CL Quali 17/18

HoratioTroche

Zuwanderer
Und ich dachte, du kommst von alleine auf den FC Liverpool 2005, dessentwegen diese Regelung mit dem Titelverteidiger ja auch "Lex Liverpool" genannt wird.

Oder seit wann ist das wohl so und warum.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Wieso lässt Du mich nachforschen, wenn Du selbst in den 2000ern beginnst und ich in den 1990ern ? Die Toffees als damaliger 4er hatten das Startrecht gehabt und Liverpool als TV aber eben Tab. 5. wäre aussen vor gewesen, wenn nicht die UEFA mit dem Lex Liverpool dieses Novum mit 5 Startern eingeführt hätte.
 

Detti04

The Count
Auch in der aktuellen Saison hat England fuenf CL-Starter (vier direkt in der Grupenphase, einen in der Quali), weil EL-Sieger Manchester United in der Tabelle nicht unter den ersten Vier einlief.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Hoffenheim vergibt einen Elfer und Liverpool führt zur HZ 1:0.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
ZSKA hat in Halbzeit 2 keine Chance, nur Akinfeev hält das 0:0 und dann köpfelt Nuhu, der bis dahin keinen Zweikampf verlor, den Ball über den eigenen Keeper ins Tor. In der Nachspielzeit.

So blöd ist Fussball.

Egal, es hätte so oder so ein Tor gebraucht, und so eine Leistung wie heute ebenfalls. Vielleicht sogar ein Ansporn, mehr als ein 0:0.
 
Auch nett - da kann man nicht vernünftig pennen, tigert nach unten und die Wiederholung Hoffe:Liverpool läuft.

Sehenswertes 2:0 von Milner, wenn auch leicht abgefälscht. Allerdings irregulär wie ich meine. Der Ball ruht nicht und der Freistoß wird 3-4 Meter weiter vorne ausgeführt.

Lt. Kommentator Schmidt würde das international etwas großzügiger gehanhabt, weil hier Liverpool erst einen Nachteil hatte durch das Foul und da so wieder einen kleinen Vorteil habe. :gruebel: Verstehe nicht ganz, wie man eine solche Regel im Ansatz anders auslegen kann.

Unabhängig davon kann sich mindestens einer von den zwei Hoffenheimern der am Foul beteiligt war natürlich auch einfach vor den Ball stellen, anstatt mit dem Schiri zu diskutieren.

Übrigens lt. Schmidt ist sowas kein Fall für den Video Schiri.
 
Heute steht ja das Rückspiel Liverpool - Hoffenheim an. Glaubt ihr, dass Hoffenheim noch eine Chance hat? Bin da eher skeptisch. Denke, dass Liverpool den Sack zuhaus zumacht.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Keine Chance, würde ich sagen. Aber vielleicht liegt gerade darin die Chance für Hoffenheim.

Nagelsmann: "Es geht erstmal darum, dass wir zwei Tore schießen. Und dann müssen wir schauen, ob Liverpool auch eines macht oder nicht."

So einfach ist das :D
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Und übrigens: Olympic Piräus ist weiter. Und Marko Marin hat das Tor gemacht und auffällig gut gespielt! :top:
 
BTW: Freut mich, mal wieder was zu lesen von dir. :)
Dankeschön! :)

Ja, während der letzten Monate war Freizeit leider ein seltenes Gut, weshalb ich mich hier sehr rar gemacht habe. Hausbau und Baby haben da ihren Tribut gefordert und ich find's einfach blöd, hier ein, zwei Einzeiler reinzukloppen, um dann erst 8 Wochen später auf mögliche Reaktionen wieder nur mit einem Einzeiler zu antworten. Da lass ich es dann lieber gleich ganz.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
So ganz ohne Überraschungen ging es dann doch nicht aus. Qarabag FC aus Aserbaidschan setzte sich gegen den FC Kopenhagen durch, und (etwas weniger überraschend) APOEL Nicosia gegen Slavia Prag.

Bei der Auslosung morgen um 18 Uhr kann es mal wieder krasse Unterschiede geben, auch wegen der Regeländerung, durch die beispielsweise Spartak Moskau höher gewertet wird als Barcelona. :vogel:

Hier (bis Group Stage runterscrollen) sind die vier Töpfe aufgeführt. Für den BVB könnte es z.B. im ungünstigsten Falle gegen Real Madrid, Liverpool und Sporting gehen - oder eben im günstigsten Falle gegen Spartak Moskau, Anderlecht und Maribor...
 
