Deisler - Comeback

MarkvanBommel

JUL never walk alone
Das ist doch eine feine Sache, ich gehe davon aus, dass er wenn er gesund bleibt eine Bereicherung für unser Spiel darstellen kann. Sebastian Deisler ist ein feiner techniker, der gerne mit Finten arbeitet.
 
Bleibt halt in der Tat die Frage, wie Lange er diesmal spielen kann, bevor die nächste Verletzung/ das nächste Problemchen bei ihm auftaucht.

Zu wünschen wär's ihm ja allemal, aber allein der Glauben daran fehlt mir, dass aus Deisler nochr richtig was wird. Schade eigentlich, wenn man bedenkt, dass Deisler mal die Hoffnung des deutschen Fussballs war...
 

André

Admin
Zu wünschen wär's ihm ja allemal, aber allein der Glauben daran fehlt mir, dass aus Deisler nochr richtig was wird. Schade eigentlich, wenn man bedenkt, dass Deisler mal die Hoffnung des deutschen Fussballs war...

Sehe ich auch so. Wünschen würde ich es Ihm, aber ich glaube auch nicht das der jetzt auf einmal robuster wird. Denke max. 1 Jahr dann wird es wohl wieder einen Rückfall geben! :motz: :hammer2:
 
Jammerschade dieses Verletzungspech.

Schon alleine die Tatsache, dass der Basti Deisler nach seinen langen Verletzungspausen immer wieder relativ schnell Tritt gefasst hat, zeigt sein unglaubliches Potantial und Können.
Für andere ist nach der ersten großen Verletzung ein dermaßen großer Knick in der Leistungskurve zu erkennen...

Wie schon geschrieben, auch ich befürchte das nächste Drama kommt schneller als einem lieb ist... ;(
 

MarkvanBommel

JUL never walk alone
Florian,

im Moment stellt sich unser Mittelfeld ja wie folgt dar:


--------------------------------SCHWEINSTEIGER

------------------SALIHAMIDZIC----------------VAN BOMMEL

---------------------------------------OTTL


WENN NÄCHSTE WOCHE ALLE WIEDER FIT SIND, KÖNNTE ES SO AUSSEHEN:

------------------------------------DEISLER

-----------------SCHWEINSTEIGER------------VAN BOMMEL

----------------------------------HARGREAVES

Ich persönlich würde es allerdings bedauern, dass man den Versuch mit Schweinsteiger nicht fortsetzen würde, ebenso würde Ottl eigentlich weiter ins Team gehören. Wie würde E U E R Mittelfeld aussehen?
 
Ich hab's woanders auch schon geschrieben... den Ottl zu opfern fände ich sehr schade. Jetzt setzt sich 1x ein Talent bei den Bayern durch... vielleicht wird der Hargreaves doch noch verscherbelt :suspek: :floet:

Den Deisler einfach so auf die 10 zu setzen, halte ich für sehr gewagt... :suspekt:
Keiner weiß momentan wirklich, wie gut (oder schlecht) er in Form ist. Und für die 10 ist schon etwas mehr zu verlangen wie bei ner Nummer 7 oder 8...
 

MarkvanBommel

JUL never walk alone
Ich sehe das mit Ottl ja ganz genauso. Aber "1x" kann ich nicht stehen lassen. Als aktuellste Beispiele möchte ich Schweinsteiger und Hargreaves anführen. Sind dies keine Talente, die sich durchgesetzt haben?

Ich würde zunächst mit Schweinsteiger hinter den Spitzen weitermachen. Ein paar Spiele zum Gewöhnen müssten schon sein. Ich würde Deisler immer mal wieder einwechseln. Schweinsteiger/van Bommel sind gesetzt. :warn:
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Okay, den Schweini hab ich vergessen.
Kommt der Hargreaves aus der Bayern-Jugend??
Mehr oder weniger. Er kam mit 16 aus Kanada und schaffte dann relativ schnell den Sprung zu den Profis. Lahm sollte man aber noch nennen, auch wenn er zwischenzeitlich zum VFB ausgeliehen wurde und dort den Durchbruch geschafft hat. Rensing wird dann der nächste sein:top:
Es sind also schon so einige, da haben die Bayern recht gute Arbeit geleistet.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Florian,

Ich persönlich würde es allerdings bedauern, dass man den Versuch mit Schweinsteiger nicht fortsetzen würde, ebenso würde Ottl eigentlich weiter ins Team gehören. Wie würde E U E R Mittelfeld aussehen?

Ich denke, man wird auf Deisler nicht setzen können. Mein Wunsch wäre, mit Hargreaves, Schweini, van Bommel und Ottl zu spielen. Aber klar, wenn Deisler das Wunder schaffen würde, mal über einen langen Zeitraum zu spielen, wäre dein Mittelfeld genau richtig aufgestellt:top:
 

MarkvanBommel

JUL never walk alone
Ich sagte ja nur, um nur die beiden zu nennen. Also B-Jugend würde ich schon als eigener Nachwuchs bezeichnen.

