Der Friendly und Pokalspiel-Liveticker

Gaudloth

Bratze
FCGoldenGoal - SV Wono (0 Minute(n) gespielt) 0 - 0
0. Spielminute: Guten Tag, hier ist euer Reporter! Es gibt vier Fragen und vier Antworten. Die Fragen stelle ich, die Antworten gebe ich auch.

Erstens: Wie ist die Stimmung in den Mannschaften? Die Mannschaften haben hervorragend gearbeitet.

Zur Taktik: Ein oder zwei Stürmer? Das liegt daran, wie die personelle Situation ist und welche Spieler verletzt sind.

Zum Gegner? Der wird sicherlich Druck machen, darauf muss man vorbereitet sein.

Und ob die Mannschaften dem Druck stand halten? Sie haben hervorragend gearbeitet, die Mannschaften werden die Antwort auf dem Platz geben.

Dankeschön!



AUGE!!! :prost: :prost: :prost: :prost: :prost:
 
Kamikaze Kamele - Filder-Rocker (6 Minute(n) gespielt) 0 - 0
1. Spielminute: Kamikaze Kamele Arena - Ein fast wolkenloser Himmel machte 1367 Zuschauern so richtig Lust aufs Spiel. Die Aufstellung von Kamikaze ließ auf eine 5-5-0-Formation schließen. Es liefen auf: Reuters - Nachtigall, Besancon, Casale, Sompolos, Rorhring - Prada, Kastelic, Wittmannsdorff, Zawadzki, Alagöz - .

Filder-Rocker wählte eine 5-4-1-Formation. Folgende Spieler begannen: Herbrich - Pattschull, Holzdörfer, Vassos, Le Joncour, Dube - Reichwein, Bohlkamp, Esposito, Friedrich - Gedik.

Heute war Filder-Rocker darauf erpicht, mit Kontern zum Erfolg zu kommen.

DAS wird ein Spiel!!! :lachweg: :lachweg:
 

bvbfanberlin

Moderator
FCGoldenGoal - SV Wono (6 Minute(n) gespielt) 1 - 0
5. Spielminute: FCGoldenGoal Arena - 1260 Fans ließen sich auf den Tribünen von der Sonne braten. Der FCGoldenGoal-Trainer hatte sich für eine 3-5-2-Formation entschieden. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Nebuda - Dzikiewicz, Berchtold, Poldervaart - Penzhorn, Desart, Claps, Røkke, Duarte - Kürten, Dannert.

Wono entschied sich für eine 4-4-2-Formation. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Eigl-Schreitl - Scheidekoppel, Walenta, Kattash, Krolik - Dzierżanowski, Wingold, Más, Schmidt - Hauser, Worth.

FCGoldenGoal war bemüht, wann immer es ging, durch die Mitte anzugreifen. Für das heutige Spiel hatte der Trainer von Wono eine Kontertaktik ausgetüftelt. Kamil Dzikiewicz brachte FCGoldenGoal in der 5. Minute mit 1 - 0 in Führung, als er erst in der Mitte zwei Verteidiger ausdribbelte und dann den Ball unerreichbar im Tor versenkte.


Da ist das erste Tor im Cup! :prost: :prost: :prost:
 

Gaudloth

Bratze
FCGoldenGoal - SV Wono (6 Minute(n) gespielt) 1 - 0
5. Spielminute: FCGoldenGoal Arena - 1260 Fans ließen sich auf den Tribünen von der Sonne braten. Der FCGoldenGoal-Trainer hatte sich für eine 3-5-2-Formation entschieden. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Nebuda - Dzikiewicz, Berchtold, Poldervaart - Penzhorn, Desart, Claps, Røkke, Duarte - Kürten, Dannert.

Wono entschied sich für eine 4-4-2-Formation. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Eigl-Schreitl - Scheidekoppel, Walenta, Kattash, Krolik - Dzierżanowski, Wingold, Más, Schmidt - Hauser, Worth.

FCGoldenGoal war bemüht, wann immer es ging, durch die Mitte anzugreifen. Für das heutige Spiel hatte der Trainer von Wono eine Kontertaktik ausgetüftelt. Kamil Dzikiewicz brachte FCGoldenGoal in der 5. Minute mit 1 - 0 in Führung, als er erst in der Mitte zwei Verteidiger ausdribbelte und dann den Ball unerreichbar im Tor versenkte.


Da ist das erste Tor im Cup! :prost: :prost: :prost:

:motz: Ich wusste ich hätte nen 3. IV aufstellen sollen I)
 

Gaudloth

Bratze
FCGoldenGoal - SV Wono (8 Minute(n) gespielt) 2 - 0 [Löschen]
8. Spielminute: In der 8. Minute drang Johann Dannert über links in den Strafraum der Gäste ein und traf per Aufsetzer in die kurze Ecke. FCGoldenGoal erhöhte die Führung damit auf 2 - 0.

