Champions League Gruppe F Bayern München : Valencia

Achim

Moderator
Champions League Gruppe F

FC Bayern : Valencia CF

Wird bei den Bayern Rib und Rob wieder rechtzeitig fit, beide fehlten am Samstag. Darf Martinez am Mittwoch zum ersten mal von Beginn an ran oder bleibt er weiter auf der Bank?
Im Heimspiel gegen den wohl stärksten Gruppengegner wäre ein Sieg eine feine Sache!

Der Thread kann für Hin und Rückspiel genommen werden!
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Im Radio wurde heute gesagt, dass die beiden am Mannschaftstraining teilgenommen haben, und so wie es ausschaut fit sind fürs Spiel.
 

André

Admin
Denke auch dass beide dabei sein werden. Valencia kann ich aktuell gar nicht einordnen. Denke aber die Bayern sollten das machen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich bin mal gespannt.
Das ist der erste Prüfstein in dieser Saison und der zweite kommt dann gleich am Samstag darauf.

Heimsieg sollte her, meiner Meinung nach, wobei ich von Valencias Form gerade nix weiß ausser, dass sie sich in Madrid einen Punkt holten und in Barcelona knapp unterlagen.
 
Unabhängig davon, wie gut Valencia ist, oder eben nicht?! Muss Bayern das Spiel gewinnen, man ist ja nicht erst seit dem UEFA Ranking ein Topfavourit (neben Real und Barca). Da muss man sich jetzt einfach mal vollenden, und vom ersten Spieltag an dafür tun, dass wir dieses ja am besten Chelsea in ihrem eigenen Finale dahoam schlagen :D
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Hinter Robben steht wohl immer noch ein Fragezeichen. Egal, da gibt es mit Müller und Shaqiri ja super Alternativen. Nach dem sehr überzeugenden Kurzauftritt gegen Mainz hoffe ich auf Martinez in der Startformation. Zumal er Valencia natürlich sehr gut kennt.
Hoffe es klappt mit einem Heimsieg. Wird aber natürlich gegen diesen Gegner ein hartes Stück Arbeit.
 
Das Spiel war zu einfach... Valencia einfach zu schlecht. Selbst nach dem 2:1 hatte man nicht die befürchtung im Stadion das da noch was passiert. FCB ole!!! :)
 

Rupert

Friends call me Loretta
Das 2:1 fiel ja auch erst in der Nachspielzeit und anschliessend gab's gleich noch einen Elfer für Bayern. Da gab's also gar nichts zum Zittern.

Lass das 2:1 in der 78. fallen, dann schaut's schon anders aus - allerdings ist das alles graue Theorie, denn solange Rot weiter druckvoll nach vorne spielt und auch einige seiner Chancen in Tore ummünzt, passt das alles wunderbar.
 
Oben