Das Niveau dieses Forums...

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
kicker? Da wird man ja nur schriftlich zugelassen oder?

Und etwas blass und unübersichtlich!
Waär das was für mich?

Waer das was fuer Dich...? *ggg* Interessante Frage...ich glaube, Du wuerdest da Dein Spaesskes haben...wie wir auch...:D:D

Forentechnisch ist es auf Neanderthal-Niveau, daran wird sich auch nix aendern. Schriftliche Zulassung - unabaenderlich, weil praktisch unmoderiert. Hat aber noch keinen abgehalten...
 
Waer das was fuer Dich...? *ggg* Interessante Frage...ich glaube, Du wuerdest da Dein Spaesskes haben...wie wir auch...:D:D

Forentechnisch ist es auf Neanderthal-Niveau, daran wird sich auch nix aendern. Schriftliche Zulassung - unabaenderlich, weil praktisch unmoderiert. Hat aber noch keinen abgehalten...

Unmnoderiert ist auch der einzig gangbare weg.:zahnluec: Selbtreinigunsprozesse?! Das hört sich gut an.Aber wie du sagts, die Oberfläche ist so matt und blass und alles so klein, dass man gleich einschläft und keine Kraft zur Auseinandersezumg mehr hat. Die Keule sollte man schon noch heben können.

Oder gewöhnt man sich an das Neandertal?
 

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
Unmnoderiert ist auch der einzig gangbare weg.:zahnluec: Selbtreinigunsprozesse?! Das hört sich gut an.Aber wie du sagts, die Oberfläche ist so matt und blass und alles so klein, dass man gleich einschläft und keine Kraft zur Auseinandersezumg mehr hat. Die Keule sollte man schon noch heben können.

Oder gewöhnt man sich an das Neandertal?

Nun, wers bunt und poppig mag, hat seine Schwierigkeiten, am Anfang.
Andererseits, die Neanderthaltechnik zwingt Dich dazu, Dich voll auf das Textliche zu konzentrieren. Man gewoehnt sich dran, obwohl das Kleintextliche und die totale Unuebersichtlichkeit bei langen Threads schon arg nerven koennen....
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Iiiiieh ...mir jetzt auch noch zu unterstellen, ich würde so'ne Käse-Seite besuchen oder auch nur 1x in meinem Leben angeklickt haben, das grenzt ja an Ruf-Mord! :rotwerd: :D

Und glücklicherweise bin ich dir bisher ganz sicher in keinem meiner angestammten Foren begegnet, DAS wüsste ich.

Ich hab dir eine PN geschrieben, wo du mal schauen kannst, wo ich tatsächlich online unterwegs bin. Ich hoffe, du machst dir die Mühe, denn ich wünsche mir inzwischen nix sehnlicher, als dass du mich einfach langweilig findest und überliest. :zahnluec:
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
@huelin - bin "waschechte" Berlinerin. Ich selbst treffe aber auch kaum noch welche in meiner Stadt :D

...nogly immer und gänzlich zu ignorieren, erfordert viel Geduld und Langmut. Ich versuche es, so gut es mir möglich ist jeden Tag ein bisschen mehr. ;)

Und was hat dich nach Spanien verschlagen...Beruf, Liebe, Abenteuer? Oder bist du ein gut Deutsch sprechender Ureinwohner? *g*
 

Dilbert

Pils-Legende
Seit wieviel Jahrn? 5, 10 oder 30?

Insgesamt sind wir seit dem Gewinn der EM 1996 vonner Weltspitze weg.

WM 1988: 0:3 gegen Kroatien.

EM 2000: Haben wir da eigentlich ´nen Punkt geholt?

2002 haben wir auch schon keinen halbwegs guten Fussball gespielt, aber da stimmte das oft gruselig zusammengebolzte Ergebnis, auch dank der von dir angesprochenen guten Defensivabteilung.

Die EM 2004 war ´ne mittlere Katastrophe. Allenfalls das Spiel gegen Holland kann man als guten Kick bezeichnen, und das haben wir leider nicht gewonnen.

2006 wurden wir von der Euphorie des Gastgeberstatus durch das Turnier getragen (das werte ich mal ungefähr wie den Aufstieg von St. Pauli 2002).

EURO 2008: Ähm, ja. Durchschnittliche Leistungen (Ausnahme Portugal) brachten uns mit viel Dusel gegen die Türken in´s Finale, wo wir von den Spaniern gezeigt bekamen, wo der Hammer hängt.