Super :zahnluec:
 

Mauwie

schwach (hoch)
@Kamel: :lachweg: :lachweg: :top:

[Öffnen!] SG Waldhessen 04 - Safari Stylerz (8 Minute(n) gespielt) 0 - 0 [Löschen]

1. Spielminute: SpitzenPlatz - 1805 Zuschauer waren gekommen, um das Spiel bei diesem schönen Fußballwetter zu genießen. Waldhessen wählte eine 3-4-3-Formation. Folgende Spieler begannen: Ranchero - Borgato, Lindhbo, Bertilsson - Raun, Viviani, Frąckiewicz, Völz - Tãtaru, Durand, Leeuwerik.

Der Stylerz-Trainer hatte sich für eine 3-5-2-Formation entschieden. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Betancourt - Schyrkamp, Gulyás, Wied - Baumann, Ferro, Pfeiffer, Piemnithikul, Hrafnkelsson - Osorio, Baumann.

Heute war Stylerz darauf erpicht, mit Kontern zum Erfolg zu kommen.

Saubere Zuschauersache :hail:
 

bvbfanberlin

Moderator
FCGoldenGoal - SV Wono (9 Minute(n) gespielt) 2 - 0
8. Spielminute: In der 8. Minute drang Johann Dannert über links in den Strafraum der Gäste ein und traf per Aufsetzer in die kurze Ecke. FCGoldenGoal erhöhte die Führung damit auf 2 - 0.


:prost: :prost: :prost:
 

CurvaMonasteria

Lokomotivführer
Lokomotive Häger - Commandantes (11 Minute(n) gespielt) 0 - 0
1. Spielminute: Trotz des heftigen Regens hatten 1075 Zuschauer den Weg Richtung Abstellgleis gefunden. Der Lokomotive-Trainer hatte sich für eine 5-3-2-Formation entschieden. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Meisterfeld - Mervan, Mehrle, Körbel, Hornkamp, Eckhardt-Heble - Lacković, Scherhammer, Jean - Baßler, Krenski.

Der CHE-Trainer hatte sich für eine 4-4-2-Formation entschieden. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Po ka - Yu Jen, Ah Keng, Tak Keung, Yew Weng - Tuong, Hanrong, Tuck Yean, Shan min - Vien, Tien Kheng.

Die Taktik von Lokomotive zielte eindeutig darauf ab, den Gegner durch Pressing gar nicht erst zur Entfaltung kommen zu lassen.

Mensch Benn, bringste denn gar keine Fans mehr mit :weißnich: :fress:
 

bvbfanberlin

Moderator
FCGoldenGoal - SV Wono (15 Minute(n) gespielt) 2 - 1
14. Spielminute: Blaise Hauser war in der 14. Minute der Torschütze für Wono, als er einen Konter durch die Mitte zum 2 - 1 abschloss. :motz:
 

bvbfanberlin

Moderator
1.FC Neubaublock - Looprevil For Ever (6 Minute(n) gespielt) 1 - 0
2. Spielminute: Im strömenden Regen fanden 1935 Zuschauer den Weg in Richtung 1.FC Neubaublock Arena. Neubaublock entschied sich für eine 5-4-1-Formation. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Steinbauer - Fiechter, Aramostris, Śmiechowski, Sãvescu, Piscaglia - Kalogeropoulos, Bucka, Novák, Meyer - Grétarsson.

Die Aufstellung von Looprevil ließ auf eine 3-5-2-Formation schließen. Folgende Spieler begannen: Ferro - Roble, Betar, Montes Sanz - Pippo, Castaño, Piliang, Nyegaard, Mier - Dalla Casa, Josa.

Der Trainer von Looprevil hatte seinen Spielern eingeimpft, vor allem durch die Mitte anzugreifen. Die Konterangriffe von Neubaublock waren wie aus dem Lehrbuch. In Minute 2 ritten sie wieder eine überfallartige Attacke über rechts und Ólafur Grétarsson traf zum 1 - 0. :top:
 
Kamikaze Kamele - Filder-Rocker (16 Minute(n) gespielt) 0 - 0
1. Spielminute: Kamikaze Kamele Arena - Ein fast wolkenloser Himmel machte 1367 Zuschauern so richtig Lust aufs Spiel. Die Aufstellung von Kamikaze ließ auf eine 5-5-0-Formation schließen. Es liefen auf: Reuters - Nachtigall, Besancon, Casale, Sompolos, Rorhring - Prada, Kastelic, Wittmannsdorff, Zawadzki, Alagöz - .

Filder-Rocker wählte eine 5-4-1-Formation. Folgende Spieler begannen: Herbrich - Pattschull, Holzdörfer, Vassos, Le Joncour, Dube - Reichwein, Bohlkamp, Esposito, Friedrich - Gedik.

