Der Brasileirão-Thread 2008 (Series A & B)

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
Nach den ersten 4 Spieltagen des Brasileirãos erfuellen sich die vor Saisonbeginn aufegstellten Prognosen nur teilweise. Waehrend Cruzeiro und Flamengo sehr gut aus den Startloechern kamen, haben Mitfavoriten Santos und FC São Paulo bisher den Rhythmus noch nicht gefunden. Letzterer liegt derzeit sogar auf einem Abstiegsplatz und wird nach Adrianos Abgang sein gesamtes Spielsystem umkrempeln muessen. Zwar ist es noch sehr frueh in der Saison, aber man kann derzeit berechtigte Zweifel haben, ob der FC São Paulo dieses Jahr um die Meisterschaft mitspielt. Paulista-Konkurrent Palmeiras hat dieses Jahr am meisten investiert, aber geht derzeit durch eine unsichere Phase, weil Starcoach Vanderlei Luxemburgo von europaeischen Vereinen umworben wird. Sein Abgang wuerde den Meisterschaftsambitionen des Vereins einen herben Rueckschlag verpassen. Der Monat Juni verspricht, spannend zu werden.

Gazeta Esportiva Net - Campeonatos
 

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
Nach den ersten 4 Spieltagen in der Serie B 2008 kann sich der SC Corinthians ueber einen perfekten Start in die Saison freuen. 4 Siege, 12 Punkte und eine souveraene Tabellenfuehrung stehen zu Buche. Das Team scheint genug Substanz zu haben, um die Doppelbelastung der Serie B und Copa Brasil ohne weiteres wegzustecken. Der Konsens unter den Konkurrenten ist nach Corinthians ungefaehrdetem Sieg gegen Verfolger Fortaleza klar formuliert: Der Arbeiterverein aus São Paulo ist fuer den Wiederaufstieg gesetzt. Coach Mano Menezes bleibt dennoch vorsichtig und versucht, den Enthusiasmus zu bremsen. Schliesslich startete der SC Criciuma letztes Jahr ebenso elanvoll in die Saison, nur um dann in der Rueckrunde nachhaltig einzubrechen. Die naechsten Runden werden mehr Aufschluss geben.

Gazeta Esportiva Net - Campeonatos
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Waehrend Cruzeiro und Flamengo sehr gut aus den Startloechern kamen...

:top:

Wird Zeit, dass Mangão mal wieder was gewinnt!

Erstaunlich übrigens auch der letzte Platz von Libertadores-Halbfinalist Fluminense. Aber kein Wunder, wenn sie wie gestern im Derby gegen Flamengo mit der Reservemannschaft antreten, um sich für die Libertadores zu schonen...

Neben den beiden Spitzenreitern ist auch mein Zweitlieblingsteam Atlético Mineiro noch als einziges Team ungeschlagen, bei allerdings nur einem Sieg. Kann also nicht meckern über den Saisonauftakt. ;)
 
Gremio ist ja ganz gut in die Saison gekommen, immerhin 7 Punkte aus 4 Spielen. Das freut mich :top:

Kann mir aber nicht vorstellen, dass die sich auf dem momentanen 5. Platz halten können
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Gremio ist ja ganz gut in die Saison gekommen, immerhin 7 Punkte aus 4 Spielen. Das freut mich :top:
Was hast du für eine Beziehung zu Grêmio? Ich hab ja irgendwie ein Faible für die "Gauchos" (Südbrasilianer), daher ist mir der Verein auch sympathisch. Ebenso allerdings ihr Lokalrivale, der dazu noch den schöneren Namen hat... ;)

PS In meinem Vorposting muss es natürlich "Mengão" und nicht "Mangão" heißen. Kein Bock mehr, das jetzt noch zu editieren... :floet:
 
Keine Ahnung wie das kam, ich hatte vor ca. 10 Jahren ein Trikot von Gremio und fand das toll. Seither drücke ich Ihnen die Daumen.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Keine Ahnung wie das kam, ich hatte vor ca. 10 Jahren ein Trikot von Gremio und fand das toll. Seither drücke ich Ihnen die Daumen.

Die Trikots sind ja auch geil. Hier übrigens die der neuen Saison.

Als Fan des italienischen Inter kann ich ja nur für beide Clubs aus Porto Alegre sein. Der eine heißt fast gleich und der andere hat fast dieselben Trikots... ;)
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Insofern unterscheidet sich der Brasileirão schon etwas von der albanischen Popelweitwurfmeisterschaft... :zahnluec:
 

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
:top:

Wird Zeit, dass Mangão mal wieder was gewinnt!

