Cricket!

Ein Spiel, das außerhalb des ehemaligen Commonwealths kaum bekannt ist. Ein Spiel, über das ich vor kurzem stolperte und irgendwie daran hängen blieb. Ein Spiel, das ich nicht so wirklich verstehe, aber von dem ich dennoch fasziniert bin!
Cricket! Ja.

Relativ einfache Geschichte eigentlich: Vitax ist gelangweilt und um zu Vermeiden, dass Vitax fortan in der dritten Person von sich spricht, youtubed Vitax vor sich hin und stolpert über Cricket und findet es spannend.
Nachdem ich also fünf Stunden damit zubrachte, mir Cricket-Clips reinzuziehen, dachte ich, ich stelle mal diese faszinierende und irgendwie abseits üblicher Meinung zu findende, Spielchen zur Diskussion.

Und um euch ein bisschen warm zu machen, und alle, die wie ich überhaupt keine Ahnung davon haben, zu verwirren, hier ein Clip bei dem Menschen Dinge fangen und sich anschließend freuen:

Nein, ernsthaft. Ich find Cricket ziemlich spannend. Sonst wer? :)
 

Detti04

The Count
Ich natuerlich. Im Moment laeuft gerade die WM im T20, also der kuerzesten Variante des Cricket. Gerdae fuer Neulinge ist das die beste Form des Cricket, weil es da in recht kurzer Zeit ziemlich viel Action gibt. Das naechste Spiel (Australien-Pakistan) startet Sonntag frueh um 10.30 deutscher Zeit und ist sicher auch in deinem Internet zu finden; nachmittags um 14:30 spielt dann noch Indien gegen die West Indies, was wegen der west-inidschen Batsmen (Chris Gayle!) spektakulaer werden koennte.
 
Meine Großeltern haben ein kleines Cricket-Set besessen, und das hat mich als Kind fasziniert... allerdings hat das Interesse nur relativ kurz gedauert. Aber diese Diskussion hat mich wieder irgendwie neugierig gemacht.

Das mit dieser WM ist ein netter Zufall, wobei ich natürlich nicht gewusst habe, dass es das T20 überhaupt gibt. Wo im Internet kann man sich das ansehen?
 
Yeah! Danke Detti! Ich werde mir das mal in aller Ruhe zu Gemüte führen :)

Du lebst in Neuseeland, oder? Ich hab das glaub ich aus dem einen oder anderen Post von dir herauslesen können :)
 
Oh das ist mir jetzt peinlich, dass ich noch nicht mitbekommen hatte, dass du in Neuseeland lebst. Eine Bekannte von mir hat auch einige Jahre dort gewohnt, aber sie wohnt seit einiger Zeit wieder in Österreich.

Vielen Dank für den Cricket-Link, er funkt bei mir! :) Wie lange geht die WM noch?
 
Cool! Danke! :top:

Ich war zwar die Tage nicht im Forum, habe mir aber das eine oder andere Spiel angeschaut. Ist irgendwie schön zum Anschauen, auch wenn ich noch einiges dazu lernen muss. Wie den Unterschied zwischen den Runs und den Wickets. :p

Und nachdem ich der Wett-Freak bin... angenommen ich möchte das mal probieren, kann man sich bei kleinen Summen auch einfach mit Statistiken helfen, oder muss man die genauen Regeln und so kennen?
 
Feine Sache, dass hier auch mal über Randsportarten diskutiert wird. Wobei ja Cricket in vielen Ländern mehr als nur Randsportart ist. Mich fasziniert der Sport irgendwie, wobei ich gestehen muss, dass ich dabei - ähnlich wie beim Baseball - nicht wirklich ganz durchblicke :)

Ich weiß nicht, ob viele Wettanbieter Cricket anbieten. Meine Stammsite Interwetten hat Wetten auf den Worldcup im Programm: https://www.interwetten.com/de/sportwetten/l/405607/icc-world-cup-2015 Aber keine Ahnung worauf wetten, also keine Tipps von mir. Vielleicht kann dir Detti04 weiterhelfen, er scheint sich auszukennen...