Die Trainer in der Zeit: Vogts, Ribbeck, Völler, Klinsmann, Löw. Und ich kann nicht erkennen, dass Löw da irgendwas schlechter macht als seine Vorgänger. Vielleicht solltest du also mal ein bisschen von deinem lächerlichen Bild-Niveau runterkommen, auch wenn es dir schwer fällt. Die Mannschaft ist einfach nicht besser. Und wenn der Schweinsteiger jetzt vom Titel 2010 sabbelt, lach ich mich innerlich kaputt. Natürlich muss man Optimismus verbreiten, aber einige scheinen zu vergessen, dass die WM 2010 nicht in Deutschland stattfindet.

Was nicht heisst, dass ich ganz ohne Hoffnung nach Südafrika (so wir uns denn qualifiztieren) blicke, Wunder gibbet ja immer wieder (siehe St. Pauli).

P.S.: Wird mein Beitrag jetzt gelöscht, weil ich nicht viel zum Thema Niveau geschrieben habe?
 
Insgesamt sind wir seit dem Gewinn der EM 1996 vonner Weltspitze weg.?

92 und 94 waren ja auch nicht berrauschend



Die Trainer in der Zeit: Vogts, Ribbeck, Völler, Klinsmann, Löw. Und ich kann nicht erkennen, dass Löw da irgendwas schlechter macht als seine Vorgänger. Vielleicht solltest du also mal ein bisschen von deinem lächerlichen Bild-Niveau runterkommen, auch wenn es dir schwer fällt. Die Mannschaft ist einfach nicht besser..?

Wer fängt den immer mit Löw an? Ich? Wenn du meinen thread zu Löw lesen würdest, dann könntest du auch mal ein paar kontruktiver Fragen zu Löw stellen. Ich kann es nicht mehr hören, dass er auch nichts schlechter macht. Ich will einen fähigen Trainer, der was richtig macht.Unter Neuberger hätte es das nicht gegeben, dass ein überall erfolgloser Vereintrainer und ein gescheiterter Regionalligatrainer, der kaum aus den Augen schauen kann, in soche Positionen gehievt werden. Meine Frau muss ka lachen wenn sie die beiden Kappen im TV sieht.

Die Mannschaft oder auf jeden Fall der Kader ist die beste seit 1990. Schau dir doch an mit welchem Material völler auskommen mußte. Und trotzdem noch ein gutes Spiel 2004 wie du sagtes.

Und zum Schluss: Sei mir nicht Böse, aber das Wort "BILDNIVEAU" kann ich hier nicht mehr hören. Plakativ und sonst nix ist diese Phrase.
 

Dilbert

Pils-Legende
92 und 94 waren ja auch nicht berrauschend





Wer fängt den immer mit Löw an? Ich? Wenn du meinen thread zu Löw lesen würdest, dann könntest du auch mal ein paar kontruktiver Fragen zu Löw stellen. Ich kann es nicht mehr hören, dass er auch nichts schlechter macht. Ich will einen fähigen Trainer, der was richtig macht.Unter Neuberger hätte es das nicht gegeben, dass ein überall erfolgloser Vereintrainer und ein gescheiterter Regionalligatrainer, der kaum aus den Augen schauen kann, in soche Positionen gehievt werden. Meine Frau muss ka lachen wenn sie die beiden Kappen im TV sieht.

Die Mannschaft oder auf jeden Fall der Kader ist die beste seit 1990. Schau dir doch an mit welchem Material völler auskommen mußte. Und trotzdem noch ein gutes Spiel 2004 wie du sagtes.

Und zum Schluss: Sei mir nicht Böse, aber das Wort "BILDNIVEAU" kann ich hier nicht mehr hören. Plakativ und sonst nix ist diese Phrase.

Nicht plakativ, sondern leider wahr. Und du begibst dich mit dem falschen Zitat (eingebautes "?") leider wieder darauf.

Der Löw kam hier über dich und deine ständige Nörgelei (und der kaum vorhandene Niveau deiner Nörgelei) an ihm in´s Gespräch, nicht über mich. Dann hast du mir eine Frage gestellt, auf die ich sehr sachlich geantwortet habe.
 
Nicht plakativ, sondern leider wahr.

