CL 2. Spieltag: Bayern München - Juventus Turin

WhiteEagle

Dauernörgler
Vielleicht solltest du deine Euphorie in die Ecke stellen und mal nüchtern das Spiel betrachten.
In der 1. Halbzeit haben die Bayern wirklich gut gespielt und hatten 3 Großchancen.
Juve nur mit 2-3 mittelmäßigen Chancen.
Eine Führung wäre da absolut verdient gewesen. Aber ein 3:0? Also ehrlich...
Möglich ja, aber 3 Tore waren die Bayern da auch nicht besser.
Und in der 2. Halbzeit kam wirklich praktisch nichts mehr!
Kloses Verstolperer... Das war ja nicht mal ein Abschluss.
Ansonsten frage ich mich wirklich, wo du da 100 % Torchancen gesehen haben wolltest.
Die gab es in der 2. Halbzeit nicht mehr.
Nach Robbens Auswechslung war es mit der Spielkultur vorbei.
Du lobst auch Ottl über den Klee... Defensiv sicherlich gut gestanden, aber im Spielaufbau hat er sehr wenig zu bieten.
Am besten gefallen hat mir bei den Bayern Robben natürlich und Lahm.
Schwach habe ich besonders Schweinsteiger und Braafheid empfunden. Fußball spielen kann dieser Braafheid wirklich nicht.
Und wenn man in der 2. Halbzeit keine klaren Torchancen erarbeiten kann, dann muss man mit dem 0:0 leben und hatte sogar Glück, dass Juve nicht noch gewinnt, denn die größte Torchance hatte Iaquinta!

Mir tat echt das Herz weh nach dem Schlusspfiff! Auch wenn sich die meisten hier sowieso von Herzen nur das Schlechte für die Bayern wünschen, aber ein Sieg wäre mehr als verdient gewesen! Das müsste man auch als 'Anti-Bayer' anerkennen...naja...

Die erste HZ war das BESTE was ich von einem FCB seit dem CL-Sieg 2001 gesehen habe! Und das ist in keinster Weise übertrieben. Alle haben gut gespielt, ausnahmslos! Man kann eigentlich keinen raus nehmen, es war das perfekte Spiel - vor allem die ersten 60 Minuten - nun ja - fast perfekt, denn leider wollte das verdammte Tor nicht fallen X(
Van Gaal's Mannschaft hat gespielt, wie aus einem Guss! Schnell, zweikampfstark, dominant, perfektes System und passgenau! Ich hätte so gehofft, dass dies belohnt werden würde :herz:
Leider sollte es nicht sein. Mit einem 3:0 nach HZ 1 hätte sich Juve nicht beschweren können, die haben ja praktisch ob der Dominanz der Bayern gar nicht stattgefunden...und Diego? Hat der überhaupt gespielt?!
Die 2. HZ war nicht mehr so dominant, weil der Faden etwas verloren wurde, was aber immer noch ausgereicht hat um 100%ige Chancen zu kreieren, aber der Ball wollte einfach nicht rein :motz:
Ich bin trotzdem Stolz auf den Trainer und die Mannschaft, weil es ein tolles Spiel gewesen ist. Aber wie heißt es so schön...es zählen eben die Tore und die haben leider gefehlt :(
Zu allem Überfluss hat der Schiri dann auch noch den letzten Konter abgepfiffen, obwohl die Nachspielzeit noch NICHT vorbei war X( 2 Minuten waren sowieso zu wenig! Van Gaal ist ja dem Uefa-Typen deswegen richtig auf die Pelle gerückt, was ich total nachvollziehen konnte! Ich glaube, der hatte echt schiss vor ihm :auslach:
Und dann kommt auch noch die Verletzung von Arjen Robben dazu :( Van Gaal meinte nach dem Spiel, dass er große Schmerzen hätte und dass es so aussähe, als ob es ihn schwerer erwischt hätte! Verdammt übel! Ich hoffe es ist nicht so schlimm und der Arjen ist bald wieder fit! Wäre echt schade, er hat ein geiles Spiel gemacht! Gute Besserung Arjen!!! :hail:

Aber Kopf hoch! Nach dem Spiel ist vor dem Spiel! Wenn der FCB mit dieser Leistung weiterspielt, traue ich der Mannschaft alles zu! Ich freu mich auf die nächsten Spiele! Auf gehts Bayern :top:
 

RedDragon

istleichtentflammbar
@WhiteEagle

Da bin ich lieber etwas euphorischer und nicht so 'nüchtern' wie du. Das liegt mir nämlich nicht und hab auch keine Lust darauf. Und wenn man sich nicht mehr an einem wirklich klasse Spiel 'seiner' Mannschaft erfreuen kann, dann finde ich das traurig! Klar, zu bemängeln gibt es sicherlich immer etwas, da gebe ich dir Recht! Aber nach so einem Spiel stechen für mich die positiven Aspekte hervor und nicht die wenigen negativen Aspekte, solche wird man im übrigen in jedem Spiel finden!
Ich habe Ottl bestimmt nicht 'über den Klee' gelobt, so wie du es ausdrückst! Ich fand seine Leistung sehr gut! Seine ihm zugedachte Aufgabe hat er erfüllt und dadurch überzeugend gespielt. Dass ein paar Unsicherheiten drin waren ist ja wohl verständlich, wann hat er das letzte Mal 90 Min. durchgespielt? Ich finde es gut wenn Spieler wie Ottl, die immer alles für die Mannschaft geben, wenn sie gebraucht werden, und sich ohne murren hinten anstellen und zurückstecken, ihre Chancen bekommen und das rechne ich van Gaal auch sehr hoch an!
Bleib Du nüchtern, wenn du das besser findest, ich vergönne es dir! Aber ich drücke gerne auch mal meine Euphorie aus, wenn es Anlass dazu gibt und davon werde ich bestimmt nicht abkommen, nur weil es in deinen Augen übertrieben wirkt!
 

Rupert

Friends call me Loretta
Bevor Ihr Euch nun darüber in die Haare kriegt, wer zu euphorisch ist und wer zu nüchtern, empfehle ich Dir, RedDragon, einen Blick auf das Wort zu werfen, das unter WhiteEagles Namen steht.

Message understood? :)
 
Oben