Witzig finde ich, dass es beim Crickt Tee- und Mittagspausen gibt!
 

Detti04

The Count
Und nachdem ich der Wett-Freak bin... angenommen ich möchte das mal probieren, kann man sich bei kleinen Summen auch einfach mit Statistiken helfen, oder muss man die genauen Regeln und so kennen?
Cricket ist der ideale Sport zum Traden, wenn man den Nerv dazu hat. Weil man am Anfang eines Spieles nicht wirklich weiss, was denn nun an diesem Tag ein durchschnittlicher Score waere, ist es natuerlich auch schwer abzuschaetzen, wie ein aktueller Spielstand zu bewerten ist. Ausserdem kommt es immer zu ordentlichen Spruengen in der Quote, wenn ein Wicket faellt oder wenn ein Batsman eine 6 schlaegt. Allerdings unterscheiden sich die 3 verschiedenen Formate (T20, ODI und Testcricket) dabei. Aber schau Dir ruhig mal bei einem T20-Spiel nebenher die aktuellen Quoten auf z.B. Betfair an, solche Ausschlaege wie beim Cricket findet man sonst nirgends.
 
Vielen Dank für eure Antworten!

Das mit den Tee- und Mittagspausen war bislang an mir vorbeigegangen, aber das macht die ganze Sportart noch kurioser finde ich. Das mit dem Traden hört sich hingegen wirklich etwas kompliziert an, schon wegen dieser vielen Punktarten und den Formaten usw.

Aber ich werde mal die Quoten auf den beiden Wettanbieter beobachten!
 

Detti04

The Count
Mittags- und Teepausen (mit Tee ist hier uebrigens auch ein Imbiss gemeint) gibt es natuerlich nur bei den Tests, die bis maximal 5 Tage dauern koennen. In einem T20, welches ja nur etwa 3 Stunden dauert, braucht man neben dem "Seitenwechsel" natuerlich keine weiteren Pausen.

Der Tagesablauf bei einem Test sieht in der Regel etwa so aus:

11.00 Uhr Spielbeginn
13.oo Uhr Mittagspause
13.40 Uhr weiterspielen
15.40 Uhr Teepause
16.00 Uhr weiterspielen
18.00 Uhr Ende

Und das kann dann eben 5 Tage am Stueck so gehen.
 
Vielen Dank für deine Erklärung!

OK alles klar... damit sind diese Tee- und Mittagspausen bei dieser WM kein Thema und ich brauche mich also nicht schämen, dass ich das noch nicht mitbekommen hatte. :jaja:

Ich habe auf der Interwetten-Seiten gesehen, dass morgen Sri Lanka - West Indies und am Freitag Indien - Südafrika auf dem Programm stehen. Sind das schon die Semifinal-Partien? Auf jeden Fall werde ich dann mal das mit den Quoten beobachten. :top:
 
Inzwischen ist die WM zu Ende gegangen.

Ob Sri Lanka ein würdiger Sieger ist, kann ich nicht sagen, aber ich gratuliere ihnen auf jeden Fall. :top:

Und ich habe die Quoten beobachtet und es war echt faszinierend zu sehen, wie oft sie sich geändert haben.
 

Schröder

Problembär
Hat was von Baseball, auch wenn ich immer noch nicht hinter die Punktezählung gekommen bin. Der Besitzer von unserem Kiosk guckt das immer, der ist entweder aus Pakistan oder Indien glaub ich. :)
Was anderes: Fangen die da den Ball teilweise mit bloßen Händen? :schock:Ich hab keine Ahnung, wie hart da so´n Ball ist, aber beim Baseball würden die sich alle Finger brechen.
 

