Der ewige Oka zu RB New York?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von NK+F, 26 Januar 2010.

  1. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Es besteht jedenfalls Interesse und ein konkretes Angebot scheint es auch zu geben.

    Oka nach New York: Dino auf dem Sprung | Frankfurter Rundschau - Fußball: Eintracht Frankfurt

    Ich würds ganz gut finden, wenn Oka in die Staaten geht.
    Dann wäre der Platz frei für Fährmann.
    Skibbe scheint darüber aber etwas anders zu denken und will Oka wohl nicht abgeben.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Finde ich traurig, sowas zu hören, solang Oka seinen Job noch gut macht, soll er auch hier bleiben, so eine treue Seele gab es außer Schur und Bindewald gar nicht in den letzten Jahren....
     
  4. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Jünger wird er trotzdem nicht und Fährmann kann ihn sicherlich gut ersetzen.
     
  5. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Oka will nun weg.
    Er möchte seinen Vertrag zum 15. März auflösen.
    HB und Skibbe scheinen momentan noch dagegen.
    Ich hoffe, man lässt ihn vorzeitig gehen.
    In den USA kann er wohl noch einmal richtig Kohle abgreifen und mit Ralf Fährmann steht ein guter Nachfolger in den Startlöchern.

    Hier noch die Quelle: Eintracht-Torhüter will in die USA: Nikolov sagt Goodbye
     
  6. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Eintracht-Torhüter: Alle wollen Oka Nikolov
    Aber RB New York darf wohl nicht mit ihm verhandeln. Der Grund ist das Transfersystem in der MLS.
    Ich finde das System jedenfalls komisch. Ein Verein hat da ein Vorzugsrecht, weswegen ein anderer Verein nicht an den Spieler rantreten darf.
    Also eigentlich darf ja erst einmal kein Verein an den Spieler rantreten. Das macht dann die MLS und später darf der Verein dann mit dem Spieler verhandeln. :suspekt:

    Naja, ich hoffe Oka bekommt die Freigabe und New York das Recht ihn zu verpflichten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Februar 2010
  7. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Sowas nennt sich Eintrachtfan? :(
     
  8. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Naja, eigentlich nenne ich mich ja NK+F.
    Tut aber nichts zur Sache.
    Ich habs schonmal geschrieben. Oka gönne ich einen letzten, wahrscheinlich, sehr guten Vertrag. Und Fährmann will ich als Nr. 1 sehen.
     
  9. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.204
    Likes:
    164
    Genauso sollte man das auch als Frankfurt Fan sehen :top:
    Nikolov hat immer alles für den Verein gegeben, nie den Mund aufgemacht, wenn mal wieder ein neuer Torwart verpflichtet wurde und hat am Ende immer gespielt.
    Er hat es einfach verdient, dass man ihn gehen lässt!
     
  10. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Hier ein Interview mit Menger.
    Geht nicht nur um Oka, sondern um die Torhütersituation bei der Eintracht im allgemeinen.

    Interview mit Andreas Menger: "Oka ist hin- und hergerissen" |
     
  11. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    44.227
    Likes:
    2.806
    "Ich glaube, Oka ist hin- und hergerissen. Er ist ja ein unglaublich bodenständiger Mann, ein Familienmensch, er hat ein tolles Haus im Odenwald, seine Tochter ist gerade in die Schule gekommen. Andererseits reizen ihn sicherlich die drei Jahre in New York zum Abschluss seiner Karriere."
    Interview mit Andreas Menger: "Oka ist hin- und hergerissen" |


    Das hört sich ja eher so an, als würde er bleiben. Bodenständig und Familienmensch mit kleiner Tochter in der Schule, da geht man wohl nicht nach New York für 3 lange Jahre.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Februar 2010
  12. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Er will gehen, hat er auch selbst gesagt.
    Und verstehen kann man das ganz sicher. In 3 Jahren New York kann er wohl um einiges mehr verdienen als in 2 Jahren bei Frankfurt.
     
  13. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Eintracht-Torhüter: Oka Nikolov verlängert bis 2012 | Frankfurter Rundschau - Fußball: Eintracht Frankfurt

    Das war sicher teuer und wohl auch sehr demotivierend für Fährmann.
    Mir hat die Alternative (Oka zu NY, Fährmann ins Frankfurter Tor) besser gefallen.
    Nichts gegen Oka, meine Gründe habe ich ja schon mehrmals erläutert.
     
  14. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    8.035
    Likes:
    733
    Ich hab hier von einem Eintracht-Fan, dito Odenwälder, gehört, daß Nikolov eigentlich nicht wechseln wollte, sondern eher angesäuert war, daß die Eintracht in Person von Bruchhagen nicht bereit war, ihn nach der aktiven Karriere weiterhin in einer Funktion im Verein zu beschäftigen.
    Nachvollziehbar, isser doch mit dem Verein fast verheiratet.

    Edit. Siehste mal, durch den Bericht sogar bestätigt worden
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Februar 2010
  15. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Das mit der Weiterbeschäftigung stand ja schon von Anfang an (also seit einigen Monaten) im Weg.