Daum will Kinder vor Schwulen schützen

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
kinder und jugendliche werden vom gesetz geschützt.
wo ist das problem, wenn daum sich als gesetzeshüter präsentiert?
 
wenn er das wirklich so gesagt hat fehlen mir die worte. aber man soll ja nicht alles glauben.
 

Nano

Oenning_Love
Er schützt Kinder vor sich selbst??? Versteh ich nicht... ;)
:huhu:




... sowas hab ich nicht gesagt :D
 

Remember '78

més que un Bock
"Interessant" auch folgende Meldung aus den Nachrichten:

"Auf einer Tagung im RheinEnergie Stadion gegen Homophobie stellte sich DFB-Präsident Dr.Theo Zwanziger hinter Christoph Daum."

Etwa so?



:rolleyes:
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
ich denke, es geht hier weniger um unsere allseits beliebten homophilen, als um den schutz von kindern und jugendlichen.
das hat hier offenbar noch niemand verstanden.

erwachsene dürfen sich weiterhin ihre fortpflanzungsorgane nach belieben gegenseitig dahin stecken, wo es beliebt.
 

NK+F

Fleisch.
Will er die Kinder also vor schwulen Kinderfickern schützen?

Wenn er das damit meint, verstehe ich ihn noch weniger.
Bekanntermassen sind die wenigsten Kinderschänder homosexuell.
 
D

DavidG

Guest
Man und ich dachte Daum hätte gelernt, die Finger vom Koks zu lassen.

Er entäuscht mich immer wieder.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
gibts dazu ne quelle?

Bei Wiki habe ich dazu folgendes gefunden: "Zu unterscheiden ist außerdem zwischen gleichgeschlechtlicher Pädophilie, gegengeschlechtlicher und bisexueller Pädophilie..."

Aber selbst wenn der Homosexuellenanteil unter den Kinderschändern nicht geringer ist - du wirst doch hier nicht ernsthaft den Daum verteidigen wollen? :suspekt:

Kein Mensch hätte ihm widersprochen, wenn er einfach gesagt hätte, dass ihm das Thema Kinderschänder am Herzen liegt.

Übrigens: Ich persönlich finde den Anblick von knutschenden Schwulen auch nicht besonders ästhetisch, aber solange es keine Hardcore-Schwulenpornos sind, denke ich nicht, dass dies er Anblick schädlich für Heranwachsende ist.

Die Erwachsenen sollten sich natürlich mit dem Heranwachsenden über das Thema auseinandersetzen, aber doch eher mit dem Ziel, ihn zur Toleranz gegenüber Minderheiten zu erziehen.
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Bei Wiki habe ich dazu folgendes gefunden: "Zu unterscheiden ist außerdem zwischen gleichgeschlechtlicher Pädophilie, gegengeschlechtlicher und bisexueller Pädophilie..."

Aber selbst wenn der Homosexuellenanteil unter den Kinderschändern nicht geringer ist - du wirst doch hier nicht ernsthaft den Daum verteidigen wollen? :suspekt:

Kein Mensch hätte ihm widersprochen, wenn er einfach gesagt hätte, dass ihm das Thema Kinderschänder am Herzen liegt.

Übrigens: Ich persönlich finde den Anblick von knutschenden Schwulen auch nicht besonders ästhetisch, aber solange es keine Hardcore-Schwulenpornos sind, denke ich nicht, dass dies er Anblick schädlich für Heranwachsende ist.

Die Erwachsenen sollten sich natürlich mit dem Heranwachsenden über das Thema auseinandersetzen, aber doch eher mit dem Ziel, ihn zur Toleranz gegenüber Minderheiten zu erziehen.

ich hatte eher den eindruck, dass ohne ansehen der sache auf daum eingedroschen werden sollte.
sicher wäre es der sache dienlicher gewesen, statt zu sagen "vor schwulen zu schützen", zu sagen "vor kinderschändern zu schutzen".

in dem von daum verteidigten räumlichen bereich des jungenfußballs wird allerdings häufiger der homosexuelle pädophile autauchen, als die hetero- und bisexuellen pädophilen.
insofern hat daum - vermute ich - die leichtfertige reduktion auf schwule vorgenommen.

im übrigen wird die schwulenbewegung erwachsener, auch wenn mich der anblick anwidert, von mir als minderheitenbewegung toleriert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rupert

Friends call me Loretta
ich hatte eher den eindruck, dass ohne ansehen der sache auf daum eingedroschen werden sollte.
sicher wäre es der sache dienlicher gewesen, statt zu sagen "vor schwulen zu schützen", zu sagen "vor kinderschändern zu schutzen".

in dem von daum verteidigten räumlichen bereich des jungenfußballs wird allerdings häufiger der homosexuelle pädophile autauchen, als die hetero- und bisexuellen pädophilen.
insofern hat daum - vermute ich - die leichtfertige reduktion auf schwule vorgenommen.

im übrigen wird die schwulenbewegung erwachsener, auch wenn mich der anblick anwidert, von mir als minderheitenbewegung toleriert.


Selten so einen Müll gelesen.

Chapeau!

Andererseits überrascht's ja auch nicht wirklich, nach kürzerem Nachdenken, denn es passt ja hervorragend zu Deinen anderen Ergüssen zu bestimmten gesellschaftlichen und politischen Themen
 
Zuletzt bearbeitet:

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Würde ich so unterschreiben.

Hey Litti, alter Querulant, dich gibt's ja auch noch! :staun:

Wenn ich in Köln leben würde, hätte ich wahrscheinlich auch von den vielen Schwulen die Nase voll. Aber im Gegensatz zu dir lautet mein Grundsatz eher: richtig politisch unkorrekt bin ich nur im engsten Freundeskreis... :D
 

Rockz

Punktelieferant
Fakten:

9.358 Geburten im Jahr 2007 (+ 15,6 % zum Vorjahr) :top:

Mehr sage ich zu dem Thema nicht - viel zu viel Zuendstoff drin :zahnluec:

Gruss
Ralf
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Selten so einen Müll gelesen.

Chapeau!

Andererseits überrascht's ja auch nicht wirklich, nach kürzerem Nachdenken, denn es passt ja hervorragend zu Deinen anderen Ergüssen zu bestimmten gesellschaftlichen und politischen Themen
dass es sich dir nicht erschließt, hatte ich in kauf genommen. :auslach:
 
Oben