Detti04

The Count
Was anderes: Fangen die da den Ball teilweise mit bloßen Händen? :schock:Ich hab keine Ahnung, wie hart da so´n Ball ist, aber beim Baseball würden die sich alle Finger brechen.
Ja, nur der Wicketkeeper (also der Typ, der hinter dem Batsman steht) traegt Handschuhe, dabei ist der Ball beim Cricket wohl sogar haerter, schwerer und kleiner als ein Baseball. Neben den ganzen Flugeinlagen beim Catch finde ich auch besonders beeindruckend, wenn der Ball aus kurzer Entfernung gefangen wird:


EDIT: Ich hab gerade rausgefunden, dass Cricketbaelle potentiell toedlich sind:

http://en.wikipedia.org/wiki/Cricket_ball#Dangers_of_cricket_balls
 
Zuletzt bearbeitet:
Sehr coole Sache,m hab ich bisher noch nirgends so live miterlebt, aber das würde ich gerne mal da kann man dann so einiges da erleben, wow!
Aberi st nicht so ein weit verbreiterter Sport in unseren Gefilden!
 

Schröder

Problembär
Ja, nur der Wicketkeeper (also der Typ, der hinter dem Batsman steht) traegt Handschuhe, dabei ist der Ball beim Cricket wohl sogar haerter, schwerer und kleiner als ein Baseball. Neben den ganzen Flugeinlagen beim Catch finde ich auch besonders beeindruckend, wenn der Ball aus kurzer Entfernung gefangen wird:
Wie machen die das, sind die speziell getaped? :gruebel:
Ich hab mal ´n Linedrive aus Reflex mit der Hand gefangen, das war dann auch meine letzte Aktion in dem Spiel. 3 Finger waren 2 Tage später immer noch blau.:confused:
 

Detti04

The Count
Noe, kein Tape. Die Spieler brechen sich halt ab und zu ihre Finger. Allerdings kann es aber auch sein, dass es hilft, dass ein Cricketball ein bisschen kleiner ist als ein Baseball.
 

Schröder

Problembär
Na, eigentlich ist das eher noch ´n Nachteil, weil durch den geringeren Luftwiderstand die Bälle noch schneller sein könnten. Bei den kurzen Bällen liegt´s wohl daran, das die meist eher geblockt als geschlagen sind... Auch ist der Luftwiderstand beim Schlagen mit dem breiten Holz wohl höher als beim Rundschläger des Baseballs, so das hier etwas Wucht weggenommen wird.

Wobei, der Vorletzte auf dem Video oben muss Rippen aus Stahl haben, der Schlagmann hat ja voll durchgezogen und aus ca. 3 Metern genau auf den Mann. :respekt:
 
Das ist jetzt ein interessanter Punkt im Zusammenhang mit Cricket, mit dem ich mich noch nicht befasst hatte.

Stimmt, kleinere Bälle könnten noch schneller sein, aber gilt das auch, wenn sie verhältnismäßig schwer sind? Aber vielleicht sind sie leichter zum in der Hand halten wenn man gut oder relativ gut Cricket spielen kann?
 

Detti04

The Count
Gestern hat die Cricket-WM in England begonnen. Bei dieser WM wird im ODI-Format gespielt, d.h. jedes Spiel dauert einen Tag. Es nehmen 10 Mannschaften teil, wobei jeder gegen jeden spielt; die besten vier Mannschaften spielen anschliessend in Halbfinals und Finale den Sieger aus. Die ganze Angelegenheit dauert ein bisschen, und das Finale findet am 14. Juli statt.

Gleich im Eroeffnungsspiel zwischen England und Suedafrika gab es "one of the best catches of all time" zu sehen:

 

Detti04

The Count
Mal ein paar Links zu einigen Highlight-Videos vom offiziellen youtube-Kanal der WM.

