Das Fanprojekt spricht Klartext zur "Initiative"

zu Punkt 14.: und weil er neben ein bisserl mehr Geld doch auch deutlich mehr gewinnen konnte!! Ich fand's auch schade, aber ich persönlich halte nix davon ihm das jetzt ewig vorzuhalten. Hey, er hat immerhin keinen Elfer verschossen gegen seinen zukünftigen Verein!!! :D
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
zu Punkt 14.: und weil er neben ein bisserl mehr Geld doch auch deutlich mehr gewinnen konnte!! Ich fand's auch schade, aber ich persönlich halte nix davon ihm das jetzt ewig vorzuhalten. Hey, er hat immerhin keinen Elfer verschossen gegen seinen zukünftigen Verein!!! :D

Er hatte ja auch keine Möglichkeit dazu :)

Vorwerfen tue ich ihm das auch eigentlich nicht, aber er soll nicht immer auf Herzensangelegenheit machen, wenns doch nur um die Kohle geht. Er ist zweimal wg des Geldes nach München gegeangen, jetzt kommt er aus dem Loch um den mit Sicherheit hochbezahlten Job des SD und GF zu machen.
Aus welchen anderen Gründen als Kohle, lässt man sich und seine Frau monatelang von einem Kamerateam begleiten?

Meine persönliche Einschätzung: Effe macht alles wenns nur öffentlich genung ist und ordentlich Kohle kommt. Nix mit "Herzensangelegenheit". Ich hab mich von dem Gefasel, "das mache ich nur für Borussia" verabschiedet. Knallhart auf seinen Vorteil aus ist er. Wie gesagt ist ja auch in Ordnung, aber dann ohne "Herzensangelegenheit"
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Dass bei uns was passieren muß, ist ganz klar...

Was denn?

Die gehören abgeschafft, weil sie dafür verantwortlich sind, dass Glabbach mit einem Ausreißer 95 keinen Titel mehr geholt hat?

Das isses, was mich seit Monaten am meisten stört.

Ausgangspunkt ist eine Behauptung, die durch nichts gerechtfertigt ist. Und sie ist durch nichts gerechtfertigt, weil man sich nicht damit auseinandersetzt, was machbar ist.

Aber genauer kannste Rupert dazu befragen. Ich bin müde.
 
Meine persönliche Einschätzung: Effe macht alles wenns nur öffentlich genung ist und ordentlich Kohle kommt. Nix mit "Herzensangelegenheit". Ich hab mich von dem Gefasel, "das mache ich nur für Borussia" verabschiedet. Knallhart auf seinen Vorteil aus ist er. Wie gesagt ist ja auch in Ordnung, aber dann ohne "Herzensangelegenheit"

Denke, dass kann ich so stehen lassen. Aber jut, wer will ihm solche Phrasen in Zeiten des Wahlkampfes verdenken!! :floet:
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Hey Andre schnapp nicht alles auf was die Schreiben, zumal nicht alles was da drinn steht Unsinn ist, nur halt provokant verpackt.
Und das Herr Weigand zumindest aus dem rechten Ohr mehr hört als auf dem Linken scheint ja nicht jeglicher Grundlage zu entbehren.

Wenn Borussia Rückstellungen auflöst, die nicht mehr gebraucht werden ist das vollkommen in Ordnung. Diese werden dann aus dem Passiva ins Aktiva übernommen, also nichts geschöntes. Im Bericht 2009 stehen als Steuerrückstellungen 2,1x Millionen, passt also nicht zu den 3,2 Millionen die von schippers genannt wurden. Soweit ist die Aussage der Initiative ja richtig.
Nur stehen in der Bilanz noch weitere Rückstellungen von 1,6x Millonen in Summe 3,8 Millionen Rückstellungen. Also nix zum aufregen, ein ganz normaler Bilanzvorfall.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Also nix zum aufregen, ein ganz normaler Bilanzvorfall.

Eben. Überhaupt kann man bei solchen Streitigkeiten wie die, für die die Rückstellung gebildet worden ist, der Führung zu jedem Zeitpunkt ans Bein pinkeln. Zum Zeitpunkt der Bildung kann man die vorherige Kalkulation, die wirre Rechtsauffassung und die Niedrigkeit der Rückstellung kritisieren. Danach den schleppenden Fortgang des Verfahrens und dass man sich lieber auf die wichtigen Sachen konzenztrieren solle, statt solchen Dingen hinterherzurennen und jetzt wird die Auflösung kritisiert.
 
Oben