"Das Schweigen der Kurve" bei Hannover 96

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Die Kurve jubelt nicht mehr, die Kurve supportet mehr. Anlass ist das Verbot dieser Fahne durch den Verein und ein ausgesprochenes Stadionverbot:

http://www.11freunde.de/sites/defau...public/mediapool/reportage/imago11450163h.jpg


Und hier die Stellungsnahme der fanszene hannover zum Thema:

1349774746.jpg

weiteres zum Thema: http://sechsundneunzig.com/2012/10/08/stadionverbot-wegen-haarmann-fahne-ein-juristisches-faq/
 
Zuletzt bearbeitet:

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Was hat Serienmörder Haarmann mit einem Fußballspiel zu tun ? Das so eine Fahne verboten wird, wundert mich jetzt nicht wirklich.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Er hat was mit Hannover zu tun, ist dort Teil der Popkultur und die Stadt stilisiert ihn als wichtige Figur im Tourismus. Da hat die Bild nix dagegen.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Naja, Haarmannfahnen gibt es in Hannover wohl schon seit 2003 im Stadion. Ganz sicher seit 2007. Die offizielle Hannover Marketing und Tourismus GmbH gibt einen Kalender mit Haarmann drin raus; Die Expo in Hannover hatte mit eine "Haarmannmeile" geplant. Aber kaum berichtet die BLÖDzeitung davon, wie angeblich widerlich so eine Fahne ist, wird sie verboten und es gibt Stadionverbote? Ist schon komisch.

Wirklich komisch ist allerdings die fehlende rechtliche Grundlage und daraus ergibt sich: reine Willkür, d.h. verboten werden kann auf einmal alles mögliche. Daher: Nicht jubeln, nicht singen, keine Fahnen mehr, viel zu gefährlich, weil kann zu Stadionverboten führen.

Und: Hannover hat ja neben Haarmann kaum Promis. Höchstens noch Wulff und Schröder. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

HoratioTroche

Zuwanderer
Popkultur ist übrigens, wenn Leute einen Guevara auf dem T-Shirt spazieren tragen, oder auch auf einer Fahne im Stadion. Sowas ist ja auch nicht verboten.
Wundern tut mich das Verbot übrigens auch nicht, beim Kind gleich 2x nicht. Das macht es aber nicht weniger dämlich. Schlechter Geschmack, wenn man das so nennen will, ist nichts was verboten gehört. In Stuttgart steht ne Schleyer-Halle, das finden auch nicht wenige geschmacklos. Weil der war nicht krank sonder überzeugt.
 
Zuletzt bearbeitet:

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Öhm, ja, ich weiß um Haarmann und Hannover, trotzdem find diese Fahnen daneben.
Haarmann-Kalender benötige ich auch nicht, und eine Haarmannmeile gleich gar nicht.
Also, wenn ich was zu sagen hätte in Hannover, würde ich die Fahne auch verbieten - aber schon 2003.

Und ich sachmalso, dann lieber eine Schwenkfahne mit Gazprom-Schröder.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Man kann ja was verbieten wollen, eine rechtliche Bewertung steht im Artikel.
Nicht alles was du verbieten willst kannst du verbieten und das ist auch gut so.

Ich sag mal, das muss man ertragen können. Dich ertragen wir ja auch.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Die Bild rettet die Welt.
Hoffentlich werden die nicht auf "M" aufmerksam sonst wird der Film auch noch verboten.
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Man kann ja was verbieten wollen, eine rechtliche Bewertung steht im Artikel.
Nicht alles was du verbieten willst kannst du verbieten und das ist auch gut so.

Ich sag mal, das muss man ertragen können. Dich ertragen wir ja auch.

Setzt mich auf Igno und gut ist.
Ich werds bei dir jetzt so machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schröder

Problembär
Was hat Serienmörder Haarmann mit einem Fußballspiel zu tun ? Das so eine Fahne verboten wird, wundert mich jetzt nicht wirklich.
Die Fahne zu verbieten ist eine Sache.
Sie nachträglich zu verbieten und dann ein Stadionverbot auszusprechen, weil jemand gegen ein Verbot verstoßen hat, das zur Tatzeit noch gar nicht bestand, ist etwas anderes.

Ist ungefähr so, als würden sie dir den Führerschein wegnehmen, weil du an einem Stop-Schild nicht gehalten hast, das zu dem Zeitpunkt noch gar nicht da war.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Ein untauglicher Versuch, das gesamte Forum für dich zu vereinnahmen. Du postest hier nicht in dessen Namen.
Schutzreflex? Ok, dann bins halt nur ich. Auch egal. Oder ich, NK+F, diamond, aber nicht oldschool, André, Holgy und Monty.
"Wir" sind die mit gleicher Meinung. Du musst dich mit "wir" ja nicht angesprochen fühlen. Wenn du in diesem Forum "wir" benutzt, sind das auch nicht immer alle, sondern meinetwegen nur Dortmund-Fans.
Kollege André sprich auch öfters von "wir", womit ich mich sicherlich auch nicht gemeint fühle.

