Der beste Rechtsverteidiger der Welt?

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Dani Alves ist schneller und technisch stärker als Maicon, dafür ist der Inter-Spieler athletischer und hat auch den besseren Schuss. Und die besseren Flanken bringt er in letzter Zeit auch.
 
Eigentlich geben es manche Spieler.

Puyol,Zambrotta,Lahm aber für mich ist Zambrotta besser als alle anderen.Ich meine mit verteidigenden Seiten.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Lieber liebe58: Puyol spielt in der Regel Innenverteidiger und Lahm auf links. Und Zambrotta - so sehr ich ihn schätze - war vielleicht einmal der beste Rechtsverteidiger, aber inzwischen reicht seine Luft auch nicht mehr für 90 Minuten. Wenn ich zum Beispiel vergleiche, wie schwach er bei Barcelona vorletzte Saison spielte, und das dann mit Dani Alves vergleiche - da liegen Welten dazwischen!
 
mein erster Gedanke war auch Lell :zahnluec:

Jedenfalls ist es hier mal nicht Cristiano Ronaldo :top:

Maicon find ich genial, aber es gibt noch eine Reihe von weiteren weltklasse RVs.

Lahm nicht zu vergessen (Fakt ist, dass er bis auf weniger Ausnahmen immer rechts spielt!)
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Lahm nicht zu vergessen (Fakt ist, dass er bis auf weniger Ausnahmen immer rechts spielt!)
Bitte? Er ist zwar Rechtsfüßler, aber sowohl beim VfB als auch bei Bayern und in der Nationalelf spielt(e) er doch hauptsächlich links.

"...wurde er im Juni 2003 für zwei Spielzeiten zum VfB Stuttgart ausgeliehen. Dort verdrängte er im Herbst 2003 Heiko Gerber von der Position des linken Verteidigers und gehörte seitdem zur Stammelf des VfB."

"Sein erstes A-Länderspiel absolvierte Lahm am 18. Februar 2004 in Split gegen Kroatien (2:1). Sofort avancierte er zum Stammspieler auf der Position des linken Verteidigers..."


Ist zwar nur aus Wiki, aber so schamlos können die bei einem so bekannten Spieler ja auch nicht lügen. :rolleyes:
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Lahm spielt nur dann rechts, wenn in einer Weltauswahl sein angestammter Platz durch zB Capdevila blockiert ist. Obwohl dann doch Lahm der vielseitigere Spieler ist, weil Capdevila mW nicht rechts kann.
Okay, war jetzt nur ein Beispiel, ich wollte damit sagen, dass ich Lahm auch nur links kenne. :weißnich:
 
Lahm spielt nur dann rechts, wenn in einer Weltauswahl sein angestammter Platz durch zB Capdevila blockiert ist. Obwohl dann doch Lahm der vielseitigere Spieler ist, weil Capdevila mW nicht rechts kann.
Okay, war jetzt nur ein Beispiel, ich wollte damit sagen, dass ich Lahm auch nur links kenne. :weißnich:

Ohh Gott da hab ich ja ganz schönen Blödsinn geschrieben...alle mal drüber weg schauen :zahnluec:

Klar spielt Lahm links, hatte ich bissl nen Dreher drin...

naja, meine Stimme ging ja so und so an Maicon :top:
 
Lieber liebe58: Puyol spielt in der Regel Innenverteidiger und Lahm auf links. Und Zambrotta - so sehr ich ihn schätze - war vielleicht einmal der beste Rechtsverteidiger, aber inzwischen reicht seine Luft auch nicht mehr für 90 Minuten. Wenn ich zum Beispiel vergleiche, wie schwach er bei Barcelona vorletzte Saison spielte, und das dann mit Dani Alves vergleiche - da liegen Welten dazwischen!

Danke Schön für deine Antwort mein Freund!

Du hast recht.Puyol ist kein Rechtsverteidiger.Er spielt als Innenverteidiger.Danke für die Verbesserung.

Ich meinte seine Verteidigung insbesondere seine 1 gegen 1 Verteidigung.Besonders mit seinen zeitlich gut angesetzten Zweikämpfe.

Pass auf dich auf!
 
Sehe auch Maicon mit an der Spitze! Lahm könnt es werden, wenn er mal wieder was länger auf rechts spielt. Muss man mal die Saison abwarten.
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Dani Alves is der beste mit abstand...:D

Robinho10 mach mal bitte n anderes Bild rein, ich kann den Typen nich mehr sehen...

Ach ja und um diese Alberne Disskusion auszuräumen: Lahm ist gelernter links Verteidiger, aber würd durch sein Flexibilität häufig rechts eingesätzt...:D
 
Bester RV ist für mich Philip Lahm, auch wenn er auf links noch besser ist.
Zambrotta ist zu alt, vor allem spielt der meines Wissens nach auch meistens auf links.
Puyol hat auch oft genug auf RV gespielt und spielte es auch letzte Saison ab und zu wenn Dani Alves ausfiel.
 
D

DavidG

Guest
Was mich verwundert ist, das hier größtenteils die Namen Lahm, Alves etc. fallen. Aber kaum einer nennt Sergio Ramos.

:rolleyes:
 
ramos? ich habe doch einige primera divison spiele der letzten saison gesehen und ramos hatte da jedesmal mühe, egal wer der gegner war.... er hatte an der em das glück, in einem perfekt harmonierenden team zu spielen.
 
Stimmt. War letzte Saison auch entäuscht von ihm. Konte nach meiner Meinung selten an seine Form vom Jahr davor anknüpfen. Deshalb seh ich Spieler wie Alves, Lahm oder auch Newcomer wie Srna im Moment als stärker an.
 
nabend zusammen....

ich bin seid jahren Fan des FC Barcelona...und hier Alves zu hören schmerzt wirklich...

Er ist alles...aber nix was mit Verteidigung zu tun hat!!!

Wenn der Alves Spielt und man ist im Stadion bekommt man Kopfweh was der manchmal für riskanten müll verzapft...da hat mir Zambrotta besser gefallen...sogar Puyol sehe ich lieber auf rechts als den dani...

zudem gelingt ihm kaum eine Flanke (ausgenommen der 2 Flanken gerade gegen Gijon...) Ich finde er hat lange nicht die Form wie früher bei Sevilla...

Ich war heil froh das der im CL Finale gesperrt war...genau wie Abidal...des is auch so ne graupe...nach vorne nix und hinten Wackeln...für mich nur nen teurer Wasserträger...

Srna sehe ich da als sehr gut...lahm in form des letzten Jahres (bislang auf Rechts bei Bayern sehr enttäuschend)
Micah Richards wird auch mal nen guter...
 
Oben