Der Löw kam hier über dich und deine ständige Nörgelei (und der kaum vorhandene Niveau deiner Nörgelei) an ihm in´s Gespräch, nicht über mich. Dann hast du mir eine Frage gestellt, auf die ich sehr sachlich geantwortet habe.

ja du hast sachlich geantwortet, das hat mich auch positiv überrascht, bist am Ende dann aber wieder auf die Jogischiene gefahren und hast mir BILDNIVEAU unterstellt. Dann zeige mir doch eine Aussage zu Löw von mir, die Bildniveau hat. Ich habe im thread harte Fakten gebracht, die für mich nicht wiederlegt worden sind. So die Frage nach seiner Vita als Spieler und Trainer? Wo wäre Löw heute, wenn nicht der Rücktritt von Völler diese Kettenreaktion ausgelöst hätte. Das muss man sich fragen. Trainiert der beste Mann unsere Elf!

Ich sage ja auch nicht einfach zu dir, dass due Brigitte-Häkelecke-Niveau hast.
 

Dilbert

Pils-Legende
ja du hast sachlich geantwortet, das hat mich auch positiv überrascht, bist am Ende dann aber wieder auf die Jogischiene gefahren und hast mir BILDNIVEAU unterstellt. Dann zeige mir doch eine Aussage zu Löw von mir, die Bildniveau hat. Ich habe im thread harte Fakten gebracht, die für mich nicht wiederlegt worden sind. So die Frage nach seiner Vita als Spieler und Trainer? Wo wäre Löw heute, wenn nicht der Rücktritt von Völler diese Kettenreaktion ausgelöst hätte. Das muss man sich fragen. Trainiert der beste Mann unsere Elf!

Ich sage ja auch nicht einfach zu dir, dass due Brigitte-Häkelecke-Niveau hast.

Allein deine ätzende Angewohnheit, wirklich jeden Schritt von Löw negativ auszulegen, hat schon übelstes Boulevardniveau. Ich könnte auch sagen "Express", die sind genauso oberflächlich, hetzerisch und link.

Wie ich schonmal schrieb, wenn der Bild einer nicht passt, dann legt sie ihm alles mies aus und verpasst ihm nur schlechte Schlagzeilen. Einst passiert bei Hans Meyer, wie der Bild-Kolumnist sogar mehr oder weniger offen zugab. Seitdem präsentiert diese grossbebilderte Deppenpostille nicht mehr die Ergebnisse in Mönchengladbach, nur ein kleiner Schritt, aber zweifellos der richtige.

Selbiges sehe ich bei dir. Du magst Jogi nicht, und deshalb kriegt er bei jeder (un)passenden Gelegenheit einen reingewürgt. Sei es bei der völlig plausiblen Entscheidung um den neunen Stammtorwart oder sonstwo. Das ist pures Bild-Niveau, und das kriste so lange um die Ohren gehauen, wie du hier so eine widerliche Hetzjagd betreibst.

Aber du stehst damit nicht allein da, diverse "Fans" von Gladbach hier sind nicht besser.
 
Sei es bei der völlig plausiblen Entscheidung um den neunen Stammtorwart oder sonstwo. Das ist pures Bild-Niveau, und das kriste so lange um die Ohren gehauen, wie du hier so eine widerliche Hetzjagd betreibst.
Aber du stehst damit nicht allein da, diverse "Fans" von Gladbach hier sind nicht besser.

Habe ich die Torwartentscheidung von Löw pro Adler angezweifelt ?

Hetzjagd ist etwas anderes! Du tuts ja gerade so, als ich Löw persönlich auflauere. Fussball ist immer emotional und ich habe meine Erfahrungen mit Löw. Dieser Trainer wird spätestens nach 2010 nur noch eine Fussnote sein. An Vogts und Völler wird man sich erinnern an einen Klinsmann ein wenig, an einen Löw gar nicht. Du wirst es selber sehen.

Kannst du mich mit diesen Gladbachern mal bekanntmachen?:D
 

Dilbert

Pils-Legende
Habe ich die Torwartentscheidung von Löw pro Adler angezweifelt ?

Hetzjagd ist etwas anderes! Du tuts ja gerade so, als ich Löw persönlich auflauere. Fussball ist immer emotional und ich habe meine Erfahrungen mit Löw. Dieser Trainer wird spätestens nach 2010 nur noch eine Fussnote sein. An Vogts und Völler wird man sich erinnern an einen Klinsmann ein wenig, an einen Löw gar nicht. Du wirst es selber sehen.

