Coronavirus

powerhead

Pfälzer
Nur Idioten sterben an Covid! Verschwörungsanhängerin und Mitglied bei Qanon stirbt an Corona.

Sie hat ihre Aussage selbst unter Beweis gestellt. Find Ich richtig gut.
 

Detti04

The Count
In NZ wird die Impfquote auch nach Altersgruppe aufgeschluesselt angegeben, wobei im Normalfall in Stufen von 5 Jahren vorgegangen wird. Wir haben da:
90+
85-89
80-84
usw., alles in Fuenferschritten
20-24
16-19
12-15

Die am wenigsten geimpfte Altersgruppe? Ratet mal!
 

fabsi1977

Theoretiker
Schwierig bei der Auswahl richtig zu raten, ich hätte jetzt gesagt 20-24 oder 25-29. Bei diesen kleinen Schritten finde ich aber bei der Gesamtbetrachtung auch die folgenden Plätze interessant.
 

Sachsen rechnet mit einer Corona-Inzidenz von 2800 Ende Dezember

Zur Zeit liegt die Inzidenz bei 1440/100.000. Was ja schon ziemlich krass ist. In dem Bundesland stimmt leider vieles nicht. Bin ich froh, das ich da vor 4 Jahren weg bin.
Sachsen hat bundesweit niedrigste Inzidenz - 92 weitere Todesfälle | MDR.DE
 

André

Admin
Djokovic hat sich obwohl er positiv war, mit einem Journalisten getroffen:

Er habe aber darauf geachtet, dass er Distanz hielt und eine Maske trug, „außer wenn ich fotografiert wurde“, fügte er hinzu. „Wenn ich darüber nachdenke, war das eine Fehleinschätzung und ich akzeptiere, dass ich diese Verpflichtung hätte verschieben sollen.“

 
Djokovic hat sich obwohl er positiv war, mit einem Journalisten getroffen:
Wenn er sich nicht impfen lassen möchte, ist das seine Sache. Und wenn ein Attest ihm bescheinigt, er kann sich nicht impfen lassen ebenfalls. Soll so sein, mir auch egal.
Aber wie er sich da drückt und versucht sich überall durchzuwinden, das ist einfach nur lächerlich. Er verkauft alle für dumm und wird dafür die Rechnung bekommen. Entweder sie schieben ihn ab oder er kann sich auf viele "Unterstützung" beim Turnier freuen.
Letztlich wird es ihm egal sein sollte er trotzdem gewinnen.
 

GaviaoDaFiel

Tussi Wagon
Hier unten wütet Omikron so langsam auch. Fallzahlen schnellen in die Höhe.


Allerdings hält sich die KH-Belastung noch teilweise in Grenzen: Im Bundesstaat São Paulo sind 37% der Betten auf Intensivstationen belegt. In anderen Regionen sieht es schlimmert aus.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Hier unten wütet Omikron so langsam auch. Fallzahlen schnellen in die Höhe.

Allerdings hält sich die KH-Belastung noch teilweise in Grenzen: Im Bundesstaat São Paulo sind 37% der Betten auf Intensivstationen belegt. In anderen Regionen sieht es schlimmert aus.
In der Schweiz genauso.
Der Bundesrat hat heute eine Verkürzung der Quarantäne für Kontaktpersonen beschlossen und die bestehenden Massnahmen bis Ende März verlängert.
 
Djokovic hat sich obwohl er positiv war, mit einem Journalisten getroffen:

Er habe aber darauf geachtet, dass er Distanz hielt und eine Maske trug, „außer wenn ich fotografiert wurde“, fügte er hinzu. „Wenn ich darüber nachdenke, war das eine Fehleinschätzung und ich akzeptiere, dass ich diese Verpflichtung hätte verschieben sollen.“

Dazu hab ich heute unterwegs einiges in einen Kommentar dazu mitbekommen. Novak Djokovic soll ein absoluter Impfgegner sein.
........Ans Kreuz gepinnt..........
 
Zuletzt bearbeitet:

Detti04

The Count
Ich behaupte mal eine der Gruppen, die im Bereich 35 - 50 liegt.
Schwierig bei der Auswahl richtig zu raten, ich hätte jetzt gesagt 20-24 oder 25-29. Bei diesen kleinen Schritten finde ich aber bei der Gesamtbetrachtung auch die folgenden Plätze interessant.

