Champions League Halbfinale FC Bayern : Real Madrid

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

André

Admin
Vielleicht sollte man darüber weiter diskutieren wenn Gladbach im CL-Finale steht.
Hat doch damit überhaupt nichts zu tun.
Es geht doch drum, dass 5 mal teurer nicht 5 mal besser ist.
Und wenn es so wäre, hätte gestern Real gewonnen. Aber Fußball ist zum Glück nicht an einer Formel ausrechenbar, denn sonst wäre es verdammt langweilig.
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Und weißte was noch überhaupt nichts miteinander zu tun hat.
Die CL-Halbfinale 2011/2012 und Siege in der Bundesliga.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Natürlich schiesst Geld Tore - oder wie erklärst Du Dir, dass der FC Bayern nun weiter ist? Das Ergebnis einer Sparmaßnahme? :D

Ebend!

Und zudem meinte Otto Rehagel damals, dass Geld auf dem Festgeldkonto schießt keine Tore, daher sollte man damit Spieler kaufen, die schießen nämlich Tore!
 
C

Chris1983

Guest
@Chris
Schiedsrichtergeheule ist doch überflüssig und unpassend.

Ähm Sk, dass ist kein Schiri-Geheule sondern nur meine Meinung, dass Marcelo ne fiese Bazille ist. ;)

Ausserdem, das ist immer schon Ulis Sache. Hat diese Saison aber nichts gerettet weil der BvB einfach besser ist.

Das tun die Bayern eh schon. Man muss sich nur Ulis arrogantes Gesabbel vom "Ritterschlag" :D anhören.
Auch ne Art sich ne beschissene Bundesligasaison schönzureden.

Weil der BVB einfach noch besser war in dieser Saison ja. Und mit dem Ritterschlag hat er ja tendenziell nicht unrecht. Auch wenn er den sicherlich nicht erteilen muss/soll/kann wie auch immer.

Ich bin schonmal gespannt wie die Bienchen nächste Saison international abschneiden. Euro League nach der Gruppenphase wäre ja schon eine phänomenale Steigerung. :D
 
Nach der Lehrgeldsaison sollte das tatsächlich etwas besser werden.

Die hatten sie schon letztes Jahr in der EL.. Beim Vorrundenaus waren die Gegner der FC Sevilla und Paris Saint Germain, gegen die man lerne durfte. Hat aber nix gebracht.

Und mit dem Ritterschlag hat er ja tendenziell nicht unrecht. Auch wenn er den sicherlich nicht erteilen muss/soll/kann wie auch immer.

Das der Uli sich anmaßt irgendwem einen Ritterschlag verpassen zu dürfen, bzw so einen Spruch überhaupt zu bringen, ist der Gipfel. :suspekt: .....Da muss der medienmachtmensch Uli zukünftig mächtig nachlegen um sich da noch zu übertreffen. :D
 

Rupert

Friends call me Loretta
Naja da sind wir wieder bei der alten Diskussion. Gemessen an der Wertsteigerung steigt die fußballerische Klasse nicht linear. Wie sonst hätte Gladbach die Bayern in dieser Saison zweimal besiegen können. ;-)

Ne, da sind wir bei der Diskussion, dass der Spruch "Geld schiesst keine Tore" komplett falsch zitiert und verstanden wird.
Denn, im Sinne des Erfinders war zu sagen: Geld, das nicht investiert wird, schiesst keine Tore.

Nur das wird immer schön ignoriert.
 
Verdienter Bayernsieg, das muß jeder anerkennen. Ich hoffe, dass UH jetzt nicht wieder in Richtung Dortmund schiesst. Nach dem Motto, das wir alle kennen. Dass die Meisetrschaft eigentlich nix wert ist, wenn sie die anderen gewinnen. ( Wenn Bayern sie aber gewinnt, ist die Schale das Allergrößte).

