Daum in die Bundesliga!?

André

Admin
Günther Netzter fordert es in der Bildzeitung, und der Name Daum kursiert in letzter Zeit häufig in den Medien wenn über irgendwelche Positionen gemunkelt wird.

Was denkt Ihr, wird Christoph Daum bald auf die Bühne Bundesliga zurückkehren oder sind das nur leere Worte einiger Journalisten die meinen sich wichtig machen zu müssen?
 
Ich glaube schon das Daum bald wieder da ist. Er wollte sich doch an der Hüfte operieren lassen, oder?

Ich denke sobald er genesen ist wird er sich einen Job in der Bundesliga zulegen. An Angeboten sollte es bei Ihm nicht mangeln, da bin ich mir sicher.
 

R_ST

Neuer Benutzer
Günther Netzter fordert es in der Bildzeitung, und der Name Daum kursiert in letzter Zeit häufig in den Medien wenn über irgendwelche Positionen gemunkelt wird.

Was denkt Ihr, wird Christoph Daum bald auf die Bühne Bundesliga zurückkehren oder sind das nur leere Worte einiger Journalisten die meinen sich wichtig machen zu müssen?


Wenn es bei einem Verein nicht so läuft,
fällt sofort der Name Daum.
Das ist zur Zeit richtig Mode.

Laut Bild soll Daum angeblich für die Buli bereit sein.

Wenn heute der richtige Klub anruft, kann ich morgen anfangen!
 
Okay dann kann das ja ganz schnell gehen.

Da sag ich einfach mal Hamburg oder Schalke! :floet:

Bei einem von beiden wird der Trainer wohl bald fliegen. Und dann wird Daum wohl dort unterkommen.

Oder meint Ihr er würde sich das nicht antun?
 

R_ST

Neuer Benutzer
Okay dann kann das ja ganz schnell gehen.

Da sag ich einfach mal Hamburg oder Schalke! :floet:

Bei einem von beiden wird der Trainer wohl bald fliegen. Und dann wird Daum wohl dort unterkommen.

Oder meint Ihr er würde sich das nicht antun?


Ich denke mal, daß Daum keine
Probleme mit dem HSV oder Schalke hätte.
 
Jup.
Von der Türkei hat er genug. Er wird auf jeden Fall in die Bundesliga zurückkehren, denk ich. Hab neulich ein Interview gesehen, in dem meinte er, er hätte weiterhin den Traum einmal deutscher Nationaltrainer werden. Ist zwar im Moment nicht denkbar, aber irgendwann könnte das ja nochmal klappen (hätte da ehrlich gesagt auch nix dagegen). Dafür müsste er sich dann wieder mal auf deutscher Bühne zeigen. Will wenn, dann auf jeden Fall einen Vertrag mit einem Verein eingehen, der ihn bei Anfrage des DFB sofort ziehen lässt (im Gegensatz zu damals in Leverkusen).
Wo er hingehen könnte, weiss ich nicht, da wird sich im Laufe des Jahres was finden ;)
Hab allerdings gehört, dass er ganz ordentliche Gehaltforderungen hat. Da müsste also schon ein Klub des obersten Tabellendrittels anfragen....
 

Peter Herter

Erfahrener Benutzer
Im Videotext stand das er sich was besseres vorstellen könnte wie ein Bundesligist zu übernehmen,glaube seine vergangenheit würde ihn hier wieder einholen:suspekt:
 
Ich denke schon das er zurück kommt. Der ist doch heiß auf die Bundesliga, und so ein Trainer Typ fehlt auch, der mal das Maul aufreißt und sich auch gegen die Bayern wehrt, der Sprüche bringt, ja der ganz einfach polarisiert.

Schalke denke ich würde er sich nicht antun, da ist das Umfeld viel zu unruhig, es ist wohl kaum noch Geld da, also könnte er sich auch nur sehr schwer dort eine Mannschaft zusammenstellen, von seinen Gehaltsforderungen mal abgesehen.

Beim HSV könnte ich mir das schon eher vorstellen.
 

