CL Achtelfinale: Mi 17.02. Bayern München - AC Florenz

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Boah Leute.. er ist mit gestrecktem Bein zum Ball gegangen, als er dann den Gegenspieler berührt, zieht er das Bein schnell zurück. Er trifft den spieler also nur leicht am Schienbeinschoner. Zieht nicht durch, riskiert also keine Verletzung des Spielers. (Springt mal gegen eine dünne Holzwand mit gestrecktem Bein und zieht das Bein zurück, sobald Ihr das Holz berührt.Was denkt Ihr, was dem Holz passiert? Ich sags euch nix..(keine Verletzung) Dann macht das nochmal mit gestrecktem Bein und zieht durch.. ) Sry, aber manche kennen den Unterschied wohl nicht, ich weiß nicht wie ich es anders erklären soll.. Nochmal, wie es Klose gemacht hat, war es keinesfalls eine rote Karte.. (Wenn man genau hinschaut.. :rolleyes:)

Meine Rede :hail::hail:
 
Klose hat voll durchgezogen. Das ist eine grobe Unsportlichkeit und muß mit einer roten Karte bestraft werden.
Klose hatte die rote Karte ebenso verdient, wie der Italiener.
 
Zuletzt bearbeitet:

jambala

Moderator
Leutz, wenn schon dann richtig und dann nennt man es grobes Foul bzw. übermäßige Härte und nicht grobe Unsportlichkeit. Grob unsportlich wäre Beleidigung, Anspucken und ähnliches. In dem Falle geht es um ein Foulspiel, bei dem eine Verletzung des Gegners in Kauf genommen wird. Ob er zurückzieht oder nicht spielt keine Rolle, sobald es zum Kontakt kommt, was zählt ist die potentielle Verletzung. Man kann den Versuch den Fuß zurückzuziehen mildernd werten - im Grunde genommen hätte Klose aber runter müssen. Eine ähnliche Szene gab es letztes WE in der Premier League mit dem fälligen Feldverweis.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Zunächst mal: Glückwunsch an die Bayern.

Dann: Herrlich, wie vor allem die Italo-Fraktion schäumt. Und von wegen Komplexe, da sieht man auch, wo sie bei denen liegen. Von "nur so können sie gewinnen", über "typischer Dusel" bis hin zu "wieviel haben sie bezahlt" ist alles dabei. Und die Krönung: "Wir (der AC Milan) sind (im Gegensatz zu euch (den Bayern) die Saubermänner des europ. Fussballs, wir haben alle unsere Titel (Angeber :auslach:) "sauber" gewonnen...." Köstlich!

Das macht das Gewinnen noch schöner und angenehmer.
 
Zunächst mal: Glückwunsch an die Bayern.

Dann: Herrlich, wie vor allem die Italo-Fraktion schäumt. Und von wegen Komplexe, da sieht man auch, wo sie bei denen liegen. Von "nur so können sie gewinnen", über "typischer Dusel" bis hin zu "wieviel haben sie bezahlt" ist alles dabei. Und die Krönung: "Wir (der AC Milan) sind (im Gegensatz zu euch (den Bayern) die Saubermänner des europ. Fussballs, wir haben alle unsere Titel (Angeber :auslach:) "sauber" gewonnen...." Köstlich!

Das macht das Gewinnen noch schöner und angenehmer.


Wer schäumt überhaupt?? die zehrzahl der Italo Fraktion hat NUR von tatsache
gesprochen..dass Schiri Ovrebo plus seine Assistent ein Abseits tor gegeben hat..
Wenn man ganz ehrlich ist, war diese Entscheidung einfach Lächerlich und
Indiskutabel..
 
Guck mal rückwärts.



Meinste nicht, dass du dir da deine Frage drüber schon selbst beantwortet hast bzw. dies kannst?

Ich schaue immer rückwäetz, und meine beiträge sind ganz Neutral..

Es sei noch möglich als Neutrale Fussball Fan darüber zu Diskutieren..diese frage
die habe ich schon vorgestern geantwortet, siehe mein beitrag im Fiorentina Thread
über Ovrebo dann weiß Du auch Bescheid..und hör auf mit deine Italo Fraktion..sehe das
ganze mal Objektiv,weil ich habe bis jetzt NUR der Internationale Schiri und Assistenten
Kritisiert, dieses zu recht, wenn etwas von Fussball versteht!! dazu gehen meine
Kritik Nur gegenüber diese Herren, und nicht der Deutsche oder Bayern München..
 