Kann immer noch nicht verstehen, warum Real nach dem 2:0 nicht zwingend auf das 3:0 gespielt hat.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Zunächst mal: Glückwunsch FC Bayern!

Und dann:

Kann immer noch nicht verstehen, warum Real nach dem 2:0 nicht zwingend auf das 3:0 gespielt hat.

Das hat mich in der Tat auch gewundert. Weil, ein Tor geht immer mal. Reicht schon Freistoss oder - wie gesehen - ein Elfer.
 

Schröder

Problembär
Da muss ich doch mal Abbitte leisten: :hail:Als die Bazis letzte Saison getönt haben, wir müssen die CL-Quali schaffen, weil wir nächstes Jahr das Endspiel zuhause haben, hab ich mich schlapp gelacht. Nun haben sie´s tatsächlich geschafft. Und über beide Spiele gesehen auch absolut verdient. :top:
Und auch wenn ich sie sonst nicht ausstehen kann: Gegen diese arroganten spanischen Steuer- und Sozialabgabenbetrüger wirkt selbst Uli Hoeneß noch sympatisch.

Mal sehen, wie das Endspiel läuft. Chelsea sollte mit dem Antifußball vom Halbfinale eigentlich nicht auch noch das Finale gewinnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Kann immer noch nicht verstehen, warum Real nach dem 2:0 nicht zwingend auf das 3:0 gespielt hat.
Jou, genau wie im Hinspiel, da hätten sie nach dem 1:1 einfach ihre Konter richtig ausspielen sollen, anstatt sich fast nur hinten reinzustellen.

So sehr ich mich über das Bayern-Weiterkommen gärgert habe, aber es war wenigstens verdient - ganz im Gegensatz zu dem Weiterkommen der Maurermeister aus England vorgestern. :hammer2:
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Kann immer noch nicht verstehen, warum Real nach dem 2:0 nicht zwingend auf das 3:0 gespielt hat.

Vielleicht hat sie aus dem Konzept gebracht, dass die Bayern einfach nicht aufgeben wollten. :weißnich:

Ein hat das Spiel jedenfalls gezeigt: Verlängerungen sind überflüssig! Am besten gleich nach 90 Minuten Elfmeterschießen!
 
T

theog

Guest
Jou, genau wie im Hinspiel, da hätten sie nach dem 1:1 einfach ihre Konter richtig ausspielen sollen, anstatt sich fast nur hinten reinzustellen.

So sehr ich mich über das Bayern-Weiterkommen gärgert habe, aber es war wenigstens verdient - ganz im Gegensatz zu dem Weiterkommen der Maurermeister aus England vorgestern. :hammer2:

Es gibt KEINE unverdienten Teams, die im Finale einer CL stehen...:huhu: Ich freue mich gigantisch, dass die ach so dollen "galaktischen" oder "ausserirdischen" (oder wie man die nennen mag) mit ihrem langweiligen uneffektiven kurz-pass-murx-fussball hochverdient nicht im Finale stehen...:hail:
 
Es gibt KEINE unverdienten Teams, die im Finale einer CL stehen...:huhu: Ich freue mich gigantisch, dass die ach so dollen "galaktischen" oder "ausserirdischen" (oder wie man die nennen mag) mit ihrem langweiligen uneffektiven kurz-pass-murx-fussball hochverdient nicht im Finale stehen...:hail:

langweilig und uneffektiv?
seit dem ihr dortmunder 2 mal die meisterschale zu recht gewonnen habt, werdet ihr mir irgendwie verdammt unsympathisch!
stell doch mal die frage, welches team außer barca überhaupt in der lage ist, fussball so zu spielen wie sie es können?
dortmund sicherlich nicht...
und das gemauere von chelsea hat nun wirklich nichts mit fussball zu tun, sondern wie cech es schön ausgedrückt hat im interview, mit ÜBERLEBEN....
 
