Das beste Musikalbum

drunkenbruno

Keyser Söze
WDR 2 hat seit einigen Wochen eine Wahl veranstaltet zum besten Musikalbum aller Zeiten. Seit 0.00 laufen die Lieblingstitel von den Alben nach der Platzierung.

Bis heute Abend laufen die Titel noch. Ab 18 Uhr die Top 15!

Ich höre jetzt schon seit 2-3 Stunden und empfinde es als ein äußerst angenehmes Programm, auch wenn nicht alle Titel meinen Geschmack treffen, denn die Mischung macht es!

WDR 2 - Der Sender. - Detail - Sie haben gewählt...
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Der Link geht bei mir nicht. Die Rangliste würde mich schon interessieren, auch wenn ich hier kein WDR empfange.
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Naja paar vernünftige Sachen sind ja dabei aber auch ne Menge Schrott.

Die Mischung macht es halt aus....ich empfinde es als überaus angenehm zuzuhören. Ich lese gerade ein gutes Buch dabei...deswegen ist es bei diesem Scheißwetter eine gute Beschäftigung....:huhu:

BTW: Natürlich war MoP ein Meilenstein der Musikgeschichte....aber es wird halt von Otto Normalhörer nicht so anerkannt wie das schwarze Album, welches hoffentlich noch bald kommen wird....
 

Gaudloth

Bratze
Die Mischung macht es halt aus....ich empfinde es als überaus angenehm zuzuhören. Ich lese gerade ein gutes Buch dabei...deswegen ist es bei diesem Scheißwetter eine gute Beschäftigung....:huhu:

BTW: Natürlich war MoP ein Meilenstein der Musikgeschichte....aber es wird halt von Otto Normalhörer nicht so anerkannt wie das schwarze Album, welches hoffentlich noch bald kommen wird....

Nö, wenn da ein Haufen Schrott dazwischen ist ist es auch keine gute Mischung, also um nur ein Beispiel anzuführen: "Pink" :floet:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ui, Wish You Were Here auf Platz eins, das überrascht mich glatt -schöner Song.
Pink mit ihrem "Mr. President" passt auch. Is'n gutes Stück zum Zuhören und sie hat 'ne geile Stimme.
 

Gaudloth

Bratze
Pink hab ich auf nem festival mal live erlebt und das war eines der schlechtesten Konzerte die ich jemals erlebt hab und ich war schon auf vielen Livekonzerten... seitdem ist es sowieso vorbei, aber Pink hat eh nie nen guten Song gehabt und da gehört auch dieser Präsidentenscheiß nicht dazu.

EDIT: 24 Metallica Metallica Nothing Else Matters

Wenn man sowas sieht... es gibt 3 Metallicaalben die mindestens 3000mal besser sind.

EDIT2: naja ist eben alles Populärmusik, ist klar das bei sowas niix wirklich gutes rauskommen kann.
Ich mein ein drittel ist davon sogar wirklich klasse, aber wenigstens ein drittel ist auch absoluter Mist und sowas ist dann keine vernünftige Mischung.

Das ist meine Meinung haben natürlich auch viele einen anderen "Geschmack" und viele haben einfacvh keine Ahnung. I) :D
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich kenn Pink ja nicht live - ich kenn eigentlich bloß das Lied und das taugt mir.
Wenn ich nach den Liveauftritten ginge, müßte ich Metallica mittlerweile hassen.
 

Gaudloth

Bratze
Ich kenn Pink ja nicht live - ich kenn eigentlich bloß das Lied und das taugt mir.
Wenn ich nach den Liveauftritten ginge, müßte ich Metallica mittlerweile hassen.

Live sind die doch noch ganz passabel... hab sie mittlerweile auch schon paar Jahre nicht mehr gesehen, so genau kann ichs nicht beurteilen... aber wenn die nächste Platte wieder so grauenvoll wird wie ihre Vorgänger, dann werde ich Metallica nicht mehr hören bis es wieder was Gescheites von denen gibt. :hammer2:
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Kann man mit leben, aber "Mensch" auf Platz 16 geht ja gar nicht. :zahnluec:
Ziemlich Pop-lastig, aber wer hört schon WDR2.

Die Nummer 1 steht jedenfalls ziemlich ausserhalb jeder Diskussion, auch wenn es "die Nr.1" geben kann.
 

Detti04

The Count
Erschreckend, Pink Floyd gleich auf den ersten beiden Plaetzen. Das ist fuer mich eine der ueberbewertesten Bands ueberhaupt; die sind nur deshalb so hoch angesehen, weil die ganzen heute um-die-45-jaehrigen Pink Floyd in ihrer Jugend in bekifftem Zustand gehoert haben und es ihnen damals deshalb egal war, ob das wobbel-woobel des typischen Pink Floyd-Liedes nun 2 oder 15 Minuten dauerte. Pink Floyd funktioniert nach demselben Prinzip wie die ganze Dance-, Trance- und sonstwas-Musik der Neunziger: mit Hilfe dieser Musik, vor allem aber mit Hilfe von ausgiebigem Drogenkonsum wird der Hoerer in einen tranceartigen Zustand versetzt. Da dieser als angenehm und befreiend empfunden wird, muss es natuerlich an der Musik liegen, dass man sich so gut fuehlt...

Aber immerhin stimme ich mit der Liste insoweit ueberein, dass das beste Stones-Album erst auf Platz 35 kommt. Ein Durchschnittsplatz fuer 'ne Durchschnittsband.
 
Die Mischung macht es halt aus....ich empfinde es als überaus angenehm zuzuhören. Ich lese gerade ein gutes Buch dabei...deswegen ist es bei diesem Scheißwetter eine gute Beschäftigung....:huhu:

BTW: Natürlich war MoP ein Meilenstein der Musikgeschichte....aber es wird halt von Otto Normalhörer nicht so anerkannt wie das schwarze Album, welches hoffentlich noch bald kommen wird....[/QUOTE

Master of Puppets ist ein Meilenstein im Metal Bereich :hail:
Leider auch mit einem der traurigsten Momente der Bandgeschichte von Metallica verbunden:(

Hatte damals Karte für das Konzert in Essen und dann passierte dieser blöde Unfall wo Cliff starb:(
 
Oben