Der Labbadia-Effekt

André

Admin
Gibt es einen Labbadia-Effekt?

In Fankreisen heißt es immer, der Labbadia ist am Anfang gut und dann irgendwann bekommt er nichts mehr auf die Kette. Das ist aber so nicht ganz richtig.

Die These lautet eher so: Im ersten halben Jahr läuft es unter Labbadia gut, im zweiten Halbjahr nicht mehr so wirklich. Wurde er bis hier nicht entlassen, kann man von ausgehen dass es im dritten Halbjahr wieder ordentlich läuft, während im vierten Halbjahr vermutlich wieder ein Einbruch erfolgt.

Fakt ist, der VfB ist aktuell letzter, die Jungs von social-soccer.de haben sich den Labbadia-Effekt mal genauer angesehen.

Ihre Analyse:

Gerade läuft bei Labbadia ein schwächeres Halbjahr, statistisch gesehen kommt der VfB auf 19 Punkte bis zum Ende der Hinrunde. Aber in der Rückrunde folgt wieder ein gutes Labbadia Jahr, in dem der VfB statistisch auf 30 Zähler kommt, macht insgesamt 49 Punkte, und die haben in der vergangenen Saison zur Teilnahme an der EUROPA League gelangt.

Also lieber Herr Bobic, halten Sie weiterhin an Herrn Labbadia fest, nicht zuletzt um zu beweisen dass es den Labbadia-Effekt tatsächlich gibt. :top:
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Ein Schmarrn, von wegen Labbadia-Effekt.
Der VfB spielt traditionell seit ein paar Jährchen schlechte Hinrunden.
Egal wer gerade Trainer ist. Das könnte nicht mal der Guardiola richten :D
Die Hinrunde unter Labbadia im letzten Jahr gehörte eher zu den besseren Hinrunden.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Dann passen der VfB und Labba ja perfekt zusammen, da der VfB-Effekt und der Labbadia-Effekt paralell verlaufen. :D
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Bruno Labbadia ist seit 2 Jahren in Amt und Würden :prost2:

So lange haben es zuletzt nicht viele Trainer in Stuttgart ausgehalten :top:

Und unsere Hinrunde ist für VfB-Verhältnisse grandios :D
 

André

Admin
Wenn man bedenkt dass die Rückrunde nach dem Effekt noch wesentlich besser wird, dann wird der VfB am Ende in den Top 4 landen. ;)
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Mit dem Rückrundentrend rechne ich in dieser Saison nicht undbedingt.
Gut, ich lass mich überraschen ob es nicht doch noch den einen oder anderen Neuzugang in der Winterpause gibt.
Aber mit dem derzeitigen Kader, wird die Rückrunde wohl so wie die Hinrunde. Ordentlich durchwachsen.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Finde ich gut, dass der VfB den Labadia-Effekt mal empirisch überprüft. :D

Bobic in der PK zur Situation nach dem Werder Spiel: "Gibt es Fragen oder sind wir alle tot? (...) Klar ist es jetzt ungemütlich. Wir liegen im Dreck. Da kommt man nur mit Erfolgserlebnissen wieder raus. Das wird ein harter und schwieriger Weg. Leider haben wir unsere gute Ausgangsposition nach der Hinrunde kaputt geschossen. Nun müssen wir erst einmal 40 Punkte holen. (...) In der Defensive haben wir uns oftmals naiv angestellt. Diese individuellen Fehler muss man natürlich abstellen. Aber wenn man in einer Negativspirale ist, kann man die nur schwer stoppen. Da fehlt dann einfach das Selbstvertrauen. (...) Wir dürfen nicht arrogant oder überheblich sein und denken, dass es von alleine besser wird. Wir müssen die Europa League nutzen, um Selbstvertrauen zurückzugewinnen."

VfB in der Negativ-Spirale - Sind wir alle tot? - Bundesliga - kicker online
 
Oben