Erstaunlich übrigens auch der letzte Platz von Libertadores-Halbfinalist Fluminense. Aber kein Wunder, wenn sie wie gestern im Derby gegen Flamengo mit der Reservemannschaft antreten, um sich für die Libertadores zu schonen...

Neben den beiden Spitzenreitern ist auch mein Zweitlieblingsteam Atlético Mineiro noch als einziges Team ungeschlagen, bei allerdings nur einem Sieg. Kann also nicht meckern über den Saisonauftakt. ;)

Zur Zeit ist es noch sehr frueh fuer Prognosen. Man wird Juli-August abwarten muessen, dann ist naemlich *Ausblutzeit* gen Europa & und ab Ende August weiss man, mit welcher Staerke jeder in die Rueckrunde geht...
 
Wer sagts denn, Gremio hat die nächsten Spiele gegen den Letzten und Vorletzten auch gewonnen und ist somit auf Platz 2.
Punktgleich mit dem Spitzereiter von Flamengo RdJ. :top:

Waren zwar Mannschaften von "unten", aber gewinnen muss man trotzdem erstmal!
 
Hier tut sich ja gar nichts mehr.

Gremio führt nach 24 Spieltagen tatsächlich die Liga mit einem 6-Punktevorsprung an :top:
Leider gab es am vergangenen Spieltag nur ein 0:0, aber mit etwas Glück lässt sich der Vorsprung über die restlichen 14 Spieltage retten, auch wenn es schwer wird.
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
CA kriegt 8 Spiele Sperre weil er nem gegnerischen Spieler ein bißchen den Hintern getätschelt hat? Erzähl ma Sperber! :D
Video hab ich gesehen, mich interessiert die Begründung für die 8 Spiele
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Hier tut sich ja gar nichts mehr.
Echt... ;)

Gremio führt nach 24 Spieltagen tatsächlich die Liga mit einem 6-Punktevorsprung an :top:
Leider gab es am vergangenen Spieltag nur ein 0:0, aber mit etwas Glück lässt sich der Vorsprung über die restlichen 14 Spieltage retten, auch wenn es schwer wird.
Tja, São Paulo konnte inzwischen tatsächlich vorbeiziehen und wird das Rennen wohl auch machen.

Hier mal das Restprogramm:

SÃO PAULO (68 Punkte):
23.11. Vasco (A)
30.11. Fluminense (H)
7.12. Goiás (A)

GRÊMIO (66 Punkte):
23.11. Vitória (A)
30.11. Ipatinga (A)
7.12. Atlético-MG (H)

Zwar ist das Programm der Paulistas wohl ein wenig schwerer (Vasco kämpft z.B. noch um den Abstieg, während Ipatinga am vorletzten Spieltag wohl schon abgestiegen ist), aber die größere Routine und vor allem die Form der letzten Wochen sprechen eindeutig für die Tricolor.

Spannend wird es auch noch im Kampf um die drei Libertadores-Plätze, wobei sich (neben Grêmio) mit Flamengo (63 Punkte), Palmeiras und Cruzeiro (je 61) wohl noch drei Mannschaften um zwei Plätze streiten. Nächste Woche muss Flamengo zum vorentscheidenden Duell bei Cruzeiro antreten. VAMOS MENGÃO!

Insgesamt kann Flamengo mit der Saison aber zufrieden sein, nachdem man vor einiger Zeit noch ziemlich am Boden lag. Aber auch mein zweiter Lieblingsclub Atlético Mineiro stabilisiert sich wieder in der Liga und hat erneut die Chance auf die Teilnahme an der Copa Sudamericana. FORÇA GALO!

Zu all dem ist natürlich wieder die Meinung unseres Experten vor Ort gefragt. VAMOS GAVIÃO... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
Arbeit, Arbeit, Arbeit...- immer nur Arbeit...

Also kurz: São Paulo wirds machen, haben sich mal wieder zum richtigen Zeitpunkt gesteigert. Gremio holt zwar Punkte, spielen aber trotzdem ueber ihre Verhaeltnisse.

Bzg. Libertadores: Schwer zu sagen. Palmeiras aufgrund interner Turbulenzen psychologisch angeknackst (muaahaaahaaa !), Flamengo trotz Caio Jr. in einem eher fragilen Aufwind, Cruzeiro die reinsten Auswaertsdeppen. Wuerde eher auf Palmeiras/Flamengo tippen, auch wenn mir Flamengo/Cruzeiro lieber waeren...

Absteigen duerften Ipatinga, Figueirense, Portuguesa...und hoechstwahrschinlich Vasco (ist mir auch wieder n muahaaahaaa wert)...
 
Oben