Rupert liegt richtiger, denn es ist die Altersgruppe 45-49. Ich selber haette aber auch eher auf 20-24 getippt, also auf die juengste Gruppe, die sich von den Eltern nichts mehr sagen laest. Tatasechlich ist die zweitschlechteste Gruppe aber 25-29. Grundsaetzlich gibt sich das aber alles nicht viel, denn hier sind ja alle Altersgruppen durchweg gut geimpft. Aktuell sieht es so aus:


vaccine_uptake_jan_22.png
 

Detti04

The Count
Djokovic hat sich obwohl er positiv war, mit einem Journalisten getroffen:

Er habe aber darauf geachtet, dass er Distanz hielt und eine Maske trug, „außer wenn ich fotografiert wurde“, fügte er hinzu. „Wenn ich darüber nachdenke, war das eine Fehleinschätzung und ich akzeptiere, dass ich diese Verpflichtung hätte verschieben sollen.“

[...]
Nicht nur das, denn Djokovic hat auf dem Einreiseformular auch noch falsche Angaben gemacht. Er hat angegeben, in den 2 Wochen vor seiner Ankunft in Australien nirgendwo anders hin gereist zu sein, ist in diesem Zeitraum aber von Spanien nach Serbien und zurueck gereist. Ich faende es unverstaendlich, wenn ihm das Visum nicht entzogen wuerde, denn irgendwann reicht es dann auch mit der Ruecksicht gegenueber Nachlaessigkeiten und/oder Schummeleien.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Ich wohne mitten im Hotspot-Vorreiter-Bezirk! :eek:
 

Hendryk

Forum-Freund
Rapper Smudo mit seiner Luca-App scheint ja der größte "Corona-Betrüger" zu sein.
Auf welche Art betrügt er denn? Ich habe die Luca-App installiert, um bei Besuchen von "Locations" keine Zettel mehr ausfüllen zu müssen. Zettel oder Papiere, die von anderen gelesen werden können. DAS funktioniert mit der Luca-App gut und damit wurde sie auch beworben. Für andere Zwecke muss und möchte ich sie nicht benutzen. Wenn, wie im Artikel beschrieben. die Kontaktverfolgung unzureichend ist, dann hätte das inzwischen geändert werden können/müssen. Und wenn die Polizei/Strafverfolgungsbehörden sie zu Unrecht nutzt, dann sollten diese dafür bestraft werden, nicht Smudo.
Ich habe auch schon die Corona-App genutzt, um mich zu registrieren. Wenn die Luca-App entfällt, mache ich mit der Corona-App weiter. In Bremen gibt es dafür auch eine "Bremen-App".
Aber was möchte uns der Verfasser des Artikels mit den Worten sagen:
Eigentlich hätte man gleich stutzig werden können: Ein Rapper stellt in einer Polit-Talkshow eine App vor – eine App, die nichts mit Musik, auch nichts mit Luxusmodemarken oder Einstiegsdrogen zu tun hat,
Die Erwähnung von Einstiegsdrogen zeigt mir, dass der Verfasser vor allem die Luca-App schlechtmachen möchte. Musiker oder richtiger Rapper sind für ihn wohl nicht ohne Einstiegsdrogen vorstellbar.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Die Luca-App. 😂
Naja, wem es halt wurscht ist, wem er seine Daten gibt, der nimmt die dann eben her.

Der CCC forderte ja schon vor ca. einem Jahr, dass diese App und das dahinterstehende Geschäftsmodell nicht auch noch vom Staat gefördert werden sollte.
War aber dem Staat und den Luca-App-Benutzern egal.
So ist das halt genau das, was Linus Neumann in der Meldung des CCC auch sagt:
„Die Luca-App ist nicht der einzige Fall, bei dem COVID-Glücksritter weit über ein angemessenes Niveau hinaus Kapital aus der Pandemie schlagen”
 
