CL 2. Spieltag: Manchester City - Borussia Dortmund

T

theog

Guest
Ich werde das Spiel heute Abend wohl verpassen, aber tapas sind nun mal lecker...:herz::rotwerd:... den BVB Pulli mit der Aufschrift "B" werde ich aber tragen. Und nein! Nicht "B" für Barcelona! Es gibt nur eine Borussia! :hail:
 

osito

Titelaspirant
Ich werde das Spiel heute Abend wohl verpassen, aber tapas sind nun mal lecker...:herz::rotwerd:... den BVB Pulli mit der Aufschrift "B" werde ich aber tragen. Und nein! Nicht "B" für Barcelona! Es gibt nur eine Borussia! :hail:
Dachte das B steht bei Dir fuer "Besoffen"! Mach Dir nen schoenen Abend, Theog. Weil es ist besser fuer Dich, wenn Du nachher keine Ergebnisse mehr erkennen kannst.:zahnluec:
 
T

theog

Guest
Dachte das B steht bei Dir fuer "Besoffen"! Mach Dir nen schoenen Abend, Theog. Weil es ist besser fuer Dich, wenn Du nachher keine Ergebnisse mehr erkennen kannst.:zahnluec:


1:2 :hammer2: ich würde nienienienieemaaaals eine niederlage tippen, selbst wenns gegen den FC Barcelona ginge!
 
T

theog

Guest
In so einer Gruppe können nur Helden geboren werden! Auf gehts Dortmund! Kämpfen und Siegen! Ich gehe ins Zentrum der Catalanen essen, aber mein Herz ist bei der wahren und einzigsten Borussia...


 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Rupert

Friends call me Loretta
An und für sich well done, BVB; nur die Sch...Chancenverwertung ist halt bitter.
4 Punkte nach 2 Spielen ist, v.a. in der Gruppe, immer noch gut.
Jetzt gegen Madrid dagegenhalten, sich nicht vom special one abschlachten lassen, Ajax weiter im Griff haben und eben City im Signal Iduna Park zerlegen, dann das läuft mit dem 1/8 Finale.
 

lenz

undichte Stelle
Ergebnis ist gut.

Was ist Shitty aber für ein bekackter asozialer Kackverein, unglaublich.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
auf dortmund wetten würde ich heut nicht - aber mit viel glück gibts die chance, nicht zu verlieren.
wer hätte gedacht, dass deine Einschätzung heute für ManCity gilt. Mannmann, der BVB hätte unbedingt den Sack zu machen müssen. Lewa macht den Arnautovic, nur dass es dann 2:0 gestanden hätte und nicht 2:2. Der BVB hat nicht zwei Punkte liegen lassen sondern sogar 3 !
Weil jetzt ManCity 1 Punkt hat statt 0 und der BVB 4 statt 6, also nur 3 Punkte Vorsprung. Bei einem Sieg wären es 6 Punkte Vorsprung gewesen.
Die alten Fuppes-Weisheiten greifen immer noch: wenn du vorne die Tore nicht reinmachst, wirst du hinten bestraft, plink :isklar: stimmt leider :(
 
T

theog

Guest
scheissdreck... ich hab das spiel nicht gesehen (waren wir in einem gaga restaurant...
), aber mein Prof hielt mir immer auf den laufenden...
... Ein 1:1 in ManCity ist phenomenal für den BVB, aber nach einem komischen elfer in der letzten Minute so ein scheisstor zu kassieren, um so ärgerlicher... macht nix, dann eben gegen Real zu Hause...
 

derblondeengel

master of desaster
Schade! Die zweite Halbzeit war sensationell gut! Der BVB hatte City ziemlich gut im Griff, nur an der Chancenverwertung hat es gehapert.
Wenn Real zweimal gegen City gewinnt könnte es vielleicht zu einem 2. Platz in der Gruppe reichen.
 

Schröder

Problembär
Schönes Spiel, in der 1. HZ von beiden, in der 2. dann nur noch von Dortmund, mit einem unverdienten Ausgang, weil der Elfer keiner war. Andererseits hätten die BvBler vorher schon alles klar machen können (mal wieder).

Aber natürlich ´ne schöne Ausgangsposition. Mit einem Heimsieg gegen City hätte man das direkte Duell mit 3 Punkte vor gewonnen, was praktisch schonmal ´n 3 1/2 Punkte sind, da ManCity das mit dem Torverhältnis nicht korrigieren könnte. Es müsste dann noch 1 Sieg her, da wär man bei 10 Punkten. ManCity kann aus der Begegnung mit Real und den 2 Spielen gegen Anderlecht nur noch 9 Punkte holen und wär ebenfalls bei 10, damit wär Dortmund schon durch. :) Also Rückspiel gewinnen, und das wär´s schon fast.
 