Heute war Filder-Rocker darauf erpicht, mit Kontern zum Erfolg zu kommen.

Ich befürchte, das könnte ein aufregender Abend werden :gaehn:
 

Mauwie

schwach (hoch)
[Öffnen!] SG Waldhessen 04 - Safari Stylerz (18 Minute(n) gespielt) 0 - 1
Ein raffiniert angeschnittener Eckstoß von Francisco Betancourt und ein blitzsauberer Kopfball durch Gerardo Osorio führten zum 0 - 1 für Stylerz in der 15. Minute.


AUUUUUUUUUUUUUS, pfeif ab :lachweg: :lachweg: :lachweg:


ICH HAB GEGEN SPITZE GEFÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜHRT :hail:



:prost:
 

CurvaMonasteria

Lokomotivführer
Lokomotive Häger - Commandantes (20 Minute(n) gespielt) 1 - 0
14. Spielminute: Jubelschreie brachen in der 14. Minute aus, nachdem Dirk Körbel zentral vor dem Tor abgezogen und einen Treffer für Lokomotive markiert hatte. Es stand nun 1 - 0.


:prost: :prost:
 
Kamikaze Kamele - Filder-Rocker (23 Minute(n) gespielt) 0 - 0
23. Spielminute: Nach 23 Minuten verletzte sich Halil İbrahim Gedik leicht am Fuß, konnte aber zur Erleichterung der Trainerbank von Filder-Rocker weiterspielen.

Hoffentlich hält der Fuß... :suspekt:
 

Mauwie

schwach (hoch)
[Öffnen!] SG Waldhessen 04 - Safari Stylerz (24 Minute(n) gespielt) 1 - 1 [Löschen]
24. Spielminute: In der 24. Minute gab es bei den Fans der Gastgeber kein Halten mehr: Wunderbar, wie Ciprian Tãtaru auf rechts ein Zuspiel verarbeitete, eiligen Schrittes Richtung Tor stiefelte und dem Schlussmann der Gäste keine Chance ließ. Rückstand wettgemacht, nun stand es 1 - 1.

SCHIIIIIIEBUNG!!! :finger:
Das Spiel war schon lange aus, diese verkackte Nachspielzeit :vogel:
 

CurvaMonasteria

Lokomotivführer
Lokomotive Häger - Commandantes (34 Minute(n) gespielt) 1 - 0
32. Spielminute: Durch das Pressing von Lokomotive kam kein richtiger Spielfluss zustande.

:floet: :floet: :floet: :floet:
 
Kamikaze Kamele - Filder-Rocker (34 Minute(n) gespielt) 0 - 0
34. Spielminute: Die Spieler von Kamikaze wirkten aufgrund der Taktik ein wenig desorientiert. Die Mannschaft war armselig organisiert.

Kamel Konfusion ist hier die einzige Action... :suspekt:

Kamikaze Kamele - Filder-Rocker (38 Minute(n) gespielt) 0 - 0
37. Spielminute: Weil Sascha Friedrich Reichwein von Filder-Rocker in der 37. Minute nach einem Freistoßpfiff den Ball nicht herausrücken wollte, hielt ihm der Schiedsrichter die Gelbe Karte unter die Nase.

ne Chance wär nicht übel... :floet:
 

bvbfanberlin

Moderator
FCGoldenGoal - SV Wono (35 Minute(n) gespielt) 2 - 1
35. Spielminute: Der Ausgleichstreffer lag in der Luft, als Timo Walenta bei einem indirekten Freistoß in der 35. Minute den Ball neben das Tor setzte. Kein Treffer für Wono.


Puh:floet:
 

bvbfanberlin

Moderator
1.FC Neubaublock - Looprevil For Ever (26 Minute(n) gespielt) 1 - 0
26. Spielminute: Der Ball war in der 26. Minute nicht einmal in der Nähe, als Alfonso Castaño den Ellenbogen gegen seinen direkten Gegenspieler ausfuhr. Der Schiedsrichter kramte in seiner Gesäßtasche und hielt dem Looprevil-Spieler die Rote Karte unter die Nase. Der wollte es nicht wahrhaben und ging erst nach langen Diskussionen kopfschüttelnd vom Platz.


So ne Sau! :motz:
 

bvbfanberlin

Moderator
1.FC Neubaublock - Looprevil For Ever (27 Minute(n) gespielt) 1 - 0
27. Spielminute: Ein Foul mit Folgen: László Novák wurde dabei so schwer verletzt, dass er nicht mehr weiterspielen konnte. Neubaublock wechselte Domenique Honisch für ihn ein.


Und der nächste VErletzte, wir haben ja nicht genug!:motz: :motz: :motz:


@ Curva

Ist doch net mein Ding, Anja wird das schon schaukeln! 2. Runde sollte Pflicht sein! :zahnluec:
 
Oben