Achim

Moderator
Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis Christoph Daum wieder in die Liga zurückkehrt, meine Prognose lautet vor der Winterpause, Verein Schalke 04!
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Warum immer einen neuen thread eröffnen, wenn es schon einen gibt ? Vor allem zum Thema Daum habe ich schnell einen gefunden, der wieder topaktuell nach oben gepostet werden kann ! ;)

Im Sommer werden einige Trainerstellen frei und Daum bringt sich wieder ins Gespräch:

Daum liebäugelt mit BuLi Rückkehr

Das Einzige was ich ausschliessen kann ist, dass der FC Bayern ihn holt, das geht schon nicht wegen seiner Schmutzwäsche damals live im ZDF mit Uli und Osram Heynckes.

Schalke wäre der Hammer, ein chaotischer ( z Zt ) Verein kann einen durchgeknallten Trainer gut gebrauchen.
:ironie:
Wolfsburg ist nicht die Welt von Daum, da müsste Winterkorn schon tieef in die Tasche gehen. Ich kann mir Daum in Golfsburg einfach nicht vorstellen.

Bleibt noch der HSV, obwohl ich glaube, nach Veh geht es kaum gegensätzlicher als Daum, das werden die sich nicht antun und Daum auch nicht. Da käme er und auch der Verein vom Regen in die Traufe. Aber man weiss ja nie...

Andere Vereine kommen für mich nicht in Frage, weil die "ihrem Geld sicher nicht böse sind" und ihr Gehaltsgefüge sprengen würden. Denn Daum kommt nicht für kleines Geld oder er müsste Abstriche machen.

Da bin ich mal gespannt, wo und ob überhaupt der Messias aufschlagen bzw. wen er heimsuchen wird. Ich gebe mal 'nen Tipp ab: Schalke 04
:schock:
 
Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis Christoph Daum wieder in die Liga zurückkehrt, meine Prognose lautet vor der Winterpause, Verein Schalke 04!

:suspekt: Er kann hier gerne einen Zwischenstopp machen und sich einen Ladung Koks mitnehmen bevor er nach München duchstartet, ansonsten möchte ich ihn hier nicht sehen.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Und nach dem Frankfurtintermezzo? Isser jetzt bald wieder weg? Ich glaube: ja.
 
Christoph Daum schätze ich als Fachmann im Fußball-Geschäft. Seine Erfolge geben ihm schließlich auch Recht und letztendlich beweist dies auch, dass Oberflächlichkeit nicht zu seinem Markenzeichen zählt. Ich bin jedoch skeptisch, dass Frankfurt und Daum zueinander passen. Frankfurt war für Daum eine Art kleines, aber "schnelles" Sprungbrett für die Rückkehr in die 1. Bundesliga.
 
Christoph Daum schätze ich als Fachmann im Fußball-Geschäft. Seine Erfolge geben ihm schließlich auch Recht und letztendlich beweist dies auch, dass Oberflächlichkeit nicht zu seinem Markenzeichen zählt. Ich bin jedoch skeptisch, dass Frankfurt und Daum zueinander passen. Frankfurt war für Daum eine Art kleines, aber "schnelles" Sprungbrett für die Rückkehr in die 1. Bundesliga.

Daum for Bundestrainer. :top:
 
Daum for Bundestrainer. :top:

Irgendwann muss es auch einmal gut sein, alte Kamellen Daums und seine Fehler hochkochen zu lassen, selbst wenn kein Anlass dafür besteht. Leider ist nicht jeder dazu in der Lage. Selbst Präsidenten oder Manager gewisser Vereine haben diese Fähigkeiten ihr Leben lang nicht erwerben können. ;)
 
Irgendwann muss es auch einmal gut sein, alte Kamellen Daums und seine Fehler hochkochen zu lassen, selbst wenn kein Anlass dafür besteht. Leider ist nicht jeder dazu in der Lage. Selbst Präsidenten oder Manager gewisser Vereine haben diese Fähigkeiten ihr Leben lang nicht erwerben können. ;)

Das musst Du aber dem Uli H. aus M. sagen.
Wie schon gesagt, Daum als Bundestrainer fänd ich nicht schlecht. ;)
 
Oben