Das Trainer Barometer (Wer fliegt als nächstes?)

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
So, die Slomka-raus! Fraktion existiert nicht nur in unserem Forum, sondern reicht bis in die Führungsetagen des FC Schalke 04 hinein. Manche sprechen schon von einem Ultimatum an Slomka und sehen das Spiel gegen die FCB München AG schon als Slomkas Endspiel. Slomka raus rufe aus den Rängen, der Präsident sieht Handlungsbedarf, der Aufsichtsratsvorsitzende mahnt das Erreichen der Ziele an (CL-Platz wg. Finanzen), krisensitzungen mit dem Manager und dann auch noch Selbstdemontage: `Die jüngsten Niederlagen kreide ich mir persönlich an´, sagte der Coach im Interview mit dem Fachblatt kicker: `Ich habe nicht die richtigen Maßnahmen getroffen, um der Mannschaft zu helfen.´
(11 FREUNDE - Schalke 04 - Erstes Endspiel für Slomka)

Das sieht alles gar nicht gut aus. Das barometer zeigt: unbeständig bis Unwetter!
 

andon

Glubbsau
Wir wissen doch alle, wie es im Fußball läuft: sollte Schalke gegen Bayern gewinnen, ist das wie völlig egal, dann können die scheiße gespielt haben, es kann auch wieder kein Konzept zu erkennen gewesen sein usw., dann ist wieder Friede-Freude-Eierkuchen, zumindest im Vorstand, also ist das mit dem Endspiel schon etwas überzogen. das schreib ich jetzt völlig unabhängig von meiner eigenen Position diesbezüglich, so läufts einfach.

Im Falle eines unbefriedigenden Ergebnisses am samstag könnte schon viel vom Porto-Rückspiel für ihn abhängen, aber das Spiel gegen die Bayern für sich genommen, ist nicht wichtig.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
So, wie nicht anders zu erwarten haben die Schalker gegen die Bazis verloren. Und was ist mit Slomka? Noch ist er Trainer, oder?

Nächstes Endspiel gegen Porto?:suspekt:
 
D

DavidG

Guest
So, wie nicht anders zu erwarten haben die Schalker gegen die Bazis verloren. Und was ist mit Slomka? Noch ist er Trainer, oder?

Nächstes Endspiel gegen Porto?:suspekt:

Es gab und wird nie ein Endspiel geben. :suspekt:

Der Vorstand, Manager etc. haben sich heute alle mit dem Trainer zusammengesetzt und offen und ehrlich ausgesprochen. Müller hat dabei wie so oft vorher betont es gab kein Ultimatum und es wird keins geben.
Er wird wohl auch noch in Bielfeld Trainer sein.

Alles auf der Schalke HP nachzulesen.
 

Calo

The Italian Stallion
Es gab und wird nie ein Endspiel geben. :suspekt:

Der Vorstand, Manager etc. haben sich heute alle mit dem Trainer zusammengesetzt und offen und ehrlich ausgesprochen. Müller hat dabei wie so oft vorher betont es gab kein Ultimatum und es wird keins geben.
Er wird wohl auch noch in Bielfeld Trainer sein.

Alles auf der Schalke HP nachzulesen.

Dann holt Frontzeck ja doch noch seinen ersten Sieg mit der Arminia.:ironie:
 
D

DavidG

Guest
Dann holt Frontzeck ja doch noch seinen ersten Sieg mit der Arminia.:ironie:

Naja wenn man bedenkt das Ernst und Rafinha auch noch fehlen könnte das schon wahr werden. Besonders wenn die Mannschaft so grottenschlecht wie gegen Bayern spielt ...

Da gabs ja in 90 Minuten einen wahnsinnigen Torschuss den Kahn halten musste ...
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Außer Slomka sitzen ja alle Trainer fest Sattel.

2 haben ihren Abschied ja schon länger angekündigt: Hitzfeld und Stevens, trotzdem sind beide auf Erfolgskurs und wiederlegen die These, dass ein vorzeitiges Ankünden des Aufhörens automatisch zu einem Einbruch bei der Leistungsbereitschaft der Mannschaft führt (nein, die Bayern haben schon immer so gespielt).

Und gleich noch eine These wurde von den Herren von Heesen und Frontzeck bzw. deren Vereinen widerlegt: Trainerwechsel bringen was, wenn es grade mal schlecht läuft.

Da hielt sich das Trainerkarrusel diese Saison doch noch einigermaßen im Rahmen oder glaubt jemand, das noch ein Trainer vor Saisonende fliegt?
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Da hielt sich das Trainerkarrusel diese Saison doch noch einigermaßen im Rahmen oder glaubt jemand, das noch ein Trainer vor Saisonende fliegt?
Sollte übernächsten Freitag (4.4.) Duisburg nicht gg. Cottbus gewinnen, wird Bommer seiner Entlassung zuvorkommen. Das soll keine Tatsache sein, sondern nur eine Einschätzung von mir, so war ja auch die Frage von Holgy gemeint.
:huhu:
 

Knuff

Tipp-Teufel
Sollte übernächsten Freitag (4.4.) Duisburg nicht gg. Cottbus gewinnen, wird Bommer seiner Entlassung zuvorkommen. Das soll keine Tatsache sein, sondern nur eine Einschätzung von mir, so war ja auch die Frage von Holgy gemeint.
:huhu:
Da mach Dir mal keine Gedanken. Der "Trainer" Bommer sitzt auch weiteren (zu erwartenden) Niederlagen fest im Zebrasattel. Unser Präses Hellmich hat mittlerweile wahrscheinlich eingesehen, daß es ein Fehler war, den Vertrag mit Bommer zu verlängern. Nur wird er seinen Fehler nicht korrigieren und somit den konzeptlosen Bommer weiter beschäftigen.

