CL-Achtelfinale: FC Arsenal - FC Bayern München

André

Admin
Am kommenden Mittwoch tritt der FC Bayern beim Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League bei den Gunners in London an.

Voraussichtliche Aufstellung:

Arsenal:
Szczesny - Sagna, Mertesacker, Koscielny, Gibbs - Wilshere, Flamini - Santi Cazorla, Özil, Podolski - Giroud
Trainer: Wenger

FCB:
Neuer - Rafinha, J. Boateng, Dante, Alaba - Lahm, Thiago - Robben, T. Kroos, M. Götze - T. Müller
Trainer: Guardiola

Ich gehe mal davon aus, dass die Bayern schon im Hinspiel so gut wie alles klar machen werden. Arsenal hat bisher gegen starke Gegner regelmäßig richtige Packungen bekommen. (Chelsea, Liverpool und United)
Aber selbst ein Unentschieden würde wohl das sichere Aus für die Gunners bedeuten.
 
Jetzt im Pokal hat Arsenal gegen Pool gewonnen. ;)

Was macht denn Flamini da? :gruebel: haben die soviele Kaputte bei Arsenal oder hat er sich einfach wieder ins Team gespielt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hab das Spiel an sich nicht gesehen, nur an und für sich das Ergebnis zur Kenntnis genommen.

Ist allerdings wirklich auffällig, dass es bisher zum Teil gegen die "Großen" derbe Klatschen gab.

Für Arsenal sprach die Chancenverwertung. Das war es dann auch schon. War zwar nicht die 100%-Elf (Sanogo statt Giroud, Podolski statt Cazorla) aber dass Arsenal zuhause so hinten drin steht, hab ich selten gesehen. Dank Howard Webb (hat statt drei fälligen Elfmetern für Liverpool nur einen gegeben) hat es gereicht. Gegen Bayern reicht das niemals. ;)
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Gegen eines der Top Teams in England wird das schon kein Selbstläufer. Auch wenn Arsenal sich gegen die "Großen" bisher nicht gut geschlagen hat.
Die Bayern Defensive gefällt mir derzeit nicht so gut. Gerade bei Kontern tun sich immer wieder Lücken auf, die von einer Truppe wie Arsenal sicher besser ausgenutzt werden als von den letzten Gegnern in der Buli. Daher bin ich zwar optimistisch, aber das kann wieder eine enge Kiste werden.
 
Gegen Bayern reicht das niemals. ;)

, aber das kann wieder eine enge Kiste werden.

Wird auch interessant wie Arsenal auftritt. Ggf. verlagern sie sich ja auf Kontern. Schnelle Spieler dafür haben sie ja gerade auf den Aussen. Auch wenn Walcott natürlich fehlt.

Andererseits kann ich mir schon vorstellen, dass die Bayern auch noch wissen wie knapp die Geschichte letztes Jahr war. Und aus meiner Sicht hat Arsenal theoretisch mehr Qualität dieses Jahr.

Donnerstag sind wa alle schlauer! :zahnluec:
 
FCB:
Neuer - Rafinha, J. Boateng, Dante, Alaba - Lahm, Thiago - Robben, T. Kroos, M. Götze - T. Müller
Trainer: Guardiola

Ich tippe da eher auf Mandzucik statt Kroos.
Das war die beste Mannschaft aus den letzten Spielen.

Zum Spiel: Das erste Spiel dieses Jahr das mich so richtig interessiert. Standortbestimmtung denke ich. Arsenal ist ein starker Gegner auch wenn ich vor Chelsea mehr Respekt habe dieses Jahr.
Man wird jetzt sehen ob Bayern dieses Jahr wirklich so verdammt gut ist oder die deutschen Gegner nur unfassbar schlecht. Wenn ersteres gibts im Hinspiel ein klares Ergebnis und im Rückspiel werden dann wieder alle geschont.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bisher ja. Aber ich denke dass Arsenal herausfordender wird. Beim Gladbachspiel wusste man allerdings auch nicht so wirklich wie es wird. Gladbach war ja zuletzt nicht so der Selbstläufer
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Arsenal hat doch diese Saison immer wieder Aussetzer. Und durch die vielen deutschen Spieler wird das gegen die Bayern nix, da setzt doch sofort der Pawlowsche Bundeliga Refelx ein. Schade.
 
So ein Duell ist immer 50:50. Tagesform, Zufall. Glück, Schirleistung, all das spielt hier eine Rolle. Und die Fallhöhe der Bayern ist groß, so groß war der Druck noch nie. Ein Ausscheiden und die Saison ist im Eimer, da man nicht mal mehr einer anderen Mannschaft wie dem BVB den Meistertitel wegnehmen kann.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Hiess es ja schon letzte Saison, dass ein Ausscheiden in der CL, besser gesagt ein Nicht-Gewinnen der CL, die ganze Saison ruiniert.
Irgendwann wird auch der FC Bayern da mal wieder rausfliegen - ohne großen Ruin.
 
Das Gewinnen der CL ist ja ohnehin nicht planbar. Ist auch völlig ok wenn man die nicht gewinnt. Bayern spielt sehr guten Fussball und es gibt keinen Grund etwas am Setting zu ändern.
Ein frühes Ausscheiden aus der CL wäre trotzdem eine Katastrophe,weil die Mannschaft Beschäftigung braucht. Würde Bayern jetzt ausscheiden wäre der Höhepunkt der verbleibenden Saison ein eventuelles Pokalfinale gegen Borussia Dortmund. Da würde ich als Spieler und Trainer Depressionen bekommen.
 
Das Gewinnen der CL ist ja ohnehin nicht planbar. Ist auch völlig ok wenn man die nicht gewinnt. Bayern spielt sehr guten Fussball und es gibt keinen Grund etwas am Setting zu ändern.
Ein frühes Ausscheiden aus der CL wäre trotzdem eine Katastrophe,weil die Mannschaft Beschäftigung braucht. Würde Bayern jetzt ausscheiden wäre der Höhepunkt der verbleibenden Saison ein eventuelles Pokalfinale gegen Borussia Dortmund. Da würde ich als Spieler und Trainer Depressionen bekommen.

Depressionen gleich? Was machst du denn beruflich? ;)
 

Detti04

The Count
Das Gewinnen der CL ist ja ohnehin nicht planbar. Ist auch völlig ok wenn man die nicht gewinnt. Bayern spielt sehr guten Fussball und es gibt keinen Grund etwas am Setting zu ändern.
Ein frühes Ausscheiden aus der CL wäre trotzdem eine Katastrophe,weil die Mannschaft Beschäftigung braucht. Würde Bayern jetzt ausscheiden wäre der Höhepunkt der verbleibenden Saison ein eventuelles Pokalfinale gegen Borussia Dortmund. Da würde ich als Spieler und Trainer Depressionen bekommen.
Naja, die allermeisten Profis der Bayern wollen sicher auch noch zum lustigen Plaetzleswetz in Brasilien...
 
Oben