Daum unterschreibt für 4 jahre bei Köln

Jetzt ist es raus Daum hat doch ein vertrag mit dem 1.FC Köln unterschrieben.
Ganze 4 jahre aber warum erst nach diesem hick hack. Rückblick Daum liebäugelt mit dem 1.FC Köln sagt dan aber ab wegen gesundheitlichen gründen. Und jetzt hat er ein vertrag ich frage mich nur warum er es so gemacht hat?:gruebel: Wahrscheinlich wäre er untergegangen ohne diesen job. Aber auch jetzt siehts so aus als würde er unter gehen wen er nicht aufsteigt wird sein image was sowieso schon gelitten hat schaden davon abnehemen. Ma schauen was ihr denkt.:zwinker:



quelle:BILD
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Gibt es hierfür auch eine Quelle? Im Netz ist nämlich mit Ausnahme von sport 1 (Daum soll Vierjahres-Vertrag haben) noch nichts zu sehen.
 

Heinrich

Tetris-Endgegner
Wo Daum nicht mehr aufm markt ist, können wir ja nun gefahrlos Slomka feuern

Schalker Scherzkeks:zahnluec: Platz 1 ist ja auch nicht gut genug. Da kann man ja schon mal nen Trainer feuern:vogel:

Aber zurück zum Thema Geil! Geil! Geil!:applaus: :applaus: :applaus:

Hick Hack und Affentheater hin oder her. Tatsache ist Daum ist wieder in Köln.

Und das ist im moment das einzige was zählt. Und zu keinem Zeitpunkt war es wichtiger als jetzt. Die Manschafft ist total verunsichert und unkonzentriert wie man ja gegen 1860 heute eindrucksvoll gesehen hat. Genau das ist Daum sein Spezialgebiet, ein Team wieder aufzurichten und zu motivieren. Klar wird das nicht einfach. Aber ich bin mir sicher das er das packen wird.

Endlich haben wir mal wieder einen richtigen Trainer in Köln

mfg Heinrich
 

Schröder

Problembär
Ich gratuliere mal den Kölnern, aber mit Vorsicht. Das Kölner Umfeld ist nicht gerade bekannt dafür, mit Erwartungen sparsam umzugehen. Mit den Hoffnungen, die in Daum gesetzt werden (offensichtlich wird er schon als der neue "Messias" gesehen), ist der Aufstieg minimum Pflicht, wenn nicht gar als 2.Ligameister. Aber auch der kann nicht hexen. Jedenfalls steht die Mannschaft nun noch mehr unter Druck, denn Kritik an Daum ist in nächster Zeit erstmal unerwünscht.

Gruß
Schröder
 

Turtur

Borusse
Respekt FC hätte ich nie im leben mit gerechnet!
Ich bin gespannt was der Wundertrainer jetzt zustande bringt und welche Spieler bereit sind zum FC zu kommen nur weil Daum Trainer ist. Eine Vorzeige Adresse die Stars anzieht wie Licht die Motten ist der FC im Augenblick sicher nicht also geht es nur mit Geld, dem Namen Daum und die Aussicht auf eine Rosige Zukunft.
Viele Trainer und Manager können jetzt wieder ruhiger schlafen :zwinker:
 

Heinrich

Tetris-Endgegner
Das Kölner Umfeld ist nicht gerade bekannt dafür, mit Erwartungen sparsam umzugehen. Mit den Hoffnungen, die in Daum gesetzt werden (offensichtlich wird er schon als der neue "Messias" gesehen), ist der Aufstieg minimum Pflicht
Gruß
Schröder

Der Kerl war jahrelang in der Türkei als Trainer tätig, und da war der druck ja auch immer sehr groß. Also das dürfte er gewohnt sein. Da seh ich ehrlich gesagt nicht das problem.

mfg Heinrich
 

Litti

Krawallbruder
Ich denke nicht, das Daum demselben Druck ausgesetzt ist wie seine Vorgänger.
Der wird hier in Ruhe arbeiten können, auch bei Misserfolg werden ihn die Kölner Medien nicht in Frage stellen.

Und bei uns Fans hat er eh Narrenfreiheit...
 

Schröder

Problembär
Der Kerl war jahrelang in der Türkei als Trainer tätig, und da war der druck ja auch immer sehr groß. Also das dürfte er gewohnt sein. Da seh ich ehrlich gesagt nicht das problem.

mfg Heinrich

Ich glaub auch nicht, das es für Daum ein Problem wird. Wenn, dann höchstens für den Verein, sollte das nicht so klappen wie gewünscht. Daum ist unangreifbar und irgendeinen Schuldigen werden sich Fans und Medien in Köln dann suchen.