Kann man vielleicht mal die Gelbsperren für ein CL-Finale aufheben. Das ist ja lächerlich!
3 Spieler sind bei den Bayern betroffen - 7 glaube ich hätten es werden können....und dann hätten die Bayern Amateure im CL-Final gespielt oder wie?!?

Ich finde, dass es für alles Beteiligten (Clubs, Fans, Zuseher,...) das Beste wäre wenn beide Mannschaften in Bestbesetzung antreten könnten!
 
Wenn ich sehe, dass Gustavo 22 Fouls im Spielen machen darf und erst am Ende die gelbe Karte bekommt, da hat der Schiri doch lange das Spielchen mitgespielt.
 
Jou, genau wie im Hinspiel, da hätten sie nach dem 1:1 einfach ihre Konter richtig ausspielen sollen, anstatt sich fast nur hinten reinzustellen.

So sehr ich mich über das Bayern-Weiterkommen gärgert habe, aber es war wenigstens verdient - ganz im Gegensatz zu dem Weiterkommen der Maurermeister aus England vorgestern. :hammer2:

Zumal die ersten Minuten ja perfekt waren von Real, diese Diagonalpässe, die die Bayernabwehr aufgerissen haben. Wenn man da noch 20 Minuten den Rhytmus hält ist bei Bayern der Ofen aus.

Nix gegen den Berufstand der Maurermeister.
 
Wenn ich sehe, dass Gustavo 22 Fouls im Spielen machen darf und erst am Ende die gelbe Karte bekommt, da hat der Schiri doch lange das Spielchen mitgespielt.

Ja das habe ich auch so empfunden: dem Schiri war es vollkommen bewusst, wenn er ihm die gelbe zeigt ist er gesperrt - aber irgendwann hat er nicht mehr anders können.

Würde es aber diese blöde Regel nicht geben, dann hätte Gustavo wahrscheinlich im ersten Durchgang bereits gelb gesehen.
 
C

Chris1983

Guest
Allerdings. Klar rote Karten wie zB bei der Dämlichkeit von Terry soltlen dann auch für das Finale gelten. Aber wurde das nicht schonmal sogar durch Platini angeregt, dass zu einem Finale die Sperre nicht gilt?! :gruebel:
 
T

theog

Guest
langweilig und uneffektiv?
seit dem ihr dortmunder 2 mal die meisterschale zu recht gewonnen habt, werdet ihr mir irgendwie verdammt unsympathisch!
stell doch mal die frage, welches team außer barca überhaupt in der lage ist, fussball so zu spielen wie sie es können?
dortmund sicherlich nicht...
und das gemauere von chelsea hat nun wirklich nichts mit fussball zu tun, sondern wie cech es schön ausgedrückt hat im interview, mit ÜBERLEBEN....

Das CL-halbfinale gegen Chelsea wars langweilig; Barca fand Null Mittel, um da durchzukommen. Stattdessen spielte Chelsea clever, und machte die ganz wenigen Konter zum richtigen Zeitpunkt. Wenn man es aus 75-85% Ballbesitz nicht schafft, ein Spiel zu gewinnen, ist es uneffektiv. Obs langweilig oder nicht, hängt vom individuellen Befinden ab.
 
Wenn ich sehe, dass Gustavo 22 Fouls im Spielen machen darf und erst am Ende die gelbe Karte bekommt, da hat der Schiri doch lange das Spielchen mitgespielt.

Genau das meinte ich mit "Schiedsrichter hat keine Kontrolle über das Spiel".

Und ich bleibe dabei, beide Elfmeter waren Geschenke. Den für Gomez kann man eventuell geben, wenn man fünf weitere Situationen ähnlich bestraft aber Alaba ist niemals absichtlich mit der Hand an den Ball.