Zuletzt bearbeitet:
Auf welche Art betrügt er denn?
Naja er ist mitverantwortlich und steht ja am meisten im Rampenlicht. Er "betrügt" dahingehend, dass er etwas bewirb, was letztlich gar nicht so ist. Ob er das jetzt weiß (wovon ich nicht ausgehe weil er wahrscheinlich kein Programmierer ist), spielt letztlich keine Rolle. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.
Die Erwähnung von Einstiegsdrogen zeigt mir, dass der Verfasser vor allem die Luca-App schlechtmachen möchte. Musiker oder richtiger Rapper sind für ihn wohl nicht ohne Einstiegsdrogen vorstellbar.
Glaub er will da eher nicht explizit die Luca-App schlechtmachen sondern eher Rapper, die ihren Fans irgendwas andrehen wollen. Kleidung, Tierkühlpizza, Eistee,...
Wie viele Rapper bewegen sich den in einem Milieu, fern von Einstiegsdrogen, Gewalt, anderen Straftaten,...?
 
Naja, wem es halt wurscht ist, wem er seine Daten gibt, der nimmt die dann eben her.
aber genau das ist ja die komplett falsche Einstellung. Die Verantwortung kann doch nicht auf die Bürger abgewälzt werden, schon gar nicht wenn das jetzt eine App ist, die von staatlichen/politischen Interesse ist. Da muss ich doch überprüfen ob das wirklich so problemlos nutzbar ist. Betrifft für mich auch andere Berieche. Bei einigen Bereichen, wo man locker auch selbst entscheiden könnte, bevormundet man den Bürger - dort wo er wirklich Hilfe benötigt, hält man sich raus.
 

powerhead

Pfälzer
Smudo ist auch kein Rapper, sondern HipHoper, ich mag zwar beide Richtungen nicht besonders, aber Fanta4 haben einige witzige Texte, wie zB Die da !?! oder MfG.
Zu den größten Betrügern gehört er sicherlich auch nicht, die sind und bleiben höchstwahrscheinlich namenlos, nicht alle sind so dämlich wie diverse CDU und CSU Politiker. Der Bund und die Länder haben unbrauchbare Masken im Wert von 1 Milliarde € gekauft, die im Katastrophenfall genutzt hätten werden sollen. Das ist viel eher ein Skandal.
 
Smudo ist auch kein Rapper, sondern HipHoper, ich mag zwar beide Richtungen nicht besonders, aber Fanta4 haben einige witzige Texte, wie zB Die da !?! oder MfG.
Zu den größten Betrügern gehört er sicherlich auch nicht, die sind und bleiben höchstwahrscheinlich namenlos, nicht alle sind so dämlich wie diverse CDU und CSU Politiker. Der Bund und die Länder haben unbrauchbare Masken im Wert von 1 Milliarde € gekauft, die im Katastrophenfall genutzt hätten werden sollen. Das ist viel eher ein Skandal.
Sorry, habe den mit Sido verwechselt:)
Da hast du natürlich recht aber auch wenn er sich sicherlich besser verhält wie andere Rapper/HipHoper, "leidet" er eben unter dem Image.
Da wird noch viel rauskommen. Alleine was da an Förderungen an Unternehmen ausgeteilt worden sind, da gibt es bestimmt noch zig Untersuchungen und Skandale in Zukunft.
Bei uns in Österreich fängt es langsam an. Zufälligerweise haben gerade die Unternehmen groß abkassiert, die gute Verbindungen zur Regierung haben.
 
Ne, das ist eben das Verhalten vieler Bürgerinnen und Bürger bei der Weitergabe ihrer personenbezogenen Daten und sicher nicht meine komplett komplett falsche Einstellung.
Nein, das ist nicht deine falsche Einstellung. ist ja so, dass die menschen ihre Daten freiwillig hergeben.
Zu sagen, die Menschen seien selbst schuld, halte ich aber für nicht richtig. Weil dann muss sich sie als Staat davor ja schützen. Macht er ja mit anderen Gesetzen auch. Und die meisten Menschen werden wissen, dass sie bei einer Eisfahrbahn keine 200km/h fahren dürfen. Gerade in Deutschland (bei uns ist das ja nichts anderes) ist ja alles überbürokratisiert. Aber dann grenzt man einige Bereiche völlig aus und lässt die Menschen im Regen stehen. Dieses Vorgehen halte ich für falsch.
 
Oben