Günstigster Fall Hulle - was willste denn mit solchen Gegnern? Da bin ich ja immer bei Max Eberl letztes jahr. Wenn schon dann volles Programm.

Die Meister der Top 8 sind halt jetzt gesetzt. Da muss Barca dann mal durch. Ich find's gut.
 
Juve wäre natürlich ein Brocken. Aber eigentlich habe ich mehr Schiss davor, dass Liverpool in unsere Gruppe gelost wird, als vor Pot 1. Natürlich kann man da ein richtig dickes Brett ziehen, das man erst mal bohren muss. Aber im schlimmsten Fall wirste dann eben "nur" Gruppenzweiter. Rutscht Pool mit rein, ist die 2 dagegen keinesfalls mehr sicher.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
ZSKA war dann doch ne Nummer zu groß, das Rückspiel hatten sie absolut im Griff und YB ohne ihren Topstürmer nur wenig Chancen die Akinfeev aber wie schon im Hinspiel sehr souverän parierte.
Ohne das überflüssige Gegentor im Hinspiel wäre taktisch vielleicht ein anderes Spiel herausgekommen, aber hier ist der Richtige weitergekommen über die beiden Spiele.

Klingt zwar blöd wenn man jedes Jahr in der Quali hängenbleibt, aber eine Steigerung zu den letzten Jahren ist trotzdem erkennbar. Jetzt heißt es erstmal in der Liga keine Punkte abgeben in den nächsten Wochen, wird schwer genug bei der derzeitigen Sturmflaute (4 Spiele ohne Tor).
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Die Ausschlusskriterien, nach denen bestimmte Vereine nicht aufeinander treffen dürfen, führen zu einer Art Setzung mit anschliessender Zulosung. Warum der schottische Meister Celtic Glasgow in Topf 4 gesetzt ist und der russische Meister Spartak Moskau in Topf 1 kapier ich nicht.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Einfach mal die Kriterien durchlesen nach denen die Töpfe besetzt werden; die schottische Liga liegt halt in der UEFA Bewertung hinter der russischen.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Deine belehrende Haltung macht Dich wie immer zum arroganten Unsympathen. Ich sehe halt im Moment nur den Koeffizienten, der bei den Schotten mehr als doppelt so hoch ist wie bei den Russen. Beide wurden Meister ihres Verbandes.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Deine Ignoranz macht dich immer wieder zu einem Idioten. Es wurde schon lang und breit beschrieben, wie die Töpfe zustande kommen, du hast es in Beitrag 7 sogar selber zitiert:
- Bei Topf 1 bestimmt der Verbandskoeffizient, welche Meister welcher Verbände reinkommen. Der russische ja, der schottische nicht.
- bei den anderen Töpfen bestimmt der Vereinskoeffizient die Reihenfolge.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Deine belehrende Haltung macht Dich wie immer zum arroganten Unsympathen. Ich sehe halt im Moment nur den Koeffizienten, der bei den Schotten mehr als doppelt so hoch ist wie bei den Russen. Beide wurden Meister ihres Verbandes.

Nimm's als kostenfreie Aufklärung bezüglich des UEFA-Setzsystems :D
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
@ Ohrfeigen Uru
Ja, und zwar in Beitrag 7 derbe kritisiert und nicht gutgeheissen. Und was Du machst, ist zum wiederholten Male auf einen meiner Beiträge praktisch "angesprungen" wie der Pawlowsche Hund. So etwas nenne ich klassische Konditionierung.
 

Raffelhüschen

Forennutzer
Ich glaube, ihr sprecht aneinander vorbei. Oldschool drückte sein Unverständnis über das Setzsystem aus, und ihr Rupert und Horatio Troche verweist auf die Regeln der UEFA.

Im Prinzip muss ich aber Oldschool schon Recht geben. So ganz einsichtig ist es nicht, weshalb ein Meister eines Verbandes auf Platz 8 der Fünfjahreswertung in Topf 1, und ein Meister auf Platz 9 dann plötzlich in Topf 4 landet, wenn beide gleichfalls einen niedrigen Klub-Koeffizienten haben. Sinnvoller als das derzeitige System wäre es sicherlich, man würde zu dem Koeffizienten einen Meisterbonus addieren, und auf dieser Basis die Setzung vornehmen.
 
Oben