Gruß
Schröder
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Aber zurück zum Thema Geil! Geil! Geil!:applaus: :applaus: :applaus:

Hick Hack und Affentheater hin oder her. Tatsache ist Daum ist wieder in Köln.
Wie verzweifelt muss man eigentlich sein, um das dermaßen zu feiern, besonders bei der Art und Weise wie es zustande gekommen ist?
Die Manschafft ist total verunsichert und unkonzentriert wie man ja gegen 1860 heute eindrucksvoll gesehen hat. Genau das ist Daum sein Spezialgebiet, ein Team wieder aufzurichten und zu motivieren.
Ach, ja? Hat er darin schon großartig geglänzt? Welche Teams hat er denn so übernommen, die in einer ähnlichen Situation waren?

Ich habe den Eindruck, wenn der Daum sich nen roten Mantel anzieht, glauben sie in Köln auch wieder an den Weihnachtsmann :zahnluec:
 

Calo

The Italian Stallion
Ach, ja? Hat er darin schon großartig geglänzt? Welche Teams hat er denn so übernommen, die in einer ähnlichen Situation waren?

Ich habe den Eindruck, wenn der Daum sich nen roten Mantel anzieht, glauben sie in Köln auch wieder an den Weihnachtsmann :zahnluec:

War der FC nicht auch ziemlich am Ende,als er ihn das erstemal übernommen hat? :gruebel:


Glückwunsch an Köln zu dr Daum Verpflichtung,wenn es einer schafft den 1.FC K öln in Liga 1 zu bringen und dort zu etablieren,dann er.Hoffentlich lässt man ihn Ruhe arbeiten.

@ Litti,und schon um den Kölner Dom gelaufen?
:zwinker:
 

tom37widder

Fürther Franke
weiß man schon wann er mit dem training beginnt !
er soll sich noch etwas schonen , nächste woche jedenfalls gibt es erst mal noch was auf die mütze in fürth.
 

Litti

Krawallbruder
Ich kann dich beruhigen, Tom, er wird einen Tag nach dem Fürth-Spiel seine Arbeit aufnehmen....also, ich beglückwünsche euch schon mal zu drei Punkten....:suspekt:
 

tom37widder

Fürther Franke
Ich kann dich beruhigen, Tom, er wird einen Tag nach dem Fürth-Spiel seine Arbeit aufnehmen....also, ich beglückwünsche euch schon mal zu drei Punkten....:suspekt:

wird eh nur wieder einer , und wenn wir dazu 3 (in Worten drei ) eigentore schiesen müssen :weißnich:
Aber nu habt ihr meinen absoluten lieblingstrainer , hätt ich ne ölquelle in meinem garten gefunden dann.........
wie wär es mit einem raketenartigen durchstarten von beiden teams in der rückrunde , sagen wir mal bis zum 30 spieltag :prost:
 

Calo

The Italian Stallion
Aber in Gegensatz zu Köstner hat er in Köln sportlichen Erfolg gehabt.

Wieso hat in der 1.FC Köln damals entlassen? :gruebel:
 

Monti479

Annemie ich kann nit mih
Also ich persönlich halte den Mann eindeutig für überschätzt und frage mich ob sie in Kölle tatsächlich so naiv sind, zu glauben, dass jetzt alles gut wird. Bin mal gespannt wer der Schuldige ist, wenn man im Frühjahr immer noch im Mittelfeld der Liga rumkrebst. Die Ganze Posse um Daum passt zum Stil des FC, und solange die Schnarchnasen Overath und Meier das sagen haben wird es in good old Kölle bestimmt nicht besser.
 

Litti

Krawallbruder
Mensch Tom, da hätte ich aber absolut nix gegen einzuwenden....Köln und Fürth starten durch, da könnte ich mich mit anfreunden. :prost: :prost: :prost:

Das mit dem absoluten Lieblingstrainer geht mir genauso....ich hätte mich generell gefreut, wenn er nur wieder irgendwo in Deutschland angefangen hätte.

Das es jetzt tatsächlich bei uns ist...Wahnsinn. Das hätte man mir vor zwei, drei Wochen mal erzählen sollen.
 

