Daum träumt von Poldi Verpflichtung

D

DavidG

Guest
Köln - Nach seinem Treuebekenntnis zum 1. FC Köln treibt Christoph Daum die Personalplanungen voran und träumt von einer Rückholaktion des Nationalstürmers Lukas Podolski.

"Gibt es eine Möglichkeit, diskutieren wir den P-Plan. Wenn es einen Lukas gibt, der von Bayern die Freigabe erhält, dann bin ich mir sicher,dass es hier externe Leute gibt, die uns unterstützen, die ihn finanzieren können", sagte Daum dem "Express".

Quelle

Kaum wieder in Liga 1 und schon bricht der Größenwahn beim Karnevalsclub aus :D
 

Rupert

Friends call me Loretta
Oh, das finde ich eine ausgesprochen gute Idee vom Moralapostel und Gesellschaftsschützer. Wenn er denn seine Geldgeber auftreibt: Bitte 089 anrufen :D
 

André

Admin
Mein Arbeitskollege (Köln-Fan) hat mir voller Stolz erzählt das der FC 50 Millionen in neue Spieler investieren wird.

Ich denke schon das der Meier da noch paar gute Banken auftreiben wird. :top:
 
Mein Arbeitskollege (Köln-Fan) hat mir voller Stolz erzählt das der FC 50 Millionen in neue Spieler investieren wird.

Ich denke schon das der Meier da noch paar gute Banken auftreiben wird. :top:

aber man hat ja bei uns gesehen das es geld allein nicht bringt.die spieler müssen auch passen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
aber man hat ja bei uns gesehen das es geld allein nicht bringt.die spieler müssen auch passen.

BMG hat ja auch zu wenig Kohle damals ausgegeben ;)

50 Mio. wäre mal was, ich fände es gut, dann könnte man gleich mal 2 oder 3 Spieler von der Isar an den Rhein umsiedeln :D
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Vielleicht sollte ihm Hoeness einfach erzählen, Poldi sei schwul, dann gibt der Kokser schon Ruhe.... :D

Aber im Ernst, die Bayern wollen ja jetzt anscheinend doch noch ein wenig "aufrüsten", und Poldi hat letztens gemeint, dass er sich einen Weggang von Bayern schon vorstellen könnte.

Wie wär's mit einem Leihgeschäft?
 

Nano

Oenning_Love
Traumwelt: Geradeaus, links weg über die Haschisch Straße, dann nochmal links über die Kokaingasse!
 

Remember '78

més que un Bock
Kaum wieder in Liga 1 und schon bricht der Größenwahn beim Karnevalsclub aus :D

omfg .. dazu nur soviel:

Der 1. FC Köln stellt klar

Erklärung zu Lukas Podolski

Der 1. FC Köln reagiert auf den im Express veröffentlichten Artikel „Daum träumt von Poldi!“ vom 23. Mai 2008, in dem über die angebliche Überlegung berichtet wird, Lukas Podolski zu verpflichten.

Hierzu stellt der 1. FC Köln fest: „Das Thema Lukas Podolski ist für den Verein im Moment keines, da es für den 1. FC Köln finanziell nicht machbar und unrealistisch ist. Das kann der Verein finanziell nicht stemmen. Dazu würde der 1. FC Köln einen Investor benötigen, den es aktuell nicht gibt. Zudem beachtet der 1. FC Köln die Spielregeln und wird sie einhalten. Vom 1. FC Köln wird in dieser Angelegenheit keine Aktivität ausgehen.“


Quelle :rolleyes:
 

Faulix001

Dschungel-Tasmania
... und nochmal Daum ... :rolleyes:

ist der eigentlich noch Trainer oder macht der jetzt nur noch Show ???

:nene:
 

Werdie

Werder Fan auf Ewig.
Hallo!!!

Das wäre ein Hammer wenn der 1.FC Köln Podolski verpflichten würde, aber das wird nie passieren dafür werden die Bayern schon sorgen.

Gruß

Melanie
 
ich hoffe es.. bitte lass poldi zurück zu köln... bayern lässt ihn nich seine taletne zeigen... poldi würde es vllt sogar mahcen aber ob bayern ihn ziehenlässt is die zweite frage
 
Aber Poldi ist nunmal n recht Köln-affiner Bursche :)
Das sollte man nicht außer acht lassen.

Klar könnte sich Köln den guten Herrn Podolski nicht leisten. Aber ne hohe Ablösesumme in Kombination mit seinem Heimatverein... das könnte den Poldi schon zum grübeln bringen.

In München verstehen ihn die Leute warscheinlich noch weniger als in Köln ;)
 

DeWollä

Real Life Junkie
was mich stutzig macht? Wurde Poldi an die Bayern verkauft oder verschenkt?

Hatten die keinen Vertrag gemacht, in dem steht im Falle eines Aufstiegs bekommt Köln ein Vorkaufs- oder Rückkaufs- oder Leihrecht, wenn Poldi nicht minimal so und so viel Minuten Einsätze in München hat usw. ?


Also schwaches Bild...man verkauft keinen Nationalspieler ohne Hintertür....
 

WhiteEagle

Dauernörgler
was mich stutzig macht? Wurde Poldi an die Bayern verkauft oder verschenkt?

Hatten die keinen Vertrag gemacht, in dem steht im Falle eines Aufstiegs bekommt Köln ein Vorkaufs- oder Rückkaufs- oder Leihrecht, wenn Poldi nicht minimal so und so viel Minuten Einsätze in München hat usw. ?


Also schwaches Bild...man verkauft keinen Nationalspieler ohne Hintertür....

Die Bayern sind nicht so bekloppt, dass sie sich auf so einen Handel eingelassen hätten. Und die Kölner konnten das Geld ja auch ganzgut gebrauchen.
 
Oben