Coronavirus

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Kurzes Update Ciniese New Year ist um eine Woche verlängert. In Hong Kong bleiben die Schulen bis März geschlossen. zusätzlich wurde die Grenze nach Shenzhen geschlossen. Speditionen transportieren keine Waren mehr aus den betroffenen Regionen.
Ist aber alles total ungefährlich......
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Nö, hab ich auch nie behauptet.

hat auch keiner behauptet, das du es behauptet hast.

ich finde solche outbreaks ja immer sehr interessant. da kann man wissenschaft mal live verfolgen. spannend wie ein krimi.

dies zum beispiel

2019 Novel Coronavirus Global Risk Assessment
As of Jan. 30th, 2020 , 9776 cases have been confirmed in total. Of these 9658 confirmed cases in Mainland China and 118 confirmed cases in 22 other countries.

This site compiles results obtained by a computational / mathematical model for the expected global spread of the novel coronavirus that originated in Hubei Province in China in December 2019. The model's foundation is the worldwide air-transporation network (WAN) that connects approx. 4000 airports with more than 25000 direct connections.

The network theoretic model is based on the concept of effective distance and is an extension of a model introduced in 2013 in the paper The Hidden Geometry of Complex, Network-Driven Contagion Phenomena, D. Brockmann & D. Helbing, Science: 342, 1337-1342 (2013).


Insbesondere figure 2. http://rocs.hu-berlin.de/corona/figures/wuh_spt.png

Q: 2019-nCoV Analysis
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Dem Dekret zufolge werden zehn Kommunen in der Lombardei und eine Kommune im Veneto abgeriegelt. 50.000 Menschen sind betroffen. Sie dürfen ihre Orte nicht mehr verlassen, zugleich dürfen die Kommunen von Auswärtigen nicht mehr betreten werden. Arbeit und Versammlungen sind in der Sperrzone nicht mehr zugelassen. Wer sich der Anordnung widersetzt, riskiert bis zu drei Monate Haft. Einen Anlass für das harte Durchgreifen lieferte eine Familie, die die gefährdete Zone verlassen wollte. "Wenn sich ein solches Verhalten verbreitet", erklärte Ministerpräsident Conte, "riskieren wir, dass wir die Verbreitung des Virus nicht eindämmen können". Deshalb müssten nun "für einige Wochen" restriktive Maßnahmen ergriffen werden.
Ausbreitung des Coronavirus: Italiens Regierung will Städte abriegeln - DER SPIEGEL - Wissenschaft

Nun gab es einen Outbreak in Italien. Dort wurden sofort umfangreiche Maßhamen getroffen um eine weitere Verbreitung des Virus' zu stoppen.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Das kann ja noch kommen. Die beiden Infizierten in NRW hatten sagenhaft viele Kontakte. Sie Kindergärtnerin, er war bei 2 Ärzten u.a. in der Uniklinik, dann noch Karneval und auch noch 2 schulpflichtige Kinder.

Wenn da jetzt noch ein größerer Ausbruch folgt, würde ich nicht drauf Wetten, das alle Spiele stattfinden. Kommt ahlt drauf an, wo die genau sind. Oder wie viele.
 

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
Das kann ja noch kommen. Die beiden Infizierten in NRW hatten sagenhaft viele Kontakte. Sie Kindergärtnerin, er war bei 2 Ärzten u.a. in der Uniklinik, dann noch Karneval und auch noch 2 schulpflichtige Kinder.

Wenn da jetzt noch ein größerer Ausbruch folgt, würde ich nicht drauf Wetten, das alle Spiele stattfinden. Kommt ahlt drauf an, wo die genau sind. Oder wie viele.

Das wird noch kommen. Vom brasilianischen Fall zeigen die beiden Enkel schon Symptome. Du kannst sowas heutzutage nicht mehr stoppen, wenn Du das nicht sofort an der Wurzel machst. Und das hat man in Wuhei ja gründlich verhunzt.
 
Das kann ja noch kommen. Die beiden Infizierten in NRW hatten sagenhaft viele Kontakte. Sie Kindergärtnerin, er war bei 2 Ärzten u.a. in der Uniklinik, dann noch Karneval und auch noch 2 schulpflichtige Kinder.

Wenn da jetzt noch ein größerer Ausbruch folgt, würde ich nicht drauf Wetten, das alle Spiele stattfinden. Kommt ahlt drauf an, wo die genau sind. Oder wie viele.