Zum Thema, was für Symbole rumgetragen werden und wann und ob das verboten gehört lese ich gerade das hier.
OB-Wahl: Anzeige wegen Armbinden - Stuttgart - Stuttgarter Zeitung

Vielleicht hat die Hexe die angezeigt? :D

Im Ländle, wo Polizisten in ihrer Freizeit mit weißen Kapuzen durch die Nacht laufen, gibts schon komische Sachen.

Hier kommen die Brezelbinden übrigens her. Kann man schlimmer finden als eine Haarmann-Fahne. Aber beim Fußball muss man ja immer alles überkochen lassen.
http://www.tagesspiegel.de/berlin/satirische-werbung-nazi-brezeln-stossen-auf/1494236.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Detti04

The Count
Wo bleibt denn eigentlich die Mohammed Atta-Fahne beim HSV? Die Marc Dutroux-Fahne in Bruessel? Die Josef Fritzl-Fahne in sonstwo? Oder waere das etwa geschmacklos, weil noch zu zeitnah?

Aber wenigstens die Erich Honecker-Fahne in Neukirchen, die muss doch gehen? NK+F, uebernehmen Sie!
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Oder waere das etwa geschmacklos, weil noch zu zeitnah?

Vielleicht ist das ein Grund. Vielleicht übertreibst du aber auch nur mal wieder.
Wenn ich mir jedenfalls den Teil "Verarbeitung in der Kunst" auf der wiki-Seite zu Haarmann ansehe, dann passt so eine Fahne durchaus ins Bild und ist nicht wirklich spektakulär. Über den wurden Bücher, Filme, Theaterstücke, Lieder gemacht.

In Baden wehen Hecker-Fahnen. Ein Terrorist!

Aber es geht ja eigentlich nicht darum, welche Fahnen es nicht gibt, oder? Von daher frage ich mich, was dein Betrag soll.

Witzigerweise wrd überlegt, ob Haarmanns Kopf Teil einer Ausstellung werden soll. Dabei ist der Mann womöglich Justizopfer, wegen Schuldunfähigkeit. Da ist eine Fahne nun wirklich kein Grund zur Aufregung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Schutzreflex? Ok, dann bins halt nur ich. Auch egal. Oder ich, NK+F, diamond, aber nicht oldschool, André, Holgy und Monty.
"Wir" sind die mit gleicher Meinung. Du musst dich mit "wir" ja nicht angesprochen fühlen. Wenn du in diesem Forum "wir" benutzt, sind das auch nicht immer alle, sondern meinetwegen nur Dortmund-Fans.
Kollege André sprich auch öfters von "wir", womit ich mich sicherlich auch nicht gemeint fühle. ( ... )
Ist nicht jeder so hartgesotten wie du. Versetz dich doch in hexes Lage, wie dein Kommentar bei ihr ankommt. Dein Spruch darf nicht unwidersprochen so stehen bleiben. Du bist nicht in der Lage und in der Aussendarstellung, hier in der community ein "Wir-Gefühl" herbeizuführen oder für dich zu beanspruchen, sowas nimmt dir keiner ab. Im Gegenteil, mit solchen Sprüchen wirst du zum Spalter.
Ich möchte hexe nicht aus dem Forum verlieren. Ginge sie, würde mit ihr ein Stützpfeiler wegbrechen, gingest du und das gebe ich gerne zu, auch. Nur bei dir habe ich keine solche Befürchtung.
Es ist immer das Gleiche, bei Themen, die Brisanz in sich bergen, ist viel Zündstoff enthalten. Darüber muss sich auch der Themenersteller im Klaren sein. Nicht, dass das Thema tabu wäre, aber die Verantwortung über mögliche Konsequenzen muss der Autor mittragen. Also Holgy, du hast das Thema eingestellt, wenn hexe wegbleibt, bist du schuld. Bin geneigt zu sagen, wenn HT wegbleibt, ist es nicht dein Verdienst, aber das ist nur Flachs, wirklich, @HT
;) :D
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Es ist immer das Gleiche, bei Themen, die Brisanz in sich bergen, ist viel Zündstoff enthalten.
A propos Thema: Das Thema ist eigentlich nicht die Fahne an sich, sondern das meiner Meinung nach widersinnige, von anderen aber als begrüßenswert empfundene Verbot derselben samt Hausverbot im Stadion und das deshalb selbstverordnete Schweigen.

Nur mal so.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
BTW:
Fankalender Hannover 96 2012, KW 49
Bild der Nordkurve mit Fahne.

