ihr mir empfehlen würdet? Bzw. wie verhält sich der Schuh nach längerem Tragen? Normalerweise weitet sich K-Leder noch ein bisschen. Geschieht dies auch trotz der DualControl-Beschichtung?

Da ich momentan in Eile bin hatte ich keine Zeit alle bisherigen Beiträge zu lesen und hoffe, dass diese Fragen noch nicht besprochen wurde:)

Vielen Dank schonmal!!!
 

Gerolsteiner

Dr. Football Boot
@Don1987, frage doch bitte mal bei deinem Händler nach wo du die Schuhe kaufen möchtest!

Ich finde, wer verkauft sollte auch gut beraten und dann muß der Kunde hier nicht alles nachfragen. :top:
 
Oben