Die kommen aus meinem Nachbarort. Und die Frau arbeitet in meinem alten Kindergarten. Herrlich.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Mhm, und schon kommt wieder der Tipp der Tipps - aus obigen Artikel:
Legen Sie sich für einen Monat Vorräte an Lebensmitteln und, festhalten, lebenswichtigen, verschreibungspflichtigen Medikamenten an, denn "Jetzt ist also die Zeit, sich noch rasch entsprechende Verordnungen beim Haus- oder Facharzt zu organisieren."
Dann ist morgen also, hörte man auf die Berliner Zeitung, jede Arztpraxis und jedes Krankenhaus belagert, alle Apotheken sind leergekauft und die Supermärkte schliessen wieder um 9:00 nachdem sie um 8:00 geöffnet hatten.

Grandiose Hinweise dieses Blatts.
 

Dilbert

Pils-Legende
Ich musste gestern wegen Rotzerei zum Doc.

Erste Frage: "Was kann ich für sie tun?" Zweite Frage: "Hatten sie Kontakt zu einem Chinesen?"
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Ich liege derzeit flach, Erkältung, Fieber etc. Mein Arzt hat aber keine solcher Fragen gestellt. Ist halt ein Infekt, so wie in in Berlin gerade viele haben.
 

Dilbert

Pils-Legende
Ich liege derzeit flach, Erkältung, Fieber etc. Mein Arzt hat aber keine solcher Fragen gestellt. Ist halt ein Infekt, so wie in in Berlin gerade viele haben.
Klar, ich hab mich auch hier angesteckt. Gefühlt die halbe Stadt hustet und niest um die Wette, dazu kommt noch der seit zwei Wochen anhaltende Sturm mit viel Regen und eisigem Wind. Meine Ärztin meinte, sie wäre verpflichtet das zu fragen.
 

Detti04

The Count
Das wird noch kommen. Vom brasilianischen Fall zeigen die beiden Enkel schon Symptome. Du kannst sowas heutzutage nicht mehr stoppen, wenn Du das nicht sofort an der Wurzel machst. Und das hat man in Wuhei ja gründlich verhunzt.
Neuseeland hat noch keinen Fall, aber hier darf seit dem 2. Februar auch niemand mehr aus China einfliegen, abgesehen von neuseelaendische Staatsbuergern und Leuten mit permanenter Aufenthaltserlaubnis. Ich glaube aber, dass man sich damit nur Zeit kauft, denn letztendlich wird das Virus von irgendwoher hier reinkommen. Aber die Zeit kann man ja immerhin nutzen, um sich besser vorzubereiten.

Ich finde uebrigens nicht, dass China da gross was verhunzt hat, denn Chinas Reakton auf den Ausbruch in Wuhan war ja ziemlich massiv. Es sei denn, Du meinst, dass man noch frueher haette aktive werden koennen und muessen.
 

Hendryk

Forum-Freund
Wenn man wiki glauben schenken darf, dann wurde ueber einen Ausbruch eines neuartigen Virus in Wuhan am 12. Dezember im chinesischen Fernsehen berichtet. Das sieht mir eher nicht nach Vertuschen aus, wenn man den ersten Patienten mit unbekannten Symptomen erst am 8. Dezember wahrgenommen hat.

Timeline of the 2019–20 coronavirus outbreak in December 2019 – January 2020 - Wikipedia
Augenarzt warnte Ende Dezember vor Coronavirus — jetzt ist er daran gestorben | SWR3
In China hat es ein prominentes Opfer des Coronavirus gegeben. Dabei geht es um den Augenarzt Li Wenliang, der schon Ende Dezember vor dem Virus gewarnt hatte. Für viele gilt er jetzt als Held – und die Behörden stehen erneut als Betrüger da.


Li Wenliang auf dem Sterbebett

Der Arzt und sieben weitere Teilnehmer einer Online-Diskussionsgruppe von Medizinern hatten Ende Dezember vor dem Virus gewarnt. Danach wurde er von der Polizei vorgeladen und verwarnt. Außerdem musste Wenliang unterschreiben, dass er nichts mehr über den Ausbruch enthüllen würde. Später infizierte sich der Arzt selbst bei einer Patientin, die er wegen eines Glaukoms untersuchte.
 
Oben