Bitte diesen Kalender einziehen, einstampfen, Hersteller und Käufer haben sofortiges Hausverbot.
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Die Fahne zu verbieten ist eine Sache.
Sie nachträglich zu verbieten und dann ein Stadionverbot auszusprechen, weil jemand gegen ein Verbot verstoßen hat, das zur Tatzeit noch gar nicht bestand, ist etwas anderes.

Ist ungefähr so, als würden sie dir den Führerschein wegnehmen, weil du an einem Stop-Schild nicht gehalten hast, das zu dem Zeitpunkt noch gar nicht da war.

Als ich geantwortet habe auf Holgys Post, war da nur der Flyer zu sehen und die Fahne im 11Freunde-Link. Den Link mit dem kompletten Verfahren habe ich erst heute morgen gesehen (hat Holgy wohl just eingefügt als ich geantwortet habe - und ich lese den EP nicht ständig nach, mit dem letzten Link im EP kann ich jetzt auch den Flyer nachvollziehen).
Was an meiner Meinung zur Fahne nichts ändert.
Wenn ich was bewegen will, dann geht das aktiv besser (sprich dagegen angehen, wenns nicht rechtmäßig ist) - meine Meinung.

Wenns ein unrechtmäßiges Stadionverbot gab, dann müsste man ja dagegen vorgehen können.
Ob es sinnvoll ist im Stadion zu schweigen um so deutlich zu machen dass etwas nicht okay ist, na ja, ich weiß nicht.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Wenns ein unrechtmäßiges Stadionverbot gab, dann müsste man ja dagegen vorgehen können.
- Siehe Diskussion zum Thema Sicherheitspapier.
- Es ist ein Hausverbot, kein Stadionverbot. Der Unterschied ist da erklärt, deshalb wiederhole ich es jetzt nicht.

Aber du ignorierst mich ja, deshalb wird die Erkenntnis an dir vorbeigehen. :D Aber vielleicht interessierts ja einen anderen.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Ich bitte darum, von persönlichen Anmachen abzusehen. Das muss nun wirklich sein! Ok?
 

Detti04

The Count
Vielleicht ist das ein Grund. Vielleicht übertreibst du aber auch nur mal wieder.
Wenn ich mir jedenfalls den Teil "Verarbeitung in der Kunst" auf der wiki-Seite zu Haarmann ansehe, dann passt so eine Fahne durchaus ins Bild und ist nicht wirklich spektakulär. Über den wurden Bücher, Filme, Theaterstücke, Lieder gemacht.
Wurde Haarmann in denen auch quasi zum Helden stilisiert? Denn das macht man doch wohl in aller Regel, wenn man jemandes Konterfei spazieren traegt - ihn in irgendeiner Form als persoenlichen Helden angeben. (Es sei denn, es handelt sich um etwas wie "Tod und Hass dem..."-Demos, bei welchen ja auch oft Bilder des verabscheuten Gegenuebers spazieren getragen werden.)

Meinem Verstaendnis nach belegt entsprechende Haarmann-Fahne, dass die Schwenker derselben Haarmann "irgendwie cool" finden. Wieso sie ihn nun cool finden, das wissen sie wahrscheinlich selbst nicht so genau, aber irgendeine krude Mischung aus Faszination durch Abscheu und der Demonstration eigener Unangepassheit und somit von eigenem Rebellentum durch das demonstrative Bekenntnis zu Haarmann wird's schon sein. (So wie andere wirre Leute ja auch Charles Manson ganz super finden.) Dieses Rebellentum ist dann natuerlich Beweis dafuer, dass man selber unheimlich cool ist. Quasi Coolness durch Geschmacklosigkeit, weil Geschmacklosigkeit = Unangepasstheit.

Ich verwende hier uebrigens das Wort "cool", ohne zu wissen, ob das Wort selber fuer die Altersgruppe ueberhaupt noch cool ist. Bitte durch das entsprechenden aktuelle Wort ersetzten, also von mir aus hip, fett, krass, was auch immer. Ich glaub, krass passt da sogar am besten: "Boah, Du hast 'ne Haarmann-Fahne? Voll krass, Alter!"

Und wie gesagt, so 'ne Atta-Fahne waere eben auch voll krass. Oder Dutroux, oder Fritzl, oder NSU... Gut, letztere sind ja leider Nazis, da geht das nicht so richtig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Detti04

The Count
A propos Thema: Das Thema ist eigentlich nicht die Fahne an sich, sondern das meiner Meinung nach widersinnige, von anderen aber als begrüßenswert empfundene Verbot derselben samt Hausverbot im Stadion und das deshalb selbstverordnete Schweigen.

Nur mal so.
Um meine Meinung mal auf den Punkt zu bringen:

Haarmann-Fahne: Halbstarkes Gehabe
Verbot der Fahne: Richtig
Hausverbot: So, wie es erteilt wurde (also quasi nachtraeglich), unfair
Schweigen: Mir egal
 
Oben