Die besten Wickets durch Yorker. Ein Yorker ist eine Delivery, bei welcher der Ball dem Batsman praktisch direkt auf dem Fuss landet bzw. landen wuerde. Mit einem Yorker kann ein Batsman nichts anfangen ausser ihn zu blocken. Daher ist ein Yorker besonders gegen Ende des Spiels effektiv, wenn die Batsmen mehr Risiko eingehen und noch viele Punkte erzielen wollen; gegen Ende des Spiels versuchen die Batsmen deswegen, bei fast jeder Delivery ordentlich den Ball zu schlagen. Verpasst der Batsman bei einem Yorker aber den Ball, dann zerstoert der Ball meist das Wicket, und der Batsman ist raus.


Ein paar spektakulaere Catches vom Anfang der WM. Inzwischen sind natuerlich noch einige dazu gekommen.


Und zum Abschluss ein paar maechtige Sixes. Erst mal die (ich glaube) bisher weiteste Six der WM:


Und hier noch Eoin Morgans Weltrekord, bei welchem er 17(!) Sixes in einem Spiel erzielte. Zum Vergleich: Im Schnitt erzielt eine komplette Mannschaft in einem Spiel etwa 3-4 Sixes. England stellte hier mit insgesamt 25 Sixes ebenfalls einen Weltrekord auf.

 

Detti04

The Count
Das stimmt natuerlich, dass Cricket besonders durch Einwanderer vorangebracht wird, insbesondere durch Einwanderer aus Afghanistan. Man kann ja auch an den Namen der deutschen Nationalmannschaft sehen (siehe "Kleines Quiz"), dass viele der Spieler aus Afghanistan stammen. Afghanistan ist inzwischen eines von nur 12 Laendern mit "Test status", welche den hoechsten Standard im Cricket darstellen.

Kleines Quiz

Test Cricket – Wikipedia
 

Detti04

The Count
Fuer alle, denen am Sonntagmorgen gerade extrem langweilig ist: Diesen Moment faengt das Finale der Cricket-WM zwischen England und Neuseeland an. Das Spiel duerfte so etwa 7 Stunden dauern.
 

Detti04

The Count
Falls jemand wissen will, wie das Finale ausgegangen ist, hier ist eine Zusammenfassung in Stichpunkten:

England win Cricket World Cup final after super-over drama against New Zealand – as it happened

cricket-final-recap.png


Die ganze Angelegenheit dauerte uebrigens fast 9 Stunden.

England schaffte es ueberhaupt nur Dank einer komplett kuriosen Szene in die "Verlaengerung": Beim drittletzten Ball versuchte ein neuseelaendischer Feldspieler, den Ball so zurueckzuwerfen, dass er direkt das Wicket zerstoert, weil dann der zwischen den Wickets laufende englische Schlagmann "Aus" gewesen waere. Dieser Schlagmann warf sich, Schlaeger voraus, nach vorne, um doch noch mit der Schlaegerspitze rechtzeitig zurueck zu sein. Soweit alles normal. Nicht normal ist, dass der neuseelaendische Spieler mit dem Ball genau den Schlaeger traf, von wo der Ball in eine komplett freie Gegend des Feldes und schliesslich ins Spielfeldaus rollte - und England so 4 zusaetzliche Runs brachte, ohne welche es wohl verloren haette. So eine Szene habe ich noch nie gesehen. (Haette der Schlagmann das absichtlich gemacht, dann waere er wegen "Obstructing the field" Aus gegeben worden; da er aber ohne eigenes Zutun vom Ball getroffen wurde, war alles okay.)

Die Szene im Video (Nr. 2 ab 1:44):

 
Zuletzt bearbeitet:

Detti04

The Count
Nachtrag: Im Schnitt gehen uebrigens etwa 1% aller ODIs unentschieden aus. (Das Finale war das 4192. ODI ueberhaupt und der 40. Fall, in welchem das Spiel unentschieden endete. In der Regel wird ein solches Spiel als Unentschieden gewertet, aber da das Finale natuerlich ein KO-Spiel war, musste das Super Over herhalten.)
 
Oben