Zuletzt bearbeitet:

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Schönes Spiel, in der 1. HZ von beiden, in der 2. dann nur noch von Dortmund, mit einem unverdienten Ausgang, weil der Elfer keiner war. Andererseits hätten die BvBler vorher schon alles klar machen können (mal wieder).

Aber natürlich ´ne schöne Ausgangsposition. Mit einem Heimsieg gegen City hätte man das direkte Duell mit 3 Punkte vor gewonnen, was praktisch schonmal ´n 3 1/2 Punkte sind, da ManCity das mit dem Torverhältnis nicht korrigieren könnte. Es müsste dann noch 1 Sieg her, da wär man bei 10 Punkten. ManCity kann aus der Begegnung mit Real und den 2 Spielen gegen Anderlecht nur noch 9 Punkte holen und wär ebenfalls bei 10, damit wär Dortmund schon durch. :) Also Rückspiel gewinnen, und das wär´s schon fast.

Anderlecht? War es nicht Ajax?

Naja egal.

4 Spiele sind noch. Und wenn man davon ausgeht, dass man zwischen 10 und 12 Punkte braucht, dann muss City schon 3 Stück gewinnen.

Klar, möglicherweise sind die beiden Spiele gegen Ajax dann die Bank. Weil-Real und der BVB haben je nur noch eins gegen Ajax.

Aber für City heisst das wohl auch, dass sie dann in Dortmund oder daheim gegen Real ebenso gewinnen müssen. Was auch nur dann funzt, wenn sie gegen Ajax beide Spiele wirklich gewinnen. Kann ich mir nicht so recht vorstellen.

Andererseits: Lass es bei einigen Spielen noch mal schnell Unentschieden ausgehen, dann gewinnt irgendein Siegt plötzlich unheimlich an Gewicht.

Wenn es nämlich blöserweise so ausgeht: BVB - 2mal Real 0 Punkte, City einen und Ajax auch nur einen - Summe mit den vieren dann 6
und City 2 mal Ajax 6 Punkte , einem BVB einen Punkt- reicht schon.

Is also erstens vertrackt und zweitens noch gar nix sicher, noch nichtmal eine Vorentscheidung. Allerbestens ein kleines Signal.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich rechne da anders, Fußball ist halt vetrackte Mathematik :D
3 Siege: 2 mal gegen Ajax, 1 mal gegen City
2 Unentschieden: 1 mal gegen Madrid (die spielen ja schon aus Nostalgiegründen max. Unentschieden in dt. Stadien) und 1 mal City

Macht 11 Stück und es langt. (City käme so max. auf 10 Punkte; Ajax auf 9; was Madrid macht ist Latte)
 

DeWollä

Real Life Junkie
nach einem komischen elfer in der letzten Minute so ein scheisstor zu kassieren, um so ärgerlicher...

Mich ärgert noch dazu, daß Ballatelli es geschossen hat. Der Elfer ansich ist eine Frechheit, Tatsachenentscheidung die einem Schiedsrichter ein Haus in Teneriffa bescheren kann, wenn ein Scheich es will.
Aus ca 25 cm einen Schuß auf den Unterarm zu pfeifen ist tolldreist ....
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich muß gestehen: Ich fand's recht cool vom Balotelli wie der das Ding einnetzte.
Sieht man ja bei Bundesligamannschaften eher nicht :D
 
Naja, 25cm ist leicht überspitzt. Ich denke man kann ihn pfeifen, ein anderer Schiri gibt ihn vllt. nicht. Subotic kann man zu Gute halten, dass er einerseits sehr nah dran war und ausserdem der Arm keine unnatürliche Bewegung macht.

Andererseits verhindert er da nunmal mit seinem Arm der auch nicht angelegt war eine klare Torchance.

Ist halt so. Und wenn Lewa vorher das Ding reinhaut, dann isses auch wumpe ob es nach dem Elfer 2:1 für Dortmund steht. So ist das sicherlich ärgerlich, auch wenn es nach der 1. HZ eh schon locker 4:4 stehen kann wenn Weidenfeller und Hart nicht so nen Sahnetag erwischt hätten.

Aber kannse mal wieder sehen, wat der Marco nicht alles bei uns gelernt hat die letzten Jahre! ;)
 
Oben