Kannst du mich mit diesen Gladbachern mal bekanntmachen?:D

Hab mich falsch ausgedrückt. Sie schreiben oft nicht besser, aber sie sind nicht ganz so widerlich penetrant.

Und doch, du betreibst eine Hetzjagd, wenn auch nur schriftlich. Du suchst nach der Nadel im Heuhaufen, nach den winzigsten Schwächen (auch wenn du sie dir nur einblidest, wie zum Thema "Zeitpunkt der Torwartbekanntgabe" oder bei deiner Anmerkung, dass er selber Schuld hat, wenn er einen Rost oder Hildebrand nicht nominiert). Du bist besessen davon, dem Typen etwas anzuhängen.

Hat der deinen Heimatverein mal inne Grütze geritten? Hat er dir das Portemonaie geklaut? Oder deinen Stammparkplatz am Supermarkt?

Ach ja, du fragtest, ob wir den besten haben. Ich frage: Steht ein besserer zur Verfügung? Stand das jemals? Und welcher unserer ganzen Nationaltrainer hatte denn als Vereinstrainer bisher eine grosse Lobby? Beckenbauer? Der hatte nichtmal ´nen Trainerschein. Derwall? Kann ich schlecht beurteilen, den hab ich nur als Kind als Nationalcoach erlebt. Vogts? Nö, nicht so wirklich. Ribbeck? okay, der hat mal als vereintrainer gearbeitet, aber dabei einen Club nach dem anderen mehr oder weniger abschmieren lassen bzw. sich in´s gemachte Nest gesetzt (und ist dann abgeschmiert). Völler? Ähm, nein. Klinsmann schonmal gar nicht, obwohl wir unter ihm unser fussballerisch bestes Turnier der letzten Dekade abgeliefert haben.
 
nicht ganz so widerlich penetrant.


Hat der deinen Heimatverein mal inne Grütze geritten? .

Ja hat er, und zwar richtig. Von der 2.LIga in die 3. 29 Spiele und 1 Sieg , groß angetretne mit dem Nahziel: 1. BULI:! Das müßtest du eigentlich wissen, wenn du meinen thread gelesen hast. Und ich war fast ein Jahr fast jeden Tag am Geschehen. Deswegen glaub ich auch kein Wort mehr, was dieser Mann der Welt erzählen will. Stur und Inkonsequent! Ja auch diese Kombination gibt es!



Ach ja, du fragtest, ob wir den besten haben. Ich frage: Steht ein besserer zur Verfügung? Stand das jemals? Und welcher unserer ganzen Nationaltrainer hatte denn als Vereinstrainer bisher eine grosse Lobby? Beckenbauer? Der hatte nichtmal ´nen Trainerschein. Derwall? Kann ich schlecht beurteilen, den hab ich nur als Kind als Nationalcoach erlebt. Vogts? Nö, nicht so wirklich. Ribbeck? okay, der hat mal als vereintrainer gearbeitet, aber dabei einen Club nach dem anderen mehr oder weniger abschmieren lassen bzw. sich in´s gemachte Nest gesetzt (und ist dann abgeschmiert). Völler? Ähm, nein. Klinsmann schonmal gar nicht, obwohl wir unter ihm unser fussballerisch bestes Turnier der letzten Dekade abgeliefert haben.

Beckenbauer: 103 LÄnderspiele als Spieler alles erreicht! Gets raus und spielst Fussball!

Derwall: Langjähriger Schönassisten.Sofort 1980 Eúropameister.Éin Turnier aus einem Guß!

Vogts: Mit ihm fing das Übel an von wegen: Verteidiger sollen nur noch spielerisch ausgebildet werden.

Ribbeck: Kurzschlussreaktion

Völler + Skibbe: Charismatiker und der fachlich beste deutsche Trainer. Nur es gab keine Spieler!

Natürlich standen bessere TRainer zur Vefrügung.Aber der DFB will ja nur deutsche. Daum hätte eine zweite Chance verdient gehabt.

Hiddinks war immer zu haben und spricht deutsch. Er hat sich gerade im Kicker gewundert, dass er aus Deutschland nie Angebote bekam. Die NM hatte mehrmals Kontakt zu ihm, aber der Kontakt wurde dann wieder abgebrochen, so Hiddink. Oder glaubst du der trainiert lieber Australier und russen und Koreaner? Alles eine Frage des Bemühens. Aber die Spitze des DFB ist unfähig.