Es geht nicht darum, einen fast sicheren Abstieg zu verhindern, sondern einen Neuanfang in der 2. Liga zu ermöglichen. Der ist mit Bommer nicht möglich.

Herr Bommer tun Sie uns den Gefallen und nehmen Sie Ihren Hut. Ersparen Sie uns weitere peinliche Auftritte mit Angshasenfußball, die uns noch mehr zur Lachnummer Deutschlands werden lassen. Zeigen Sie endlich mal Größe und ziehen Sie meinen Lieblingsverein nicht weiter durch den Schmutz.
Mit einem erneuten Abstieg können wir durchaus leben, aber erlösen Sie uns von dem Grottenfußball, den wir gerade zu Hause geboten bekommen.

Mit diesem Kader müßte man nicht absteigen, aber Sie werden dieses schaffen.

Gruß Knuff
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Entschuldigung, daß ich vom Thema abgekommen bin, aber das mußte jetzt raus.

Hm? Kein Problem, ist doch voll im Thema!

Na, da bin ich ja mal gespannt, wusste gar nicht, das Bommer in Duisburg so arg in Frage gestellt wird. Das die Zebras aber ganz untypischer Weise an ihrem Trainer festhalten hat mich andererseits schon gewundert. Jedenfalls haben sie damit die Gegenthese von weiter oben gleich mit widerlegt: Kein Trainerwechsel muss auch nicht unbedingt was bringen!
 

Basti884

Armine
Kann mir gut vorstellen, dass Nürnberg noch die Reißleine zieht und von Heesen rausschmeißt. Angesichts der letzten Wochen müsste eigentlich auch Rostock handeln, aber da scheint Pagelsdorf ein zu großes Ansehen zu genießen.

Glaube aber, dass nürnberg, sollten sie die nächsten beiden Spiele nicht gewinnen, sich einen "Feuerwehrmann" auf die Bank setzt.
Middendorp??? (hat schon mal als von Heesen-Nachfolger geklappt;))
Neururer??? (was macht der eigentlich?)
 

Basti884

Armine
hmmm... von Heesen scheint sich ja gerettet zu haben. Dafür ist Bommer nach dem WE zum ganz heissen Kandidaten aufgestiegen.
 

Basti884

Armine
so...das wär dann auch geklärt...hätte ich aber nicht mit gerechnet, dass die den vor ende der saison feuern.
 

Dilbert

Pils-Legende
Ich sage es einfach mal: Keiner fliegt mehr vor Saisonende. Bommer sitzt halbwegs fest im Sattel, Doll auch (trotz Bayern-Blamage), der HSV wird Huub einen ehrenhaften Abgang ermöglichen, Bielefeld hat jetzt so lange an Frontzeck festgehalten, dass ein Wechsel einfach keinen Sinn mehr machen würde, In Cottbis sind derzeit alle glücklich, und sogar Magath hat es inzwischen geschafft seine Kritiker vorerst verstummen zu lassen. In Nürnberg können sie von Heesen nicht rausschmeissen, aus dem einfachen Grund dass damit die ganzen Verantwortlichen ihr eigenes Versagen zugeben müssten, und das fällt denen ja immer sehr schwer.

Am Saisonende wird es schwerhaben, wer absteigt. Frontzeck wäre dann sicher weg (und nachdem er letzte Saison schon mit Aachen abgekackt ist würden wir den inner Bundesliga auch so schnell nicht wiedersehen). Sichere Abgänge haben wir bei Hitzfeld und Stevens (bei dem ich mir wiederum sicher bin, dass er in spätestens zwei Jahren wieder in Deutschland arbeitet).
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Ich sage es einfach mal: Keiner fliegt mehr vor Saisonende. Bommer sitzt halbwegs fest im Sattel, Doll auch (trotz Bayern-Blamage), der HSV wird Huub einen ehrenhaften Abgang ermöglichen, Bielefeld hat jetzt so lange an Frontzeck festgehalten, dass ein Wechsel einfach keinen Sinn mehr machen würde, In Cottbis sind derzeit alle glücklich, und sogar Magath hat es inzwischen geschafft seine Kritiker vorerst verstummen zu lassen. In Nürnberg können sie von Heesen nicht rausschmeissen, aus dem einfachen Grund dass damit die ganzen Verantwortlichen ihr eigenes Versagen zugeben müssten, und das fällt denen ja immer sehr schwer.