Mein beitrag von 15. 02. 10
Schaue dir dass an BoardUser...

Arme Fiorentina, es reeicht nicht dass sie viel pech haben, und viel verletze spieler.
jetzt kommt der Beste Schiri gegen die Bayern. Ovrebo
ViolaChannel - A Ovrebo, Bayern-Fiorentina
__________________
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Oooch....von dir alleine hab ich ja auch nix geschrieben. Fühle dich halt nicht angesprochen und gut isses.
 

André

Admin
Die rote Karte war absolut berechtigt. Wer so dreckig hingeht darf sich nachher nicht beschweren. Das Abseits hingegen war natürlich eine grobe Fehlentscheidung.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
lol, schon gegen Fürth wurde er gegen den 11 Mio schweren Tymoshchuk eingewechselt und gestern auch, dieses mal gegen van Beutel: Contento, den kennt so gut wie keiner. :respekt:, van Gaal !
Damit stempelt vG den Ukrainer zum Fehleinkauf, mal eben 11 Mio in den Sand gesetzt. Aber Bayern hat ja genug Festgeld angehäuft. :D
 
Die rote Karte war absolut berechtigt. Wer so dreckig hingeht darf sich nachher nicht beschweren. Das Abseits hingegen war natürlich eine grobe Fehlentscheidung.

Gobbi Rote Karte habe ich Akzeptiert, aber Ovrebo müsste auch Klose von platz
stellen, sein Foul war nämlich mehr als Rot..der Abseits tor hätte sogar einer Blinder mit Krückstock
es gemerkt..
 

DeWollä

Real Life Junkie
daheim live geschaut mit 4 Leuten ( auch FCB Fans dabei)


Elfer hatte ich verpaßt, aber das letzte Tor- Abseits sah man aus der TV Perspektive sofort klar und sicher.....wäre ich Florenz fan wäre ich richtig angepisst....

rote Karte ging klar, denke ich



Klose foul hätte man auch Rot geben können....



Der Schiedsrichter ist mir noch gut in Erinnerung - Ballack wurde auch nicht sein Freund.

So langsam könnte mal einer ein Tor schießen....


ja stimmt, das war doch der Schieri bei dem gekauften Spiel Chelsea-Barcelona...( ab 3 nichtgegebenen Elfern glaube ich nicht an Zufall, ab 6 nicht gegebenen Elfern glaube ich an Schiebung....;) )


Daß der überhaupt noch 1 internationales Spiel pfeifen darf ist ja ein Skandal.....
 
Zuletzt bearbeitet:

andon

Glubbsau
Dann: Herrlich, wie vor allem die Italo-Fraktion schäumt.

Sollte man als angehender Jurist nicht besser fähig sein, zu differenzieren? Ein italienischer User - von dem man das auch seit Ewigkeiten gewohnt ist - packt Vorüwrfe aus, die lachhaft sind und du sprichst von Italo-Fraktion.

Zumal der Ärger in diesem Fall mehr als berechtigt ist.

Allgemein find ich es wirklich erstaunlich, dass die Bayern in den drei Heimspielen der letzten 8 Tage drei Mal zu zwölft angtreten sind. Ich will damit nicht sagen, dass die Siege nicht alle drei verdient waren, aber alle 3 unter gnädigster Mithilfe des jeweiligen Referees.... Vielleicht wendet sich das Blatt ja doch mal - am Samstag.
 

ArjenRobben

Echte Liebe. BVB09
also die rote karte war unberechtigt ganz klar!!

klose die gelbe war berechtigt hat extra noch zurückgezogen!!

Das schlimmste foul fand ich war von van Bommel in der ersten halbzeit das war für mich schon schwarz zumindest wenn man es mit der roten von florenz vergleicht :zahnluec:

Das Tor war ja wohl mal sowas von Abseits man sollte die schiris für berufsunfähig erklären :rolleyes:

aber sehts mal positiv 5-JAHRESWERTUNG:top:
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Die Frage ist doch, ob man dem Schiri überhaupt einen Vorwurf machen kann. Immerhin war zumindest an roten Karte und am Abseitstor der (hintere) Linienrichter direkt beteiligt.

Link

Bei der roten Karte vergewissert sich der Schiri sogar nochmal (Ab 3:54). Und auch nach dem Abseitstor scheint er irgendwas zu fragen (5:17). Und bekommt jedesmal hinterher noch eine Bestätigung. Zumindest sah es für mich so aus.
 
Oben