Und dann kam Klinsi mit ihm Löw und mit ihm Flick! Alles Leute ohne Trainervita. Und die sollen dann unsere MAnnschaft durch ein WM-Turnier führen. Eine WM ist 10 mal so kompliziert wie eine EM. Und die EM war ja schon ein Offenbarungseid (4 von 6 Spielen schlecht!!!). Da ist mir egal, dass da der VIZETITEL sogar noch rausgesprungen ist. An dieses Turnier wird es aus deutscher Sicht keine positiven Erinnerungen geben, und das sagt alles.

Auch Wenger als Elssässer wäre eine Alternative gewesen.
 

Vinnie

Fliegenfänger
Und dann kam Klinsi mit ihm Löw und mit ihm Flick! Alles Leute ohne Trainervita.
Die hatte der Kaiser auch nicht. Dessen großes Plus war einfach das Spielermaterial. Auch später bei den Bayern. Und als Spieler hat Klinsmann wohl ähnlich viel erreicht.

Das eine WM schwieriger sein soll als eine EM, halte ich für falsch. Bei Weltmeisterschaften gibts dann doch immer ein paar Exoten, die am Ende nicht weit kommen. Bei den Europameisterschaften der letzten Jahre war dies nicht so. Das is das Niveau mM nach deutlich ausgeglichener.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Ja hat er, und zwar richtig. Von der 2.LIga in die 3. 29 Spiele und 1 Sieg
Es waren zwar nur 18 Spiele und ein Sieg, aber trotzdem ein gewaltiger Flurschaden. Das kann er aber nicht wissen, das wird ja in Orwellscher Manier in so ziemlich jedem Lebenslauf dieses Mannes verschwiegen. Da taucht das Jahr meistens einfach nicht auf :zahnluec:
 
Zuletzt bearbeitet:
Die hatte der Kaiser auch nicht. Dessen großes Plus war einfach das Spielermaterial. Auch später bei den Bayern. Und als Spieler hat Klinsmann wohl ähnlich viel erreicht.

Das eine WM schwieriger sein soll als eine EM, halte ich für falsch. Bei Weltmeisterschaften gibts dann doch immer ein paar Exoten, die am Ende nicht weit kommen. Bei den Europameisterschaften der letzten Jahre war dies nicht so. Das is das Niveau mM nach deutlich ausgeglichener.

1) Dafür triffst du früher oder später bei einer WM auf Argentinien und Brasilien.
2) Anpassungsprozesse/Stress.
spielst womöglich in einem fernen Land wo es 20 Grad heißer ist, die Luftfeuchtigkeit extrem ist , mußt zu ungewohnten Zeiten spieln, mu0t auf das Essenund Krankheiten aufpassen. All das kann wie in Mexico 86 dazuführen, dass es zu Stres wird und selbst der Kaiser komolett ausgerastet ist und eine Reporter verprügeln wollte.

3)Dann die Exoten: Ja gerade die können auch gefährlich werden, weil man sie nicht kennt. Gerade die afrikanischenMannschaften waren da für Überraschungen gut. KOmplett andere Spielwesie und man hat vorher in den seltensten Fällen mal eine Freundschaftspiel gegen die gemacht.


Dagegen ist die EM eher Wellness. Die Polen und die Österreicher in der Vorrunde schlagen und du warst weiter!
 

Dilbert

Pils-Legende
Ja hat er, und zwar richtig. Von der 2.LIga in die 3. 29 Spiele und 1 Sieg , groß angetretne mit dem Nahziel: 1. BULI:! Das müßtest du eigentlich wissen, wenn du meinen thread gelesen hast. Und ich war fast ein Jahr fast jeden Tag am Geschehen. Deswegen glaub ich auch kein Wort mehr, was dieser Mann der Welt erzählen will. Stur und Inkonsequent! Ja auch diese Kombination gibt es!

Hiddinks war immer zu haben und spricht deutsch. Er hat sich gerade im Kicker gewundert, dass er aus Deutschland nie Angebote bekam. Die NM hatte mehrmals Kontakt zu ihm, aber der Kontakt wurde dann wieder abgebrochen, so Hiddink. Oder glaubst du der trainiert lieber Australier und russen und Koreaner? Alles eine Frage des Bemühens. Aber die Spitze des DFB ist unfähig.