Alaba ist maximal drei Meter von Di Maria entfernt, der den Ball per Vollspann direkt aus der Luft in die Mitte schlägt.
Wenn der Ösi da absichtlich dran war, spielt er auf der falschen Position. Dann muss er ins Tor, diese Reaktion wäre übermenschlich.
Dazu rutscht er auch noch weg. Klar kein Elfmeter.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Das CL-halbfinale gegen Chelsea wars langweilig; Barca fand Null Mittel, um da durchzukommen. Stattdessen spielte Chelsea clever, und machte die ganz wenigen Konter zum richtigen Zeitpunkt. Wenn man es aus 75-85% Ballbesitz nicht schafft, ein Spiel zu gewinnen, ist es uneffektiv. Obs langweilig oder nicht, hängt vom individuellen Befinden ab.

überleg dir doch mal bitte, wie man es als mannschaft schaffen soll, gegen 9 verteidiger und 1 torwart zu spielen?
http://u.goal.com/181300/181301.jpg
desweiteren hat der ballbesitz nichts damit zu tun, wie viele chancen man produziert in einem spiel.es sagt lediglich etwas darüber aus, wie die andere mannschaft gewillt ist mitzuspielen und ebenfalls was für das spiel zu tun.
es war sicherlich schlau gemacht von chelsea, keine diskussion.
 
überleg dir doch mal bitte, wie man es als mannschaft schaffen soll, gegen 9 verteidiger und 1 torwart zu spielen?
http://u.goal.com/181300/181301.jpg
desweiteren hat der ballbesitz nichts damit zu tun, wie viele chancen man produziert in einem spiel.es sagt lediglich etwas darüber aus, wie die andere mannschaft gewillt ist mitzuspielen und ebenfalls was für das spiel zu tun.
es war sicherlich schlau gemacht von chelsea, keine diskussion.

So ein Unsinn. Barca lag mit zwei Toren vorne. Wenn man dann gegen zehn noch zwei Tore bekommt, war man einfach nicht gut genug.
 
C

Chris1983

Guest
Klar kann sich jede Mannschaft nen Konter fangen. Aber wenn man 2:0 führt, warum fängt man sich dann überhaupt nen Konter wenn eigentlich der gegenüber, sprich Chelsea komme muss?! :gruebel:
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Ne, da sind wir bei der Diskussion, dass der Spruch "Geld schiesst keine Tore" komplett falsch zitiert und verstanden wird.
Denn, im Sinne des Erfinders war zu sagen: Geld, das nicht investiert wird, schiesst keine Tore.

Nur das wird immer schön ignoriert.
Dahinter steckt Methode nach der "Pippi Langstrumpf Philosophie" ( "... mach mir die Welt widdewidde wie sie mir gefällt" ) Was Rehhagel damals gemeint hat ist mir schon klar, es hat aber gestern beim 11er Schiessen so gut auf CR7 und Kakà gepasst.
Da kann ich sogar noch einen draufsetzen: Geld wirkt doch immer sehr anziehend, was man an Gomez ableiten kann. Der wird doch so oft angeschossen, kann aber mir seiner Anziehungskraft oft nix anfangen. ;)
Gestern in der 88. auch nicht. Aber besser war das, sonst hätten wir uns nicht über Reals teuersten und zweitteuersten in dieser Reihenfolge amüsieren können.
Kroos und Lahm hätten fast noch den Spass verdorben. :isklar:
 
Klar kann sich jede Mannschaft nen Konter fangen. Aber wenn man 2:0 führt, warum fängt man sich dann überhaupt nen Konter wenn eigentlich der gegenüber, sprich Chelsea komme muss?! :gruebel:

ja na weil ein tor für chelsea gereicht hätte um weiter zu kommen.
deswegen geht jede vernünftige und halblogisch denkende Mannschaft weiter aufs 3:0-->alle außer real.
demzufolge muss man ein bisschen hinten aufmachen und wenn der gegner (chelsea) einfach mal sonen schnellen wie ramires hat, dann passiert es halt mal ruck zuck das das ding drinne ist.
über das 2. tor von torres denke ich brauch man nicht reden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben