Demichelis hat keine Lust auf Bayern Bank

Dann werfe ich mal "Robert Huth" in dei Runde, spielt aktuell bei Stoke imho besser denn je.

Hab Ihn das letzte Mal vor einem Jahr oder so spielen sehen.. Zu dieser Zeit war er eig. auf einem guten Weg in die NM. Daher vielleicht tatsächlich ein Kandidat. In welcher Form er jetzt ist, kann ich nicht beurteilen.. Interessant zu wissen wäre wie schnell er ist. Noch einen langsamen IV können wir nicht gebrauchen, da haben wir ja schon Badstuber.. ;)
 
Nö, nächste Fehler: Kein Stellungspiel, grätscht nur, ist keine Herausforderung für einen guten offensiven Gegner, der sein Angriffsspiel durch schnelles Passpiel aufzieht, kriegt keinen Ball schnell und präzise nach vorne.

Huth, um Gottes Willen, echt...

Der ahnungslose Dummschwätzer steht dir nicht gut. Überhaupt nicht gut. ;)
Huth spielt seit Jahren besser als jeder Innenverteidiger, den die Bundesliga in der Zeit gesehen hat.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Sicher doch. Huth reisst's raus.
Langt mir den letzes Jahr ein paar Mal gesehen zu haben und ich hoffe schwer, dem Nerlinger langt das auch :)
 

Rupert

Friends call me Loretta
Da Ihr zwei anscheinend ein Problem mit Singular und Plural und dem Zitieren habt: Löst erst mal das, bitte :D
 
Da Ihr zwei anscheinend ein Problem mit Singular und Plural und dem Zitieren habt: Löst erst mal das, bitte :D

Problem? Welches Problem?
Durch "in den letzten Jahren" wollte ich noch einmal betonen, dass ich dir nicht wirklich abkaufe, dass du Robert letztes Jahr auf einem Fußballfeld agieren sahst.

Du kannst also wieder ruhig schlafen, Problem gelöst! :D
 
bei Vidic würde es laufen wie mit Toni oder mind. wie mit vB: einen zu alten Spieler ohne Perspektive geholt der den Zenit seiner Leistungsfähigkeit schon bald überschreiten wird und den man am Ende kostenfrei abgibt, nur um ihn von der Gehaltsliste zu haben.

Nein, danke.
 
bei Vidic würde es laufen wie mit Toni oder mind. wie mit vB: einen zu alten Spieler ohne Perspektive geholt der den Zenit seiner Leistungsfähigkeit schon bald überschreiten wird und den man am Ende kostenfrei abgibt, nur um ihn von der Gehaltsliste zu haben.

Nein, danke.
29 Jahre ist für einen Innenverteidiger alles andere als alt. Wenn du wirklich einen absoluten (!) Weltklasse-IV holen willst, der noch dazu recht jung ist, dann können das für mich momentan nur zwei sein: Pique und Chiellini. Und die wird der FC Bayern wohl beide in den nächsten Jahren nicht bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Achso, von wegen Leihgeschäft. (Wer sagts denn, meine Quellensondierung informiert doch genauer. :D)

FC Bayern München AG

fcbayern.telekom.de schrieb:
Entgegen anders lautenden Medienberichten aus Spanien handelt es sich bei dem Wechsel des argentinischen Nationalspielers nach Andalusien aber nicht um ein Leihgeschäft, sondern um einen endgültigen Transfer.
 
Wenn er gehen würde, were es schade er hat dort sehr gut gespielt aber ich kann diesen scheiß trainer von bayern nicht leiden
 
Wenn ich so auf die Amtszeit von Louis van Gaal zurückblicke, ist es schon "amüsant", wieviele anerkannte Spieler den Verein schon verlassen haben, weil sie mit den Cheftrainer verstritten waren bzw. mit wievielen Spielern van Gaal schon in eine öffentliche Auseinandersetzung geraten ist: Luca Toni, Phillipp Lahm, Franck Ribery, Mark van Bommel, Anatoliy Tymoshchuk, Mario Gomez und nun Martin Demichelis.

Der Erfolg der vergangenen Saison 2009/10 mag ihm dahingehend noch "Aufwind" geben, aber die Hinrunde dieser Saison mit Sicherheit nicht.