Auch Wenger als Elssässer wäre eine Alternative gewesen.

Ich hielt es nach deinem ganzen dummen anderen Gebabbbel nicht für nötig, mir deinen Thread durchzulesen. Was da drinsteht, kann ich mir auch so vorstellen, du schreibst ja eh immer dasselbe.

Also: Wer einmal eine miese Saison hatte, ist gleich ein schlechter Coach. Warum ist dann Skibbe für dich der Supertrainer, wo er doch mit Dortmund so einen schlechten Start ins Geschäft hatte? Kann es nicht vielleicht sein, dass die Karlsruher Mannschaft einfach nichts taugte? Schliesslich musste Ullrich nicht gehen, weil die Ergebnisse so gut waren, oder?

Aber klar, ein in Stuttgart halbwegs erfolgreicher Coach muss dem fanatischen KSC-Fan ja ein Dorn im Auge sein. Ansonsten:

-Meister mit Innsbruck (Entlassen wegen Konkurs des Vereins)
-Als Tabellenführer bei Autria Wien entlassen (die haben einen anner Waffel)
-Mit Stuttgart Pokalsieger und Europacup-Finalist (gleichzeitig Bundesliga-4.)
-Vizeeuropameister
-als Co-Trainer unter Klinsmann WM-Dritter (was Klinsmann wirklich taugt, werden wir am Saisonende bei den Bazis sehen)
-In Karlsruhe wegen Erfolglosigkeit ebenso entlassen wie in der Türkei bei Adanaspor, beides um die Jahrtausendwende. Zwei miese Stationen in all den Jahren, sowas kommt halt mal vor.

Und du willst mir hier was von einer absoluten Blinse erzählen. Mann Mann Mann...

Ach ja, Wenger eine Alternative? Klar, den Coach von Arsenal kriegt man ja auch leicht und locker.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rupert

Friends call me Loretta
Ich hielt es nach deinem ganzen dummen anderen Gebabbbel nicht für nötig, mir deinen Thread durchzulesen. Was da drinsteht, kann ich mir auch so vorstellen, du schreibst ja eh immer dasselbe.
(...)

Du bist auch recht lustig, willst nix lesen und schreibst dann unten in Deinem Beitrag die Punkte auf, zu denen nogly schon mehrfach Stellung bezogen hat.

Nö, Dille, da mußt Du Dir mal gefallen lassen: Schreib' was neues und wärme nicht Themen auf, die schon in sehr genauem Detail mehrfach diskutiert wurden.
 
Ich hielt es nach deinem ganzen dummen anderen Gebabbbel nicht für nötig, mir deinen Thread durchzulesen. Was da drinsteht, kann ich mir auch so vorstellen, du schreibst ja eh immer dasselbe.

Also: Wer einmal eine miese Saison hatte, ist gleich ein schlechter Coach. Warum ist dann Skibbe für dich der Supertrainer, wo er doch mit Dortmund so einen schlechten Start ins Geschäft hatte? Kann es nicht vielleicht sein, dass die Karlsruher Mannschaft einfach nichts taugte? Schliesslich musste Ullrich nicht gehen, weil die Ergebnisse so gut waren, oder?

Aber klar, ein in Stuttgart halbwegs erfolgreicher Coach muss dem fanatischen KSC-Fan ja ein Dorn im Auge sein. Ansonsten:

-Meister mit Innsbruck (Entlassen wegen Konkurs des Vereins)
-Als Tabellenführer bei Autria Wien entlassen (die haben einen anner Waffel)
-Mit Stuttgart Pokalsieger und Europacup-Finalist (gleichzeitig Bundesliga-4.)
-Vizeeuropameister
-als Co-Trainer unter Klinsmann WM-Dritter (was Klinsmann wirklich taugt, werden wir am Saisonende bei den Bazis sehen)
-In Karlsruhe wegen Erfolglosigkeit ebenso entlassen wie in der Türkei bei Adanaspor, beides um die Jahrtausendwende. Zwei miese Stationen in all den Jahren, sowas kommt halt mal vor.

Und du willst mir hier was von einer absoluten Blinse erzählen. Mann Mann Mann...

Ach ja, Wenger eine Alternative? Klar, den Coach von Arsenal kriegt man ja auch leicht und locker.


