Der heisse Stuhl - oder welcher Trainer fliegt als nächstes.

André

Admin
Jo Pokal Aus, 0 Punkte in der Liga, ein Verein der sich die Ablöse leisten klann, da ist er sicher ein Kandidat.

Hat er eigentlich schon ein 1899 Tatoo? Sonst würde ich vorschlagen so lange sollte man noch warten. :D
 
Ich sage auch Markus Babbel. In der ersten Runde des DFB Pokals raus geflogen, und das gegen ein Viertligisten und von denen 4 Gegentore bekommen. Dann zu letzt auch gegen Aufsteiger Frankfurt 4 Gegentore eingeschenkt bekommen und das auch noch zu Hause. :floet:
 

alditüte

HSVer
Meine ersten Kandidaten wären Babbel und Fink. Wobei ich es bei Fink nicht wirklich glaube, weil die Verantwortlichen jetzt sicher mit aller Macht Konstanz auf dem Trainerstuhl erreichen wollen.
 
Der Jupp is wohl der letzte Kandidat wenn die Bayern nicht nach der Hinrunde auf nem Abstiegsplatz stehen (ich weiß würde dir gefallen, aber doch eher unwahrscheinlich ;)). Und jetzt noch mit dem teuersten Bundesligatransfer aller Zeiten in der Mannschaft hört er nicht auf.

Meine zwei Tipps sind auch Fink und Babbel, wobei es beim Fink beziehungsweise beim HSV Probleme mit den finanzen geben könnte.
 
Der Jupp is wohl der letzte Kandidat wenn die Bayern nicht nach der Hinrunde auf nem Abstiegsplatz stehen (ich weiß würde dir gefallen, aber doch eher unwahrscheinlich ;)). Und jetzt noch mit dem teuersten Bundesligatransfer aller Zeiten in der Mannschaft hört er nicht auf.

Meine zwei Tipps sind auch Fink und Babbel, wobei es beim Fink beziehungsweise beim HSV Probleme mit den finanzen geben könnte.
Jupp habe ich nur genannt, weil Rupert Lewandowski und Hyypiä genannt hat, und das um mich zu ärgern. :floet:
 

DeWollä

Real Life Junkie
Babbel, Fink und Labbadia sind Favoriten.....wenn Nürnberg und Frankfurt auf den Boden der Realität landen, wird vielleicht auch dort wieder rotiert, außerdem kann es auch für Magath eng werden, denn wer soviel Möglichkeiten hat und nichts dabei rauskommt könnte auch nicht
lange durchhalten....würde mal schätzen, noch 4 oder 5 Spiele bis zur ersten Entlassung/Freistellung diese Saison.
 
Babbel, Fink und Labbadia sind Favoriten.....wenn Nürnberg und Frankfurt auf den Boden der Realität landen, wird vielleicht auch dort wieder rotiert, außerdem kann es auch für Magath eng werden, denn wer soviel Möglichkeiten hat und nichts dabei rauskommt könnte auch nicht
lange durchhalten....würde mal schätzen, noch 4 oder 5 Spiele bis zur ersten Entlassung/Freistellung diese Saison.

Nürnberg ? Da war doch nie so richtig das Thema, das Hecking gefeuert werden könnte. Ich denke nicht das sie ganz unten landen auf den Plätzen 15 - 18. Bei Frankfurt denke ich wird kurze Zeit später die Luft raus sein. Frankfurt ist erst aufgestiegen. Für die ist es wichtig, nicht mehr ab zusteigen und in der 1 Liga zu bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Babbel, Fink und Labbadia sind Favoriten.....wenn Nürnberg und Frankfurt auf den Boden der Realität landen, wird vielleicht auch dort wieder rotiert, außerdem kann es auch für Magath eng werden, denn wer soviel Möglichkeiten hat und nichts dabei rauskommt könnte auch nicht
lange durchhalten....würde mal schätzen, noch 4 oder 5 Spiele bis zur ersten Entlassung/Freistellung diese Saison.

Ich glaub nicht, das Medizinball Felix so schnell seinen Platz räumen muss - dazu dürfte der Rückhalt vom Vorstand doch recht gross sein. Es sein denn Golfsburg stürzt völlig ab. Wobei ich hätte nix dabei. :D
Babbel von Hoppenheim zu Golfsburg und Felix von Golfsburg zu Hoppenheim.
Ach, wäre das schön. :D
 
Stimmt an Felix habe ich noch gar nicht gedacht, ich denke aber das er nicht zur Auswahl stehen wird. Bbbel wird denke ich der erste sein der seine Koffer packen muss.
 
Ich glaube Magath wird nicht der nächste sein, der gehen darf. Und wenn, wird es sicherlich sehr teuer für VW. Seine Dienste wird er sich, da bin ich sicher, sehr gut bezahlen lassen. Könnte mMn gut sein, dass er der best bezahltste Trainer der Bundesliga ist.

Ich glaube dass 1899Hopp bald einen neuen Trainer präsentiert. Hopp hat sich nach dem furiosen Fehlstart in der Bundesliga und der Niederlage gegen den Berliner AK zurückgehalten. Noch.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Naja, diesmal hat Labbadia aber wohl weniger Schuld als sonst: Im Prinzip gab es keine Neuzugänge, dafür substantielle Abgänge und dazu noch einige Verletzte zum Saisonauftakt. Allerdings stimmt auch die Einstellung der Spieler nicht so ganz, die geben zu früh auf. Denen muss er mal in den metaphorischen Allerwertesten treten.
 

osito

Titelaspirant
Im Herbst/Winter wackelt doch jeder Trainer in Stuttgart. Das hat auch oft gar nix mit der Person zu tun. Die kommen einfach schwer aus den Startloechern. Nur diesmal scheinen sie den Schuss komplett ueberhoert zu haben.:suspekt:
 
AAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH.
Er ist wieder da. :schock::aua::nene:

Tja..........Kumpel, da müssen wir jetzt durch. :isklar:

Oder.......
 
Oben