Ich bin jedenfalls gespannt, wer der nächste ist. Daniel van Buyten? Hamit Altintop? Gut, dass er mit Bastian Schweinsteiger und Thomas Müller zwei junge Spieler in der Hinterhand hat, die kein Sterbenswörtchen in den Medien gegen ihn erwähnen würden.
 

fcbftw

FCB #1
Ach der Jogi&Klinsi-Jünger :-D Wann hat er sich denn mit Lahm gestritten? Dessen Kritik richtete sich nicht gegen van Gaal, sondern bezog sich auf die Chefetage.

Anders als in der Begründung der Geldstrafe durch den Verein, dass Lahm seine Mitspieler oder seinen Trainer kritisiert habe, hat er das genau aber nicht getan. Er hat die Arbeit von van Gaal ausdrücklich gelobt und erklärt, warum Spieler wie Mario Gomez oder Anatoli Timoschtschuk derzeit Probleme haben. Als stellvertretender Mannschaftskapitän hat er sich vor sein Team und seinen Coach gestellt. Gezielt hat Lahm mutig auf die Chefetage. Die kritisiert, dass Lahm mit seiner öffentlichen Kritik ein Tabu gebrochen habe und wirft ihm vor, das Interview vorbei am Verein gegeben und autorisiert zu haben. Dies sei ihm laut Vertrag untersagt.
Krisen-Analyst Lahm: Kleiner Mann ganz laut - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport

Van Buyten sollte auch ganz schnell wechseln, dann ist der hüftsteife Belgier endlich weg...
 
Chiellini ist doch bei Juve, oder ?

Da könnte schon was gehen, bei dem Chaos das dort dieser Monate dort herrscht *grins*
 
Und wenn als Ersatz holen?!

Ersatz für einen, der auf der Bank sitzt. Ersatz für einen, der von Breno, Badstuber und Tymo abgelöst wurde und jetzt Luiz Gustavo vor die Nase bekommt?

Der Mann ist beim FC Bayern nur wegen Ribéry auf der Gehaltsliste, das sollte klar sein. Und solange der dann zufrieden ist, okay. Zur Not kann man Danielle schon ranlassen. Auch im Sturm. ;)
 
Chiellini ist doch bei Juve, oder ?

Da könnte schon was gehen, bei dem Chaos das dort dieser Monate dort herrscht *grins*
Dort herrscht kein Chaos (mehr). Die neue Mannschaft hat sich gefunden und wird sich wohl mit Milan den Meistertitel ausspielen (Inter und die Roma werden da mMn nicht mehr eingreifen können). Wenn die diesen Winter oder im Sommer noch einen Stürmer holen (und der wird 100%-ig kommen), dann sind sie auch in der Champions League wieder eine Mannschaft, die das Viertelfinale als Mindestziel ausgeben muss. Vor Allem wollte Chiellini Ende letzter Saison schon nicht wechseln und wenn er in der Situation von damals nicht zu holen war, dann wird er auch in den nächsten Jahren maximal bei einem sehr guten Angebot eines CL-Titelanwärters schwach werden.

Edit: Um's anschaulicher zu gestalten: ein Wechsel von Chiellini zu den Bayern ist für mich in etwa so realistisch wie ein Wechsel von Schweinsteiger zu Juve. Passt sogar ganz gut, beide etwa gleich alt, beide etwa gleich wichtig für ihren Verein, beide können sich mit den Verein identifizieren und stammen aus der Jugend des Vereins, beide langfristig gebunden (Chiellini bis 2015 und Schweinsteiger bis 2016), beide Vereine könnten vermutlich das Geld für den jeweiligen Spieler locker machen und für beide würde nur ein Wechsel zu den üblichen Verdächtigen (Barca, Real, Chelsea usw.) einen sportlichen Aufstieg bedeuten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ersatz für einen, der auf der Bank sitzt. Ersatz für einen, der von Breno, Badstuber und Tymo abgelöst wurde und jetzt Luiz Gustavo vor die Nase bekommt?

Gustavo ist kein Innenverteidiger auch wenn er da Eingesetzt werden kann und Tymo selbst sagte das er lieber DM spielen möchte den er ist kein gelernter Innenverteidiger er war nur als Nozlösung gedacht und nicht dauerhaft.Also so gesehen hat Bayern gerade mal 3 gelernte IV Breno, Badstuber und van Buyten
obwohl Letztere im Sommer gehen wird.

Also besteht immer noch die Frage wenn als Ersatz holen.
Tymo möchte liber 6er spielen.
Gustavo sehe ich eher Linksaußen oder als 6er.
Van Buyten formschwach und wird im Sommer vielleicht wechseln.
 
Oben