Am Saisonende wird es schwerhaben, wer absteigt. Frontzeck wäre dann sicher weg (und nachdem er letzte Saison schon mit Aachen abgekackt ist würden wir den inner Bundesliga auch so schnell nicht wiedersehen). Sichere Abgänge haben wir bei Hitzfeld und Stevens (bei dem ich mir wiederum sicher bin, dass er in spätestens zwei Jahren wieder in Deutschland arbeitet).

Stevens ist der beste Trainer Deutschlands! Das behaupte ich mal so.... was der geleistet hat ist WAHNSINN!

Ich denke, dass Favre bald gehn muss und Frontzeck und Prasnikar es auch nicht leicht haben!
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Stevens ist der beste Trainer Deutschlands! Das behaupte ich mal so.... was der geleistet hat ist WAHNSINN!

Wenn dann der beste Trainer der Bundesliga, er ist Holländer ;)

Das ist er allerdings nicht! Sonst wäre er flexibler im Spielsystem, und würde Zidan mal öfter von Anfang an spielen lassen!
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Wenn dann der beste Trainer der Bundesliga, er ist Holländer ;)

Das ist er allerdings nicht! Sonst wäre er flexibler im Spielsystem, und würde Zidan mal öfter von Anfang an spielen lassen!

Vielleicht wird Zidan ja häufiger unterschätzt! Und ist eine defensive Spielweise schlecht? Von Platz 18 auf 2 innerhalb eines Jahres ist jawohl ne Kunst!
 

CurvaMonasteria

Lokomotivführer
Ich sage es einfach mal: Keiner fliegt mehr vor Saisonende..., Doll auch (trotz Bayern-Blamage)...

Da wäre ich mir nicht so sicher.
Wenn´s morgen gegen H96 nicht zu ´nem Dreier langt und der Pokalsieg auch nicht gelingt, denke ich, dass TD am Sonntag morgen gehen muss.
Und wenn´s so sein sollte (was ich natürlich nicht hoffe ;) ), dann müsste meiner Meinung nach MZ direkt mit abdanken! :baseball:
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Da wäre ich mir nicht so sicher.
Wenn´s morgen gegen H96 nicht zu ´nem Dreier langt und der Pokalsieg auch nicht gelingt, denke ich, dass TD am Sonntag morgen gehen muss.
Und wenn´s so sein sollte (was ich natürlich nicht hoffe ;) ), dann müsste meiner Meinung nach MZ direkt mit abdanken! :baseball:

Richtig, wenn Doll mit dem BVB das Finale nicht gewinnt, dann überlebt er die Saison nicht.
Nach dem Armutszeugnis in München folgte heute gleich das Nächste...
 
Doll muss so schnell wie möglich weg.
Auch wenn man eine schlechte Serie hat, aber die Art und Weise wie die Spieler auf dem Platz agieren bzw. auch eben nicht ist einfach zum ausrasten!!!
Und nach jedem Spiel muss ich mir die Sch***** von Doll anhören..."Ähhm Jaa, Ähmm Nein". Nur geschwollenes Zeug..."noch enger zusammenstehen"...klar, da passen jetzt schon 20 Borussen auf 4 Quadratmeter...

Da ich seit der 1. min gegen Doll bin und nun allmälig sich das Blatt gegen ihn wendet, so soll mir bitte nur mal ein einziger Dortmund-Fan, der gleichzeitig noch hinter Doll steht sagen, was der in vollbracht hat!!!
Dieser Hampelmann...wo der in den letzten Spielen immer die Schiedsrichter angegangen hat. Wobei Dortmund noch die Mannschaft ist, die diese Saison am meisten bevorteilt wurde...
Auch auf das Verletzungspech kann keiner was schieben. Es fehlten weiterhin nur Kehl und Frei. Der Kader gehört nicht auf Platz 13., aber leider spielen wir im Moment sogar wie ein Absteiger.

Klar, er hat das Pokalfinale im Rücken, ohne das die Kritik schon längst ins unermässliche gestiegen wäre und ohne dem wir sicherlich heute schon längst einen neuen Trainer hätten!

Wann hat die Borussia schon einmal schlechteren Fussball gespielt als diese Saison??? Ich bin erst 10 Jahre BVB-Fan, aber die Saison ist die schlimmste!


....ALSO DOLL RAUS!!!!
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Ich habe schon vor Wochen oder Monaten geschrieben, dass der BVB immer schlechter wird und es scheinbar niemanden interessiert.
Graue Maus,wie ich den BVB genannt habe, ist schon fast geschmeichelt...
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Doll hat wirklich gute Chancen, als letzter Trainer dieser Saison noch rauszufliegen. Vielleicht ist die Dortmunder Vereinsführung aber auch vernünftig genug einzusehen, dass es auch nix mehr bringt, wenn sie ihn jetzt noch vor die Tür setzen. Was allerdings sehr für Dolls vorzeitigen Abgang sprechen könnte: Um einen Trainer, der noch einen Vertrag hat, rauszuschmeißen, braucht es einen guten Vorwand, und da sind ein verlorenes Endspiel mit vorherigen unnötigen Pleiten genau das richtige!

Barometerstand für Doll: unbeständig!
 
Oben