Freilich ist Lahm von uns!!! Insgesamt spielen in ganz Europa an die 50 frührere Bayernschüler in Europas 1-3 Ligen! :warn: :prost:
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Mein Mittelfeld würde dann so aussehen:

Schweinsteiger-Ottl-Deisler-van Bommel


Hargreaves????


Danke für die 30 Mio, ManU!!!


Und gerade zum Thema Ottl:

Er ist meiner Meinung nach eigentlich der Bayern Spieler mit den konstantesten Leistungen in dieser Saison! Der gehört in die erste Elf!!!
 
Also der Lahm zählt nicht.
Der kam direkt aus der Regionalliga und die Bayern haben einen champions-league-erfahren Nationalspieler wieder in ihre Mannschaft eingebaut... :motz:

:zwinker:
 

MarkvanBommel

JUL never walk alone
@ Eagle: Hargreaves wird nicht nach England verkauft. Nicht für dieses Geld!

@ Markus: Wieso? Er genoss seine Ausbildung von frühester Jugend beim FCB, kam zu Hermann Gerland, reifte heran, ging auf Hermanns Rat nach Stuttgart zum Felix, wurde dort veredelt - und kam dann zurück. Das war vom ersten Tage an so vereinbart. Er, der FCB und auch der VfB wussten, was sie taten. Es war wie einst beim Babbel Markus. Natürlich entspringt Philipp Lahm dem junior team. Das er beim VfB natürlich auch noch eine Menge gelernt hat, steht außer Frage.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Also der Lahm zählt nicht.
Der kam direkt aus der Regionalliga und die Bayern haben einen champions-league-erfahren Nationalspieler wieder in ihre Mannschaft eingebaut... :motz:

:zwinker:

Und wer hat ihn zu einem Champions-League-Erfahrenen Nationalspieler geformt? Genau, der Bayern Trainer Magath:auslach:
Was hat also der VFB damit zu tun?
 
@ Markus: Wieso? Er genoss seine Ausbildung von frühester Jugend beim FCB, kam zu Hermann Gerland, reifte heran, ging auf Hermanns Rat nach Stuttgart zum Felix, wurde dort veredelt - und kam dann zurück. Das war vom ersten Tage an so vereinbart. Er, der FCB und auch der VfB wussten, was sie taten. Es war wie einst beim Babbel Markus. Natürlich entspringt Philipp Lahm dem junior team. Das er beim VfB natürlich auch noch eine Menge gelernt hat, steht außer Frage.

Ich wage die Prognose: Der Philipp Lahm wäre ohne den Wechsel und die "Veredelungsphase" beim VfB NIE an Lizarazu vorbeigekommen.
Er ist jetzt 23 und würde meiner Meinung nach höchstwahrscheinlich noch immer in der Regionalliga kicken...

Die Bayern hätten sich nach dem Weggang von Lizerazu schon 10x einen neuen "gestandenen" LV aus der Bundesliga "besorgt"
 

MarkvanBommel

JUL never walk alone
Nein, man muss sich nicht damit zufrieden geben, gut dass du das nicht entscheiden musst. Genauso wenig wie ich. Owen Hargreaves ist wichtig für den Aufbau einer großen neuen Mannschaft, es wäre ein Zeichen von Schwäche ihn abzugeben. Nach durchaus kritikwürdigen Spielen in vergangenen Jahren, entwickelte er sich vor seiner Verletzung zu einem unersetzlichen Spieler. Der Abgang von Michael Ballack zeigt, wie schwerwiegend sowas für ein Team ist. Die Entwicklung von Andreas Ottl muss durch einen Verbleib Hargreaves' keineswegs Schaden nehmen. Er ist durchaus in der Lage, auf unterschiedlichen Positionen ähnlich gute Leistungen zu bringen. PRO OWEN HARGREAVES, PRO ANDI OTTL! :top:
 

MarkvanBommel

JUL never walk alone
@ Markus: Hermann Gerland hat nach eigenen Worten nie einen wie Philipp gesehen. Ein Schweinsteiger hat sich durchgesetzt, einem Lahm hätte ich dies auch in München zugetraut. Vielleicht hätte es länger gedauert, aber er hätte es gepackt. Alle talentierten Spieler hätten dies aber nicht geschafft, da gibt es sicherlich genug Beispiele, von daher kann ich deine Skepsis durchaus verstehen. Ich sage auch: Es war richtig, wie er es machte. Ich denke auf dieses Fazit könnte man sich durchaus einigen.
 
Oben