Litti

Krawallbruder
Also ich persönlich halte den Mann eindeutig für überschätzt und frage mich ob sie in Kölle tatsächlich so naiv sind, zu glauben, dass jetzt alles gut wird. Bin mal gespannt wer der Schuldige ist, wenn man im Frühjahr immer noch im Mittelfeld der Liga rumkrebst. Die Ganze Posse um Daum passt zum Stil des FC, und solange die Schnarchnasen Overath und Meier das sagen haben wird es in good old Kölle bestimmt nicht besser.

Überschätzt? Der hat bisher überall erfolgreich gearbeitet und ist somit erwiesenermassen einer der besten seiner Zunft.

Ich sehe in ihm jetzt trotzdem nicht den Messias bei dem die Punkte von ganz alleine kommen, aber warum darf man sich denn nicht über einen guten neuen Trainer freuen? Hätten wir lieber Loddar oder Jürgen Kohler nehmen sollen?

Aber es gibt genug Leute, die hätten wohl auch noch was zu meckern, wenn der neue FC-Trainer Capello, Mourinho etc. geheissen hätte.
 

Monti479

Annemie ich kann nit mih
Überschätzt? Der hat bisher überall erfolgreich gearbeitet und ist somit erwiesenermassen einer der besten seiner Zunft.

Ich sehe in ihm jetzt trotzdem nicht den Messias bei dem die Punkte von ganz alleine kommen, aber warum darf man sich denn nicht über einen guten neuen Trainer freuen? Hätten wir lieber Loddar oder Jürgen Kohler nehmen sollen?

Aber es gibt genug Leute, die hätten wohl auch noch was zu meckern, wenn der neue FC-Trainer Capello, Mourinho etc. geheissen hätte.


Ich halt ihn eher für nen durchschnittlichen Trainer, natürlich könnt ihr euch über dessen Verpflichtung freuen und meckern würde ich über Verflichtungen beim FC sowieso nicht. Das Kölner Umfeld erweckt bei mir aber den Eindruck, als wäre C.D. die Aufstiegsgarantie für den FC. Das finde ich bedenklich.
 

Monti479

Annemie ich kann nit mih
Ich halt ihn eher für nen durchschnittlichen Trainer, natürlich könnt ihr euch über dessen Verpflichtung freuen und meckern würde ich über Verflichtungen beim FC sowieso nicht. Das Kölner Umfeld erweckt bei mir aber den Eindruck, als wäre C.D. die Aufstiegsgarantie für den FC. Das finde ich bedenklich.
 

Litti

Krawallbruder
Nun, kann sein, das manche in Köln, vielleicht auch Overath und Meier, so denken. Und das ist natürlich falsch. Aber der Großteil der Fans sieht das, soweit ich das beurteilen kann, schon realistisch.

Nur, wer soll aus dieser Truppe noch was machen, wenn nicht Daum? Auch wenn er mir ein wenig leid tut, muss er doch jetzt mit den ganzen Nulpen arbeiten, die die Wunschspieler seines Vorgängers waren.

Er ist zweifellos ein guter Mann, er wird mit Sicherheit noch die ein oder andere Änderung des Kaders vornehmen, und mit etwas Glück klappt das mit dem Aufstieg vielleicht ja doch noch.

Was viele, auch mich, hier so glücklich macht ist natürlich auch die Tatsache, das niemand seinen Rauswurf 1990, als wir noch eine Top-Adresse waren, verstanden hat. Und das wir seit diesem Tag auf seine Rückkehr hoffen.

Und jetzt, wo niemand mehr jemals damit gerechnet hätte, ist es tatsächlich soweit.

:prost: :prost: :prost: ,

Ich werde noch ein wenig feiern....:zahnluec:

Achja, erkläre mir doch mal anhand seiner bisherigen Trainerlaufbahn, warum er ein durchschnittlicher Trainer ist....
 

BärVomBorsigplatz

Echt-Borusse
Ich werde noch ein wenig feiern...

Feiern ? Trauern musst du. Wie aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen bekannt wurde (der Bademantelphilosoph aus ner Imbissbude in HH-Eppendorf)
wird euer Geisbock beim ersten Blick aus Daums stechenden Augen wohl tot umfallen.:warn:

Im Ernst,Daum ist mir zwar total unsympathisch,aber als Trainer ne Granate.Wenn der Köln nicht nach oben bringt,dann schaffts keiner.

Ne Glanzleistung vom Kölner Präsidium,Management,OB oder wer sonst noch seine Finger im Spiel hatte.
 
Oben