Alles schon mehrfach erläutert. Du solltest Trainerstationen auch hinterfragen?
Nur ein Beispiel : Joachim Löw bei der Austria gefeuert - UEFA-Cup - Aktuelle Spielrunde - kicker online Austria: KIcker liest du doch!
Das war eine von Daum eingeführte Meistermannschaft, die Löw den Bach runtergehen ließ. Ja sie waren noch erster unter Löw , aber nur noch nach Toren, nach einer beispiellosen Negativserei, die in Fanprostesten und Busblockierungen gipfelte. Und da schreibts du zu irgendwas,was du vermutlich aus der WILIPEDIA abgekufert hast: " Die haben was an der Waffel" . Nein es ging nicht mehr anders, weil Fans und Mannschaft gegen Löw waren, wie auch am Ende in Stuttgart? Immer das gleiche Muster. Außerdem waren es zwei Stationen in der Türkei, die nach ein paar Monaten zu Ende waren.

Komisch, offenbar hat die ganze Welt einen an der Waffel, wenn sie Löw zum x.ten Mal den Laufpass gibt. Sorry, aber seit diesem deinen Beitrag eben, weiß ich was man unter BILDNIVEAU und HETZE zu verstehen ist. Nichrecherchieren- Halbfakten verbreiten- Und diese Fakten noch mit seiner eigenen Meinung verfäschen und dann gegen andere (mich) verwenden wollen. !:D. . Genau das nachst du hier und fühlst dich gut.

Und das geht so im Stil bei jeder Station, was ich hier schon tausenmal erläutert haben. Weißt du eigentlich vor Löw Trainer in Innsbruck war? Und welche Titel Innsbruck vor Löw hatte?
 
Es waren zwar nur 18 Spiele und ein Sieg, aber trotzdem ein gewaltiger Flurschaden. Das kann er aber nicht wissen, das wird ja in Orwellscher Manier in so ziemlich jedem Lebenslauf dieses Mannes verschwiegen. Da taucht das Jahr meistens einfach nicht auf :zahnluec:

Ja und die anderen Stationen wie Stuttgart werden schön gerdet, wegen einer Finalteinahme im Cup der Pokalsieger. Nein nicht CL! Cup der Pokalsieger. Fugigogeles Cup! Finalteilnahme!!! Andere Trainer fliegen gleich, wenn sie ein Finale vergeigen. Warum hat den Erfolgstrainer vom VFB denn kein anderer Bundelisgist verpflichtet?

Nur was keiner fragt, warum in 95 % der Fälle er vorzeitig gehen durfte? Ja ,weil die vermeintlichen Erfolge keine waren. Insbruck auf Platz 1 zu halten, nachem Jara 4 Jahre hintereinander dort Meister war und er gelangweilt zum HSV ging ist kein Kunststück.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Jetzt hört doch mal auf mit dem ewigen Löw-Gelaber, wenigstens in diesem Thread - bitte... :hail:

Wenn wir heute gegen Wales gewinnen, hat er erst mal alles richtig gemacht, und selbst bei einem Unentschieden ginge die Welt nicht unter.

Sollte er das Spiel heute abend allerdings verlieren, dann verlässt nogly seinen Computer wahrscheinlich tagelang nur noch zum Pinkeln... :popcorn: :zahnluec:
 
1) Dafür triffst du früher oder später bei einer WM auf Argentinien und Brasilien.

Deshalb hießen die WM-Halbfinales 06 ja auch Deutschland - Italien und Frankreich - Portugal


Dagegen ist die EM eher Wellness. Die Polen und die Österreicher in der Vorrunde schlagen und du warst weiter!

Bei der WM 2006 waren es Costa Rica, Polen und Ecuador, welch ein Unterschied....

Und nur um das Thema Löw auch noch mal zu streifen: Es gibt Leute, die in ihrer Karriere dazulernen. Ein Hiddink oder ein Wenger hat auch nicht seit 30 Jahren das gleiche Niveau, und ein Beckenbauer hat bei der WM 86 fast nichts richtig gemacht. Das war aus sportlicher Sicht ein ganz schlimmes Turnier der Deutschen.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
...ein Beckenbauer hat bei der WM 86 fast nichts richtig gemacht. Das war aus sportlicher Sicht ein ganz schlimmes Turnier der Deutschen.
Spielerisch war es keine Offenbarung, aber mit den vielen Verletzten nur knapp den Weltmeistertitel zu verpassen, hätte sicher nicht jeder geschafft.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben